Beleuchtung in Boxen

Diskutiere Beleuchtung in Boxen im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Auch nachdem ich mich durch zig Beiträge gelesen habe, bin ich nicht schlauer geworden. :? Ich bin so ein Noob in Sachen Licht, ich...

  1. #1 Elentari, 05.12.2018
    Elentari

    Elentari Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Auch nachdem ich mich durch zig Beiträge gelesen habe, bin ich nicht schlauer geworden. :? Ich bin so ein Noob in Sachen Licht, ich kapiere es einfach nicht.

    Ich suche eine Beleuchtung für Boxen, Boden, Decke, Rückwand und die Hälfte der Seiten sind aus weißen Spanplatten.
    Die wollte ich vorne hinter einer Blende anbringen.
    Der Kistenkäfig (erstmal einer, Prototyp) wird 60cm hoch und irgendwo zwischen 55cm und 65cm tief. Wahrscheinlich eher Richtung 65cm.

    Nach längerem Überlegen und Suchen, denn Leuchtstofflampen und Fassungen sind kaum mehr zu bekommen, habe ich probeweise sowas gekauft. Mit Nullachtfünfzehn Lampe inclusive, zum Testen. Werte: 1350lm, 18W, T8, EEI, A3, 76,2%. Fassung ist 60cm lang.

    Ich weiß von einigen Dingen, was sie bedeuten, von anderen nicht.
    Was ich aber weiß, ist, dass die Lampe nicht hell genug ist.
    Im Testkäfig, 60cm hoch, 65cm tief, Seiten und RW hellbraun, Decke Gitter, Front Glas, kommt viel zu wenig Licht an die RW und den Boden hinten.
    Auch die simulierte Beleuchtung Mitte oben ca 5cm überm Käfig war enttäuschend.
    Ich kann nicht noch mehr mit der Lampe im Käfig probieren, da der bewohnt ist. Sonst hätte ich die Lampe mal innen in der Mitte angebracht.
    Vielleicht beeinträchtigen auch die nicht weißen Wände die Reflektoren?

    Ich hab eine nur 50Watt ExoTerra Glühbirne, die mein Freund für Reptilien hatte, wenn ich die 20cm über dem Dach einschalte, ist der Käfig strahlend hell beleuchtet, bis zum Boden. Die Vögel sind so farbenprächtig wie im Freien und sie mögen diese Lampe auch gerne.
    Warum funktioniert die so viel besser?
    50 Watt ist nun nicht gerade gewaltig.

    Ich kann keine 120cm Lampe nehmen, die Länge würd gehen, aber die passt bauartmäßig nicht rein, weil Sachen im Weg sind.

    Wie hell muss eine Lampe für diese Höhe und Tiefe denn sein? Und welches Maß ist geeignet, diese Eignung festzustellen?

    Und noch was...wie hoch muss der Abstand sein, zur Seite, zum Vogel? Werden UV Lampen heiß?

    Danke und liebe Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Beleuchtung in Boxen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Groß-Gerau
    Also 65 cm breit? Da solltest Du 2 x T5 Ho von je 24 W (Bitte Vollspektrum, also 9xx Nummer.....oder Speziallampe) einsetzen (bitte Reflektoren mit W profil verwenden) und zusätzlich einen HID Spot mit EVG und 50 oder 70 W. UVB Anteil wäre wünschensweert. Bright Sun UV wäre eine Möglichkeit. Der Spot muss ca 20 cm über der Box angebracht werden, die Röhren dürfen direkt darauf liegen.
     
  4. #3 Elentari, 05.12.2018
    Elentari

    Elentari Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Österreich
    Danke :)

    Und wo bekomme ich das alles, woher vor allem die Fassungen incl EVG. Nach Österreich lieferbar, ohne abartige Versandkosten. :zwinker:
    Und welche Werte, lumen usw. haben die dann?

    Du meinst also ich soll ein Loch in die Decke schneiden und die Leuchten samt Reflektor darin anbringen? Die werden nicht heiß, nur die Basking Spots?

    Nachdem über der Box eine Box sein wird, ist ein 20cm Abstand nicht möglich.
    Ich hab aber vor, im Winter einen Basking Spot auf einer Seite außen so anzubringen, dass der schräg Reinleuchten kann. An der Stelle fällt im Sommer direkt Sonne rein, bei offenem Fenster incl UV.

    Liebe Grüße
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Groß-Gerau
    Du kannst die Röhren auch innen anbringen, wenn die Fassungen vogelsicher sind. Aber ohne einen spot fehlt nunmal ein Sonnenplatz undeine sinnvolle UVB Quelle.
    Wenn Du re richtig hell haben willst, kannst Du auch eine Röhre, wobei der dann vor allem der UVA Anteil wichtig ist, mit effizienten LEDS kombinieren.
    Aber unter einer Lichtausbeute von 90lm/W ist das nicht wirklich eine Verbesserung.
    Österreich sollte all das auch im Land vorrätig haben.
    Eine 24 W T5 liefert so um die 1800 Lumen. Wenn die Boxen aber, was ich erst jetzt lese, um die 120 cm lang sind, solltest du statt der 24 W besser 39 oder 54 nehmen.
    Eine Bright Sun UV von 70W liefert ca 4200 Lumen.
     
  6. Elentari

    Elentari Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2018
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Österreich
    Nachdem Leuchtstofflampen ein Auslaufmodell sind, ist es sehr schwer, Zubehör bei einem lokalen Händler zu finden. Es gibt zu 95% LEDs.

    Diese T5 HO Lampen finde ich interessant, danke für den Hinweis!
    Braucht man für die ein Sezialvorschaltgerät oder tut es ein "normales" T5 Vorschaltgerät auch? So wie es bisher aussieht, ist eine all inclusive Lichtleiste verdammt schwer zu bekommen, ich tendiere eher zum Eigenbau.
    Das EVG wäre dann auch außerhalb des Käfigs, was mir deutlich lieber wäre. Auch gibt es welche, die zwei Lampen ansteuern können, dann reicht ein EVG für zwei Käfige.

    Haben die Reflektoren von Arcadia für Aquarien dieses W Profil? Oder ist ein W Profil einfach ein Profil für 2 Röhren?
    Und wie weit im bzw außergalb des Käfigs muss man das montieren, um die gewünschte Streuung zu haben?

    Was andres:
    Mein Freund hat eine Tageslichtlampe zu Hause, gegen Winterdepression.
    Nachdem ich die ausprobiert habe, bin ich sehr beeindruckt. Sie hat maximal 10.000 Lux bei 20cm Abstand glaube ich. Während der Anwendung wird sogar das ganze restliche Zimmer hell. Mein Versuch Lumen in Lux umzurechnen war nicht erfolgreich. Lux ist eine Größe, die mit der Entfernung deutlich abnimmt.
    Das dürfte auch das Problem sein, denn hell ist bald mal etwas, in ein wenig Entfernung sieht es schon ganz anders aus.

    Den Käfig versuchsweise mit einer normalen 100W Glühbirne zu beleuchten. Die 10 Lumen weniger hat, als die Leuchtstofflampe. Trotzdem ist die heller?!?

    Was für ein Maß sagt denn nun wirklich etwas über die Leuchtkraft aus? Es gibt Candela, Lumen, Lux und eine Masse an weiteren Maßen und alles hat irgendwie mit "hell" zu tun. :?

    Danke für deine Hilfe!
     
  7. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    6.645
    Zustimmungen:
    441
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hell ist leider immer subjektiv. Zum Vergleich: Die Bright sun hat in 20 cm Abstand gut zehnmal mehr Lux als die Tageslictlampe.
    Das Auge ist kein Messinstrument, sondern eine Produkt der Evolution mit vielen Spezialanpassungen. Zur Beurteilung von Helligkeit oder Lichtsituationen in der Tierhaltung taugt es gar nicht. Daher sagt auch das Glühbirnenbeispiel gar nichts aus.Kauf Dir ein Luxmeter. Das kostet nicht viel und ist objektiv.,
    W Profile ist ein beschreibender Term. Die sind für EINE Röhre gedacht und reflektieren eben mehr nach unten als die V oder U Clips, die vor allem Licht nur auf die Röhre spiegelen.
    Alle T5 Fassungen sind mit EVGs ausgestattet.

    hab grad keine Zeit...sorry...ich rate Dir, unser Buch"Terrarientechnik" aus dem NTV zu lesen. Da stehen über 120 Seiten zu Licht und Beleuchtung drin...das meiste ist auch hilfreich für Vogelhalter.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Beleuchtung in Boxen

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung in Boxen - Ähnliche Themen

  1. Alternative UV Beleuchtung

    Alternative UV Beleuchtung: Hi, ich habe eine Frage, da ich mich mit der Beleuchtung und den Spezifikationen immernoch etwas schwer tue. Ich habe vorhin von jemandem gelesen...
  2. Nochmal Thema Beleuchtung

    Nochmal Thema Beleuchtung: Hallo, da ich mein neues Vogelzimmer zum Ende des Monats fertig haben möchte, wollte ich kurz eure Meinung zur Beleuchtung einholen. Das Zimmer...
  3. Beleuchtung - geht mein Plan auf?

    Beleuchtung - geht mein Plan auf?: Grüß euch! Heuer überwintern meine Vögel erstmals draußen im Schutzhaus. Ein Abteil kann vermutlich bei schönem Wetter auch nach draußen, das...
  4. Neuling braucht Hilfe : Beleuchtung

    Neuling braucht Hilfe : Beleuchtung: Hallo Ihr lieben, Ich bin ganz neu geschlüpft hier und mit der Menge an Beiträgen überfordert. :( Ich habe 6 Wellensittiche mit 16std. Freiflug....
  5. Beleuchtung defekt

    Beleuchtung defekt: [ATTACH] So sah es erst aus. Beleuchtet wurde mit 2 T 5 Leuchten Narva Biovital, die es leider nicht mehr gibt. Also muss etwas Neues ran. Was...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden