Beleuchtung Graupapageien

Diskutiere Beleuchtung Graupapageien im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wir brauchen mal eure Hilfe. Wir haben einen Montana Castell Playtop und möchten ihn gut "ausleuchten" mit Birdlamps. Braucht man eine...

  1. #1 TommyundKaddy, 20. März 2009
    TommyundKaddy

    TommyundKaddy Mitglied

    Dabei seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    wir brauchen mal eure Hilfe. Wir haben einen Montana Castell Playtop und möchten ihn gut "ausleuchten" mit Birdlamps. Braucht man eine Leuchtstoffröhre und einen Spot? Wie lang sollte die Röhre sein? Bitte gebt uns Tipps.

    VG
    Tommyundkaddy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    wir haben im VZ über jeder Voliere eine Arcadia-Röhre, 120 cm, T 8, 36 W, hängen. Als Halterung haben wir uns bei Obi die Leuchtstoffröhren mit Halterung zum Superpreis für ca. 9,99 € geholt. Die Röhre entfernt und die Arcadia eingesetzt. Das aha-Erlebnis diese Einkaufs lag darin, dass diese Halterungen mit einem EVG (elektronischen Vorschaltgerät) ausgestattet waren (seperate EVG´s kosten nach meinen Nachforschungen sonst zwischen 25 und 100 €). Zusätzlich bringen wir noch Reflektoren von Fa. Dennerle ("Trocal Longlife power reflect" kosten ca. 21,00 €/Stück sind aus Aluminium, korrosionsgeschützt) an. Die Reflekoren (können auch für T 5-Röhren benutzt werden. Sie werden direkt an den Röhren angebracht und lenken das Licht in die gewünschte Richtung. Es gibt auch preiswertere Reflektoren, aber das Ergebnis ist nicht so optimal. Notfalls ausprobieren, evtl. fragen, ob Du welche zum Probieren bekommen kannst. Die Reflektoren kommen aus dem Terraristikbereich. Die Wirkungsbereich der Arcadia-Röhre liegt bei 80 cm, bei der Compaktlampe bei 30 cm. Darüber hinaus ist die UV-Strahlung wirkungslos, deshalb auch die Reflektoren, um das Ganze noch zu optimieren. Über die gesamte Lampe baut mein Mann mir noch aus Draht einen Knabberschutz. Die Röhre kostet ca. 35,-- €/Stück kann aber 1 Jahr benutzt werden, die Compaktlampe nur 1/2 Jahr. Wir haben lange gesucht, um die optimalen Lampen/Fassungen zu finden. Geholfen hat uns, dass unser Sohn im Terraristikbereich arbeitet.
    Gruß
    zwilling
     
Thema:

Beleuchtung Graupapageien

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung Graupapageien - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Beleuchtung - meine Einkaufsliste

    Beleuchtung - meine Einkaufsliste: nachdem ich nun als Laie so vieles erfragt habe, hier nun meine Ergebnisse: Es geht hier rein um eine Aufstellung von mir und deshalb verzichte...
  3. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  4. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  5. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...