Aussentemperatur

Diskutiere Aussentemperatur im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen! Da ich relativ neu auf den Vogel gekommen bin, habe ich im Forum bereits zu Nymphen und Wellis einige Fragen gestellt. Ich...

  1. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Da ich relativ neu auf den Vogel gekommen bin, habe ich im Forum bereits zu Nymphen und Wellis einige Fragen gestellt.

    Ich lebe auf Mallorca - im Großen und Ganzen ist es hier überwiegend mild vom Klima her, im Winter können die Temperaturen Nachts auch schon mal nur + 5 Grad betragen.

    Nun meine Frage:

    ich habe 6 Agaporniden, alle zwischen 10 und 16 Monate alt.

    Bis zu welcher Aussentemperatur kann ich die Tiere draussen in der Voliere lassen?

    Ich möchte keinen Fehler machen.....!

    Und da die Spanier zu Tieren ein etwas anderes Verhältnis zu Tieren haben, frage ich lieber hier nach!

    Ich danke Euch für Eure Antworten,

    liebe Grüße,

    Desputia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Desputia,
    herzlich Willkommen hier bei uns, den Agafans.:blume:
    Schön das du dich informieren möchtest.

    Agaporiden in einer Außenvoliere sollte man ein Schutzhaus gönnen. Also in der Voliere ein Raum in dem es nie zu kalt wird und wo sie sich zurückziehen können, vor Unwettern.
    Mit genügend Sitzgelegenheiten, Futter und Wasser.

    Wenn es nie unter +5 Grad ist, brauchst du keine Heitzung. Vor Durchzug würde ich sie aber schützen.

    LG
    Christine
     
  4. #3 goldpilz111, 10. Februar 2009
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo Desputia,

    also bei deinen Temperaturen hätte ich keine Bedenken die Bande draussen zu lassen...
    du solltest ihnen nur die Möglichkeit des Rückzuges in einen Schutzraum bieten falls es mal kälter wird oder es sehr windig ist...:trost:
    meine Agas sind auch alle draussen und nur bei - 15 Grad sind die Luken nach draussen zu geblieben...:D
     
  5. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo und Herzlich Willkommen auch von mir!

    Ich denke auch, das du sie bei deinem Klima ohne Bedenken mit einer Rückzugmöglichkeit Ganzjährig draußen lassen kannst!

    Meine Bande kommt auch bis +5 Grad raus und das sogar die Erdbeerköpfchen, sie sitzen auch bei dollen Wind und Regen draußen auf ihren Seilen und Schaukeln und lassen sich durchpusten/schaukeln, das mir nur vom zusehen schlecht wird!

    Lg.Daniela
     
  6. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Eure zahlreichen Antworten!

    Ich hab sie gestern Abend reingeholt, nachdem sie seit Dez. im "Vogelzimmer" im Haus waren - der Wind war so heftig (habe Spanplatten von aussen als Windschutz), dass ich mir nicht sicher war, ob es gut für die Bande ist.

    Nachdem ich mich hier im Forum umgeschaut habe weiß ich nun auch was unsere Vögel alles so brauchen - bis dato haben alle zwar Volieren sowie "gr." Käfige, Schlafkästen, Stangen aus Ästen, Palmblätter und etwas Spielzeug usw., aber hier habe ich doch so einiges gefunden, was definitiv noch fehlt oder eben doch nicht so gut ist!

    Heute haben wir jedenfalls beschlossen das wir neue Volieren bauen, Ideen hole ich mir hier, und was Sinn & Zweck macht sowieso!

    Es kommen bestimmt von mir noch viele Fragen, denn viel Ahnung habe ich nicht, um ehrlich zu sein bis letztes Jahr bin ich selbst vor einem Wellensittich geflüchtet.

    Aber: Angst besiegt und ich möchte für meine Pieps nur das Beste, denn das was die Meisten von Iihnen bis dato in ihrem Leben erleiden mussten, war alles andere als schön.

    Liebe Grüße an Euch und gracias,

    Michaela
     
  7. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Michaela,
    das finde ich ganz toll von dir, das du dir soviel Mühe um die Kleinen machen möchtest. Genau darum sind wir ja auch alle hier, um für unsere Flugdrachen das Beste zu tun.:~
    Also Willkommen im Club der Agasklaven.:trost::D

    Wir freuen uns immer sehr, wenn es die Halter echt gut mit dem Kleinen meinen.:zustimm:
    Und wenn du noch weitere Fragen hast, freuen wir uns sie dir so gut es geht beantworten zu können.

    Ein paar Bilder von den Kleinen würden wir auch gerne dann mal sehen. Wir sind hier alle süchtig nach den Bildern von den Süßen.:gott::gott::+popcorn::trippel:

    LG
    Christine
     
  8. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christine,

    OK, dann mal los:

    Agas-Abteilung


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nymphen-Fraktion:

    [​IMG]

    und zu guter letzt ein noch einsamer Welli (habe die Kleine erst am Sonntag als Notfall gebracht bekommen)

    [​IMG]

    So, das war die Vogel-Bande. Desweiteren tummeln sich bei uns noch 3 Katzen und 5 Hunde!

    Liebe Grüße............
     
  9. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  10. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hm, die Palmenblätter die hier alle Agas nehmen sind keine Zimmerpflanzen - sie wachsen vor der Haustür. Sie zerpflücken sie und transportieren sie als Polsterung ins "Bettchen".

    Sobald ich meinen Mann mit Zeit erwische, kommen vernünftige Bilder - ich blicke durch unsere Diggi-Cam einfach nicht wirklich durch und meine schlechtere Hälfte machtz eindeutig die besseren Bilder: ohne Verwackler!:D
     
  11. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hab gerade mal nachgeschaut wie sie heissen:

    Phoenix Canariensis

    - eine Deutsche gab mir den Tipp, die ihren Agas seit 12 Jahren von dieser Palme die Blätter gibt.
     
  12. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Schöne Bilder.:zustimm:

    Der Wellensittich auf dem Foto, lebt der alleine? Auch der Käfig sieht auf dem Bild so klein aus. Kann ja auch täuschen. Aber einen weißen und dazu beschichteten Käfig rate ich immer auszutauschen.

    Freue mich auf weitere Bilder.:beifall:

    LG
    Christine
     
  13. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Den Welli habe ich am Sonntag als Notfall erst bekommen - mit Mini-Käfig!

    Im Moment gewöhne ich sie, es ist ein Dämchen, noch an den Rest der Truppe (meine Nymphen) und diese Woche bekommt sie noch einen Partner.

    Dann sollen beide Wellis zu den Nymphen - denke das dies gut funktioniert.

    Im Moment suche ich jedoch noch ein Männchen, welches NICHT aus einem Tierladen ist, da ich in den "Zoofachgeschäften" hier NICHTS kaufe.

    Wenn ich die Tage in einem solchen Laden bin (mache ich ab und an um zu kontrollieren wo es ganz, ganz übel ist), versuche ich unauffällig Bilder für Euch zu machen, damit Ihr seht was ich meine.

    Die Tiere werden dort meistens erbärmlich gehalten und sind krank sowie traumatisiert.
     
  14. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Michaela,
    das finde ich aber total lieb von dir dass du den Notfallwelli aufgenommen hast.:beifall:

    Um so schlimmer ist es zu lesen, dass die Tiere in den Zooläden so schlecht gehalten werden. Das macht mich ganz traurig.:traurig:

    Wäre es dann nicht gut doch einen aus dem Laden zu holen um auch diesem armen Würmchen ein schönes Leben zu geben?

    Du könntest ihn ja erstmal unter Qurantäne nehmen und untersuchen lassen ob er was ansteckendes hat. Würde ich auch bei dem Notfall so machen.

    Ich weiß, meine Gefühle gehen schon wieder mit mir durch. Man soll ja solche Läden nicht auch noch durch einen Kauf unterstützen. Ich denke da einfach nur an das Tier, was ja nichts dazu kann. Ich hasse Menschen die so handeln.8(8(
    Ich will dich auch auf keinen Fall überreden. Es ist nur mein Butterweiches Herz wenn ich mir so etwas vorstelle.:heul:

    Gibt es in Spanien keine Tierschützer. Da könntest du ja dann die Fotos mal hinschicken.

    LG
    Christine
     
  15. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christine,

    ich arbeite seit 28 Jahren ehrenamtlich im Tierschutz - leider gibt es auf Mallorca nur Hunde-oder Katzen Orgas, die privat solchen Tieren in Not helfen. Für Pieps in dem Sinne nicht.

    Bis letzten Sommer war ich hier vor Ort für Hunde zuständig - nachdem ich jedoch sah, das eigentlich niemand, bis auf eventuell wenige Privatpersonen, für die Vögel etwas macht, habe ich kurzerhand umgesattelt und beschlossen, pö a pö die Situation zu ändern.

    Ich bin immer noch darüber am Grinsen, denn wie ich ja schrieb: ich hatte vor Vögeln eine wahnsinnige Angst!

    Diese Angst habe ich mittlerweile komplett ablegen können und so langsam aber sicher spricht es sich rum, das da eine verrückte Deutsche etwas für die Vögel macht.

    Deshalb würde ich auch NUR wenn es wirklich, wirklich nicht anders geht, in einem der Zooläden einen Welli kaufen, denn das was dort abgeht, kann man nicht verstehen wenn man es nicht selber gesehen hat. Und das kann ich einfach nicht unterstützen, da ist mein Herz eher aus Stahl!

    Und so lange lasse ich Sweaty, die Welli-Dame, mit den Nymphen fliegen, halte sie aber vorerst aus dem Nymphen-Gehege weg, da man mir das geraten hat. (Obwohl Sweaty da UNBEDINGT rein will).




     
  16. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christine,

    Welli Nr. 2 ist da - gestern waren wir Abends bei einem Privatanbieter, sahen den Kleinen und nahmen ihn mit.

    Da es bereits dunkel war als wir ankamen, hielt sich die Aufregung der Zusammenführung in Grenzen.

    Dafür ist seit heute morgen fröhliches Gezwitscher von Beiden zu vermelden.
    So wie es aussieht mögen die Beiden sich wohl:

    [​IMG]
     
  17. Nic4

    Nic4 Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Desputia

    na, wenn das kein schönes Paar ist.:beifall:
    Schön, das du deine Angst vor Vögeln so gut in den Griff bekommen hast, und dich so toll für die kleinen Federbälle einsetzt.:freude:
    Finde ich ganz toll.

    Sei gegrüsst von Jana:prima:
     
  18. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jana!

    Einfach war das nicht, ich bin vorher selbst vor nem kleinen Welli flitzen gegangen.

    Als ich hier auf der Insel jedoch sah wie viele mit Vögeln umgehen, war die Angst super schnell weg.

    Und wenn ich mir meine Bande anschaue finde ich meine Angst von früher völlig bescheuert! :~
     
  19. Nic4

    Nic4 Mitglied

    Dabei seit:
    6. November 2008
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Vieleicht kannst du mit deinem Vorbild ja noch andere anstecken, die dich ein bisschen unterstützen. Aller Anfang ist schwer. Da du ja schon so lange ehrenamtlich den Tierschutz unterstützt muss dir das einfach gelingen. Dann lässt sich bestimmt einiges für leidende und pflegebedürftige Vögel machen. Das wäre doch schön...
    Ich drück dir die Daumen:zustimm:
    Halte uns auf dem Laufenden.
    Jana
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Desputia

    Desputia Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. Februar 2009
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Mache ich gerne Jana! ;)
     
  22. GuidoQ.

    GuidoQ. Agaflüsterer

    Dabei seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sauerland
    Hi Desputia
    Da haste echt ein tolles Paar. Voll und propper.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-

    Mach weiter so
     
Thema:

Aussentemperatur

Die Seite wird geladen...

Aussentemperatur - Ähnliche Themen

  1. Außentemperatur

    Außentemperatur: Hallo Forum, welche Außentemperaturen kann ich meinen Grauen zumuten. Wir haben vor die zwei in einer Voliere 2x2x1m auf unserer Terasse...
  2. bei wieviel grad° außentemperatur dürfen die grauen nachts draußen bleiben

    bei wieviel grad° außentemperatur dürfen die grauen nachts draußen bleiben: meine grauen haben auf dem balkon im ersten stock eine überdachte außenvoliere.sie ist von drei seiten geschützt,sie steht auf der...
  3. Außentemperaturen

    Außentemperaturen: Hallo, meine zwei stehen von morgens bis abends im Käfig sonnen- und regengeschützt auf dem Balkon. Sie genießen es absolut. Frage: Ab wann...
  4. Aussentemperatur und unsere Pfirsichköpchen

    Aussentemperatur und unsere Pfirsichköpchen: Hallo Forum, hoffentlich klingt unsere Frage nicht zu unwissend:-) Wir haben ja hier in Köln herrliches Sonnenwetter, aber T° 4-10 über Tag....
  5. Außentemperatur, wann dürfen die Grauen raus?

    Außentemperatur, wann dürfen die Grauen raus?: Hab im Forum schon nach der passenden Antwort auf meine Frage gesucht, aber nicht so recht was gefunden. Meine Graupapageien sollen wieder für...