Beobachtungen November 2012

Diskutiere Beobachtungen November 2012 im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Heute gabs eine Uhusuche. nach einem Telefonat gestern Abend , sollte sich ein Uhu an einem Waldweg aufhalten, am Boden sitzen und sich nur...

  1. eric

    eric Guest

    Heute gabs eine Uhusuche. nach einem Telefonat gestern Abend , sollte sich ein Uhu an einem Waldweg aufhalten, am Boden sitzen und sich nur flatternd fortbewegen.
    Heute nach einiger Suche fanden wir ihn. Er flog in ein kleines Tännchen und war auch bei der Aufnahme nur knapp 2m entfernt. Die Vermutung, irgendwas stimmt bei dem nicht. Beim Versuch in herunter zu holen, flog er dann doch ab, (Also erst bei direkter Berührung). Wir versuchen nun ihn weiter unter Beobachtung zu halten.
     

    Anhänge:

  2. #2 Deinonychus, 06.11.2012
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    48231 Warendorf
    So nah möchte ich einem wilden Uhu auch gerne mal kommen !!

    Bei mir gabs heute blauen Himmel nach etlichen Regentagen.
    Da sind die Chancen, Greifvögel und Falken zu sichten recht hoch.

    Die Ausbeute war auch recht zufriedenstellend.
    Drei Habichte (ein adultes Weib, ein adulter Terzel und ein diesjähriger Vogel), der Terzel jagte eine Haustaube in Baumkronenhöhe, faszinierend !!
    Mäusebussarde (mehrere)
    Turmfalkenpaar beim jagen. Zwei erfolgreiche Versuche waren dabei !!
    Wanderfalkenweib im Jugendkleid

    [​IMG]

    [​IMG]

    LG Phil
     
  3. #3 shivaluna, 13.11.2012
    shivaluna

    shivaluna Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.11.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
  4. #4 Marius2111, 14.11.2012
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Ludwigsburg
    @shivaluna: Klasse Bilder von der Waldohreule! :D
    @Phil: Hattest du schon Kornweihen bei dir? Ich suche bei mir verzweifelt nach ihnen...^^

    Vor kurzem hatte ich noch Rotmilane hier, jetzt müssten sie aber auch schon abgereist sein. Momentan ist hier leider wenig los :(

    VG Marius
     
  5. #5 Deinonychus, 14.11.2012
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    48231 Warendorf
    Hi Marius, von den Kornweihen hab ich auch noch nichts gesehen.
    Aber ich hatte hier die letzten Jahre immer recht zuverlässige Reviere in denen adulte Weihen zu finden waren.
    Einige Jungvögel sind auch immer dabei. (siehe meine posts vom letzten Jahr) ;)
    Eigentlich müßten sie da zu finden sein wo du im Sommer die Rohrweihen gesehn hast. So ist es bei uns jedenfalls.

    Ich drücke deir die Daumen :zustimm: !!!

    LG Phil
     
  6. #6 Marius2111, 15.11.2012
    Marius2111

    Marius2111 Foren-Guru

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    1.115
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Ludwigsburg
    Hi Phil,
    na dann weißst du ja wo du suchen musst ;)

    Meinst du die ziehenden Rohrweihen? Joa, da habe ich eigentlich auch verstärkt beobachtet.
    :D Danke!
    Morgen wird nochmal gesucht, hoffentlich ist das Wetter mal besser...

    VG Marius
     
  7. #7 Deinonychus, 15.11.2012
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    48231 Warendorf
    @Marius: Ach so, bei dir sind die Rohrweihen mehr durchgezogen, stimmt du erwähntest sowas.

    Also hier war gestern Bombenwetter, recht mild und blauer Himmel pur.
    Man hätte vom goldenen Oktober srechen können wenn es nicht schon November wäre.

    Heute... trübe Suppe !!
    Wenn mich nicht alles täuscht müssten die Kornweihen hier ein paar Tage eher eintreffen als bei euch.
    Würd mich mal interessieren wie lange es dauert bis du die erste gesichtet hast.
    Hoffe du hast etwas Zeit um mal raus zukommen !!

    LG Phil
     
  8. #8 Deinonychus, 21.11.2012
    Deinonychus

    Deinonychus Foren-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    166
    Ort:
    48231 Warendorf
    Heute gabs nochmal Sonne und da hab ich ihn entdeckt:

    Adulter Habichtterzel:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mäusebussard:

    [​IMG]

    [​IMG]

    LG Phil
     
  9. #9 Atzelschwinge, 21.11.2012
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    20
  10. #10 buteo88, 21.11.2012
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    klasse beobachtungen leute! bei mir ist seit wochen tote hose :-( nur 'mein' bussardmänchen vorm haus..

    @Atzschwinge: ist das ein mönchssittich???
     
  11. #11 Atzelschwinge, 21.11.2012
    Atzelschwinge

    Atzelschwinge Stammmitglied

    Dabei seit:
    02.08.2010
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    20
    Nein das ist einer von den vielen freilebenden Halsbandsittichen hier.
     
  12. #12 micarusa, 24.11.2012
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    726
    hallo,

    vor einer woche

    [​IMG][/IMG]

    dann eine größere gruppe von Mäusebussarde (es waren um die 10 stück oder mehr)

    [​IMG][/IMG]

    [​IMG][/IMG]

    Vor 2 wochen
    [​IMG][/IMG]


    [​IMG][/IMG]

    und dieser kleine Kerl

    [​IMG][/IMG]

    lg micarusa:)
     
  13. #13 buteo88, 24.11.2012
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    ich konnte heute am fluss (die wiese) einiges sehen, hatte aber leider keine kamera dabei. unter anderem: gänsesäger, einen zwergtaucher (erstaunlich klein die dinger!) und einen eisvogel. dann habe ich diesen 'kleinen' kerl entdeckt, da hab ich dann doch das handy für ein beweisfoto rausgeholt! was würdet ihr sagen, nutria oder doch nur bisamratte. die bisamratten die ich vor einigen jahren beobachten konnten habe ich irgendwie kleiner in erinnerung!?

    Den Anhang image.jpg betrachten


    LG
     
  14. #14 micarusa, 24.11.2012
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    726
    Hallo Buteo,

    kannst du so ungefair einschätzen wie goß das Tier war
    ein Nutria hat eine Körperlänge von 65 cm schwanzlänge von 30 bis 40 cm und die Bisamratte um die 35 cm körperlänge und 22 cm schwanzlänge

    hatte das Tier schwimmhäute^^? und orange gelbliche Zähne? (falls du es gesehen haben sollstest ;) )
     
  15. #15 buteo88, 24.11.2012
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    naja von der grösse her tendiere ich eher zur bisamratte, gelbe zähne waren auch keine zu sehen (allerdings habe ich auch keine weissen zähne gesehen, sprich ich habe den mund nie offen sehen können), was mich auf die idee gebracht hat dass es ein nutria sein könnte war der schwanz. dieser war eher dünn, also wanderrattenähnlich. die bisamratte verfügt ja eher über einen breiten, haarigen schwanz. auch weiss ich dass der/das (?) nutria hier in der region basel auf dem vormarsch ist.

    http://www.swiss-tierfilm.ch/docs/programm/Nutria.pdf

    LG
     
  16. #16 buteo88, 24.11.2012
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    p.s.

    als grössenverglich habe ich den stockerpel und die etwas gereizte schwanendame auf dem bild gelassen.
     
  17. #17 micarusa, 24.11.2012
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.588
    Zustimmungen:
    726
    Also ich bin mir nicht ganz sicher aber ich denke es könnte schon ein nutria sein

    (hier noch mal welche in nah^^)
    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us
     
  18. #18 buteo88, 25.11.2012
    buteo88

    buteo88 Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.01.2011
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Basel Schweiz
    ja ich sehe auch jede woche welche hier im zoo! albinistische und beige gefärbte sind mir allerdings neu :D
     
  19. oswald

    oswald Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Das ist ein Nutria.
     
  20. eric

    eric Guest

    Von der Grösse her , ja Nutria.
     
Thema:

Beobachtungen November 2012

Die Seite wird geladen...

Beobachtungen November 2012 - Ähnliche Themen

  1. Nistkastenkamera

    Nistkastenkamera: Hallo, ich bin neu hier im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Mein Name ist Günter und ich bin in Gingen an der Fils zuhause und beobachte...
  2. Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten

    Katzenleckerlis für Elstern - aus geringster Entfernung zu beobachten: Ursprünglich wollte ich die selten braune Katze füttern, die um das Firmengelände scheinbar Mäuse jagt. Da ist eine schöne Grünfläche. Ich vermute...
  3. Beobachtung Mai 2020

    Beobachtung Mai 2020: Auch in diesem Jahr zeigt sich die schwarze Holzbiene an diesem trockenen Holzstamm [ATTACH] [ATTACH]
  4. Beobachtungen April 2020

    Beobachtungen April 2020: Schwarzspecht an seiner Baumhöhle [IMG] Kleinspecht [IMG] Waldbaumläufer [IMG] Haubenmeise, im Wald nicht einfach zu finden :) [IMG] Der...
  5. Beobachtung März 2020

    Beobachtung März 2020: Pünktlich Anfang März blühen im Wald die sogenannten Märzenbecher genaugenommen die Frühlings-Knotenblume. [IMG] Auch Rotmilane flogen mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden