Atemwegsprobleme beim Nymphi

Diskutiere Atemwegsprobleme beim Nymphi im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich knabbere jetzt schon seit einiger Zeit daran, meinem Nymphi irgendwie zu helfen, war auch bei Tierärzten, aber irgendwie komme ich nicht...

  1. Reisi

    Reisi Guest

    Ich knabbere jetzt schon seit einiger Zeit daran, meinem Nymphi irgendwie zu helfen, war auch bei Tierärzten, aber irgendwie komme ich nicht weiter. Vielleicht kann mir ein Halter bzw. Gleichgesinnter weiterhelfen:
    Ich habe zwei Nymphis, beide männlich, zwischen 10 u. 12 Jahren alt bzw. so lange leben die beiden auch schon bei mir. Toni, der ältere, wirft seit ca. 1 1/2 Jahren meist morgens so kurz nach dem Aufwachen, den Kopf in den Nacken, schließt die Augen und hängt mit leicht geöffnetem Schnabel am Käfiggitter. Wenn ich Ihn dabei unterbreche und er zurück auf die Stange klettert, nimmt er seinen Kopf wieder zurück und beim Versuch zu Pfeifen gibt er so ein Geräusch von sich, als ob er Schnupfen hätte oder sich gleich an irgendeinem Schleim o.ä. verschluckt. Das geht dann eine Weile so und hört irgendwann nach ein paar Minuten wieder auf. Tagsüber beobachte ich hin und wieder, wie er mit leicht geöffnetem Schnabel wieder am Gitter hängt aber sonst keine Atemwegsgeräusche von sich gibt. Anfangs ließ ich Ihn bei meiner Tierärztin untersuchen und Sie stellte einen geröteten Rachen fest. Er bekam ein Medikament u. Stärkungsmittel. Alle weiteren Empfehlungen von Ihr bezügl. zusätzl. Vitamine, Luftfeuchtigkeit erhöhen und Gefiederpflege habe ich seither eingehalten. Ein sauberes Käfig und abwechslungsreiches Futter ist selbstverständlich (wobei Frischkost fast kpl. abgelehnt wird und nur hartgekochtes Eiweiß, Reis u. evtl. Nudeln angenommen werden). Leider hatte ich bisher keinen Erfolg mit allen angestellten Versuchen, es noch besser zu machen. Deshalb war ich bei einem anderen TA, der mir aber mitteilte, er könne im Atemwegsbereich nichts feststellen. Vielleicht sei es das Alter oder ein Geschwür...Habe nochmals ein Stärkungsmittel erhalten aber leider kein Erfolg. Er tut es nach wie vor. Und ich leide so mit Ihm, wenn er die Augen schließt und ich weiß, er hat echt ein Problem damit und kann Ihm nicht unmittelbar helfen. Sonst ist er aktiv, der Kot ist i.O. und kann auch sonst nix negatives feststellen. Sein Kumpel zeigt dieses "Phänomen" nicht. Wer hat einen Rat oder kann mir einen Tierarzt in der Gegend von Stuttgart nennen, der's mit Vögeln echt drauf hat!? Vielen Dank jedem, der mir weiterhelfen kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 16. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.502
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    So wie es für mich ausschaut müßte mal ein Abstrich gemacht und im Labor untersucht werden. Nur mit dieser Methode kann man mit Sicherheit feststellen was dem Vogel fehlt. Das Labor kann zu dem Erregernachweis auch gleich ein Antibiogramm erstellen um das bestmögliche Medikament zu finden.
    Mir ist unverständlich warum das kein Tierarzt bisher gemacht hat.
    Leider gibt es auch noch das Problem daß die meisten Tierärzte sich mit Vögeln überhaupt nicht auskennen, dies aber nicht zugeben.
    Wir haben hier im Forum eine Datenbank mit vogelkundigen Tierärzten. Daraus habe ich Dir mal die folgenden Adressen rüberkopiert:

    70469 Stuttgart
    Frau Dr. Anke Lotze
    Burgenland Straße 66
    0711 81 56 88
    Mo. Di. Do. Fr.: 10-19 Uhr, Mi. 16-20 Uhr

    70597 Stuttgart
    Dr. med. vet. Stephan Schroth
    Alte Weinsteige 100
    0711 - 762494
    Sprechzeiten (möglichst nach Voranmeldung) sind: Montag 9 - 11 Uhr 15 - 18 Uhr Dienstag 9 - 11 Uhr 15 - 18 Uhr Mittwoch 9 - 11 Uhr Donnerstag 9 - 11 Uhr 15 - 20 Uhr Freitag 9 - 11 Uhr 15 - 18 Uhr Samstag 10 - 11 Uhr

    70599 Stuttgart-Plieningen
    Dr. Wolfgang Geiger
    Filderhauptstr. 59 C
    0711 / 4570204

    70736 Fellbach-Schmiden
    Dr.med.vet. S. Stütz
    Gutenbergstr. 28
    0711- 5 10 88 88
    Mo, Di, Do, Fr: 10-12 Uhr u. 16-19 Uhr Mi: 16-19 Uhr Samstags und außerhalb der Sprechzziten nach Vereinbarung

    70839 Gerlingen
    Simon+Simon
    Siemensstraße 43
    07156/4362616
    Montag: 10-12 + 16-19 Dienstag 10-12 + 16-19 Mittwoch ----- 16-21 Donnerstag 10-12 ----- Freitag 10-12 + 16-19 Samstag 10-12

    71139 Ehningen
    Dr. Anja Zolke
    Goethestr. 5
    07034 / 65 42 65
    Mo - Fr 10-12; Mo, Mi, Do 16-18.30 ist Tag und Nacht hilfsbereit

    71229 Stuttgart/ Leonberg
    Hans-Peter Philippin
    Herderstraße 2
    07152 25255
    Mo., Di., Do.; Fr. 16 - 18 Uhr und Termine nach telefonischer Voranmeldung.

    Laut den Einträgen der User sollen diese Tierärzte alle vogelkundig sein.
    Suche Dir einen davon aus und verlange beim Tierarztbesuch einen Rachenabstrich mit Labor zum Erregernachweis und Antibiogramm.
    MAnchmal muß man den Ärzten auch mal auf die Sprünge helfen. ;)
     
  4. Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo,
    einen Abstrich kann man natürlich machen, aber die Automatik
    --->Antibiotikabehandlung sehe ich nicht. Ich habe ja schon wiederholt davor gewarnt, routinemäßig auf jeden festgestellten Keim Antibiotika zu geben, wenn kein lebensbedrohlicher Zustand vorliegt. Es können natürlich auch Pilze sein, es sollte, wenn eine klinische Untersuchung stattfindet, auch gleich geröngt werden.
    Einstweilen würde ich das Immunsystenm stärken mit täglich je 5 Globuli Echinacea D 1 und Propolis D 4.
    LG
    Thomas
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.264
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Reisi

    Deinem Nymphensittich Toni wünsche ich alles Gute, dass er wieder ganz gesund wird :trost:

    Bloss möchte ich noch zwei weitere TÄ an Alfred's Liste ranhängen, falls ich darf :~

    Habe selber in letzter Zeit bzgl. vogelkundigen TÄ hier in BW gesucht.
    Man möge mir verzeihen, doch ich war auch in anderen Sittich- und Papageienforen unterwegs, habe deren TA-Listen durchgestöbert, oder via Suchfunktion in Forenbeiträgen über Erfahrungen nachgelesen.
    Dabei wurde ich auf 2 weitere TÄ aufmerksam, die beide sehr vogelkundig sein sollen:

    Dr. Dorit Münker (vorm. Oppenländer)
    Tierärztliche Gemeinschaftspraxis
    Obere Hauptstr. 10
    73630 Remshalden
    Tel. 07151 / 977677

    Dr. Rüdiger Richter
    Fachtierarzt für Geflügel
    Hallerstr. 142
    74613 Öhringen
    Tel. 07941 / 92720
    Fax: 07941 / 927252
    Email: DrRichter@t-online.de

    Daumen und Krällchen werden hier alle gedrückt für Deinen Nymphi Toni
    viel Glück und alles Gute :trost:
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Atemwegsprobleme beim Nymphi

Die Seite wird geladen...

Atemwegsprobleme beim Nymphi - Ähnliche Themen

  1. Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?

    Voliere für Kanarienvögel? Maschenweite beim Netz?: Ich habe derzeit eine Voliere für mein Rebhuhnpaar(Bei Fragen einfach melden).Die ist an den Seiten mit 12.7mm Volierendraht abgedichtet und oben...
  2. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  3. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  4. Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is

    Was ist wenn das Weibchen pfirsichköpfchen eier legt und beim freiflug oder auch generell schwach is: Hi :0- Ich bin Laura und brauche dringend eure Hilfe ich habe 2 pfirichköpfchen gehabt jetzt habe ich einen nistkasten geholt und es liegen drei...
  5. Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf)

    Verwaister nymphie sucht neues Zuhause (Münster/Westf): leider ist mein 25 Jahre alter Grisu am Mittwoch in meiner Hand gestorben... Jetzt ist Cinderello, 3 Jahre alt, ganz traurig und allein und ruft...