Bald nackig ... ?

Diskutiere Bald nackig ... ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich bin ganz neu hier und hoffe, dass ich mich hier einlesen und ein paar Tipps erhalten kann. Meine Schwiegereltern haben seit 3 Jahren eine...

  1. #1 Featherless, 10. Januar 2008
    Featherless

    Featherless Guest

    Ich bin ganz neu hier und hoffe, dass ich mich hier einlesen und ein paar Tipps erhalten kann.

    Meine Schwiegereltern haben seit 3 Jahren eine Graupapagei-Frau :), die sich schon seit geraumer Zeit die Federn ausrupft/beißt.
    Ein Beuch beim Tierarzt vor längerer Zeit hatte die Beimischung von Bachblüten im Futter zur Folge und als Nebenwirkung, dass der Vogel nicht mehr so zutraulich ist wie vor dem Besuch...

    Pepe (bei der Namensgebung war nicht klar, dass es ein weibliches Tier ist ) ließ sich früher auf der Schulter sitzend am Bauch kraulen, die Federn streicheln, aktuell schmust sie zwar auch mit einem hingehaltenen Finger, aber hin und wieder wird auch gern gezwickt.

    Der Vogel wird mindestens 4-6 mal die Woche mit einer Sprühflasche gebadet verliert ( rupft ? ) aber trotzdem immer wieder und immer mehr Federn
    Erst nur die roten Schwanzfedern ( es wuchs immer mal eine nach ) und die langen Flügelfedern, jetzt wird der gesamte Hals kahl...

    Bin kein Experte, benutze auch nicht die richtigen Fachtermini aber hoffe, dass ich hier für meine Schwiegereltern ( beide bereits 70 Jahre alt und nicht wirklich PC-fit ;) ) den einen oder anderen Tipp bekomme.
    Meine Idee den Tierarzt aufzusuchen wurde bisher abgelehnt, weil die beiden befürchten, dass das Tier dann zu sprechen aufhört oder Menschen ganz ablehnt.......:?

    Gruß
    Featherless
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 charly18blue, 10. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.362
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Featherless,

    herzlich willkommen in den Vogelforen.

    Ich nehme mal an, dass Pepe alleine ist!? Ich würde in solch einem Fall folgendermassen vorgehen: Durch einen Besuch beim vogelkundigen TA (Adressen findet Du hier, bitte auch die Kommentare lesen) und abchecken lassen, ob der Vogel gesund ist. Also dass das Rupfen keinen körperlich krankhaften Hintergrund hat. Wenn das ausgeschlossen werden kann, ist es dann wahrscheinlich so, dass das Rupfen ein Zeichen ihrer Einsamkeit ist, also seelisch bedingt ist. Vögel sind Schwarmvögel und sollten immer mindestens zu Zweit gehalten werden. Ihr fehlt ganz einfach ein Partner. Ein Mensch kann ihr den einfach nicht ersetzen.

    Das kann für Pepe nach hinten losgehen, falls das Rupfen als Ursache eine ernste und zu behandelnde Krankheit hat.

    Ich finde es sehr gut, dass Du Dich der Kleinen auf diesem Weg annimmst, um ihr zu helfen. Ich wünsche Dir viel Erfolg, wird wahrscheinlich nicht ganz einfach werden Deine Schwiegereltern von einem Arztbesuch zu überzeugen bzw. dass Pepe einen Partner braucht.

    Liebe Grüße Susanne
     
  4. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    ich kann mich den Ausführungen von Susanne nur anschließen. ;)
    Evtl. kann auch eine ernährungsspezifische Erkrankung dahinter stecken.

    Ist das Alter des Vogels 3 Jahre? Nun, eine Hormonumstellung bedingt durch zunehmende Geschlechtsreife kann auch diese Folgen haben.

    Aber wie bereits vorgeschlagen, erst einmal einen TA-Besuch und Vogel durchchecken lassen.

    In Hamburg ist Dr. Veit Koska der Papageienspezialist schlechthin. :zustimm:
     
Thema:

Bald nackig ... ?

Die Seite wird geladen...

Bald nackig ... ? - Ähnliche Themen

  1. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  2. Bald ziehen die Geierlein ein :freude:

    Bald ziehen die Geierlein ein :freude:: Hallo, vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an meinen Beitrag wo es um die Entscheidung Edelpapageien oder Graupapageien ging......
  3. Es ist bald AZ-Hauptversammlung 2016 .

    Es ist bald AZ-Hauptversammlung 2016 .: **** :+klugsche Denkt Ihr daran? , jetzt am Wochenende 16.-17.04 ist in 33428 Marienfeld Möllenbrocksweg 20-24 die AZ-Hauptversammlung...
  4. Goldbughenne Hera bekommt bald einen Mann

    Goldbughenne Hera bekommt bald einen Mann: Hallo liebe Papageienfreunde. Meine Hera wird nächsten Monat 11 Jahre alt. Ihr erster Partner ist leider früh gestorben, und danach hatte ich...
  5. Bald ist Weinlese

    Bald ist Weinlese: Hallo, in mühevoller Kleinarbeit habe ich die Trauben durchs Gitter gefummelt, als sie noch klein genug waren. Am liebsten hätte Kröger sie...