An meine Lisa

Diskutiere An meine Lisa im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; typisch mann sag ich da nur.......:k :D

  1. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    typisch mann sag ich da nur.......:k :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    So, jetzt habe ich euch ja lange genug warten lassen und das Rätzel soll gelöst werden.

    Mein Coco ist definitiv eine Henne und hält nun Ausschau nach einem schicken Kongomann. Also her mit den Hähnen im passenden Alter, damit Coco freie Auswahl bei den Männern hat.

    Und soll ich euch etwas witziges sagen: Lisa habe ich als Mädchen gekauft und Coco als Bub. Die Herren Dr. Britsch und Dr. Bürkle haben mir mal bei einer Untersuchung gesagt, dass Lisa eher nach Hahn aussieht und Coco eher nach Henne. Damals dachte ich nur "die müssten doch wissen, dass dies nur durch DNA geht" und heute muss ich sagen "die hatten echt recht". Das nennt man papageienerfahrene Tierärzte.
     
  4. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    ha pewe das wars dann wohl.....höhöhöhöhö....männer und ihre meinungen...

    dir liebe coco drücke jetzt ganz doll die daumen das du deinen traumprinzen findest und schnell deine trauer verlierst
     
  5. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    ich sagte doch: HENNE [​IMG]

    **jori**
     
  6. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    nana, Jori, du änderst aber schnell deine Meinung. Eine Seite davor, tipptest du noch auf HAHN.

    Ich bin jetzt echt froh, dass ich weiß, was Coco ist, denn nun kann ich gezielt nach einem Partner suchen, denn lange soll Coco nicht alleine bleiben. Das würde mir mein Herz brechen zumal ich Vollzeit arbeite.
     
  7. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    :D :D :D das sowas aber auch immer auffallen muss :D

    glückwunsch zur henne und viel erfolg bei der partnersuche

    **jori**
     
  8. pewe

    pewe Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Kladow
    Ich hatte doch auch gleich auf Henne getippt, so intelligent wie die schaut.

    :D

    Irgendwann müssen wir doch mal unsere testen lassen. Bonni, die wir für eine Henne halten, war irgendwann mal beim Tierarzt, der meinte sie sei ein Hahn. Aber da würde ich wetten...

    Ich will den beiden nur keine Federn ziehen und frisch ausgefallene reichen wohl nicht.
     
  9. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Pewe,

    ich hatte auch Schiss vorm Federziehen und habe es vom Vormittag bis zum Abend hinausgezögert und kurz bevor mein Partner zur Schichtarbeit losfahren ist, sagte ich dann : "Schnapp Coco, ich mache es jetzt, wir müssen ja ganz schnell wissen, was er nun ist, damit wir auf Partnersuche gehen können". Ging ganz schnell und Coco hat wirklich nichts davon mitbekommen und das obwohl ich versehentlich zwei Federn gezogen habe. Coco hat sich danach in aller Ruhe geputzt.

    Ich würde es jederzeit wieder machen. Ist für den Vogel auch besser als via Blutabnahme oder Röntgenaufnahme (so hat man es bei Lisa festgestellt gehabt, aber das war rein zufällig).
     
  10. gabriela

    gabriela Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    hamburg
    Na dann ,auf geht die suche nach nem passenden Hähnchen.
    Ich halte gern die Augen offen.
    LG
    Gaby
     
  11. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Gaby,

    vielen Dank, dass du auch für mich bzw. Coco die Augen aufhalten tust.

    Bin natürlich schon seit geraumer Zeit fleißig am Lesen von Anzeigen und stehe auch in Kontakt mit diversen Usern, wofür ich mich auch mal auf diesem Wege bei allen bedanken möchte.

    Für Coco hoffe ich sehr, dass da bald ein Partner in seinem Zimmer sein wird und natürlich in der ganzen Wohnung.
     
  12. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Nur mal eben zur Info:

    Ich warte noch immer auf das Gutachten. Dauert echt lange bis man weiß, woran sein Vogel gestorben ist, wenn überhaupt ein Ergebnis rauskommt.
     
  13. #52 Reginsche, 14. Juni 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hmmmm, das dauert aber lange.

    Du hast doch Lisa schon längst wieder bei Dir zuhause.

    Ich würde an deiner Stelle da mal anrufen.
     
  14. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    das stimmt. Sollte ich heute das Gutachten wieder nicht in meiner Post vorfinden, dann werde ich morgen mal den Herrn Dr. Britsch anrufen, welches Institut er damit beauftragt hat. Denn langsam aber sicher möchte ich wirklich das Ergebnis haben, da es mir keine Ruhe lässt, woran sie verstorben ist.
     
  15. shirley1

    shirley1 Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44359 Dortmund
    Hallo CocoRico

    bei meiner Shirley hat das Gutachten auch lange auf sich warten lassen genau 14 Tage , 14 unendlich lange Tage voller Ungewissheit.
    An deiner Stelle würde ich morgen dort mal anrufen und mal höflich nachfragen.
    LG
    Marion
     
  16. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Marion,

    am Sonntag ist Lisa genau 3 Wochen dort, sprich ich warte nun knapp 3 Wochen auf eine Nachricht. Okay, da waren Feiertage und Wochenenden dazwischen, aber dennoch wird es jetzt einfach Zeit.

    Wie gesagt, sollte es heute erneut nicht in der Post sein, werde ich morgen Herrn Dr. Britsch anrufen.

    Hast du wenigstens eine Diagnose in deinem Gutachten gehabt? Dr. Britsch sagte mir bereits im Vorfeld, dass es oftmals der Fall ist, dass nichts gefunden wird. Wäre dann echt schade, denn ich möchte zumindest wissen, was Lisa hatte.
     
  17. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Guten Morgen,

    habe heute bereits in der Praxis angerufen und im PC stand noch kein Befund bzw., ob das Gutachten bereits eingetroffen ist. Die Arzthelferin will mich nachher zurückrufen, da sie nicht wusste, ob der Befund evtl. schon da ist und nur noch nicht eingetragen ist. Sie meinte allerdings, dass so ein Gutachten teilweise auch bis zu vier Wochen dauern kann, je nachdem, was alles untersucht werden soll. Auf der Rechnung standen dreierlei Punkte, aber was genau, müsste ich nachlesen.

    Man benötigt wirklich eine Engelsgeduld, um zu erfahren, woran meine Lisa gestorben ist.
     
  18. #57 Reginsche, 15. Juni 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Man ist das nervig.

    Da lassen die einen zappeln bis zum geht nicht mehr.:traurig:
     
  19. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    moni lass dich mal knuddeln....:trost:

    schlimm genug das du den verlust verarbeiten mußt.....aber dann noch diese ungewissheit was die kleíne lisa hatte.....

    aber ich dachte in der heutigen zeit der technik geht das alles ein wenig schneller.....

    wohl weit gefehlt......oder aber.....es liegt wirklich an den angestellten.....das das einfach nicht sofort bearbeitet wird
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #59 Naschkatzl, 15. Juni 2007
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    Meistens ist das Gutachten schon lange fertig nur bis es geschrieben wird kann es wirklich ewig dauern.

    Viele Institute lassen die von sogenannten Heimarbeiterinnen schreiben und da wird alles nur im Wochenrythmus abgeholt.

    Da musste dich leider in Geduld üben.


    Grüssle
    Corinna
     
  22. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    soeben hat mich Dr. Britsch im Büro angerufen und teilte mir die Ergebnisse des Gutachtens mit:

    1. Funktionsstörung der Nebenniere
    2. ein verkapseltes Pilzgranulom in der Lunge

    Ich bin total geschockt und frage mich, warum ich von all dem nichts, aber absolut nicht mitbekommen habe.

    Herrn Dr. Britsch fragte ich auch, ob man Lisa hätte retten können, wenn ich eher gekommen wäre und er meinte, dass es schwierig gewesen wäre, da man dies nur bei einer Blutuntersuchung feststellt, wo man eben die Organe überprüft und zzgl. den Kalziumspiegel mitmacht. Daran hätte man gesehen, dass sie zuwenig Kalzium hat und man hätte es ihr verabreichen können. Er sagte mir auch, dass u.a. in Korvimin Kalzium enthalten sei. Ich gebe Korvimin zwar, aber nicht regelmässig, da meine ja viel Obst und Gemüse und Spirulina bekommen haben. Aber jetzt, werde ich damit wieder regelmässiger werden, da ich jetzt eine enorme Angst habe, dass mein Coco auch Kalziummangel haben kann.

    In jedem Falle war das alles absolut nichts ansteckendes für Coco, sodass er mir dahingehend angeraten hat, dass ich dennoch mit ihm zu einem Check-up gehen soll, damit ein Röntgenbild gemacht wird, um zu sehen, ob er evtl. auch einen Pilz hat und dieses Blutbild hinsichtlich der Organe inkl. des Kalziumspiegels. Sollte Kalzium zu wenig sein, muss ich ihm Kalzium verabreichen.

    Daher werde ich alsbaldig einen Termin bei meinem eigentlichen TA, Herrn Dr. Spörle, vereinbaren, damit bei Coco all diese Untersuchungen durchgeführt werden. Das Gutachten wird heute noch an mich verschickt werden, sodass ich dieses in jedem Falle zu meinem TA mitnehmen werde.

    Für alle anderen User, die demnächst ohnehin vorhaben ein Blutbild bei ihrem Papagei durchführen zu lassen, kann ich jetzt nur anraten, teilt euerem TA mit, dass er auch einen Kalziumspiegel abnimmt. Besser vorsorgen als hinter den Schmerz ertragen zu müssen. Jetzt habe ich aus Lisas bedauerlichen Tod, meine Konsequenzen zu tragen und muss damit fertig werden, mich zu fragen, warum ich nicht eher zum TA gegangen bin, da die eigentliche Blutuntersuchung erst im September fällig gewesen wäre. Anzeichen wie vermehrtes Wasser im Kotanteil, waren keine vorhanden gewesen, daher sah ich auch dazu keine Veranlassung.

    Lisa, hätte ich evtl. eher dich bei deinem TA vorgestellt, könntest du heute noch am Leben sein. Daher kann ich mich nur bei dir entschuldigen. Aber du weißt, ich werde dich immer lieb haben.
     
Thema: An meine Lisa
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sonnensittich kraftlos