Aktuelle Stunde vom 16.03.05: Tierquälerei in Viersen - Tauben getötet

Diskutiere Aktuelle Stunde vom 16.03.05: Tierquälerei in Viersen - Tauben getötet im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Gestern habe ich einen Bericht im WDR gesehen, wo ein Taubenzüchter gezeigt wurde, dem zwei Jugendliche (die bereits gestanden hatten und aus...

  1. #1 Distelfink Piep, 17. März 2005
    Distelfink Piep

    Distelfink Piep Guest

    Gestern habe ich einen Bericht im WDR gesehen, wo ein Taubenzüchter gezeigt wurde, dem zwei Jugendliche (die bereits gestanden hatten und aus einem Heim stammten - also kein Marder in der Außenvoliere) zunächst den Wohnwagen aufgebrochen hatten und sich betrunken hatten. Danach sind sie in den Taubenschlag eingedrungen, haben etlichen Tauben den Hals umgedreht bzw. den Kopf abgerissen und den Rest der Tiere freigelassen. Da der Großteil wohl Neuzugänge waren, sind diese Tauben auch nicht zurückgekommen. Es soll neben dem schmerzlichen Verlust der Tiere zu einem materiellen Schaden von ca. 15000 EUR gekommen sein.

    Kennt jemand die Geschichte? Kann jemand näheres dazu sagen? Mal angenommen, es stimmt alles so, kann ein Aufruf im Vogelforum vielleicht weiterhelfen, dem Mann seine Tiere zurückzubringen, sofern sie von anderen Taubenfreunden hier gefunden werden? Was kann man machen?

    Ansonsten bin ich ziemlich entsetzt. :+kotz: Wenn das alles so stimmt, wie berichtet...

    Immer muß der Alkohol als Ausrede und die schreckliche Jugend als Ausrede herhalten. 0l
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gigafan

    gigafan Guest

    Also ich finde es nicht gut, was du da schreibst. ic hweiß ja nicht bis wo du Leute noch zur Jugend zählst, aber mir (20) Jahre würde sowas nie einfallen. Im gegenteil ich trete für den Tierschutz ein.
    Auch mein kleiner Cousin (14) würde sowas nie tun.

    Denk lieber nochmal nach bevor du alle über einen Haufen wirfst 8(
     
  4. greta444

    greta444 Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    469
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hallo!

    sowas ist schrecklich!
    leider erwartet solche kinder meist keine große strafe, die ihnen zeigt wie schlimm ihre tat war!
    sowas kann ich echt nicht nachvollziehen wie man das den armen tieren "aus spaß" antun kann.......
     
  5. #4 cuxgirl8633, 17. März 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    also ich bin 18 und ich persönlich bringe es noch nicht einmal übers herz eine ameise zu zertreten oder sowas in der art.....
    Es gibt Jugendliche die ein sehr hohes aggressivitätspotenzial haben oder frust und diesen an schwächeren wesen auslassen (kinder verprügeln oder tiere schlagen misshandeln oder töten)
    Ich denke man sollte bei solchen taten sehr sehr hart durchgreifen da jugendliche bzw. kinder genau wissen das man das nicht tut...
    Und sie tun es trotzdem... man sollte sich aber fragen wieso tun sie das? Wieso sind sie so aggressiv oder haben so eine wut in sich.. alkohol ist weder eine ausrede noch ein grund um so kaltherzig und brutal zu sein...
    aber die schuld ganz auf jgendliche zu schieben finde ich nicht in ordnung... erwachsene schlachten robbenbabies ab (geht bald wieder los diesmal sind ca. 10000 babies auf dem schlachtplan) oder sie töten wildtiere um die felle zu verkaufen!
    Das wird nie als richtig schlimm angesehen, weil es sind ja erwachsene, aber die jugendlichen werden gleich als schlimm bestialisch oder kaltherzig und geistig gestört hingestellt... sind es nicht die erwachsenen die ihnen zeigen das es nicht schlimm ist irgendwelche tiere zu töten die nichts dafür können?
    Darüber sollte nachgedacht werden..
    ich habe auch gelernt tiere zu töten, ich habe im zoo gearbeitet und tiere töten müssen, das wird wiederrum nciht als schlimm angesehen weil es heißt ja fresen udn gefressen werden...
    es gibt viele solcher beispiele und es tut mir leid aber ich denke nicht das man immer nur behaupten kann diese böse jugend von heute...
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

    Hallo,
    Naja hört man öfters sowas...leider...war da nicht letztens erst sone Sache, da war es genau so nur mit Gänsen?

    Bei uns in der Innenstadt gibt es kaum mehr Tauben und die paar die dort sind,sind meist alle total behindert,manche mit nur einen Bein oder halben Flügel.
    Denn Abends werden die Tauben, so hat es mir ein Anwohner mal erzählt (Ich wohne ja nicht im Stadtzentrum) von bekloppten Assi-Jugendlichen (Solche hirnis, die Nachts auf den Strassen rumhängen und saufen) mit böllern beworfen oder weggetreten.
    Und Nachts sehen die Tiere ja nicht so gut und von daher kriegen die das ja garnicht mit und können nicht rechtszeitig flüchten 8o ....
    Ein Freund von mir (Er ist relativ kräftig) hat mir mal erzählt, als mal wieder ein Fußballspiel war , aber verloren wurde, dröhnten Massen von frustrierten Fans durch die Strassen und am Bahnhof wäre eine Taube gessesen(er war gerade dort) die nicht wegfliegen konnte und 2 von den Idis fingen an mit der Taube fußball zu spielen 8o 8o 0l
    Mein Kumpel hat mir gesagt dass er die Taube gerettet hatte, er meinte er hätte die Typen versucht davon abzuhalten,aber das eskalierte natürlich letzten endes in einer Schlägerei, wobei dann aber die beiden Hirnis am boden lagen und kreischten (Er war mal Von Beruf Türsteher in einer Disko, gegen sowjemanden kommt eh keiner an gg*).
    Da sag ich nur richtig so!!!!! 0l
     
  7. #6 Distelfink Piep, 17. März 2005
    Distelfink Piep

    Distelfink Piep Guest

    Vielleicht denkst Du lieber nochmal nach? Vielleicht könnte das Wörtchen immer durch häufig ersetzt werden in meinem Zitat, dann wird es vielleicht auch für Dich deutlich: Häufig muß der Alkohol als Ausrede und die schreckliche Jugend als Ausrede herhalten.

    Ich habe irgendwie gelesen, daß Du eine schlechte Jugend hattest und auch noch ein Jugendlicher bist. Und du beschreibst selbst, daß Ihr Euch nicht betrinkt, Straftaten begeht! Es geht um die Jugend-(zeit), nicht um die Jugend-(lichen). Alles über den Haufen werfen, bedeutet im Sprachgebrauch, daß man einen Plan nicht weiter verfolgt und zwar so plötzlich und unvorhergesehen, daß es unsinnig erscheint. Du meinst sicher, ich soll nicht alle über einen Kamm scheren? Das habe ich aber in keinster Weise getan, ich denke Du hast meinen letzten Satz nicht verstanden und fühlst Dich vielleicht wegen Deiner schlimmen Erlebnisse angesprochen?

    In meinem Job erlebe ich ständig, daß sich Straftäter, also auffällig gewordene Menschen damit rausreden, sie hätten ja was getrunken und außerdem war die Jugend ja so schrecklich, sie konnten also gar nicht anders. Eine schlechte Jugend ist eine Sache, sie als Entschuldigung für Tierquälerei zu nehmen eine andere. Du bist doch der Beweis: Du machst das auch nicht!

    Also bitte genau lesen und nicht vorschnell auf Unschuldige schießen!!!
     
  8. #7 Distelfink Piep, 17. März 2005
    Distelfink Piep

    Distelfink Piep Guest

    Neee, neee, cuxgirl, vielleicht kam das so rüber (Du bist schon die zweite), aber mir geht es nicht darum, Jugendliche schlecht darzustellen. Um Gottes Willen. Du hast völlig recht, daß wir uns fragen müssen, warum MANCHE Jugendliche so gewaltbereit sind und was wir tun können, damit die Kindheit als schöne Erinnerung bleibt, und nicht ein Horrortrip wird. Gerade gigafan zeigt doch, daß ich recht habe. Er hatte eine schlimme Kindheit (Jugend), und benimmt sich trotzdem nicht so! Häufig kommen Straftäter mit dem Argument, sie waren betrunken (also nicht schuldfähig) und hatten eine schreckliche Kindheit (Jugend), können also gar nicht anders, als sich so zu verhalten - vor allem als Erwachsene!

    Ich hoffe das ist jetzt deutlicher geworden.

    Es bleibt jedoch die Frage an jemanden aus dem Raum Viersen, ob der Taubenzüchter bekannt ist und ob man ihm mit einem Aufruf vielleicht helfen kann?
     
  9. #8 cuxgirl8633, 17. März 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    nein so war das auch nicht gemeint das ich dich jetzt beschuldige was falsches zu sagen, das war auf viele leute bezogen...

    Ich meie ich hatte/habe auch keine tolle zeit... meine eltern kümern sich nicht und cih wurde misshadelt, und dies ist trotzdem kein grund für mich mich zu betrinken oder gewalt auf andere auszuüben besonders nicht auf tiere.
    Ich denke einfach das gegen solche leute was getan werden muss ganz einfach... härtere strafen und tiere nicht als gegenstand anzusehen vom gesetz her..

    ich kenne selbst eine die hat ihre wellis in den froster reingepackt weil die am "nerven" waren weil sie ne party gefeiert hat... das finde ich schon sehr sehr gestört... ich könnte tausende von solche beispielen sagen.. und von vielen wird wirklich immer die aussage genommen ja und der alkohol und ich musste mich abreagieren udnd as war ja nciht so gemeint usw.
    und können die tiere was sagen? wieviele tiere und menschen werden z.B. nah einem verlorenen fussballspiel schwer verletzt oder gar getötet(vielmehr auf die tiere) solche leute sollte man einfach an den strick hängen das ist meine meinung.
     
  10. ma-war

    ma-war Guest

    Hallo cuxgirl,

    genau ! Hängt sie höher !! .... das ist doch wohl nicht dein ernst ??

    Auge um Auge ? Zahn um Zahn ? (.. oder Schnabel um Zahn ???? ) 0l

    Deine "Therpapievorschläge" disqualifizieren dich ja wohl vollständig,
    m.E sind deine Vorstellungen wie man mit Leuten umgehen soll, die Tiere
    quälen auch nicht besser als die Ideen der Personen, die Tiere quälen.
    Ich bin der Meinung, dass Tiere häufig aus Gedankenlosigkeit gequält
    werden - aber den Tierquäler deshalb hängen zu wollen halte ich
    für keinen angemessenes Strafmaß.
    ( Schon eher Sozialstunden im Zoo o.ä.)

    Gruß
    Martin
     
  11. #10 cuxgirl8633, 18. März 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Das mit dem hängen war reinhypothetisch gemeint...
    bloß wie werden tierquäler bestraft? Joa 20 sozialstunden und dann können sie gehen und das nächste tier quälen...
    Es ist ganz einfach das problem in deutschland und auch überall anders das die einfach nicht genug und hart genug bestraft werden.. und es ist auch nicht nur in der tierquälerei so, bloß ich denke auch das du das durch hilfsstunden im zoo bestimmt nicht aus denen rausbekommst, oder das sie merken das es schlecht war was die getan haben, bei vielen die tiere quälen und misshandeln ist es schon so eine art sucht geworden wenn sie aggro sind das an den tieren abzulassen und das bekommste bestimmt ncih mit stunden im zoo raus, die brauchen psychologische hilfe und das nciht gerade wenig weil di nämlich wenn sie keine tiere schlagen und misshalndeln dürfen aggressivität anderweitig aufbauen das ist ein zyklus den man irgendwie durchbrechen muss und so weit ist unser staat einfach noch nicht!
    Hier wird ja alles noch als sachding angesehen, geht jemand auf die weide und schlizt ne hochtragende stute auf, bekommt derne anzeige und vielleicht sozialstunden und ne geldstrafe von 500€ so wars bei meinem großvater vloß hat der nciht eine stute aufgeschlitzt sondern 20 an der zahl alle hochtragend, da wurde nur gesagt du du du das darfste aber ncih ja und dann wurde er wieder laufen gelassen.
    Und so läuft das hier jeden tag!

    und da kann man sich hier auch drüber aufregen das bringt einem gar nix...
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Distelfink Piep, 18. März 2005
    Distelfink Piep

    Distelfink Piep Guest

    An die Taubenzüchter im Forum!

    Habt Ihr was darüber gehört?
    Welche Möglichkeiten gibt es, zu helfen und Tiere zu melden?
     
  14. #12 Distelfink Piep, 22. März 2005
    Distelfink Piep

    Distelfink Piep Guest

    Vielleicht kann der Moderator das ins Taubenforum verschieben? Bisher hat kein erfahrener Taubenzüchter sich hierzu geäußert - wobei die meisten Tiere jetzt wohl auch schon etwas weiter weg sein dürften...
     
Thema:

Aktuelle Stunde vom 16.03.05: Tierquälerei in Viersen - Tauben getötet

Die Seite wird geladen...

Aktuelle Stunde vom 16.03.05: Tierquälerei in Viersen - Tauben getötet - Ähnliche Themen

  1. Taube will nicht mehr weg

    Taube will nicht mehr weg: Hallo meine Tochter hat vor etwa 4 Wochen eine Stadttaube mitgebracht, die hinter unseren Mülleimern draußen saß. Beim Tierarzt wurde ein...
  2. Taube gefunden!

    Taube gefunden!: Hallo Leute, Habe gestern eine Taube in unserer Garage entdeckt. Mein Hund hat sie angeschnuppert, die Taube hat nichts gemacht und hat da...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Sperber hat wieder getötet... aber was?

    Sperber hat wieder getötet... aber was?: Bei uns lebt ein Sperber, der gerne Vögel abfängt... was ist es diesmal?
  5. Griechische Wuta Sturzflugtauben

    Griechische Wuta Sturzflugtauben: N'abend liebe Gemeinde, Züchtet/Hält jemand Wuta's oder kennt jemand ein Züchter/Halter der die Oben benannte Taubenrasse besitzt. Ich suche...