Bepflanzung Lorivoliere

Diskutiere Bepflanzung Lorivoliere im Forum Loris und Fledermauspapageien im Bereich Papageien - Ich wollte einmal erfahrene Lorihalter um Ihren Rat bezüglich einer Außenvolierenbepflanzung für 1 Paar Grünschwanzlories bitten. Entweder...
I

Idudn

Guest
Ich wollte einmal erfahrene Lorihalter um Ihren Rat bezüglich einer Außenvolierenbepflanzung für 1 Paar Grünschwanzlories bitten.

Entweder topfgeeignete Pflanzen oder zum direkt in den Boden setzen. (Das könnte nur mit der Hygiene ein Problem werden,oder "verwerten" die Pflanzen evtl. den "Dreck" der Lories ausreichend schnell?)

Dazu muss ich sagen, die Voli ist 5,00m * 2,00m * 2,50m groß und hat einen
2m*1m*2,5m großen Schutzraum.

Wichtig ist mir (bei Topfpflanzen) nicht die Unzerstörbarkeit, sondern die Ungiftigkeit und vielleicht Nutzbarkeit durch die Lories.
 
Hallo,

wir haben in unserer Außenvoliere Rasen als Bodenbelag gelassen. Zusätzlich haben wir Töpfe mit Weidenbäumchen in den Boden eingelassen. Die Weiden werden natürlich immer zerstört, bekommen den Loris aber sehr gut. Sie sind deshalb in Töpfen, damit wir sie immer wieder auswechseln können. Manche erholen sich sogar wieder, wenn sie einige Zeit fernab der Loris stehen. Ansonsten sind noch sehr viele, sehr große Haselnussäste (im Frühjahr mit Blättern) im Boden eingegraben, die dann auch je nach Bedarf ausgewechselt werden.

Auf dem Rasen wachsen natürlich noch Löwenzahn, Vogelmiere (nicht wirklich lange) und Gänseblümchen. Davon nehmen sie auch einiges.

Wir haben 4 Gebirgsloris. Bis jetzt haben wir mit dem Boden keine Probleme.

LG
Gisela
 
Vielen Dank für die Antwort!
Ich bin auf weitere gespannt. Wie sieht es denn aus mit verschiedenen Nadelgehölzen?
Welche könnten ungiftig sein?
Das Buch "Vogelfutterpflanzen" hilft mir in dieser Hinsicht leider nicht wirklich weiter.
Des weiteren ist natürlich Feuerdorn ein heißer Favorit, mit dem ich auch meine Anlage umpflanzen will. Sieht immer toll aus und ist auch ein echter Leckerbissen für die Vögel.

Haselnuss,Buche und Weide sind natürlich schön, aber werden wohl nicht allzulange "überleben"

Kiefer?? Zirbelkiefer und Co. hat damit jemand Erfahrung?
 
Thema: Bepflanzung Lorivoliere

Ähnliche Themen

chr-kuhn
Antworten
33
Aufrufe
2.440
Ronja2107
Ronja2107
Glatthaarfox
Antworten
13
Aufrufe
3.833
Edelfreund
E
D
Antworten
0
Aufrufe
3.340
Doris Regnam
D
AlexEberle
Antworten
0
Aufrufe
1.901
AlexEberle
AlexEberle
Zurück
Oben