Antibiotikum und Duchfall?

Diskutiere Antibiotikum und Duchfall? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich habe meine Vögel 8 Tage mit Baytrill behandelt und seit gestern mit einem Mittel gegen Kokzidien (leider weiß ich den Namen nicht). Ich...

  1. Sailcat

    Sailcat Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. März 2000
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ich habe meine Vögel 8 Tage mit Baytrill behandelt und seit gestern mit einem Mittel gegen Kokzidien (leider weiß ich den Namen nicht).
    Ich beobachte, daß genau seit gestern einer meiner Kanarienvögel etwas Durchfall hat. Viel Harn (glasklar) und etwas Kot.
    Kann es sein, daß ein Zusammenhang zwischen der Medikation und dem Durchfall besteht? Hat vielleicht einer von euch ähnliches beobachtet?
    Ich füttere zur Zeit kein Obst, nur Körnerfutter.
    Abgesehen vom Tierarztbesuch - was kann ich tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spatz1967

    Spatz1967 in dubio pro animale

    Dabei seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    1.072
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    Es kann sein, daß die Kokzidien die Niere befallen haben (das, was Du als Durchfall schilderst ist Polyurie-kein Durchfall);
    Besprich also bitte die Medikation nochmal
    mit Deinem Tierarzt. Gegen Nierenkokzidiose wurden gute Erfolge mit Sulfonamiden erzielt. Außerdem: wenn die Polyurie länger anhält,
    muß unbedingt der Flüssigkeitsverlust ausgeglichen werden (notfalls Gabe von Ringer-Laktat).Wichtig auch:Gabe von Vitamin A und Kalium und Na.

    Ines
     
  4. Sailcat

    Sailcat Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. März 2000
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke für deine Antwort, Ines.

    Mittlerweile hat sich der Kot fast normalisiert. Zwischendurch ist immer ein "Durchfallhäufchen" dabei, aber die meiste Zeit sieht er wieder normal aus.
    Ich werde trotzdem zur Sicherheit noch mal beim TA anrufen!

    Außerdem habe ich gerade Möhren gefüttert (zum ersten Mal) und nach anfänglicher Skepsis sind die Vögel ganz wild darauf.

    Die Kokzidien-Kur war eine Prophylaxe.
    Einer meiner Vögel ist vor zwei Wochen an der Kombination Steptokokken, Stracho(wie auch immer das genau hieß) und Kokzidien gestorben, wobei die Kokzidien das geringste "Übel" waren.
    Die Kombination von allem und die Schwäche des Vogels, die man ihm nicht angemerkt hat, haben das traurige Ende bewirkt. :(
    Vögel sind ja Meister im Verschleiern von Krankheiten und seitdem ich dies weiß, reagiere ich auf alles fast schon paranoid!

    Nachdem ich hier im Forum ein bißchen recherchiert habe, fand ich heraus, daß nach einer Antibiotikumkur häufig die Darmflora durcheinandergerät, da neben den schlechten auch die guten Darmbakterien zerstört werden. Das würde erklären, warum der Vogel, der ansonsten quietschfidel ist und fleissig singt, diese Symptome aufweist.

    Ich habe außerdem von diesem AVES Probiotics Pulver gelesen und mich entschieden, das zu besorgen. Schaden kann es nicht und wir trinken ja auch häufig mal ein "actimel" ;)

    Wer noch zusätzliche Anregungen und Infos für mich hat - ich bin für jeden Hinweis dankbar.
     
  5. Canario

    Canario Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ganz im Norden - Kiel
    Hallo,

    nach einer 11-tägigen Baytril Behandlung meiner beiden Kanarienhähne habe ich anschließend 10 Tage lang eine bird-bene-bac Kur zur Wiederherstellung der Darmflora gemacht. Dazu habe ich einfach Möhrenstreifen mit bbb 'paniert, was von beiden sehr gerne gefressen wurde. Die Streifen wurden immer innerhalb von 2 Stunden gefuttert. Na ja das werden sie heute noch - nur ohne die bbb-Panade :D

    Weiterhin gute Besserung

    Canario
     
  6. Sailcat

    Sailcat Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. März 2000
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Canario!

    Wie ich sehe, ist dieses Problem kein Einzelfall.
    Wenn mein Aves Probiotics kommt (habe das online bestellt), werde ich das auch mal auf die Möhren streuseln :)

    Danke für Deine Info!
     
  7. Canario

    Canario Mitglied

    Dabei seit:
    9. Juni 2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ganz im Norden - Kiel
    Ja mach das! Streuselmöhren werden immer gerne genommen :D Wobei meine Singsittich-Frau aus allem Streusel macht :D :D. Falls also irgendwas gestreuselt, kleingehackt oder auch zerstört werden soll . . .

    Schönes Wochenende und viel Spass beim Streuseln

    Canario
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Antibiotikum und Duchfall?