Agressiver Rosella-Hahn

Diskutiere Agressiver Rosella-Hahn im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute, ich bin neu hier und habe eine Frage: Ich halte seit einem Jahr ein Rosella-Paar in einer Garten-Voliere von 3mx1m mit Schutzraum...

Schlagworte:
  1. chrishh

    chrishh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,
    ich bin neu hier und habe eine Frage:
    Ich halte seit einem Jahr ein Rosella-Paar in einer Garten-Voliere von 3mx1m mit Schutzraum innen.
    Seit ein paar Wochen, ungefähr seitdem die Tiere geschlechtsreif (ca. 1 Jahr alt) sind, verhält sich der Hahn sehr agressiv der Henne gegenüber. Einen Nistkasten wollte ich eigentlich erst in einem Jahr aufhängen.
    Ich kann und möchte die Tiere eigentlich nicht trennen, den schließlich sollen sie ja am besten paarweise gehalten werden.
    Die arme Henne hat schon eine Zehe, sowie einige Schwung- und Schwanzfedern gelassen und ist auch körperlich kaum in der Lage ihrem dominatem Partner paroli zu bieten.
    Manche Tage sind harmonisch, aber insgesamt nervt mich das Geflattern und Gehacke schon sehr.
    Muss das so sein? Könnte man nicht mehrere Hennen zusammen halten?

    Für eure Ratschläge bin ich sehr dankbar...

    Liebe Grüße, Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gandalf10811, 16. August 2015
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Hallo,
    mehrere Hennen würde ich nicht zusammen halten. Das Verhalten in der Form kann schon vorkommen. Allerdings wird es gefährlich, wenn du nichts unternimmst (zeigt die abgebissene Zehe ja schon). Ich würde versuchen Versteckmöglichkeiten in der Voliere unterzubringen z.B. in Form von Ästen mit Blättern, Nadeln, etc. so dass der Hahn die Henne nicht immer sieht, und so dass sie sich dahinter verstecken kann. Evtl. wäre ein Nistkasten doch eine Alternative.

    Grüße
     
  4. dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    G'day das kommt schon öfters vor , das der Hahn die Henne jagt. Sofort den Nistkasten aus der Voliere nehmen . Dein Hahn ist brütig und die Henne ist nicht im Zyrklus , deshalb kommt es zu dem jagen der Henne. Du könntest auch den Hahn aus der Voliere nehmen , für kurze Zeit. Die Herbtsmauser steht vor der Tür und dann werden die Vögel auch etwas ruhiger. Auch etwas zurück halten mit dem füttern. Gerd
     

    Anhänge:

  5. #4 gandalf10811, 16. August 2015
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    *g* zwei "Experten" zwei Meinungen:
    einer Nistkasten rein, der andere Nistkasten raus (ist aber ja gar keiner drin)
     
  6. #5 sittichmac, 16. August 2015
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.271
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ist es sicher das es sich bei den beiden um ein paar handelt?

    in der regel kann der hahn in der balz auch arggressionen gagen die henne zeigen allerding ist sowas bei einem ein jährigen hahn recht ungewöhnlich. besonders wenn du noch keinen kasten in der voliere hängen hast sollte er eher friedlich sein. ich nehme eher an das du 2 gleichgeschlechtliche plattis hast und da kann es durchaus vorkommen das sie sich mit beginn der geschlechtsreife bekriegen.

    stell doch bitte mal bilder der vögel rein und deren voliere rein. da kann dir bestimmt besser geholfen werden.
     
  7. #6 Pauleburger, 16. August 2015
    Pauleburger

    Pauleburger Stammmitglied

    Dabei seit:
    22. September 2011
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    15
    Was ist, wenn sie sich einfach nicht mögen? Kommt ja nun doch öfter vor.
    Dann nützt alles nix, außer Umpaarung.
    Von harmonischen Paaren, die nicht zwangsverpaart wurden, sondern sich selbst fanden, habe ich noch nie einen aggressiven Hahn erlebt. Im Gegenteil, der Zusammenhalt war außerordentlich stark!
    Leider ist das nicht so leicht zu ermöglichen, dass man sie selbst wählen lassen kann.

    Aber auf Sittichmacs Hinweis solltest du mal eingehen. Stell doch mal mehrere Fotos rein, vielleicht können wir es (Geschlecht) hier bestimmen.
     
  8. chrishh

    chrishh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ersteinmal vielen Dank für die superschnellen Antworten, hier wird einem ja wirklich geholfen, ich bin begeistert!
    Also ich habe die beiden zumindest als Paar bei einem Züchter gekauft.
    Ich werde nachher mal ein paar Bilder machen.
     
  9. chrishh

    chrishh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  10. Borsi

    Borsi Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hier würde ich wohl eher auf 2 wunderschöne Hähne tippen.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. chrishh

    chrishh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. August 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oha, meinst du wirklich? Das würde einiges erklären...
    Kann man so eine DNA-Geschlechtsbestimmung bei einem normalen Tierarzt machen lassen?
    LG
    Chris
     
  13. #11 gandalf10811, 19. August 2015
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    bei dem einen bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich hätte auch auf zwei Hähne getippt.

    DNA-Analyse wird von verschiedenen Labors gemacht, muss man einfach ein paar frisch gezupfte Federn einschicken. Zum Tierarzt muss man deswegen nicht extra.
     
Thema: Agressiver Rosella-Hahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rosella aggressiv

    ,
  2. plattschweifsittiche volieren

Die Seite wird geladen...

Agressiver Rosella-Hahn - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  5. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...