Altersschwäche?

Diskutiere Altersschwäche? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass ich nichts falsch mache. Aber ich habe schon in der Suche gesucht und kein ähnliches...

  1. #1 bluebird, 8. Juni 2003
    bluebird

    bluebird Guest

    Hallo alle zusammen,

    ich bin neu hier und hoffe, dass ich nichts falsch mache. Aber ich habe schon in der Suche gesucht und kein ähnliches Thema gefunden, daher stelle ich mal meine Frage:

    Ich habe drei Zebrafinken (Ein Weibchen ist vor ein paar Jahren schon gestorben), zwei Männchen und ein Weibchen. Die drei verstehen sich auch erstaunlich gut. Nur ist es jetzt so, dass das Weibchen seit ein paar Tagen fast nur noch auf dem Fußboden sitzt, nur ganz selten schafft sie es, sich auf den Zweigen zu halten. Meisten, wenn sie nach oben flattert, "stürzt" sie wieder runter. Ihre Füße sehen ganz normal aus, und auch ihre Haltung, wenn sie mal auf den Zweigen sitzt, ist eigentlich ganz normal. Es sieht nur aus, als hätte sie keine Kraft, sie schläft auch ziemlich viel. Unten in den Käfig habe ich ihr schon Vitaminpräparate, normales Wasser und Futter hingestellt - auch eine Scheibe Gurke, weil sie die so gerne frisst.

    Soll ich mit ihr zum Tierarzt gehen? Oder sind das ganz normale Alterserscheinungen und ich sollte sie lieber in Ruhe lassen? Denn das ganze Fangen und zum Tierarzt fahren strengt sie ja noch zusätzlich an. Hoffentlich kann mir jemand helfen, ich weiss nämlich nicht mehr, was ich noch machen kann! :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo


    Willkommen im VF .

    Leider schreibst Du nicht wie alt die Henne ist. Frage : Hat sie eventl. vorher gebrütet?
    Wenn das Vögelchen zwischendurch nicht viel Kraft hat,bitte drauf achten ,das sie Futter zu sich nimmt. KL. Vögel verlieren innerhalb eines Tages schnell Gewicht und können verhungern .
    Eventl. auch einzeln setzen, damit sie Ruhe hat . Bitte zum TA ... eine Diagnose von hier aus, ist leider nicht zu stellen .
     
  4. #3 bluebird, 8. Juni 2003
    bluebird

    bluebird Guest

    Oh, tut mir leid, habe ich vergessen! Also, ich habe die Zebrafinken jetzt seit ca. 7-8 Jahren, weiss aber natürlich nicht, wie alt sie schon waren, als ich sie gekauft habe.
    Gebrütet hat sie tatsächlich vorher. Normalerweise habe ich immer die Eier durch Fimo-Eier ersetzt, aber da die Vögel dann schon seit ein paar Jahren keine Eier mehr gelegt haben, hatte ich zuerst nicht gemerkt, dass sie wieder damit angefangen haben..so hatten sie vor ca. drei Monaten wieder Nachwuchs (ist aber jetzt auch schon weggegeben). Vermutlich war das alles zu viel?
    Okay, dann werde ich sie wohl doch Dienstag mal zum Tierarzt bringen...
     
  5. Bell

    Bell Guest

    Ich würde in diesem Alter gut abwägen, sie noch zum TA zu bringen. Wenn ihr Kot normal ist (vielleicht Kot sammeln und untersuchen lassen) und auch ihr sonstiges Verhalten, dann würde ich ihr einfach alles geben, damit sie bei Kräften bleibt. Sie hat ein gutes Alter erreicht und ich denke, wenn sie Altersschwach ist, sollte sie keinen Streß mehr erfahren und in Würde, wie ein normaler Vogel bei ihren Kumpels einschlafen dürfen.

    Ich habe diese Erfahrung erst vor kurzem machen "müssen". Mein "Ältester" war auch nicht mehr gut beisammen, was sein Kräfte anging. Er ist irgendwann einfach friedlich eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht, ohne Streß , ohne Hektik.

    Ich denke, Du wirst sehen, was das Beste für die kleine Henne ist.
    Rotlicht schadet auf jeden Fall nicht, wenn´s nicht eh zu heiß ist. Sollten die anderen beginnen sie zu nerven, dann würde ich sie in einen Extrakäfig setzen, aber nah bei den anderen.

    liebe Grüße

    Bell
     
  6. #5 bluebird, 9. Juni 2003
    bluebird

    bluebird Guest

    Vielen Dank für die Hilfe!

    Mittlerweile hat sie es wieder ins Nest geschafft und wird ganz rührend von ihrem Männchen gepflegt :)
     
Thema: Altersschwäche?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. alterserscheinungen beim zebrafink

Die Seite wird geladen...

Altersschwäche? - Ähnliche Themen

  1. Altersschwäche?

    Altersschwäche?: ich habe einen wellensittich er ist knapp 13 jahre alt vor einigen tagen bermerkte ich ein komisches verhalten er wirgte die ganze zeit und er...
  2. Krankheit oder Altersschwäche (Wellensittich)

    Krankheit oder Altersschwäche (Wellensittich): Hallo ihr Lieben, vor zwei Tagen hat meiner Wellensittich (7 Jahre alt ) angefangen seinen Kopf in den Nacken zu legen und es schien so als...
  3. Altersschwäche beim Zeisig?

    Altersschwäche beim Zeisig?: Hallo, ich habe einen Erlenzeisig-Hahn, der 6,5 Jahre alt ist. In letzter Zeit kommt er morgens schwer in Tritt, d.h. er wirkt müde und öffnet...
  4. Mein altersschwacher Chicco!

    Mein altersschwacher Chicco!: ich bin so traurig. Ich habe einen Nymphensittich, den ich schon hatte, als meine Kinder noch ganz klein waren. Er dürfte zwischen 20 und 25 Jahre...
  5. Altersschwäche und Staphylokokken

    Altersschwäche und Staphylokokken: Hallo, ich habe eine 10 Jahre alte Welli-Henne, die mir in letzter Zeit Sorgen bereitet. Es fing damit an, dass sie vor ca. 6-8 Wochen beim...