Attacken bei Paarung - Normal?

Diskutiere Attacken bei Paarung - Normal? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr Lieben, ich beobachte das schon seit langem bei unseren Nymphen, möchte aber einmal wissen, ob das Verhalten normal ist und ob ich...

  1. #1 Jacky+Markus, 14. Juli 2012
    Jacky+Markus

    Jacky+Markus Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Ihr Lieben,
    ich beobachte das schon seit langem bei unseren Nymphen, möchte aber einmal wissen, ob das Verhalten normal ist und ob ich eventuell etwas dagegen tun kann.

    Wenn sich Unser Coco und Attila paaren, fängt das andere Weibchen Fritz (fehlgeprägt auf den Menschen, aber trotzdem in einer lockeren Beziehung zu unserem Neuzugang Charlie) laut an zu rufen. Das geht dann soweit, dass Fritz losfliegt und Coco den Akt abbricht und sich im Flug auf Fritz stürzt. Das Ganze ist nur Show, kann ja aber auch nicht förderlich sein für die Beziehung und den Sexualtrieb, oder?
    Kann ich sonst etwas tun, dass die Vögel sich hierbei nicht mehr bekriegen?
    Zur Information: Wir haben die Voliere Sydney (teilbare Voliere - ist auch derzeit geteilt, da sich die beiden Männchen noch nicht ganz Reviereinig sind), zu den Problemen kommt es immer dann, wenn die Beiden sich paaren und die Volitüren offen sind (Also wenn sie die Möglichkeit haben raus zu gehen oder schon draußen sind).

    Hat von euch jemand Tipps oder dieselben Erfahrungen?

    Coco ist ziemlich aggresiv anderen Vögeln gegenüber. Er duldet so schon keine anderen Nymphen im Umkreis von einem halben Meter (außer natürlich seine Liebste).

    Lieben Dank für Eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jacky+Markus, 15. Juli 2012
    Jacky+Markus

    Jacky+Markus Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Antwortet niemand weil alle ratlos sind oder weil niemand möchte? :)
     
  4. #3 Gelbkanari, 15. Juli 2012
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo,
    bei uns ist es leider genauso.
    Ständig gibt es Attacken mit Abbruch beim Akt...dabei haben wir 8 Nymphies.
    Das ist zwar nicht schön, aber dagegen kann man wohl leider nix machen.:nene:
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 22. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nun, 4 Vögel auf Maße (L x B x H):
    ca. 120 x 65 x 108 cm, dann bleiben nach der Teilung nur
    noch 60cm pro Paar! Wenn es denn diese ist: http://www.fressnapf.de/shop/more4b...ps&utm_medium=gps&utm_campaign=shoppingengine
    Das wäre mir in der Länge (Teilung) sogar für ein Paar Zebrafinken zu wenig.
    Hier von einer Voliere zu reden, ist reichlich übertrieben. Ist für 4 NS absolut zu klein.
    Und Enge schafft ja nun Streß und Streß bringt Aggressionen auf, obwohl NS verglichen mit anderen Sitticharten extrem friedlich sind.
    Mein Vereinskollege hat über Jahre regelmäßig mit 3-4 Paaren pro Voliere gezüchtet und alle Gelege waren vollständig befr..
    Allerdings hatte er Volieren, die man auch so nennen kann. Mit einer Grundfläche von 6-8m².
    Er hatte ca. 24 Paare.
    Ivan
     
  6. #5 Jacky+Markus, 22. Juli 2012
    Jacky+Markus

    Jacky+Markus Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    ALso ganz ehrlich: tagsüber haben die Tiere das vollständige Wohnzimmer zur Verfügung. Die Voliere (!) dient zum futtern und schlafen.
    Die Tiere sind in keinster Weise aggressiv. Es geht hier nicht um die Volierengröße derzeit, sondern um die Aggression im Zusammenhang mit dem Sexualtrieb, meines Erachtens zwei völlig verschiedene Paar Schuh, vor allem, wenn ich höre, dass es anderen ebenso geht.
    Und hier ein konkretes Beispiel: Als die Vier in der Außenvoliere waren die sehr groß ist, kam es zu den selben Situationen.
     
  7. #6 IvanTheTerrible, 22. Juli 2012
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Darum schrieb ich ja ein Beispiel dazu. Den Zusammenhang sollte man auch verstehen. Wenn es denn normal wäre, so hätte dieser Züchter kaum Nachzuchten, da ja bei der Kopulation eines Paares andere Volierenpaare hier stören könnten und keine Kopulation abgeschlossen würde.
    Er züchtete Nymphensittiche unter den erwähnten Voraussetzungen über 10 Jahre.
    Also mache ich die Haltung im vorliegendem Fall dafür verantwortlich. Zur Käfiggröße: Halte ich für ein Paar WS für okay.
    Und wenn deine Vögel dann nicht Einzigen wären, die so reagieren.......wäre die Gruppenzucht von von NS unmöglich...ist sie aber nicht.
    Sind in keinster Weise aggressiv......und warum reagiert dein Hahn dann auf andere Vögel? Die Scheinangriffe zeigen ja nicht seine Friedfertigkeit, oder?
    Ivan
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Mein Knödel stört auch gerne. Er macht das aber nicht aggressiv sondern eher "neugierig" . Wenn sich Rumi und Kiko paaren und dabei die typischen Quitscher ausstoßen, kommt er sofort dazu und will wissen was los ist. Das führt regelmäßig zu einem Coitus interruptus bei den beiden. Manchmal können wir ihn ablenken ....muß ja manchmal sein ;)
    Da ich nicht züchten will und Kiko und Rumi eher locker verpaart sind, sehe ich keinen Grund weiter einzugreifen - in freier Natur wird es auch mal Störungen geben.
     
  10. #8 Jacky+Markus, 1. August 2012
    Jacky+Markus

    Jacky+Markus Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2009
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo KaCe,
    So ist das auch bei uns. Der Fritz ruft dann dazwischen und Coco wird dann ungehalten und fliegt ihn an
     
Thema:

Attacken bei Paarung - Normal?

Die Seite wird geladen...

Attacken bei Paarung - Normal? - Ähnliche Themen

  1. "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?

    "Normale" Lampe zusätzlich zu UV-Lampe wirklich notwendig?: Hey zusammen, ich habe eine Frage zum Thema Beleuchtung, in das ich mich momentan interessiert einlese. Wir wollen uns im Frühjahr gerne...
  2. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  3. Ist das normal

    Ist das normal: Hallo zusammen ich hab einen 3 Monat alten Amazone, ich hab ihn jetzt 5 Tage bei mir er ist aber noch ziemlich ängstlich geht noch nicht auf mein...
  4. Krank oder normal ?

    Krank oder normal ?: Hallo liebe Community Da ich neu bin stelle ich mich mal kurz vor Ich heiße Patrick, bin 21 Jahre alt und ein Vogelneuling. Meine Freundin ist vor...
  5. Normaler Wellensittichlaut?

    Normaler Wellensittichlaut?: Hallo, ich habe heute ein Wellensittichmännchen aus dem Tierheim (In die Quarantäne bei einer Freundin) geholt, dass ich letzte Woche "reserviert"...