Ara in Pflege

Diskutiere Ara in Pflege im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo!!! Ich habe meinen Coco schon einmal vorgestellt.Sie ist ein Gelbrustara.Nächste woche bekomme ich ein Mischlingsara zur Pflege.Mutter ist...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. silke5

    silke5 Guest

    Hallo!!!
    Ich habe meinen Coco schon einmal vorgestellt.Sie ist ein Gelbrustara.Nächste woche bekomme ich ein Mischlingsara zur Pflege.Mutter ist ein gelbrustara und vater ein Roterara.Ich freue mich schon sehr darauf den Wudo in Pflege zu nehmen um auch zu sehen wie die coco auf einen 2 Ara reagiert.Weil sie so sehr Menschen bezogen ist.Aber jetzt habe ich doch bedenken kann ein Mischlingsara überhaupt ein partner für ein Gelbrustara sein.??Kann mir jemand weiter helfen???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Heiko B

    Heiko B Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Hallo0 Silke!

    Ich denke schon das der Hybride ein Partner für deinen Gelbbrust sein kann.
    Die Partnerschaft der beiden Eltern ging ja auch so weit das daraus Nachkommen entstehen.
    Auch andere Mischehen funktionieren ja.
     
  4. Ara-Fan

    Ara-Fan Guest

    Hi Silke!

    Hallo Silke,

    da kann ich Heiko nur recht geben!!!:0-

    Trotdem finde ich dass man lieber auf "Reinhaltung" dieser seltenen Aras achten sollte, da die sonst entstehenden Hybriden keine Nachzuchten bekommen können!
    Und da diese Tiere sowieso so selten sind, sollte man an dieser Stelle nicht auch noch evtl. Zuchtpaare somit verhindern!

    Aber ich denke ja mal, dass du sowieso nicht züchten möchtest und das der Aufenthalt des Hybriden nur für kurze Dauer sein wird, so dass die beiden sich denke ich mal gut verstehen werden und vielleicht auch viel Spass haben!

    Grüße,
    Christian!:0- :0- :0-
     
  5. Günter

    Günter Guest

    Hi,

    ist Dir denn das Gefühlsleben Deines Vogels völlig egal?
    Wenn Du den 2. Ara nur vorübergehend aufnimmst, wirst Du ihn doch wohl nicht mit Deinem Vogel zusammenbringen.
    Was ist, wenn sich die beiden innerhalb von Sekunden gut verstehen, wie das bei meinen Vögeln war. Willst Du sie nach ein paar Tagen, oder Wochen wieder trennen?

    Ich bin immer wieder entsetzt, was sich hier für Tierfreunde zu wort melden.

    Gruß
    Günter
     
  6. silke5

    silke5 Guest

    günter

    hallo
    ich halte meine geier im wohnzimmer bis im sommer aus meinem balkon eine vollier entsteht.Da ich öfters Tiere in Pflege habe (nicht nur Papageien)habe ich natürlich ein extra zimmer und dort kommt auch der Ara hin.Dies zimmer ist als vogelzimmer gedacht wo unsere auch über tag hingehen,wenn sie lust haben.Drum werde ich auch nicht verhindern können das coco da hintapert und sie sich begegnen.Und da mir das Gefühlsleben keines Tieres egal ist ,werde ich auch diesen ara in Pflege nehmen bis meine Freundin entbunden hat.Sonst ist er über tag alleine.Und bei uns ist immer jemand zu hause.
    Ich finde die antwort von dir ein bisschen frech geschrieben und damit auch etwas angegriffen.
    silke
     
  7. #6 Alfred Klein, 14. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Günter

    Ich finde Deine Wortwahl auch nicht so dolle.
    Mal eine Frage: Wo soll der Pflegeara denn hin? Irgendwo in den Keller?
    Ich nehme auch manchmal Vögel in Pflege. Das geht nicht anders, die sehen sich.
    Man ist doch froh wenn man jemand findet der einen so großen Vogel überhaupt in Pflege nimmt.
    Wie würdest Du es denn machen? Bitte bring mal einen Vorschlag für jemand der keinen ausgewachsenen Bauernhof zur Verfügung hat.
     
  8. Günter

    Günter Guest

    Hi Leute,
    das sind doch alles nur Ausreden. Wenn ich den Tierschutz ernst nehme, ist mir auch möglich Tiere, die ich in Pflege nehme nicht unnötigerweise mit einem gleichartigen Tier zusammen zu bringen. Der Ara wird in diesen paar Tagen nicht sterben und auch keinen seelischen Schaden nehmen, wenn er in einem anderen Zimmer bleiben muß.
    Wie Du geschrieben hast freust Du Dich schon darauf wie sie sich vertragen und was passiert. Dieser Satz hat mich davon überzeugt, das es Dir nur um Deinen Spass geht.
    Vögel jeder Rasse habe ich in meiner 30 jährigen Pflege von Sittichen und Papageien so viele in Pflege gehabt, daß ich die Zahl nicht mehr nachvollziehen kann. Einzeltiere sind bei mir nie in den gleichen Raum mit anderen Vögeln gekommen, und nicht nur aus Vermeidung von seelischen Schäden, sondern genauso wichtig, zur Vermeidung von Krankheiten.

    Wenn meine Antwort etwas krass herüberkam, so war das so gewollt, denn ich kann nicht verstehen, wie man so gedankenlos mit seinen Tieren umgehen kann.

    Gruß Günter
     
  9. silke5

    silke5 Guest

    hallo günter!!!!
    Es wäre ja auch schlimm wenn ich mich nicht freuen würde.und das für mich ne qual wäre ein Tier in Pflege zu nehmen.
    Und das man nicht immer jeden schritt und tritt der Vögel im Auge hat ist auch klar,voreindingen wenn am Wochenende die kinder von meinem Freund da sind.Und wenn die vögel sich begenen wäre ich natürlich froh darüber wenn hier kein kampf besteht.
    Und ausreden habe ich bei meiner ganzen Tierhaltung noch nicht gebraucht.Sei es bei vögel,Pferde,hunde,katzen und meerschweinchen.
    silke
     
  10. Günter

    Günter Guest

    Hi Silke,
    es geht nicht um Deine Freude, sondern um das Wohlergehen der Tiere. Eine Qual war und ist es für mich auch nie gewesen Tiere in Pflege zu nehmen.
    Ich halte mich mit sicherheit nicht für den intelligentesten Menschen auf der Welt, und trotzdem ist es mir immer gelungen, Tiere, die ich nicht zusammenführen wollte auch getrennt zu halten. Da ich Dir mindestens die gleiche Intelligenz zurechne, können es nur Ausreden sein - könnte, sollte, nicht verhindern usw.
    Aber, mach was Du willst und sei stolz darauf.

    Gruß Günter
     
  11. tamborie

    tamborie Guest

    Genau....

    @ endlich Günter
    ....endlich mal einer der den Durchblick hat!

    Deswegen lass ich vorsorglich auch meinen Hund nie raus!
    Er könnte sich ja an andere Hunde gewöhnen und dies innerhalb von Sekunden.
    Ne da lass ich den lieber im Wohnzimmer und leg Ihm ne Zeitung hin!

    Es geht weiter....

    und meine Kinder haben einen Privatlehrer. Die sollen nicht in die Schule, es kann ja sein die lernen andere Kinder kennen oder gewöhnen sich an die Lehrkraft!!
    Unser Lehrer trägt deswegen eine Kapuze, so sehen sie nicht mit wem sie es zu tun haben!!

    @all
    Es ist absolut nichts gegen Urlaubstiere zu sagen!!!!!!!!
     
  12. shamra

    shamra Guest

    @ tamborie
    :D :D :D :D :D
     
  13. Addi

    Addi Guest

    günter

    Ich habe Dein Anliegen wohl verstanden und wenn es so praktiziert wird, wie von Dir befürchtet ,ist es ein sehr gedankenloser Akt ,der da vollzogen wird.


    Frage weshalb ist Dein Ara denn allein??
     
  14. #13 tamborie, 14. Februar 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. Februar 2003
    tamborie

    tamborie Guest

    ne ne der Ton macht die Musik

    @shamra
    Ich hab wohl günters anliegen verstanden, es gibt aber keinerlei gründe diese in so aggressiver art und weise kund zu tun!

    ferner stört mich die 30jahre zucht- bzw. pflegeerfahrung, welche immer vorgeschoben wird.
    ich habe bereits 32 jahre zuchterfahrung und es hier noch nie kundgetan.
    ist deswegen meine meinung richtiger oder besser wie die von nichtzüchtern?
     
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo

    Über die Wortwahl von Günter mag man geteilter Meinung sein. Dazu möchte/kann ich mich nicht äussern.

    Allerdings kann ich sehr gut nachvollziehen was Günter damit sagen möchte. Sinngemäss hat er sooooo unrecht nicht.

    Was ist wenn sich die beiden Aras anfreunden, ja vielleicht sogar verlieben? Sollten sie dann anschliessend doch wieder getrennt werden?

    Papageien haben doch auch Gefühle........

    möchte niemanden angreifen mit meinem Posting, nur zum Nachdenken anregen, sorry :~
     
  16. Addi

    Addi Guest

    Tamborie

    wieso stört dich seine 30 jaehrige erfahrung ?

    Beim Tierarzt wird doch auf auf Dr. gesehen und lange Erfahrungen was ist verwerflich daran ,wenns jemand aeussert ,hilft doch auch sein Posting zu verstehen
     
  17. tamborie

    tamborie Guest

    diese....

    .....stört mich nicht ist doch gut, nur diese als Grund zu Meinungsäußerungen kundzutun!
     
  18. shamra

    shamra Guest

    @ silke,
    finde es erstmal gut, wenn sich jemand anbietet, tier in pflege zu nehmen. mir gefiel nur die wortwahl nicht.
    jeder sollte kiritik äußern dürfen, nur der ton macht die musik.
    zum züchten allgemein, es ist gut, daß nicht jeder tierhalter mit seinen tieren züchten sollte.
    bettina
     
  19. tamborie

    tamborie Guest

    Im Grauenforum .....

    ....hat auch mal einer um Hilfe gebeten bzw. um Rat
    Er/Sie wurde angegriffen und wollte sich sofort zurückziehen.
    Es muss doch nicht sein!
    Warum muss man immer sofort angreifen ohne die Umstände etc zu wissen.
    Kann man keinen Rat geben ohne sowas?
    Vielleicht weiß mein gegenüber es nicht anders!

    Gruß tamborie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. shamra

    shamra Guest

    genau der ton macht die musik
    und wie jeder hier im forum zu seinen tieren ist, können wir alle nicht nachprüfen. schreiben kann jeder viel.
    mehr sag ich nicht zu diesem thema.
    es geht hier schließlich um arahaltung. also zum ursprünglichen thema zurück
    bettina
     
  22. #20 Alfred Klein, 14. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Günther
    Es war erst in den Foren genügend Streit und Ärger. 0l
    Wenn Du meinst Du mußt hier krasse Töne anschlagen sehe ich mich gezwungen das extrem krass zu Löschen. 8(
     
Thema:

Ara in Pflege

Die Seite wird geladen...

Ara in Pflege - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  5. Ara ambigua

    Ara ambigua: hallo gestern war ich in einem vortrag uber ara ambigua... Der erste konferent war Steve Milpacher von World Parrot Trust Der andere war Duaro...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.