Anfänger braucht Hilfe

Diskutiere Anfänger braucht Hilfe im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute , ich bräuchte mal einen dringenden Rat von jmd. der sich schon etwas länger mit Nymphen auskennt. Und zwar folgendes: Ich bin...

  1. #1 nymphenexpress, 31. Oktober 2005
    nymphenexpress

    nymphenexpress Guest

    Hallo Leute , ich bräuchte mal einen dringenden Rat von jmd. der sich schon etwas länger mit Nymphen auskennt.
    Und zwar folgendes:

    Ich bin seid knapp nem Monat stolzer Besitzer von zwei süßen Nymphen , welche ich mit 9 Wochen vom Züchter bekommen habe.

    Anfangs war zwischen den beiden (vermutlich M und W "Cooper & Kisha")
    alles in bester Ordnung bis sich der feine Herr überlegt hat den Futternapf nicht mehr als Futternapf zu gebrauchen sondern als sein Nest worin er mit Vorliebe und mit seiner ganzen Persönlichkeit platz nimmt , mit dem kleinen Nachteil, (was ihn herzlich wenig interessiert hat) , das seine liebe Kisha nicht mehr an den Napf kam.

    :idee: Schlußfolgerung : wir holen einen zweiten Napf in dieser Ausführung. soweit so gut.:zustimm:

    Aber es ist ja nicht so das dann Ruhe gewesen wäre , nein , es gibt ja noch viele viele andere Dinge in diesem Käfig um die man(n) sich streiten kann.
    Also: alles was im Käfig zu finden ist doppelt gemoppelt. 8o

    Alles schien i.O. zu sein bis Kisha auf die goldene Idee kam nun mal den Spieß umzudrehen. Egal wo sich Cooper z.Z. aufhielt , sie wollte ausgerechnet immer rein zufällig auch grade dorthin und motierte zur Zicke wenn er nicht schleunigst zusah das er dann Land gewinnt.
    Ein paar hohe Töne , ein bischen mit dem Schnabel gehackt und die Dame hatte auch hier wieder mal Ihren Willen bekommen.
    Dieses hat er sich bis vor kurzem auf bieten lassen.
    Am Sa.-Abend komme ich nach hause und wundere mich nur warum fräulein Kisha auf einmal so dunkel ist unter dem Auge und am Flügel. Licht an und wir sehen Blut (autsch) .
    Erste Reaktion war erst einmal Cooper vorübergehend in einen anderen Käfig zu verfrachten. Danach habe ich erst einmal Ihre Wunden mit Kammilosan eingesprüht.
    Als ich am sonntag darauf mit dem Züchter gesprochen habe sagte man mir nur : Es sei normal das sie sich hin und wieder mal zanken würden und es wäre bestimmt keine böse Absicht dahinter gewesen, andere behaupten jedoch das es grade bei Nymphen zwei Möglichkeiten gäbe. M1= Sie mögen sich und weichen sich niemals von der Stelle. M2= sie mögen sich nicht und werden sich auf die Dauer immer wieder so etwas in dieser Richtung antun.

    Na wunderbar , nun weiß ich garnicht mehr weiter und suche nach einem Rat.
    Kann ich die beiden noch zusammenlassen und es legt sich schon oder muß ich mich wirklich für einen endscheiden und ihm einen anderen Partner suchen bis er oder sie sich mit einem verträgt.:? :?

    um einen Rat wäre ich euch mehr als dankbar,

    viele Grüße , Steffen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hallo steffen,

    die erste frage wäre, wie alt sind die tiere und wie groß ist die voliere? sicherlich gibt es immer mal wieder streit, wie bei uns menschen, in verletzungen sollten diese aber nicht ausarten. ich vermute mal, dass ihnen der platz nicht ausreichend ist, dass sie sich nicht entfalten und aus dem weg gehen können. stelle doch mal ein paar bilder ein, dann könnten wir evtl. gemeinschaftlich klären, ob es ein paar ist, unterschwanz bitte mit abbilden.
     
  4. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Steffen !!!

    Erstmal , willkommen hier im Vogelforum !!!
    Leider bist Du mit Deinem Thread im Vogelsittingforum gelandet aber Pine wird Dich sicher schnell ins Nymphenforum verschieben , damit Du mehr Antworten bekommst !!!

    Da Deine Nymphen noch sehr jung sind , könnte es sein dass Du eventuell 2 Gleichgeschlechtliche hast , am besten setzt Du mal Fotos rein zur Bestimmung !!!
    So wie Du es beschreibst , denke ich dass Du kein Pärchen hast und dass nun Beide ihr Revier abstecken wollen und testen wer das Sagen hat !!! wenn es denn so ist , müsstest Du eventuell noch zwei Gegengeschlechtliche dazuholen oder einen tauschen !!!
    Wie groß ist denn der Käfig ???
     
  5. #4 nymphenexpress, 31. Oktober 2005
    nymphenexpress

    nymphenexpress Guest

    Hallo Steffi Hallo Uwe ,
    Erst einmal Danke für Eure schnelle Reaktion ,
    Der Käfig hat die Maße
    Höhe: 1,60m
    Breite: 0,55m
    Tiefe: 0,45m

    meines Erachtens sollte das schon recht groß sein.
    meine Bilder sind leider zu groß :traurig:

    223KB

    Wenn Ihr so lieb seid würde ich euch sie aber gerne per Email senden
     
  6. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Steffen ,
    die Höhe des Käfigs ist ja auch ok , die Grundfläche ist aber viel zu klein für 2 Nymphies , für ein Pärchen sollte sie nicht unter 1,00 m x 0,60 m liegen , die Enge die in Deinem Käfig herrscht könnte schon der Grund für Deine schon beschriebenen Folgen sein !!!
     
  7. #6 nymphenexpress, 31. Oktober 2005
    nymphenexpress

    nymphenexpress Guest

    Hi Steffi ,

    Ist nicht das Volumen des Käfigs endscheidend ?

    Das mindestmaß beträgt : 1,00x0,60 H=1,00m

    Da mein Käfig aber doch 1,60m Hoich ist hebt es sich doch ganz gut wieder mit der fehlenden breite auf oder nicht ?
     
  8. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    nein, nicht das volumen ist ausschlaggebend sondern die breite und die tiefe. die vögel müssen sich aus dem weg gehen können und müssen auch wenn sie oft freiflug haben die flügel gebrauchen können. bei diesen hubschraubervolieren kann ein nymphensittich leider mit der höhe nichts anfangen, denn er kann diese nur durch klettern ausnutzen.
    im regelfall sitzen sie beide im oberen drittel und zwei drittel werden nicht genutzt. dies mag auch der grund sein (vielleicht nicht der einzige, aber zumindest ein grund!), warum sie sich zanken!
    sie brauchen platz, denn wenn das alter wirklich stimmt, deshalb ja meine frage, sind es "halbstarke" jugendliche, die sich austoben müssen, wie bei uns menschen!
     
  9. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Dann stell Dir doch mal vor Du wärst in einem engen , hohen Raum
    so und dann in einem nidrigerem dafür aber breiter und länger , was wäre Dir lieber ???

    Ne jetzt mal im Ernst , die Vögel sollten schon ohne Probleme mal die Flügel ausbreiten können und mal mit 2-3 Flügelschlägen von einem Ast zum anderen flattern können , auch wenn sie genügend Freiflug haben sollte die Käfiggröße das doch ermöglichen !!!

    Mir ist aber zu Deinem Problem noch was eingefallen , hast Du Spiegel im Käfig ??? Könnte dann nämlich sein dass Deine Vögel den als Partner ansehen und diesen vor dem anderen realen Vogel gegenüber verteidigen wollen !!!
     
  10. #9 nymphenexpress, 31. Oktober 2005
    nymphenexpress

    nymphenexpress Guest

    Hi Uwe

    Mit den oberen Dritteln gebe ich Dir vollkommen recht.

    Wie soll ich denn Deiner Meinung nach jetzt handeln ?
    Ist es mit einem größeren Käfig getan ?
     
  11. #10 nymphenexpress, 31. Oktober 2005
    nymphenexpress

    nymphenexpress Guest

    Ich habe einen kleinen Spiegel im Käfig hängen , wo Sie aber dabei Erwähnt kaum reinschauen.
    Er ist rund und hat einen Durchmesser von max. 4cm
     
  12. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    erstmal ich bin hier im nymhenbereich nicht der profi, habe aber geantwortet, weil es für mich nach genau diesem problem aussah.
    wenn du zwei vögel halten willst, mußt du (harte worte) auch einen vernünftigen wohnbereich ermöglichen und für die dauerhaltung empfehle ich mindestens 1,60 m breite, die höhe ist wie gesagt nicht ganz so wichtig. die tiefe wäre ungefähr bei einem meter zu sehen, aber immer mit dem hinweis: fast dauerfreiflug.
    leider sind die meisten käuflichen käfige diesen anforderungen nicht gewachsen und deshalb basteln hier extrem viele user supervolieren!

    deine von dir zitierten maße der mindestanforderung an eine unterbringung sind nicht dafür gedacht, die vögel so auf dauer zu halten

    (und spiegel natürlich entfernen, den "schrott" brauchen sie nicht)
     
  13. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Nimm den Spiegel bitte raus , warum findest Du unter der Suchfunktion wenn Du mal Spiegel eingibst !!!
    Das wird wohl auch Dein Problem nicht lösen , aber es ist vielleicht schon ein Schritt zur Besserung !!!
     
  14. #13 bentotagirl, 31. Oktober 2005
    bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo
    Da deine Nymphen noch nicht geschlechtsreif sind wüsste ich gerne die Farbschläge. Eventuell Fotos?
    Kannst du das Verhalten der beiden beschreiben? singen oder balzen sie? Schreien sie nur?
    Warscheinlich hast du zwei gleichgeschlechtlichte . Es kann aber auch sein das die beiden auf Grund der Enge in deinem käfig nur einen Koller bekommen haben und sich auf den Keks gehen.
    Wieviel Freifllug bekommen die beiden denn am Tag ?
    Der Spiegel muss raus Spiegel machen Vögel krank.
     
  15. #14 nymphenexpress, 31. Oktober 2005
    nymphenexpress

    nymphenexpress Guest

    Hallo Andrea ,
    zunächst einmal auch Dir ein Dankeschön für Deine Reaktion.
    Bilder habe ich Dir grade per Email zugesand.
    Was soll man über das Verhalten sagen ?
    Cooper , der vom Züchter geglaubte "ER" gibt hin und wieder mal ein piepen von sich und Kisha "SIE" hat die volle Palette im Angebot , Sie singt - schreit - und versucht neuerdings auch viel zu quasseln.
     
  16. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    "Sie" hört sich dann wohl eher nach Hahn an !!!
    Klappts nicht mit den Bildern ???
     
  17. #16 Tina Einbrodt, 1. November 2005
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Hallo, ich bin noch totaler Neuling. Ich bekomme in 4 Wochen meine ersten beiden Nymphen. Ich freue mich schon sehr. Habe in letzter Zeit viel gelesen. Die Voliere bereite ich schon vor. Jetzt habe ich Euch entdeckt. Meine Freundin hat 3 Babys, von denen ich 2 bekomme. Leider haben wir beide keine Ahnung ob Hahn oder Henne, oder beides. Vertragen sich eigentlich Geschwister auf längere Zeit hin auch? Was mache ich, wenn meine Süßen geschlechtsreif werden?
    Würde mich echt freuen, wenn Ihr Euch meldet
    Liebe Grüsse
    Tina
     
  18. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Falsches Unterforum

    Hallo Tina !!!
    Erstmal Herzlich Willkommen !!!
    Schreib bitte Dein Thema ins Nymphenforum , dies ist hier leider falsch gepostet !!! Im Nymphenbereich bekommst Du dann von den Nymphenhaltern antworten !!!!
     
  19. #18 Tina Einbrodt, 2. November 2005
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Hallo, sorry ich weiß noch nicht wirklich wie das hier funktioniert. Bin neuling.
    Ich probiers gleich mal.
    Gruss Tina
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen


    Leider übersehen . Ich verschiebe den Beitrag ins Nymphenforum .
     
  22. Monsun

    Monsun Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    2.073
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Ja, Steffen, wie sieht's aus mit deinen beiden Nymphen?:?
     
Thema:

Anfänger braucht Hilfe

Die Seite wird geladen...

Anfänger braucht Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...