Attila-Welli

Diskutiere Attila-Welli im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; :traurig: Hallo, ich möchte Euch gerne um Rat bitten: Wir haben zwei Wellis, beides Jungs. Einer ist ungefähr anderthalb Jahre alt, der andere...

  1. #1 Nervkrümelchen, 16. November 2004
    Nervkrümelchen

    Nervkrümelchen Guest

    :traurig:
    Hallo,
    ich möchte Euch gerne um Rat bitten:
    Wir haben zwei Wellis, beides Jungs. Einer ist ungefähr anderthalb Jahre alt, der andere ist dieses Jahr im April geboren.
    Beide verstehen sich eigentlich gut - sie kraulen sich und füttern einander auch, schlafen zusammen etc.
    Nur wenn der ältere frisst jagt der jüngere ihn weg, auch von Leckerbissen, da kann der ältere nur ran, wenn der jüngere ihn lässt.
    Dann sind da noch zwei Nymphen, der ältere Welli versteht sich prima mit ihnen - sie fressen zusammen, sitzen nebeneinander, kein Stress...
    Aber der kleine Welli benimmt sich wie Attila der Hennenkönig, er attackiert auch die Nymphen wenn sie fressen, irgendwo sitzen wo`s ihm nicht passt usw.
    Er fliegt richtiggehend Angriffe wie ein kleiner türkiser Kampfbomber.
    Die Wellis sind Freiflug gewöhnt - die Tür ist immer auf, wenn es dämmert gehen sie von alleine auf ihre Schlafstangen.
    Die Nysis haben mittlerweile Angst vor dem kleinen Welli - ich kann mich auch garnicht mehr richtig freuen dass der Kleine von alleine auf Hand, Kopf und Schultern kommt weil er richtig feste zubeisst.
    So richtig aggressiv ist er aber erst seit ein paar Wochen - der Chef im Ring war er aber von Anfang an.

    Was kann ich machen? Braucht er mehr Spielzeug? Ist er in der "Pubertät"? Würden Hennen helfen? Soll ich ihn räumlich von den Nysis trennen obwohl die den Älteren mögen und auch nach ihm rufen wenn kein Sichtkontakt besteht?

    Würde mich über Anregungen freuen :0-
    Viele Grüsse vom Nervkrümelchen!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Der Pieper ist jetzt also ein gutes halbes Jahr alt, also im besten Lümmelalter. ;)
    Ich denke mal, dass sich das im Laufe der Zeit wieder etwas legen wird. Wenn er Dich beißt, dann unterbinde das sofort. Mache ich mit meiner Kampfhenne Nelli auch so, langsam kapiert sie es auch. :) -Immer, wenn sie mich beißt, dann gehe ich mit dem Zeigefinger der anderen Hand dazwischen.
    Hennen wären sicherlich eine interessante Lösung, die bringen dem kleinen Krawallpieper schon Manieren bei! :D
    Allerdings wissen die Nymphen dann wahrscheinlich irgendwann vor lauter Wellis nicht mehr, was sie machen sollen ... ;)
     
  4. #3 Nervkrümelchen, 16. November 2004
    Nervkrümelchen

    Nervkrümelchen Guest

    Danke für die Antwort - also doch die Pubertät!
    Unser Alterspräsident hat sich aber nicht so benommen.
    Was meinst Du mit "mit dem Zeigefinger dazwischen gehen"?
    Wenn ich ihn ihm einen anderen Finger nähere klettert er sofort auf den neu-in-Reichweite-gekommenen-Finger und beisst dort hinein.
    Schön ist auch: Beide Füsschen in das Pony krallen, vornüberfallen lassen, in die Augenbraue beissen, Füsschen ausklinken, wegfliegen.
    Er ist schon ziemlich schlau und flink; ich glaub er ist mir überlegen ;)
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Ich gehe mit dem Zeigefinger dazwischen, wenn sie auf meiner Hand sitzt und mich beißt. Stupse ihr damit gegen den Schnabel oder schubse sie regelrecht leicht zur Seite, wenn das mit dem Schnabel nicht hilft.
    Ab und zu versucht sie dann natürlich auch, auf den störnden Finger zu klettern, aber da weiche ich dann möglichst schnell aus. Klappt mittlerweile ganz gut, sie läßt schon immer ab, wenn der Zeigefinger kommt. :)

    Jaaa, erfindungsreich sind diese komischen Wellenpieper, das muss man ihnen lassen. :D
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Attila-Welli

Die Seite wird geladen...

Attila-Welli - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...