Ara in Pflege

Diskutiere Ara in Pflege im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Joe, Hallo Roland ,Alfred, Sybille. Genau soo ist es! Diese Krütchenrührmichnichtan und die Einstellung hier, ich hab doch in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Joe,

    ich hab doch in diesem Thread noch gar nichts geschrieben...8o ;)
    Ist sicherlich eine Verwechslung, oder Joe?:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Coco´s Boss, 15. Februar 2003
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Ja, Entschuldigung Sybille!:0-
    LG.
    Joe.
     
  4. tamborie

    tamborie Guest

    @pico

    Danke für einen guten Beitrag, ist insgesamt für mich hervorzuheben, da er beide Seiten beleuchtet!


    Zitat
    Und was das Hervorheben der Züchterfahrung betrifft:
    Es gibt Züchter (meine keinen persönlich) die verfügen manchmal über weniger Kenntnis was die Vogelhaltung betrifft, als ein Vogelhalter der jahrelang "nur" 2 Vögel gehalten hat.

    Man muß seine Privelegien nicht hervorheben oder darstellen um Menschen von seinem Wissen zu überzeugen.
    Zitat Ende

    Richtig, ich möchte hier ein Beispiel aus einem anderen Bereich aufzeigen.

    Hundeausbildung:
    Seit Generationen wurden in der Hundeausbildung Fehler gemacht, fast alles geschah dort mit Zwang.
    Den folgsamen Hund erkannte man an eingezogener Rute!!!
    Dann kam Herr Lind (nicht nur er, auch die jungen Wilden!!)
    Man konnte zeigen, fast alles ist über den Spieltrieb möglich,
    Zwang somit veraltet.
    Und? Die alten Hasen! wollen sich doch nicht reinreden lassen.
    Schliesslich hat man doch 30-50 Jahre Erfahrung!!


    Tamborie
     
  5. Addi

    Addi Guest

    schon

    mal daran gedacht dass es leute gibt die dazu in der lage sind,anders vorgehen? Kannst du dass? Holst dir einfach planlos naechsten Ara um die Ecke beim Kiosk und los !!! So So

    Und was das Hervorheben der Züchterfahrung betrifft:
    Es gibt Züchter (meine keinen persönlich) die verfügen manchmal über weniger Kenntnis was die Vogelhaltung betrifft, als ein Vogelhalter der jahrelang "nur" 2 Vögel gehalten hat.

    Man muß seine Privelegien nicht hervorheben oder darstellen um Menschen von seinem Wissen zu überzeugen
     
  6. #45 Alfred Klein, 15. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Deshalb habe ich ja auch gefragt wie so was gehen soll wenn man nicht gerade ein Gehöft hat.
    Nehme im Sommer wieder eine Amazone in Pflege. Armer Vogel, einzelhaft usw.
    Soll ich die unters Dach verbannen?? Ist doch Quatsch. Die kommt zu den anderen und hat wenigstens einige schöne Tage. Irgendwann kommt die sowieso zu mir, Frauchen ist schon älter. Abschwatzen geht nicht, habe es schon versucht.
    Oder soll ich die Pflege ablehnen?? Wer weiß wo sie dann für die Zeit landet.
    Hatte wie eventuell einige mitbekommen haben einen Krankenhausaufenthalt. Meine Geier wurde zuhause versorgt, konnten aber nicht raus. Mensch, was war ich froh daß ich etwas früher als geplant wieder zu Hause war, die Geier waren am durchdrehen.
    Wäre glücklich gewesen ich hätte einen Pflegeplatz gehabt für die Bande.
    Und dann kommt einer mit Erwägungen die nachvollziehbar sind, aber z.B. meine Stuation nicht mal Ansatzweise klären könnten.
    Es klafft immer ein himmelweiter Unterschied zwischen Theorie und Praxis.
    Auch zum Thema Züchter habe ich so meine eigenen Ansichten.
    Warum sterben denn die Wellis inzwischen so früh?
    Warum bekommen die immer öfter Krebs?
    Was passiert mit fehlgebildeten Jungvögeln?
    Prüft ein Züchter die Unterbringung des verkauften Vogels nach?
    Womit füttert ein Züchter?
    Ich kenne die Antworten auf alle diese Fragen. Soll ich diese mal aufzählen? Dann wird möglicherweise dem einen oder anderen schlecht.
    Wenn dann noch ein rüder Ton dazu kommt kann ich auch mal sehr sauer werden, alles was recht ist.
     
  7. Raymond

    Raymond Guest

    Hallo Addi



    Kannst du auch verstehen das man ohne Planung zu einem Ara
    kommen kann? Zwar nicht durch einen Kiosk sondern uebers Telefon. Genau so erging es mir mit MEINEM Roten.
    Bekam eines Tages einen Anruf von einer ehemaligen Nachbarin meiner Freundin: Bitte Hilf mir unser Ara muss weg, mein Mann hasst ihn und ich weiss nicht was passiert wenn ich keinen Platz fuer in finde. Und aus reiner Tierliebe habe ich ihn abgeholt und wollte eigentlich ein Gutes Zu-hause fuer in suchen da meine Erfahrung sich nur auf Wellensittiche bezog, die ich bis vor 15 Jahren hatte. Nur spielt das Leben manchmal ANDERS als man denkt :-)
    Zwischen uns war von dem ersten Moment sooo eine Vertrautheit als kannten wir uns schon SEIN ganzes Leben. Die Angst vor diesem Riesen Schnabel war weg und ich musste mich vor keiner Beiss-Atacke wie seine Vor-Besitzerin fuerchten.

    UND mit Hilfe DIESES VF und vielen Netten-Leuten habe ich von September bis jetzt einiges ueber diesen eimalige Tier gelernt und hoffe auch das es anderen so ergeht.
    NUR die Angst vor ziemlich aggresieven Antworten, hat auch mich dazu bewogen mich durch mail anfragen, nach persoenlichen gespraechen zu erkundigen. Manch hier scheinen vergessen zu haben das noch kein Meister vom Himmel gefallen ist, und wir im Leben immer wieder durch Lernprozesse gehen muessen.

    LG
     
  8. Addi

    Addi Guest

    doris

    kein problem kenne ich auch

    hierbei ging es um planung zur vergesellschaftung!!!!

    ich mache mir die ganze Zeit schonen kopf wie ichs am Besten für die vögel mache bzw für Pauli ,dem ich morgen aus Hamburgs Tierheim einen Partner hole Vorrausschauen ,planen und denken verhindert viel unrecht am Tier



    @Alfred,,,,,, ich frage nach!!!

    DEmzufolge eine Bitte : In Edelpapageien stellte ich mal die beiden aufgenommenen rupfenden Edels vor ,,die Henne ging zu einem User nach Borgholzhausen sein Posting damals als Antwort : Jepp so isses so kennt man sie ! Koennt ihr helfen den user zu bestimmen ,damit ich nachfragen kann??? Vielen Dank

    Mein Gefühl treibt mich dazu ,sagt muss anrufen!
     
  9. Raymond

    Raymond Guest

    PS: Moecht mich auf diesem Weg bei
    Pico, Lily,Cora und Patrick fuer die LANGEN GESPRAECHE
    BEDAKEN und die GEDULD mir zu-zuhoeren :-))







    LG
     
  10. Raymond

    Raymond Guest

    Addi,
    dass meinte ich ja mit der Hilfe vom VF wurde mir schnell klar das ich einen 2ten Ara brauchte zur Vergesellschaftung. Mit etwas Glueck fand ich im November einen Gelbbrust-Ara, ABER die grosse Liebe ist es immer noch nicht :-(
    Doch da die 2 sich nicht bekriegen gebe ich die Hoffnung nicht auf.

    Bevor ein Tatel kommt wegen Reinhaltung,
    konnte kein Rotes-Maedchen das im Alter zu Pele passt finden. Hatte mich bei vielen Zuechtern gemeldet und auch Tierheime angerufen, nichts.

    Geigentlich wollte ich damit nur sagen: Bitte nicht sooo schnell eine VORGEFASTE-MEINUNG schreiben die nicht hinterfragt ist .

    LG
     
  11. #50 katrin schwark, 15. Februar 2003
    katrin schwark

    katrin schwark Guest

  12. Addi

    Addi Guest

    super dasnke katrin

    bin doch nicht so pc fit!!!
     
  13. Günter

    Günter Guest

    Hi,

    einfach toll wie man mit ein paar Worten so viel Menschen auf die Palme bringen kann.
    Da hat sich jemand lustig darüber gemacht seinen Hund nun nicht mehr rauszulassen, erkönnte ja mit kranken Hunden in kontakt kommen.
    Da kann ich nur sagen, diese Person hat NULL Ahnung von verantwortungsvoller Tierhaltung.
    Wer sich jemals seine Vögel durch einen fremden Vogel hat anstecken lassen, wird das sein Leben nicht mehr vergessen.
    Aus welchem Grund sollte jeder Tierarzt und jede Fachliteratur dazu raten, ein neuen Vogel erst mal getrennt zu halten?
    Dann schreibt da noch so ein Experte, sie können sich ja hören.
    Das heißt, es dürfte sich kein Mensch mehr einen Pagagei halten, wenn in Hörweite des Vogel ein Nachbar auch so ein Tier hält.
    Wie ich schon in einer meiner ersten Antworten schrieb, alles nur Ausreden um sich selber ein gutes Gewissen einzureden.

    Die 30 Jahre Erfahrung halte ich für genauso überflüssig wie einige von Euch auch, damit wollte ich nur zum Ausdruck bringen,
    daß ich in dieser Zeitspanne immer verstanden habe die Tiere so unterzubringen, das Pflegetiere nicht in Kontakt mit meinen kamen.

    Und jetzt noch viel Spaß beim Streiten, oder Löschen.

    Gruß Günter
     
  14. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Günter,

    nix für ungut, wer sich hinstellt und nur Rundumschläge austeilt, braucht sich nicht zu wundern, wenn er nicht gehört wird und alleine dasteht.
    Echte Könner sind in der Lage, ihre Erfahrungen anderen zu vermitteln, auf deren Meinungen und (vermeintliche) Fehler vernünftig einzugehen.
    Denk mal drüber nach!
     
  15. Günter

    Günter Guest

    Hi Dagmar,
    ich wundere mich nicht. Mich macht es nur etwas traurig, daß sich viele über ein paar scharfe Worte aufregen, aber wenige sich ernsthaft über das Wohlergehen der Papageien Gedanken machen.
    Zu diesem Ergebnis muß ich nach den Antworten kommen, die ich hier gelesen habe.

    Ich habe mir mal die Zeit genommen, fast alles zu lesen was hier im gesamten Forum geschrieben wurde. Als Ergebnis kann ich nur sagen - Achtung jetzt kommt wieder ein böses Wort - einiges, von angeblichen Tierfreunden finde ich zum KOTZEN.

    Gruß Günter
     
  16. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo Günter,
    im Forum treffen Anfänger und Experten und alle dazwischen liegenden (auch die vermeintlichen Experten, wie überall) aufeinander. Tierfreunde sind sie sicher alle, aber es gibt auch da verschiedene Wege...

    Wenn du hier helfen willst, etwas im Sinne der Vögel zu tun, dann tu es! Aber bedenke bitte, daß ein geschriebenes Wort häufig anders rüberkommt, als ein von Angesicht zu Angesicht gesprochenes. Also 2x überlegen, ob die gewünschte Aussage nicht mißverstanden werden kann.
    Es ist immer besser zu sagen:
    ...aus meiner Erfahrung heraus ist das so und so. Oder:
    Wenn du es so machst, kann folgendes passieren.. Oder:
    Ich würde da anders vorgehen, usw...

    Und nur dann härtere Worte zu gebrauchen, wenn der andere total uneinsichtig ist. Wer ins Forum kommt, will sich ja mit anderen austauschen und lernen und ist den allermeisten Vogelhaltern um Meilen voraus!

    Entschuldigung ihr anderen, das ist etwas off-topic ;)
     
  17. #56 Alfred Klein, 15. Februar 2003
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Schließendlich wird niemand gezwungen hier was zu lesen. Wem es nicht gefällt....... es gibt noch mehr im Web.
    Ich hoffe daß wir nun zum Thema zurückkehren können ohne daß hier viel Geschrei gemacht wird.
    Also Freunde, auf eine neues, wenn gewünscht auch in einem neuen Thread, der hier ist eh durcheinander.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. tamborie

    tamborie Guest

    *grins, klar Du solltest es wissen.

    Aber ich glaube ich habe Dir etwas voraus was den Umgang mit seinen Mitmenschen anbelangt!!

    :0- :0- tamborie
     
  20. Moustee

    Moustee Graupapageien Daddy ;-)

    Dabei seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Baden-Würtemberg (Stuttgart)
    So jetzt muss ich mal meinen Senf dazu geben! Ich glaub ich

    gehöre zu den "ETWAS" jüngeren Usern hier im Forum, ABER was

    mich wundert und noch viel mehr zum schmunzeln bringt ist die

    Tatsache, dass sich hier die meisten wie Pupertäre Jungendliche

    verhalten, ich mit meinen "gerade mal" 19Jahren verstehe nicht wie

    sich ERWACHSENE (ich schätze einige su um die 40Jahre-Ich will

    jetzt keine Namen nennen) Menschen -

    wie kleine Kinder aufregen? Bloß weil man seine Meinung sagt?!

    Klar, keine Frage, der Tonfall war nicht gerade super, aber

    Menschen sind nun mal unterschiedlichen Charakters - Jeder gibt

    seine Meinung anders rüber. Und beleidigeng empfand ich es nicht

    ES WAR NUR KNALLHART gesagt!!! Wem hilft es denn hier schon

    um den heißen Brei zu reden?


    Ich habe den ganzen Thread gelesen und komme mir vor wie in

    einem psycho Forum.


    MFG Moustee
     
Thema:

Ara in Pflege

Die Seite wird geladen...

Ara in Pflege - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  5. Ara ambigua

    Ara ambigua: hallo gestern war ich in einem vortrag uber ara ambigua... Der erste konferent war Steve Milpacher von World Parrot Trust Der andere war Duaro...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.