Aufzuchtfutter

Diskutiere Aufzuchtfutter im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich suche mal wieder was. Diese ganze Diskussion ueber zuviel Vitamine& co im Aufzuchtfutter hat mich doch etwas nachdenklich gestimmt, aber was...

  1. IngeE

    IngeE Guest

    Ich suche mal wieder was.
    Diese ganze Diskussion ueber zuviel Vitamine& co im Aufzuchtfutter hat mich doch etwas nachdenklich gestimmt, aber was tun????? Wer von euch mischt sich sein Aufzuchtfutter selbst? Ich meine jetzt nicht die Variante Alete+Joghurt+Honig...., nein, ich meine ganz stinknormales Trockenaufzuchtfutter!!
    Eigentlich muesste ich doch die Koernermischung fuer die Altvoegel feinmahlen koennen und dann???? Was dann?
    Wer weiss mehr?

    Inge
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Inge,

    ich habe schon Aufzuchtfutterselbst gemacht und damit auch erfolgreich (zwangsweise) 2 Nymphensittiche aufgezogen!

    Klappte hervorragend!!!! Vor allem waren die Kleinen dick und rund, so wie sie auch im Nest gewesen wären!

    Dann hatte ich 2 Nymphis mit normalem handelsüblichen Handaufzuchtfutter aufgezogen, sie waren immer etwas mickriger und bekamen während der Aufzucht Probleme mit Candida!

    Ich glaube, es ist gar nicht so schwer, das Futter selbst herzustellen, was mir nur immer Sorgen macht ist, ob es ok ist, wenn man gar keine Vitamine hinzufügt und wenn, wieviel man davon reintun muss!

    Ansonsten ist es ganz leicht!

    Ich nehme alles, was ich an geschälten Körnern (Kürbis, Sonnenblume, Hirse, Buchweizen, Leinsamen, Weizen, Vollkorn und, und und), was ich im Reformhaus kriegen kann!

    Die Saaten mische ich im ungemahlenen Zustand und achte darauf, dass nicht zu viele fette Saaten dabei sind, da ich keine richtige Getreidemühle habe, sondern alles mit so einer elektrischen Kaffeemühle mache und die würde schnell kaputtgehen, wenn ich die fetten Saaten separat mahlen würde!

    Wenn alles zu einem Pulver gemahlen ist, füge ich noch ein Eifutter, ein klein wenig Mineralien und ein paar Nüsse hinzu und mahle das ganze dann nochmal durch, so dass ein Pulver entsteht, dass später durch eine Einmalspritze paßt. Dem Pulver füge ich dann noch gefriergetrocknete Lactobazillen zu!

    Das Futter stelle ich immer für 3-4 Tage her und dann wieder frisch!

    Angerührt wird es mit Wasser und Möhrensaft, manchmal auch mit verdünntem Kamillen- oder Schwarzkümmeltee.

    Aber ich traue mich noch nicht, nur dieses Futter zu füttern, wie gesagt, weil ich nicht weiß, wieviel Vitamine hinzu kommen müssen, weil ein bißchen was brauchen die Küken schon, ich habe Angst, da etwas falsch zu machen, zu viel oder zu wenig!

    Viele Grüße
    Cora
     
  4. IngeE

    IngeE Guest

    Hallo Cora, erst einmal ganz herzlichen Dank für Deine Antwort!
    Ich dachte auch so, ich nehme einfach das Grundfutter der Eltern und zermahle es - irgendwie ..... wer hat ne Idee??-, dann lasse ich erst mal das Mehl auf Inhaltsstoffe testen, wie Energiegehalt, Proteingehalt, Fettgehalt, Rohfaser, dann weiss ich aber noch stets nicht, ob die notwendigen Proteine z.B. auch vorhanden sind, von Vitaminen & co. ganz zu schweigen.
    Mit dem Beifügen von weiteren Komponenten ist das so eine Sache, wie dosierst Du sicher???
    Hat wirklich niemand ein Rezept mit Mengenangaben, dass ich nur vielleicht etwas hier anpassen muss?

    Liebe Grüsse

    Inge
     
Thema:

Aufzuchtfutter

Die Seite wird geladen...

Aufzuchtfutter - Ähnliche Themen

  1. Aufzuchtfutter verfüttern

    Aufzuchtfutter verfüttern: Hallo liebes Forum! Ich hätte eine Frage,und zwar dürfte ich das Aufzuchtfutter von Nutri Bird A21 an die Welllensittiche verfüttern oder ist das...
  2. Aufzuchtfutter

    Aufzuchtfutter: hallo, die Jungvögel sind ca. 23/24 Tage alt, wäre das Eifutter (gemischt mit Karottenraspel, auch bißchen Zucchiniraspel) jetzt abzusetzen ?...
  3. Aufzuchtfutter

    Aufzuchtfutter: Hallo, Ich hab derzeit bei den BGS Papageien und den Katharinasittichen Nachwuchs. Jetzt meine Frage: wie feucht mischt ihr das Fertige...
  4. Diskussion zum Thema "Fertig-Aufzuchtfutter"

    Diskussion zum Thema "Fertig-Aufzuchtfutter": Ich möchte da doch ein wenig widersprechen. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass kaum ein Gelegenheitspäppler bereit ist - oder fähig-...
  5. Aufzuchtfutter für Stieglitze

    Aufzuchtfutter für Stieglitze: Hallo an alle forumsmitglieder...hat jemand von euch Erfahrungen mit dem aufzuchtfutter für Waldvögel von Easyyem gemacht? Wird es von den vögeln...