Augen!

Diskutiere Augen! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; HI! Ist die Pupille wie bei z.B Hühnern starr?? Sehen Agas mehr Bilder pro Sekunde? Was bedeutet:Vögel sehen in einer höheren Frequenz? Und zu...

  1. #1 Agazüchter, 7. April 2005
    Agazüchter

    Agazüchter Guest

    HI!
    Ist die Pupille wie bei z.B Hühnern starr??
    Sehen Agas mehr Bilder pro Sekunde?
    Was bedeutet:Vögel sehen in einer höheren Frequenz?
    Und zu guter Letzt: Wenn ich Keimfutter herstelle, wie lang sind die Keimlinge ungefähr??
    Ciao
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tinu

    tinu Guest

    Die Pupille ist nicht starr, jedenfalls z.b. bei Wellensittichen nicht, ich denke mal, das ist bei allen Papageien so (korrigiert mich, wenn ich was falsches sage)

    Frage zwei und drei gehören zusammen, die Frequenz besagt, wie viele Bilder pro Sekunde sie sehen. Wie viele es genau sind, weiß ich nicht, aber Menschen sehen etwa 24 Bilder pro Sekunde, und Vögel zumindest einige mehr, brauchen sie zum fliegen.

    Beim Keimfutter kann ich nur aus eigener Erfahrung sprechen, ich füttere meist, wenn die Keime gerade mal einen Millimeter lang sind, das ist meist so nach 2 Tagen. Weil ich gehört habe, dass es umso gesünder ist, je kürzer die Keime sind.
     
  4. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Die Pupille ist nicht starr. Wieviele Bilder/sec. Agas (und andere Vögel) genau sehen, wird unterschiedlich benannt. Auf jeden Fall wohl deutlich > 100 Bilder/sec - wer schnell fliegt, muss auch schnell sehen ;-)

    Eben das ist mit der höheren 'Frequenz' (Bildwiederholung) gemeint. Praktische Folge davon ist, dass manche für Menschen gedachte künstliche Lichtquellen (Fernseher, Leuchtstoffröhren) für die Vögel 'flimmern' bzw. als Folge von 'Dauerblitzen' statt als 'stehendes' Bild wahrgenommen werden. Ob / inwiefern das schädlich für die Pieper ist, wird auch kontrovers diskutiert.

    Die Größe der Triebe bei Keimfutter hängt schlichtweg davon ab, wie lange du es keimen läßt, bevor du es verfütterst. Das können 1 mm oder 1 cm sein. Wenn schon die Keimblätter wachsen, hast du zu lange gewartet ;-) Meist liest man, dass man Keimfutter verfüttern soll, wenn die Keime gerade eben aus dem Samenkorn heraus brechen. Wenn du Keimfutter im Sommer ansetzt (ist temperaturabhängig), dauert das keine 24 Stunden.

    Viele Grüße, Stefan
     
  5. Möppi

    Möppi Guest

    Wenn die Vögel einen Vorgang mit so viel Bildern pro Sekunde wahrnehmen, hieße das doch eigentlich, dass sie normale Bewegungen (z.B. des Herrchens) quasi wie in Zeitlupe empfinden, oder täusche ich mich da?

    Gruß,

    Möppi
     
  6. tinu

    tinu Guest

    nein, die zeit vergeht für die süßen immernoch gleichschnell :)
     
  7. #6 Agazüchter, 9. April 2005
    Agazüchter

    Agazüchter Guest

    Ich schließe mich Möppi an!

    Je mehr Bilder ich bzw. der Vogel pro Sekunde sieht desto langsamer ist die Bewegung des Heerchen etc.
     
  8. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Ich denke mal, da täuschst du dich ;-)

    Weil das Gehirn die Bilder ja genau so schnell verarbeitet, wie sie das Auge sieht. Ist ja nicht so, als ob das Auge z.B. 100 Bilder/sec. wahrnimmt, und das Gehirn sie dann irgendwo 'zwischenspeichert' und anschließend mit 25 Bildern/sec. 'abspielt'.

    Ein Computerspiel oder ein Film z.B. läuft für uns Menschen ja auch immer in gleicher 'Echtzeit'. Bei 100 Hz Bildwiederholfrequenz auf der Röhrenglotze halt völlig flüssig. Bei 50 Hz mit Flimmern. Bei 20 Hz 'ruckartig'. Bei 10 Hz nicht mehr als 'Film', sondern als wahrnehmbare Abfolge von einzelnen Bildern. Aber es ist immer 'gleich schnell'. Da sitzt in unserem Kopf zum Glück ein kleiner Mann, der das automatisch regelt.

    Viele Grüße, Stefan
     
  9. ma-war

    ma-war Guest

    Hallo,

    schließe mich der Auffassung von Stefan an.

    Vorteil für den Vogel der z.B. Hundert Bilder in der Sekunde wahrnehmen
    kann, ist das er Inormationen schneller erhält, da er im gleichen Zeitraum
    mehr wahrnimmt. Er kann somit schneller auf Gefahren etc. reagieren.

    Gruß
    Martin
     
  10. #9 watzmann279, 9. April 2005
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :traurig: Hei tino hast Du einen deiner AGAs verloren :nene: Kiri? Du hast gar nicht geschrieben das er ins Regenbogenland geflogen ist :trost: Gruß Ingrid
     
  11. tinu

    tinu Guest

    Kira ist kein Aga, sondern ein Sperlingspapagei, deshalb hab ichs hier auch nicht reingeschrieben :)

    aber ja, ich hab ihn verloren :( :traurig:
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Naschkatzl, 9. April 2005
    Naschkatzl

    Naschkatzl Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Auen
    oh tinu egal was für ein Geierchen es war, es tut mir wirklich leid.

    Grüssle
    Corinna
     
  14. #12 Agazüchter, 10. April 2005
    Agazüchter

    Agazüchter Guest

    Jepp!

    Nach langem Überlegen bin ich zum Schluss gekommen, das Stefan recht hat!
     
Thema: Augen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Augen! - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  3. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  4. Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?

    Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?: Könnt ihr vielleicht sehen was mein Männchen pfirsichkoepfchen da hat? Man kann es nicht sehr gut sehen aber vielleicht ein bisschen. [ATTACH]...
  5. Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?

    Spatz mit Hirnödem - Fragen - Erfahrungen?: Hallo, ich kümmere mich seit gestern um einen jungen Spatz mit Hirnödem. Er flog irgendwo gegen und lag daraufhin erstmal regungslos am Boden....