Aufgeplustert und schwere Atmung..Hilfe!!!

Diskutiere Aufgeplustert und schwere Atmung..Hilfe!!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; so habe nun seit einigen Tagen meine Amazone sie ist ca 15 Monate jung und seit nun 13 Tagen bei mir seit zwei Tagen habe ich beobachtet das sie...

  1. SarahM.

    SarahM. Guest

    so habe nun seit einigen Tagen meine Amazone sie ist ca 15 Monate jung und seit nun 13 Tagen bei mir seit zwei Tagen habe ich beobachtet das sie sich sehr viel juckt und gestern saß sie auf der Stange aufgeplustert und hat hörbar geatmet. Das Gefieder hat sie auch haufgeplustert und gezittert. Weiß nun nicht ob das alamierent ist. Sie frisst aber, also ich weiß nun wirklich nicht was das sein könnte!
    Da ich ja noch ein Anfänger diesbezüglich bin hoffe ich ihr könnt mir weiterhelfen. Möchte nichts falsch machen.

    Liebe Grüße Sarah
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Thomas B., 7. Januar 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Liebe Sarah,
    das klingt in der Tat ziemlich alarmierend. Vögel als Wildtiere verbergen ihre Krankheiten meistens so lange, daß es oft schon sehr spät sein kann, wenn man was merkt. Wenn Du abwartest, bis sie auch nicht mehr frißt, könnte es zu spät sein. Angesichts des bevorstehenden Wochenendes rate ich Dir, noch heute einen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen. Was es sein könnte, kann man aus der Ferne aufgrund Deiner relativ unspezifischen Angaben nicht sagen, aber es hört sich so an, daß es was Ernstes (Aspergillose, Lungenentzündung, Luftsackmilben wegen der Atemprobleme, evtl. auch Leberprobleme wegen des Juckreizes) sein könnte. Wohlgemerkt "könnte", nicht "muß". Ich will Dir keine Angst einjagen, aber geh lieber einmal mehr zum Tierarzt als es zu unterlassen, und nachher machst Du Dir Vorwürfe. Schreib mal, woher genau Du kommst (Niedersachsen ist groß), dann kann Dir bestimmt jemand einen vogelkundigen Tierarzt empfehlen. Wenn Hamburg in erreichbarer Nähe ist, empfehle ich Dir Dr. Veit Kostka aus der Tierklinik am Lademannbogen. Notfalls auch eine etwas weitere Fahrt in Kauf nehmen, als einen inkompetenten Tierarzt. Es ist wichtig, nicht den Tierarzt an der nächsten Ecke zu nehmen, weil Vogelheilkunde kein Pflichtfach im Veterinärmedizinstudium ist und viele Tierärzte deshalb leider keine Ahnung von Vögeln haben.
    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  4. SarahM.

    SarahM. Guest

    Guten Morgen Thomas,
    danke für deine schnelle Antwort. Also dann nochmal ein paar fakten. Kiwi ist ein Wildfang und ich bin nun leider schon der dritte Besitzer. Ich wohne in Buxtehude also knapp 30 km vor Hamburg! Als sie am 27 zu mir gekommen ist hat sie gleich am nächsten Tag die Voliere bekundigt und nach drei Tagen Futter aus der Hand gefressen! Dann hat sie auch die ersten Geräusche von sich gegeben sie ist sehr aufmerksam und beobachtet mich sehr. Nach ein paar Tagen fing sie an ihr gefieder zu jucken und hing sich Kopf über am Käfig auf und flatterte rum. Ihr Koot ist normal und sie frisst sehr gut würde sagen schon fast verfressen die kleine als sie die Flipstüte entdeckte macht sie erstmals Geräusche ;) HAbe ihr natürlich nchts gegeben! Sie bekommt jeden Tag frisches Obst Futter und Wasser und ihren Kaäfig reinige ich jeden Morgen und abend von Koot und Futterresten. Habe sie vor zwei Tagen das erste mal besprüht mit Wasser was ihr auch sichtlich gefallen hat und gestern wollte ich wieder und dsnn saß sie zitternt auf der Stange aufgeplustert und ich hörte die Atmung. Sie knackt ausserdem an und an mit dem Schnabel... Wenn sie ihre Federn ausstreckt kann man teilweise durchsehen. Sonst sieht ihr Gefieder von außen gut aus.. Bin wirklich ratlos. Hoffe das konnte euch nun weiterhelfen..

    Liebe Grüße sarah
     
  5. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Hallo liebe Sarah,

    ich habe Deine Geschichte im Ama-Forum mitgelesen und find es toll, dass Du die Kleine trotz aller Widrigkeiten zu Dir genommen hast.

    Ich kann Dir nur raten, mit ihr zu einem vogelkundigen TA zu gehen, der sie komplett durchcheckt.

    Ich drücke Dir feste die Daumen, dass es nichts Schlimmes ist! :0-
     
  6. SarahM.

    SarahM. Guest

    Danke Anja,

    ich telefoniere gerade schon rum und versuche noch heute zum Arzt zu kommen.. Hoffe auch sehr das es nichts schlimmes ist.

    Bin so froh das hier so viele Leute sind die einem Helfen

    Liebe Grüße Sarah
     
  7. #6 Thomas B., 7. Januar 2005
    Thomas B.

    Thomas B. Guest

    Hallo Sarah,
    Also dann nichts wie ab zu Dr. Kostka! Sei froh, daß Du einen wirklich guten Vogeltierarzt in erreichbarer Nähe hast!
    LG
    Thomas
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. SarahM.

    SarahM. Guest

    jap habe mir gerade die neue Nummer rausgesucht und versuche da durch zu kommen! Ist aber ständig besetzt. Hoffe es ist nur halb so schlimm!

    Lieben Gruß Sarah
     
  10. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Vorher gebadet?

    Hallo, es könnte vielleicht eine Erkältung sein, wenn Du Sie einen Tag vorher gebadet hast? Eine Möglichkeit wäre es ja, vielleicht hat Sie Zug bekommen als Sie noch durchnässt war?
    Gruß :0-
     
Thema:

Aufgeplustert und schwere Atmung..Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Aufgeplustert und schwere Atmung..Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Schweres atmen Halsbandsittich

    Schweres atmen Halsbandsittich: Hallo Ich habe ein Halsbandsittich-pärchen 'geschenkt' bekommen. Es war nicht von mir gewollt und der der sie mir geschenkt hat, hat auch keine...