Außenvolieren für den Winter

Diskutiere Außenvolieren für den Winter im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo ich will mir gerne 2 Graupapageien anschaffen, aber meine Wohnung ist zu klein.:traurig: Da ich aber einen großen Garten habe, würde ich da...

Schlagworte:
  1. Lisa_

    Lisa_ Lisa_

    Dabei seit:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich will mir gerne 2 Graupapageien anschaffen, aber meine Wohnung ist zu klein.:traurig:
    Da ich aber einen großen Garten habe, würde ich da gerne eine Voliere hinbauen. (Natürlich Artgerechte Größe :zustimm:) Kann mir viel. jemand sagen wie die gebaut, bzw. beheizt werden muss dass es im Winter warm genug für die Vögel ist?

    Ich freue mich auf jeden Tipp und schon im Vorraus ein großes Dankeschön an alle die mir helfen :0-

    Lg Lisa
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Lisa!

    Habe ich gar die Ehre Dir als erste antworten zu dürfen??
    (Falls mir niemand zuvor kommt während ich schreibe)

    Ich kann Dir nur sagen, wie ich es für meine beiden Grauen gemacht habe:

    1.) Baugenehmigung und was es sonst noch so für Genehmigungen gibt.
    2.) Außenvoliere: ich habe ca. 10 qm Grundfläche.
    Höhe habe ich 2,5 m.

    wichtig: doppeltes Gitter mit ca. 5cm Abstand dazwischen, als Schutz
    vor Raubvögeln, Katzen, Mardern,...

    Betonfundament, ebenfalls als Schutz vor grabenden Räubern.

    ganz wichtig: bitte eine SCHLEUSE einplanen. Also eine Tür vor der Tür mit ca
    60 cm Platz. Naturboden ist gut. Für Schatten sorgen und ein Vögelbad hineingeben und Naturäste.

    Eine Vogelklappe zum Schutzhaus machen, wobei man die Klappe mit einer Drahtschnur von außerhalb des Volis zu-bzw.auf ziehen kann. Sitzstange davor.

    Zum Schutzhaus schreibe ich Dir eine Extra-Antwort!

    Bis bald, Mari :0-
     
  4. #3 Mari66, 16. Januar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2011
    Mari66

    Mari66 Mari66

    Dabei seit:
    16. Februar 2010
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Lisa!

    Schutzhaus:

    Ich habe eine Holzhütte. Sie ist gut isoliert, und leider nur 3,5qm groß.-Aber es reicht schon. Die Wände und der Boden sind verfliest - die Decke ist aus Holz.

    Heizung: Mein Mann hat eine Fußbodenheizungsmatte mit Temperatursensor (aus dem Baumarkt) unter den Estrich gegeben. Temperatur ist auf 15-17 Grad eingestellt.

    Licht: Ein Fenster aus nicht klarem Glas ist drin (damit die Vögel nicht dagegenfliegen)
    Ich habe eine Bird Lamp von Arkardia drinnen, wobei die Sitzstange nur etwa 0,5 Meter darunter angebracht ist. (Wegen der Strahlungsleistung-jährlicher Austausch der Lichtröhre!) Zeitschaltuhr wäre sinnvoll.

    Luftfeuchtigkeit: sollte hoch sein, aber es darf auf keinen Fall zum Schimmeln anfangen. Ich sprühe öfter am Tag mit der Blumenspritze. Ein nasses Handtuch aufhängen über Nacht würde auch gehen, aber nochmal: Vorsicht vor Schimmel!!
    Auch im Schutzhaus habe ich ein Vogelbad stehen. Und der Nistkasten steht drin.
    Bitte plane auch im Schutzhaus eine Schleuse ein!!
    Die Vogelklappe läßt sich, wie gesagt, nur von außen schließen.

    Als Bodenbelag lege ich Malerkrepp aus und wechsle ihn wöchentlich.

    villeicht sind ja einige Anregungen dabei, die Dir gefallen.
    Es ist eine schöne Aufgabe, ein Voliere zu gestalten! :zustimm:

    Viel Spaß dabei,

    Grüße, Mari
     
  5. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Hallo Lisa
    in diesem Thread Volieren"]Bilder von euren Volieren[/URL] findest du auch ein paar Beispiele.
    Du solltest die AV auf jeden Fall so lange wie möglich machen damit die Vogis darin auch wirklich fliegen können.
     
  6. Lisa_

    Lisa_ Lisa_

    Dabei seit:
    16. Januar 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke euch allen ihr habt mir echt geholfen! :0- :*


    Ich freue mich selbstverständlich auch noch über weitere Tipps! :zwinker:
     
Thema:

Außenvolieren für den Winter

Die Seite wird geladen...

Außenvolieren für den Winter - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden"

    Brutkästen für Wildsingvögel im Winter "auskleiden": Hallo, ich hoffe, ich platziere das Thema im richtigen Unterforum. Ich habe im Garten Schwengler-Nisthöhlen, die zum Brüten auch gut angenommen...
  3. Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern

    Schmucksittich (Neophema elegans) überwintern: Hallo, Trotz meiner Langjährigen erfahrung in der Vogelhaltung, hatte ich noch nie mit den Grassittichen zu tun. Obwohl ich schon immer gefallen...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...