Agressives Verhalten

Diskutiere Agressives Verhalten im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, hab schon lange nichts mehr von mir hören lassen, aber jetzt bräuchte ich mal wieder eure Hilfe. Mein Hahn wird zunehmeng...

  1. #1 Mausi87, 25.10.2010
    Mausi87

    Mausi87 Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldenbuch
    Hallo Ihr Lieben,

    hab schon lange nichts mehr von mir hören lassen, aber jetzt bräuchte ich mal wieder eure Hilfe.

    Mein Hahn wird zunehmeng agressiver gegen die Henne und auch gegen mich.
    Er geht regelrecht auf die Henne los und hackt nach ihr.

    Jetzt ist es schon so weit dass er während dem Freiflug mit aufgerissenem Schnabel auf mich zu fliegt und versucht mich an zu greifen.

    Habt ihr so was schon mal gehabt, oder wisst ihr was ich dagegen tun kann??
     
  2. Isrin

    Isrin langjähriges Forenmitglied

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.571
    Zustimmungen:
    1.632
    Ort:
    Mittelfranken
    Hallo Sandra,
    so etwas habe ich schon einmal gehört.
    Damals stellte sich heraus, dass der Hahn ein für eine Brut geeignetes Gefäß verteidigte. Sein Frauchen, welches sich oft auf das Sofa setzte (in dem Regal darüber stand der Blumentopf) sollte durch solche Angriffe vertrieben werden.
    Guck dich doch bitte in dem Raum genau um ob eine Vase, Blumentopf o.ä. von deinem Hahn angeflogen wird.
    Wenn ja, sofort das Gefäß entfernen.
     
  3. #3 Mausi87, 25.10.2010
    Mausi87

    Mausi87 Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldenbuch
    Hallo Isrin,
    danke für die schnelle Antwort. Aber leider hab ich nichts dergleichen oder ähnliches in der Nähe stehen.
    Ich hatte mir schon überlegt, ob ich die beiden nicht mal brüten lassen sollte. Vielleicht würde ihn das beruhigen.
    Aber da ich keine Züchtergenehmigung hab, müsste ich die Eier ja dann abkochen und ich weiß nicht ob ich dass fertig bringe.
    Ich weiß auch nicht ob es etwas helfen würde. Ich hatte nämlich den Verdacht, dass es sich um übermäßiges Balzverhalten handelt. Kann dass sein??
     
  4. #4 Fabian23, 25.10.2010
    Fabian23

    Fabian23 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    670
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sandra.
    Unsere beiden zeigen auch öfters ein ähnliches Verhalten, jedoch nur im Käfig.
    Selbst das nicht handzahme Weibchen beißt dann in den Finger. Der Hahn stürzt sich meistens noch schneller mit offenem Schnabel auf den Finger, umfasst ihn dann aber nur ganz vorsichtig mit dem Schnabel. Also alles mehr Schein als Sein. ;)
    Außerhalb des Käfigs sind sie uns gegenüber hingegen schüchtern und zurückhaltend.

    Ich würde das Verhalten nicht als übertriebenes Balzverhalten deuten, sondern eher als Revierverhalten. In deinem Fall scheint der Hahn das ganze Zimmer als sein Revier anzusehen, bei uns lediglich den Käfig. Aber interessant, dass dein Hahn sogar jede Scheu verliert.

    Ein "Brütenlassen" wird ihn mit Sicherheit nicht beruhigen, hat er doch dann erst recht einen Grund zur Revierverteidigung.
     
  5. #5 Mausi87, 26.10.2010
    Mausi87

    Mausi87 Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldenbuch
    Ok. Kann ich ihm dass irgendwie abgewöhnen?
    Ich mach mir nämlich ein bisschen Sorgen um die Henne. Da er ja immer auf sie los geht. Sie wehrt sich zwar aber ich
    mach mir Sorgen, dass sie das nicht ewig durch hält.

    Mich hat es auch schon gewundert, dass er sogar ausserhab des Käfigs so ist. Da die beiden ja nicht Handzahm sind ( auch nicht im Käfig ).
    Hat jemand einen Tipp für mich wie ich das wieder in den Griff bekommen kann?
     
  6. #6 Gerlinde Schmuc, 26.10.2010
    Gerlinde Schmuc

    Gerlinde Schmuc Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.08.2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    55130 Mainz
    Hallo,

    wie alt sind die Beiden?

    Gruß Linda
     
  7. #7 Mausi87, 26.10.2010
    Mausi87

    Mausi87 Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Waldenbuch
    Sie ist zwei und bei ihm bin ich nicht sicher, er hat so einen offenen Ring auf dem das Jahr nicht drauf steht.
    Aber sie sind ja jetzt schon 1 1/2 Jahre zusammen und dass hat erst vor ein paar Wochen angefangen.
     
  8. #8 Lapingi, 26.10.2010
    Lapingi

    Lapingi Castle of Dorie & Kamekona

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    2
    bei uns ist es eher umgekehrt. Ab und zu, wenn Maja ihre dollen 5 Minuten hat, jagt sie Nemo durch die Gegend und hackt ihn auch weg. Sieht z.T. sehr rabiat aus. Uns gegenüber verhält sie sich aber nicht so - ist auch nicht handzahm - . Abends, wenn sie auf ihrem Außenschlafplatz eingeschlafen sind und ich sie dann so gegen 21:00 in den Käfig bringe, ist´s umgekehrt....dann wird die schlaftrunkene Maja während des Umsteigens vom Klettergerüst zum Käfig von Nemo attackiert....sie guckt dann immer sehr verblüfft.
    Warum das so ist ? Keine Ahnung.....Sperlies halt.
     
Thema: Agressives Verhalten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Agressives Verhalten - Ähnliche Themen

  1. Agressives Verhalten bei Neuzugang

    Agressives Verhalten bei Neuzugang: Hallo zusammen, mein 2 Jahre alter Hahn hat seit 2 Tagen neue Gesellschaft. Er war verpaart mit unserer 11 Jahre alte Henne, die ihren Partner...
  2. Agressives Verhalten unter weiblichen Enten

    Agressives Verhalten unter weiblichen Enten: Hallo vielleicht hat ja irgendwer eine Idee zur Problemlösung Folgendes Problem Wir haben seit ca. 6 Jahren (von Küken an) zwei weibliche Enten....
  3. Agressives Verhalten,Brut ohne ende, Hilfe!

    Agressives Verhalten,Brut ohne ende, Hilfe!: Ich Wende mich mal an euch Fachkudigen, da ich einfach nicht mehr weiter weiß. Mein Hahn Jagd die Henne durch den Käfig, Rumpft ihr die...
  4. Agressives Halsbandsittich-Weibchen

    Agressives Halsbandsittich-Weibchen: Hallo zusammen, ich wollte mal hören, ob jemand einen guten Tipp für mich hat. Ich habe ein 8 Jahre alten Halsi-Weibchen, dass ich davon 7...
  5. Verhalten von Meisen

    Verhalten von Meisen: Ich beobachte zur Zeit Meisen, beim Nistbau. Ich habe einen Nistkasten dafür im Garten und sehe, wie sich zwei Meisen ihren Brutplatz mit Gras und...