Außenvoliere

Diskutiere Außenvoliere im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Also ich will ja für meinen graun im Herbst eine Außenvoliere baun. Und ich möchte da einen Apfelbaum mit einbinden kann ich das machen oder...

  1. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Also ich will ja für meinen graun im Herbst eine Außenvoliere baun.
    Und ich möchte da einen Apfelbaum mit einbinden kann ich das machen oder nicht, denke da jetzt wenn die Äpfel reif sind an Bienen und Wespen die ja dann auch am Baum sind .Ist das zu gefährlich oder nicht.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Schnissje

    Schnissje Guest

    Huhu Ralf,

    gute Frage. Bestimmt erstmal genia lwenn man sowas seinen Geiern biten kann, aber Deine Bedenken halte ich für gerechtfertigt.
    Ich hätte da auch Schiss. Weil gerade an Äpfeln und Birnen schwirrt es manchmal vor Wespen und Bienen.

    Kannste net ne Weide einbauen???? Wäre doch auch schön.

    Bin mal gespannt was Du noch an Antworten bekommst.

    LG Petra
     
  4. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Aber der Apfelbaum steht doch schon da dacht das das für meinen graun nicht schlecht wär so mit Baum
     
  5. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Morgen

    machbar sicher... aber ich denke der Baum würde keine Früchte merh tragen, den die Grauen würden im Frühjar vortlaufend immer wieder die Blüten abbeisen.. und wo keine Blüten sind sind auch keine Früchte...

    Ausseerdem denke ich der Baum würde ohne Schutz inner paar Jahren sterben. Da die geier eben dran arbeiten...

    ich denke das wird nichts...
     
  6. chica78

    chica78 Papageien-Mama :-)

    Dabei seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    10315 berlin
    Guten Morgen :)

    Kannst Du die AV nicht neben den Baum bauen ? Dann hättest Du im Sommer auch einen schönen Sonnenschutz. Drinnen würde er sicher nicht überleben, da schliesse ich mich dem an, was Fabian schon geschrieben hat.
     
  7. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Der Baum wär sowieso unter die Säge gekommen ;-) Sonnenschutz ist da genug dürch andere Baume habe nur gedacht das das dem Tier spass macht mit dem Baum ;-)
     
  8. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo,
    also ich finde die Idee gut,es kommt natürlich auch drauf an wie der Baum verzweigt ist.Fangen die Äste höher an, oder wäre auch eine Sitzmöglichkeit gegeben?
    Du kannst dann auch den Baum ansägen bzw. Löcher hinein bohren und verschiedene Sitzplätze bauen.:+klugsche
    Wenn du die Möglichkeit hast warum nicht ?!
    Wenn er sowieso nicht überlebt wird er ja auch keine Früchte mehr tragen,
    ich meine wegen der Wespen.
    Stell doch mal ein Bild von dem Baum ein,dann kann man sich das besser vorstellen,wie groß er ist usw.

    LG Blondie
     
  9. Scorpi

    Scorpi Guest

    ich finde es immer klasse lebenden baum in eine voliere zu integrieren

    die sorge um bienen und wespen kannst du vernachlässigen ...kleineres Getier wird auch mal den Speiseplan bereichern ..

    Wichtig ist natürlich das die Vögel auch mal ausweichen können ..

    Meine gemachten Erfahrungen hier sind die -dass die Vögel bestens damit umgehen können ..

    Todesfälle oder Schock durch Biene oder Wespe konnte ich in über 30 jahren Freivolierenhaltung noch nie erleben .

    Eine Biene oder Wespe sticht auch nur zu ihrer Verteidigung ....ergo bevor sie sticht fliegt sie lieber zur nächsten Blüte
     
  10. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Hier mal ein Bild vom Baum.Bau die von der Wäschespinne rechts rüber.
     

    Anhänge:

  11. Scorpi

    Scorpi Guest

    nun denn

    der wird sowieso nicht lange überleben -ist ja ein Zwerg----

    also bauen-----
     
  12. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo Erebos,
    na der ist ja süß der Baum oder besser Bäumchen :D:D:D
    Ich glaube da kannst du nicht viel falsch machen ;)
    Mit dem Stumpf kannste vielleicht später noch was bauen.
    Wie groß soll denn die Voliere werden, und ist ein Schutzhaus mit angedacht?
    Eine Außenvoliere ist schon ne feine Sache.
    Dann leg mal los,ich hoffe du hälst uns mit Bildern auf dem laufenden :freude:

    LG Blondie
     
  13. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Ja ein Schutzhaus bau ich auch ,die größe der Voliere weis ich noch nicht denke 8mlangX3mbreitx2-3,5mhoch mal sehn wo ich am ende bin ;-)
    das müßte ja reichen für 1nen Vogel ;-)
    Oktober geht der bau los das er im Frühling dann fertig ist
     
  14. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Hallo ,
    boah das sind ja Traummaße :zustimm::zustimm:
    Da fällt das süße Bäumchen gar nicht auf :zwinker:
    Vielleicht kommt ja noch ein zweiter Vogel dazu.Dann lohnt es sich richtig.8)

    LG Blondie
     
  15. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Mit einem zweiten Vogel ist das bei meinem nicht so leicht wurde hier im Forum schon mal beschrieben .
     
  16. Blondie

    Blondie Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. November 2007
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen 27........
    Ach so , war mir nicht bekannt,du wirst schon deine Gründe haben.

    LG Blondie
     
  17. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Mal ganz kurz es wurde schon versucht in mit anderen Graun zu halten er ist 9 Jahre alt und hat zuvor noch nie einen anderen Vogel gesehen(bevor er zu mir gekommen ist ) und in der Gruppe(nicht bei mir) wo er länger war hatte er am schluß nur noch Angst .
    Darum die große Voliere vieleicht probiere ich es dann noch mal .
     
  18. Fabian75

    Fabian75 Guest


    dem kann ich mich nur anschliessen...
     
  19. Scorpi

    Scorpi Guest

    vergesellschaftung

    in einer gruppe -begrenzt auf kleinem raum -sollte kein grund sein es nicht in einer zweierkonstellation in einer voliere zu probieren --

    niemand ist gern allein -
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. erebos

    erebos Mitglied

    Dabei seit:
    26. November 2007
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ürzig
    Ist ja auch einer der Gründe warum ich es mache ;-)
     
  22. alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    es ist nicht gesagt, dass die Graupis den Apfelbaum ganz zerstören, allerhöchstens, wenn sie den Stamm schälen. Apfelbäume haben eine große Regenerationskraft und die Papas halten sich möglicherweise mehr an den Rasen unterhalb des Bäumchens, wo sie auch Wurzeln ausreißen (Klee, Löwenzahn, Gräser etc.). Für das Bäumchen kritisch ist es auch, wenn es noch nicht ausgetrieben hat und die Papas alle Knospen absammeln. Wenn grün, dann werden nur die Triebspitzen abgeknabbert, dadurch wird das Bäumchen immer dichter.
    In meiner Voliere habe ich sehr viel Grünes, je mehr und je größer, desto besser die Überlebenschancen. Man könnte am Rand der Voliere evt. noch Beerensträucher setzen (Ribes, Rubus, auch Sorbus) Das lässt sie auch mal wechseln. Von Graupibesitzern, die schon ausprobiert haben, halten sich Johannisbeersträucher recht gut. Auch Immergrünes geht gut, wie Wacholder. Es werden immer nur die jungen Spitzen abgeknabbert, sodass das Bäumchen leben kann. Von außen kann auch noch wilder Wein o.Ä. hinein wachsen. Das lenkt auch etwas vom Apfelbäumchen ab. Auch Bambus und größere Gräser sind sicherlich nicht schlecht. Die Riesensegge z.B. liefert bei Zeiten auch Samenstände, die ganz beliebt bei den Vögeln sind. Die Graupis werden danach angeln, ohne sich draufzusetzen, weil die Stängel zu dünn sind - eine prima Beschäftigungsmöglichkeit.

    Das kann wirklich sehr schön werden. Für weitere Fragen nicht zögern. :zwinker:

    Grüße, Al
     
Thema: Außenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wespen in außenvoliere

Die Seite wird geladen...

Außenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  3. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...
  4. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  5. Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer

    Außenvoliere - Verbindung zum Käfig im Wohnzimmer: Hallo zusammen, unser Graupi lebt zur Zeit in einem Käfig im Wohnzimmer und ist, wenn einer von uns zu Hause ist meistens frei im Wohnzimmer...