bepflanzung einer innenvoliere

Diskutiere bepflanzung einer innenvoliere im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; hi nächste woche wird mein vogelzimmer fertig und ich wollt wissen welche pflanzenarten ich reinstellen kann? ich könnte die pflanzen unter ein...

  1. #1 Brainplayer, 02.08.2001
    Brainplayer

    Brainplayer Guest

    hi
    nächste woche wird mein vogelzimmer fertig und ich wollt wissen welche pflanzenarten ich reinstellen kann?
    ich könnte die pflanzen unter ein fenster stellen, da sie dort aber mitten im weg stehen würden wäre es besser wenn sie in einer ecke stehen würden in der aber nur licht von leuchtstoffröhren einfällt.
    welche pflanzen könnte ich dort denn hinstellen? es wäre auch gut wenn es keine pflanzen sind die gleich abgefressen werden (es kommen nur prachtfinken in das zimmer).
    glaubt ihr dass efeu im zimmer (natürlich mit klettergerüst) wachsen kann? oder wie ist es mit verschiedenen heckenpflanzen (wie zb. buchsbaum oder thujahecke)

    wenn ihr keine passende pflanze kennt wäre es gut wenn ihr mir pflanzen nennt die ich unters fenster stellen kann.

    schonmal danke für alle antworten :)
     
  2. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Pflanzen fürs Vogelzimmer

    Hallo,
    also Efeu ist in allen Teilen giftig - solltest Du auf keinen Fall nehmen. Bei Buchs und Thuja bin ich mir nicht sicher.
    Zu empfehlen sind Grünlilien - Chlorophytum - oder auch fliegender Holländer genannt wegen der Ableger. Das wächst wie Unkraut, vernichtet in der Raumluft Formaldehyd und schadet den Vögeln nicht. Auch der kleinblättrige Ficus der lange Ranken bekommt geht. Beide sind nicht allzu Lichthungrig. Tja und Töpfe mit Unkräutern wie Löwenzahn und Vogelmiere etc. sind auch nicht schlecht.
    Wenn Du etwas zur Verzierung willst, das nicth angefressen wird, kannst Du zusätzlich Plastikpflanzen einsetzen. Die lassen sich sogar gut abwaschen :D .

    Irgednwo hier gibt es eine Liste der meisten giftigen Zimmerpflanzen. Must Du Dich mal umsehen :p .
    Tschüß
    Gunna
     
  3. #3 Brainplayer, 02.08.2001
    Brainplayer

    Brainplayer Guest

    hi danke für deine antwort
    ja die liste mit den giftigen pflanzen wäre nicht schlech kann die mir jemand mailen?

    was genau ist denn ficus? ich hab eine zimmerpflanze, die wie efeu aussieht, wenig licht braucht und ranken hat die jedoch nicht wie beim efeu nach oben wachsen sondern nach unten hengen. meinst du die?

    mir ist noch eine pflanze eingefallen: wie ist es mit bambus braucht der viel licht?
     
  4. Nici

    Nici Guest

    Giftpflanzendatenbank

    Hi,
    hier mein schon oft empfohlener Tip :
    die "Giftpflanzendatenbank": da findest du nicht nur die giftigen, sondern auch die garantiert ungiftigen Pflanzen.
    Hier der Link zu den ungiftigen Zimmerpflanzen:
    http://www.vetpharm.unizh.ch/giftdb/pflanzen/zi_pfl.htm
    Ficus ist übrigens der Gummibaum, Ficus benjamini, die Birkenfeige, auch eine Gummibaumart (kleinere Blätter), zu beiden Arten ist nicht zu raten, da der klebrige Milchsaft, der in Blättern und Stengeln enthälten ist, Hautreizungen auslösen kann.
    Zu dem "efeuartigen" Gewächs, das aber hängend wächst : vielleicht meinst du die Efeutute ? Die Blätter sind meist leicht marmoriert.... ? Diese Pflanze ist ebenfalls giftig, (s.a. Giftpflanzendatenbank). Am Besten ist es wahrscheinlich wirklich, du suchst dir unter dem angegebenen Link ein paar schöne Pflanzen (manche sind auch mit Bildern beschrieben) aus und gehst dann in ein Gartencenter und kaufst dir gezielt diese Pflanzen.
    Viel Glück uns Spaß beim Aussuchen ...
     
  5. #5 Brainplayer, 03.08.2001
    Brainplayer

    Brainplayer Guest

    danke für die schnelle antwort:)
     
  6. #6 Gunna, 03.08.2001
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2001
    Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Ficus und anderes Grünzeug

    Hallo
    Also ich meinte den Ficus pumila, der im Vergleich zu den richtigen Gummibäumen schon sehr aus der Art schlägt. Er ist in vielen guten Vogelbüchern in inniger Gemeinschaft mit Wellensittichen u.s.w. abgebildet :D .
    Gut gehen auch Farne und Palmen übrigens.
    Bambus ist sicher als Grasart auch nicht giftig - wahrscheinlich aber lichtbedürftig.

    Viele Grüße
    Gunna :S
     
  7. #7 die Mösch, 04.08.2001
    die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Gunna
    hallo Allerseits,

    bezüglich der von Gunna angesprochenen Fotos in Vogelbüchern, in denen Ziervögel in Mitten oder neben Zimmerpflanzen abgebildet sind: Meiner Meinung nach sind diese Bilder in besonderen "Fotografier-"Käfigen/Vitrinen aufgenommen worden, die, damit der Hintergrund "schöner" ist, mit diversen Pflanzen dekoriert sind.
     
  8. #8 Brainplayer, 04.08.2001
    Brainplayer

    Brainplayer Guest

    ich hab mal gelesen dass vögel giftige pflanzen erst garnicht fressen.
    in der natur essen die vögel ja auch ´keine giftigen pflanzen.
    wie ist es jetzt mit unseren stubenvögeln? täten die giftige pflanzen überhaupt fressen?
     
  9. Reiner

    Reiner Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Zusammen,
    ich habe Gute Erfahrungen mit allen Citrus-Arten und mit Yuccas gemacht. Ginster ist auch nicht schlecht, weil die Vögel darin nisten können. Geht aber nur, wenn diese keine Ringe tragen, weil die sich im Ginster leicht einhängen. Grünlilie wird, genauso wie Tradescantie, selbst von Prachtfinken in Windeseile gefressen. Ich züchte sie als Futterpflanzen für die wildpflanzenfreie Zeit im Winter
    Gruß Reiner
     
  10. #10 Brainplayer, 04.08.2001
    Brainplayer

    Brainplayer Guest

    hi reiner
    ich hab mir auch ein par grünlilien ableger zur zucht angelegt.
    weist du wie vitaminreich die grünlilie ist?
    kannst du etwas mehr über den ginster schreiben? was ist denn das für eine pflanze? und wieviel kostet denn so eine?
     
  11. Reiner

    Reiner Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    über den Vitamingehalt der Grünlilie gibt es meines Wissens keine Literaturangaben.
    Den Tip mit der Tradeskantie habe ich aus dem Zoo Frankfurt. Der Ginster ist eine Pflanze, die als Wildpflanze unter Naturschutz steht. Die siehst sie oft an Waldrändern und Autobahnen, wo sie im Frühjahr wunderschön gelb blüht. Sie hat kaum Blätter und ist recht buschig, so dass die Vögel gut Nester darin bauen können. Wenn man einen Zeig abschneidet, die Spitzen zurückbiegt und mit dem Ast zusammenbindet kann man ein schönes Nest vorformen. Als Topfpflanze kannst Du sie eigentlich in jedem Gartencenter kaufen. Der Preis richtet sich nach der Größe.
    Gruß Reiner
     
  12. #12 Brainplayer, 05.08.2001
    Brainplayer

    Brainplayer Guest

    aha danke
    dann kauf ich mir mal so eine.
    heute konnte ich meinen vater übereden dass er mir seine etwa 2m hohe yucca (ein rießen teil:) ) für die vögel gibt, dann brauch ich glaub ich nichts mehr. 2pflanzen reichen ja völlig.

    (wächst der ginster gut im zimmer?)
     
  13. Reiner

    Reiner Stammmitglied

    Dabei seit:
    26.01.2001
    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    1
    Na ja, weiß nicht so recht. Hab´ihn bisher immer im Freien gehabt.
     
  14. #14 lanzelot, 09.09.2001
    lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.11.2000
    Beiträge:
    4.601
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen ...

    also den Ginster soltest du wenn überhaubt genau vor das fenster stellen weil er sehr viel licht braucht ..versuch es statt Tuja mit der Zimmer Cypresse da haben meine Zebras drin genistet und die hällt sich gut braucht aber viel wasser ..desweiteren kanste Bogenhanf nehmen das is sonne dickfleischige Pflanze die starre blätter aus dem boden schießt in grün grün gelb und grün mit weißem rand ..

    was auch gut ist * finde ich ..* ist die Zimmerlinde * sparmania afrikana * die wächst ohne viel zuteuen braucht aber viele nährstoffe sie lässt sich super schneiden und verzweigt sich den immer mehr und die finken haben genug platz zum nestbau ...


    guß lanzelot
     
  15. #15 captainmoonshine, 10.09.2001
    captainmoonshine

    captainmoonshine Guest

    Hallo @ all

    Ich habe mir diese Frage auch sehr oft gestellt, da man den Vögeln eine einigermaßen natürliche Umgebung zur Verfügung stellen will.
    Ich habe mir auch einen Ginsterbusch ins Zimmer gesetzt, aber viel besser finde ich die " Korkenzieherweide ". Da braucht man nur einen Ast in Wasser stellen, und der treibt sofort Wurzeln aus und läßt sich dann sehr leicht in ein größeres Gefäß pflanzen . Außerdem wächst sie ziemlich dicht so das die Vögel auch genügend Unterschlupf finden. Im Winter verliert das Teil zwar seine Blätter, aber ich habe auch zwei Bäume davon im Garten so daß man immer mal einen dicken Zweig abschneiden kann. Wenn man den dann in das warme Haus holt und in Wasser setzt treibt der ganz schnell aus(wie Ostern) und man hat wieder was grünes im Zimmer.
    Bei den Kleinen Vögeln hält so ein eingepflanzter Strauch eine ganze Zeit, bei meinen Aga´s allerdings gebe ich nur einzelne Äste hinein da die ja kurzen Prozess machen mit allem was grün ist!! :D
    Ihr könnt es ja mal ausprobieren.

    Gruß
    Andreas;)
     
Thema: bepflanzung einer innenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. efeutute prachtfinken

    ,
  2. bepflanzung innenvoliere

Die Seite wird geladen...

bepflanzung einer innenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung/Eingewöhnung/Haltung y más

    Anschaffung/Eingewöhnung/Haltung y más: Buenas, Ihr werdet es sicherlich bereits ahnen ... wieder so ein neues Forenmitglied mit naiven Anliegen. Ich bin froh, dass ich aus der Ferne das...
  2. Grassittiche Bepflanzung

    Grassittiche Bepflanzung: Was für pflanzen bzw sträucher könnte ich in die voliere für neos packen? Gebt mir vorschläge bitte :dance:
  3. Größe der Innenvoliere für 2 Kakadus

    Größe der Innenvoliere für 2 Kakadus: Hallo zusammen :0- Ich bin neu hier und hab da gleich mal eine Frage. Wir werden demnächst ein Kakadupaar übernehmen - der Besitzer hat keine Zeit...
  4. Tipp für Innenvolieren Boden

    Tipp für Innenvolieren Boden: Hallo, ich habe eine vernünftig große Voliere gebaut, 190x100x220cm brauch gute und nicht teure Tipps für den Boden. 1. um mein Laminat zu schonen...
  5. Bepflanzung im Außenvoliere

    Bepflanzung im Außenvoliere: Hallo zusammen, ich bin neu und hoffe auf regen Austausch. In meiner 40qm Voliere gibt es aktuell außer einem Stückchen Wiese keine Bepflanzung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden