@andra: Tannenzapfen - ist das so richtig?

Diskutiere @andra: Tannenzapfen - ist das so richtig? im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; hallo andra, oder alle, die sonst noch bescheid wissen, ich hatte nun die frischen tannenzapfen eine gute stunde in heißem wasser liegen (es...

  1. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo andra,
    oder alle, die sonst noch bescheid wissen,

    ich hatte nun die frischen tannenzapfen eine gute stunde in heißem wasser liegen (es färbte sich rötlich), die paar weich gewordenen harzklümpchen habe ich mit einer alten zahnbürste abgeschrubbt.

    aber nun kleben meine finger und die tannenzapfen! das harz hat sich wohl im heißen wasser verteilt und nun so einen dünnen film hinterlassen.

    ich habe die zapfen nochmal unter heißem wasser abgeschrubbt und nun auf ein zewa gelegt, morgen kommen sie in die sonne.

    aber alles klebt so leicht! :?

    ist das richtig so?
    oder kann/soll ich die tannenzapfen abkochen?

    gruß,
    claudia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Claudia,

    das Wasser sollte nicht so heiß sein, daß das Harz sich verflüssigt!

    Die Tannen,- und Fichtenzapfen welche ich verfüttere lege ich zum trocknen mit Zewa auf die Heizkörper. Denn in dieser Jahreszeit mußt du immer mit Frost rechnen und das ist dann schlecht für die Zapfen. Sie sind dann ausen trocken und innen nass oder gefroren.
     
  4. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    mist!

    hallo aga,

    das heißt ich kann sie jetzt wegschmeissen?

    gruß,
    claudia
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    HI Claudia,

    nee wegschmeissen mußt Du die Zapfen nicht!

    Lege Sie auf einen warmen Heizköper mit Zewa als Unterlage. Das etwas Harz wird von Zewa aufgenommen und der Rest wird hart.

    Wenn Sie trocken sind kannste die Zapfen verfüttern, das restliche Harz macht den Agas nichts aus.
     
  6. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo walter,

    danke, so mach ich's mal. :)

    die zapfen beginnen sich oben zu öffnen.
    kann ich davon ausgehen, wenn sie bis unten offen sind, sind sie komplett durchgetrocknet?

    ich frag lieber einmal zuviel, als einmal zu wenig. :~

    gruß,
    claudia
     
  7. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hi Claudia,

    Bitte gerne Auskunft gegeben!

    Ja, wenn die Zapfen offen sind oder sich zu öffnen beginnen sind Sie trocken.

    Sie sollten aber nicht zu trocken sein, denn sonst fällt der Samen heraus und das wäre Schade.
     
  8. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    oh! da drängt sich mir doch gleich noch eine frage auf.

    wenn die pieper an den samen rankommen, wie sieht es mit dem fettgehalt aus?
    sind tannen(zapfen)samen fetthaltig?

    da muss ich ja bei meiner leberkranken henne immer aufpassen!

    gruß,
    claudia
     
  9. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ich bin mal lieber auf nummer sicher gegangen wegen bertchens leber und hab mal beim ta nachgefragt:

    sie sagen für berta sollte ich lieber die samen aus den tannenzapfen rausholen, da die fetthaltig sind. wenn sie mal ein paar frißt ist das nicht schlimm, aber eben nicht zu viele.
    hauptsache sie hat schön was zu schreddern.
    :)

    gruß,
    claudia
     
  10. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :0- Huhu Claudia, Du hast ja schon Hilfe gekriegt. Ich brause die zapfen immer heiss ab, und dann auf Küchenkrepp und einige Tage im Zimmer trocknen. Dann kurz in den Heissluftofen, aber nur kurz (sonnst knallt es8o Ich achte darauf, dass ich welche erwische, ie möglichst wenig Harz haben. Das klebt sonst grausslich:D Am liebsten haben die Kleenen die Zapfen, die sich schön öffnen und natürlich sind sie scharf auf die Saamen. Aber die Hauptsache ist, das sie beschäftigt sind. Ich verwahre immer die Eisstiele aus Holz, die wasche ich und breche sie 1x durch, das sieht aus als ob sie mundharmonika spielen wenn sie sich die vornehmen. Da sind sie auch ne kleine Weile mit beschäftigt:D Übrigens, meine beiden Ferckelchen bringen die kleinen Zapfen in die badeschale, das ergibt eine schauderhafte Brühe und mit den nassen Stückchen spielen sie dann. Und warum trockne ich nun dieses Zeugs vorab0l :0- Grüsse von Andra
     
  11. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallöchen andra, danke! damit ist meine mail an dich dann hinfällig. :)

    da hatte ich es wohl etwas zu gut gemeint mit dem heißen wasser. :~


    das machen ernie und berta auch gerne mal ... das schreddermaterial ins wasser schmeissen.
    ich hatte aber auch schon mal einen aga, der hat die futterkörner in die badewanne getragen.

    die kommen auf ideen, die kleenen!
    :D

    gruß,
    claudia
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. knuppel

    knuppel Guest

    Hallo!

    Zum Thema Badenapf! Meine beiden schmeißen auch alles in ihrem napf. Da findet man jeden tag was anderes. Mal ist es die Vogelmiere , mal das Futter, mal sch.... sie rein. Immer wieder für Überrschungen zu haben.
     
  14. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :D Hallo knuppel, die Ferckelchen sauen ganz schön rum, ich muss mindestens 2x das badewasser wechseln. Meine beiden schieben ihre Muscheln hin und her und wälzen sie draussen durch den Sand. Auch grosse Sonnenblumenkerne werden mit begeisterung reingeschmissen und wieder rausgeholt und dann räumen sie alles in eine Ecke und dann wird gebadet. Sie machen richtig platz vorher in dem Durcheinander. :0- Und erst die Tropfen überall 0l Aber im wasser zanken sie sich nicht, da herrscht Einigkeit!:0- Liebe Grüsse Andra:0-
     
Thema: @andra: Tannenzapfen - ist das so richtig?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fichtenzapfen verfüttern

Die Seite wird geladen...

@andra: Tannenzapfen - ist das so richtig? - Ähnliche Themen

  1. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  2. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  3. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  4. Beleuchtung - habe ich es richtig verstanden?

    Beleuchtung - habe ich es richtig verstanden?: Der kleine 23 W Sonnenspot von Arcadia ist nun hin. Grund genug meinem schlechten Gewissen ein Ende zu bereiten. Da ich aber nicht die Geldshize...
  5. Junge Taube auf Balkon, fliegt nicht mehr richtig

    Junge Taube auf Balkon, fliegt nicht mehr richtig: Hallo zusammen, seit heute morgen sitzt bei uns auf dem Balkon eine aus meiner Sicht junge Taube. Selbst wenn man einigermaßen nah rangeht bleibt...