Anti-Milbenmittel

Diskutiere Anti-Milbenmittel im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, kann jemand ein gutes Anti-Milben-Mittel empfehlen, was man vorbeugend benutzen kann? Wollte es mit Blattanex probieren, dieses Mittel...

  1. andy267

    andy267 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Hallo, kann jemand ein gutes Anti-Milben-Mittel empfehlen, was man vorbeugend benutzen kann? Wollte es mit Blattanex probieren, dieses Mittel scheint mir aber zu gefährlich zu sein (zumindest wird davor gewarnt, es bei Vögeln zu benutzen).

    Wäre für ein paar Tipps dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 red-snapper, 12. Dezember 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    CERALEX Vogel-Parasiten-Spray
    Damit kannst du bei Bedarf auch die Vögel besprühen(auf die Augen achten!).
    Ist gift-und insektizidfrei.
    Ist aber wirksam, habe ich an roten Milben an einer Engelstrompete ausprobiert.
    Aufs Haltbarkeitsdatum achten.

    LG, Andreas
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Hier ist von vorbeugend die Rede, also Milbenmittel einsetzen, wenn keine Milben vorhanden sind.
    Es könnten ja welche in einem Jahr kommen.
    Ich habe in 10 Jahren noch keine Milben bei Grassittichen gesehen, warum also mit der chemischen Keule arbeiten.
    Als Dauereinsatz sind hier nur Strips zu nennen, die in die Räume gehängt werden, aber alle bedenklich sind.
    Also rate ich ab.
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich denke als Vorbeugung gegen Milben hilft nur Hygiene. :+keinplan

    Eine chemische Keule würde ich ohne zwingenden Grund auch nicht schwingen.
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Spirit, meine fliegen in AV´s rum und die sind auch nicht beispielhaft sauber.
    Zumeist werden Milben eingeschleppt durch Transportkisten aus dem Zoohandel, vom "Züchter".
    Also: Immer die eigenen Gerätschaften mitnehmen und den Vogel dann da rein setzen und transportieren.
     
  7. #6 red-snapper, 13. Dezember 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Na ja , chemische Keule ist immer so eine Sache.
    Das Mittel, das ich empfohlen habe,
    besteht aus verschiedenen Alkoholen(hoffentlich ist das die richtige Mehrzahl),
    Salicysäure, Citonensäure,u.s.w.
    Wenn man das beim Reinigen auf Stangen oder irgendwelche Ecken spritzt,
    ist das schon wieder verflogen,
    bis es mit den Vögeln in Kontakt kommt.
    Außerdem ist bei meinem das Haltbarkeitsdatum schon abgelaufen,
    weil ich es auch noch nie benutzt habe,
    außer an der Engelstrompete,
    und es ist gut zu wissen, das es hilft.
    Außerdem schmeckt es super, hicks:bier: :D

    LG, Andreas
     
  8. sigg

    sigg Guest

    Naja, die rote Vogelmilbe ist schon gegen recht viel Insektizide ressistent.
    Ob dein Mittel überhaupt wirkt, könntest du nur im Ernstfall feststellen und nicht an harmlosen Pflanzensaft saugenden Milben.
     
  9. #8 red-snapper, 13. Dezember 2006
    red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    In diese Verlegenheit möchte ich erst garnicht kommen,
    war ich auch nie.
    Leider, leider,
    habe ich noch nie einen richtigen Milbenbefall gehabt,
    um urteilen zu können,
    ob das Mittel auch bei den abgehärten Ungeziefer hilft.
    Tut mir leid, das ich es nur an harmlosen pflanzensaugenden Exemplaren ausprobieren konnte,
    desweiteren tut es mir leid,
    das ich es wagen konnte,
    hier einen Tipp abzugeben.

    Lg, Andreas
     
  10. #9 sigg, 13. Dezember 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Dezember 2006
    sigg

    sigg Guest

    Naja Andreas, wir werden unter normalen Bedingungen und bei einer gewissen Vorsicht auch nicht so schnell in die Verlegenheit kommen, uns nach noch wirksamen Mitteln gegen die Vogelmilbe umzusehen.
    Kanarienhalter haben da eigentlich mehr Probleme.
    Ich habe in 50Jahren auch noch keine Vogelmilbe im Bestand gehabt.
    Klopf auf Holz!!
    Andererseits mußt du nicht unbedingt ironisch werden, aber dein Beispiel war sicher nicht Richtungsweisend bei der Bekämpfung der nordischen - und der roten Vogelmilbe.
    Da sind schon andere Kaliber von Insektengiften gefragt.
    Da könnte ich ja auch mit Seifenlauge arbeiten, wie bei der umweltschonenden Bekämpfung von Blattläusen!
     
  11. red-snapper

    red-snapper Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. November 2005
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Osterode am Harz
    Mmmhhhh,
    um darauf adäquat antworten zu können,
    müßte ich natürlich Ahnung von der
    nordischen-und der roten Vogelmilbe haben,
    habe ich leider nicht!
    Aber warum sollte diese Mischung nicht helfen?

    LG, Andreas
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Weil sie dann schon längst im Fachhandel als Bekämpfung gegen Vogelmilbe im Verkauf wäre!
     
  13. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ... außerdem hilft die Seifenlauge nicht mal vernünftige gegen Blattläuse. Die Biester kommen nämlich ratzfatz wieder.
     
  14. sigg

    sigg Guest

    Naja Spirit, in meinem Garten ist noch nie ein Tropfen Gift vesprüht worden, trotzdem regelt sich selbst ein Blattlausbefall innerhalb von ein paar Wochen durch die Natur.
    Selbst Wildbienen und Hummeln, solitär lebend, habe ich angesiedelt.
    Bei den Bienen allein 4 Arten.
    Das ist einfach und es kann jeder machen, man braucht eine Bohrmaschine, Bohrer von 3- 12 mm Durchmesser, ein paar dicke Bohlen/ Bretter.
    Naturschutz fängt vor der Haustür an.
    Eigentlich OT
     
  15. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen

    Mag OT sein, finde ich aber trotzdem klasse!

    Eine Freundin von mir hatte so Schmierläuse an ihren Pflanzen, die hat sie mir bestimmten Marienkäfern erfolgreich bekämpft! Funktioniert allemal besser als Chemie und ist zudem gesünder!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. sigg

    sigg Guest

    Die Vogelwelt dankt es uns!
     
  18. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Siggi,
    das ist auch mein Bemühen. Allerdings wollten sie die angebohrten Birkenstämme einfach nicht bewohnen. Die aufgehängten Bienenhotels aus Ton vom Nabu werden auch noch nicht so besucht, wie ich es mir wünsche.
    Mit Lehm werde ich es für die nächste Saison probieren und mit BAmbusstäben in einen Nistkasten gestapelt.
    Daher interessiert mich sehr, welche Holzart Du anbietest.
     
Thema: Anti-Milbenmittel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich milben medikament

    ,
  2. milbenmittel für vögel

    ,
  3. Milbenmittel für Nymphensittiche

    ,
  4. milbenmittel vogel,
  5. mittel gegen milben bei papageien,
  6. milbenmittel für kanarien,
  7. milbenmittel für wellensittiche,
  8. wirksames mittel bei ektoparasiten kanarienvogel,
  9. antimilbenmittel für ziervögel,
  10. milben wellensittich behandlung,
  11. bienen milbenmittel,
  12. Milbenmittel Ziervögel pyrethroide-,
  13. milben beim papagei,
  14. was kann ich beim wellensittich gegen milben tun,
  15. mittel gegen milben wellensittich,
  16. milbenmittel für papageien,
  17. antimilben wellensittiche,
  18. milben bei vögel,
  19. was kann man gegen milben von vögel machen,
  20. Milbenmittel Ziervögel,
  21. milbelnmittel für Papagei,
  22. behandlung von milben bei graupapagei,
  23. spray gegen milben bei papageien,
  24. vogel milbenmittel ,
  25. kalkbeinmilben medicament kanarienvogel
Die Seite wird geladen...

Anti-Milbenmittel - Ähnliche Themen

  1. Anti Baby Pille gefressen

    Anti Baby Pille gefressen: Ich hoffe dieser Beitrag gehört hier rein. Als ich vorhin nach Hause kam musste ich mit entsetzen feststellen das mein Halsbandsittich meine...
  2. Erfahrungen mit Anti-Rupfspray?

    Erfahrungen mit Anti-Rupfspray?: Ihr Lieben, hat jemand schon mal so ein Spray am Vogel benutzt und kann mir was zur Wirkung erzählen? Ich habe einen alten und behinderten...
  3. Fleckenteufel Anti-Geier Sch...

    Fleckenteufel Anti-Geier Sch...: Hallo an alle Leidensgenossen, sicher durftet ihr schon x-Mal die lieben grünlichen Ausscheidungen unserer Flugmonster wegputzen ( ein Hoch...
  4. Was tun? Anti Trieb oder evtl. neues Weibchen?!

    Was tun? Anti Trieb oder evtl. neues Weibchen?!: Hallo! Ich habe eine Frage. Ich habe ein Kanarienpaar. Das hat dieses Jahr 3 Junge großgezogen und ein Männchen davon ist bei mir geblieben....
  5. Natürliche Milbenmittel!?

    Natürliche Milbenmittel!?: Hallo ihr^^ Würde gerne mal wissen, ob ihr irgendein ,,Wundermittel" gegen Milben kennt... Habe gelesen,dass Milbenmittel, die über das...