Agressive Agas???

Diskutiere Agressive Agas??? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ihr Lieben, seit ich versuche mit meinem Aga's Nachwuchs zu planen, verhalten sich diese ein wenig aggressiv.. Das heißt, ich habe...

  1. Ganesh

    Ganesh Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe münchen
    Hallo Ihr Lieben,

    seit ich versuche mit meinem Aga's Nachwuchs zu planen, verhalten sich diese ein wenig aggressiv.. Das heißt, ich habe Nistmaterial angeboten, ebenso habe ich einen Wellensittichnistkasten in die Voliere angebracht. Seitdem ist aber von trauter Zweisamkeit, zumindest in einigen Situationen nicht mehr viel zu sehen.

    Sie picken und hacken mit den Schnäbeln nacheinander, das gegenseitige Putzen ist nicht mehr da, auch das gegenseitige Füttern kann ich nicht mehr beobachten!

    Ist das normal???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wsunny

    wsunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    1.154
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Salzuflen
    Huhu!

    Meine Racker haben fleißig weitergekuschelt, sondern dann sogar etwas mehr, nur meine 2 Hennen haben sich in die Haare gekriegt, wenn die Andere zu nah an den jeweiligen Brutkasten kam. ( hab die Kästen erst reingehängt, als das erste Ei dawar und das 2te schon am Popo zuerkennen war). Die normalen Streiterein unter den Paaren, war weiterhin, aber im normalen Bereich.

    Hast du vielleicht 2 Hennen, die jde für sich den Kasten beansprucht:+keinplan:+keinplan?
     
  4. #3 Ganesh, 3. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2008
    Ganesh

    Ganesh Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe münchen
    hey hallo...

    also, ich denke nicht, dass es zwei hennen sind! denn beide verhalten sich im brutkasten sehr ruhig und schlafen gemeinsam drin! bisher war es auch so, dass sie sich wirklich wie ein paar aufgeführt haben, sprich.. sie haben sich gegenseitig geputzt, gekuschelt, gefüttert und so weiter! also nichts dergleichen was jetzt passiert!
    sie kuscheln zwar immer noch miteinander, vor allem in den abendstunden, aber irgendwas hat sich bei den beiden verändert!

    das beide den kasten für sich beanspruchen kann ich nicht sagen.. wenn einer in den kasten fliegt, folgt der andere sofort, geht einer raus kommt auch der andere raus..

    ich weiß also nicht, wie ich das verhalten deuten soll
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Ich glaube fast das dies kein echtes Paar ist..
    Ansonsten kann ich dir nur sagen was ich bei meinen beobachten.
    Den es gibt eine Zeit wo die Henne etwas Aggresiver gegenüber dem Hahn ist.
    Und zwar die Zeit wo das nest gebaut wird. Da will der hahn meist schon aufspringen udn die Henne wärt sich aber noch, so kann es zu kleinen Zankereien kommen.
    Ansonsten sollte sich aber das Paar noch viel mehr festigen sobalt ein Kasten drin hängt.. Ausser eben das Paar passt nicht zusammen oder eben das es gar kein echtes paar ist..
     
  6. Ganesh

    Ganesh Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe münchen
    hm..

    hi fabian!

    danke erstmal fürs kommentar!

    also... so ist es auch! gestern haben sie angefangen - zwar nur zögerlich - aber immerhin, die weidenästchen in den kasten zu transportieren, viel ist nicht geschehen, aber ein paar stöckchen sind schon drin!

    es ist immer so, dass sich der grüne (die grüne) neben den blauen stellt, der blaue sich duckt, dann macht sich der grüne riesen groß und zwitschert was das zeug hält vor sich hin! ich deute das mal als "anmache"! somit denke ich, dass es doch ein paar ist und die balz bzw. die paarung bald statt findet! vielleicht hast du damit recht, wenn du sagst, dass die henne sich erst mal gestört fühlt und sich nicht begatten lassen möchte, weil sie andere sachen im kopf hat (den nestbau z.b.)..
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Fabian75

    Fabian75 Guest

    So wie du die ganze sache schilderst, sollte der blaue aber die Henne sein und der grüne der Hahn.. können aber wie schon mal erwähnt auch 2 Hennen sein..
     
  9. Ganesh

    Ganesh Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nähe münchen
    meine ich ja.. LACH...
     
Thema:

Agressive Agas???

Die Seite wird geladen...

Agressive Agas??? - Ähnliche Themen

  1. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  2. Agas schlafen draußen ....

    Agas schlafen draußen ....: Also letzten Woche waren bei uns ein paar verwante zu Besuch es war schon etwas später und ich habe die voliere mit meinen beiden pfirsichköpfchen...
  3. HILFE! Meine Agas zoffen sich!

    HILFE! Meine Agas zoffen sich!: Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...
  4. kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.

    kleine AGA-Großfamilie wegen Krankheit abzugeben.: Liebe Forenleser und Vogelliebhaber, seit einigen Monate beobachte ich Euer Forum und habe mir schon viele interessante Infos von der Plattform...
  5. agas zähmen

    agas zähmen: [ATTACH] Also ... dass wird sich jetzt ziemlich komisch anhören,aber ich habe seit kurzem zwei agas (pfirsichköpfchen) Und ich wollte sie ja auch...