beschäftigung für kranken Vogel

Diskutiere beschäftigung für kranken Vogel im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, könnt ihr mir nen tip geben? Unsere Isolde ist krank :( und muss deshalb alleine in einem kleinen Käfig sitzen. Könnt ihr mir sagen, was...

  1. Sandi

    Sandi Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    könnt ihr mir nen tip geben? Unsere Isolde ist krank :( und muss deshalb alleine in einem kleinen Käfig sitzen. Könnt ihr mir sagen, was ich gegen ihre Langeweile machen kann? :?
    Franzi (10 Jahre)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Moinsens,

    für eine gute Antwort fehlen und wichtige Infos.

    Welche Krankheit hat sie?
    Darf sie fressen, knabbern, spielen, ist sie flugunfähig weil zB was gebrochen oder verstaucht ist, darf sie mit anderen spielen oder hast du keine weiteren Wellis ect?
     
  4. #3 Stephanie, 9. Januar 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Beschäftigungsideen

    ...und dann noch die Frage: Wie beschäftigst sie sich sonst am liebsten?
    (Und eben, was hat er/ was darf er deshalb (nicht)?)


    Zur Auswahl stehen je nach Vorliebe des Vogels und Krankheit:
    - Knabberangebote, z. B. Äste mit Rinde, Weidenkugeln, Korkröhren, die irgendwo befestigt sind, hartes Gemüse zum Zerpflücken.
    Oder auch Pappröhren (von abgerolltem, unbenutztem Toilettenpapier) oder kleines Pappschachteln mit Überraschungen (Spielzeug, Kolbenhirse, Papierstreifen..) drin.

    - Geschicklickkeiotsspielzeug wie Gitter- oder Weidenbälle,, Futtersuchspielzeug, z. B. Kolbenhirsenstück in einem Weidenall oder an einem kurzen Stück Schnur aufgehängt, oder das Futter locker mit etwas zugedeckt (Papier, Blätter von Kräutern).
    Meine Calsey warf gerne Sachen herunter.
    Als sie in Isolation musste (eben auch alleine, kleiner Käfig) ging alles sehr schnell und ich hatte keinen richtigen Wassernapf mit.
    Also stellte ich eine kleine Glasschüssel auf den Käfigboden.
    Zur Beschäftigung gab es ihr Lieblingsspiel:
    3 Glöckchen, die "fies" an einer Futterhalterung aufgehängt waren, so dass sie sie erst "runter friermeln" musste.
    Was machte Calsey?
    Nach ein paar Durchgängen "Glocken in Windeseile befreien und runterwerfen" lief sie mit einer durch den ganzen Käfig und warf sie zielgenau in den Wassernapf!:beifall:

    - Falls ihr clickert, kannst Du auch da anspruchsvolle (aber nicht zu anstrengende) Aufgaben stellen, z. B. dem Targetstick durch den Käfig folgen, runterhänhen lassen, etc., je nachdem, was der Vogel kann.

    - Eventuell sorgt auch ein kleiner Kräutertopf (ausgesäte Körner oder Lieblingskräuter) im Käfig für Abwechslung.

    - Dann gibt es noch den Bird Kabob (soll keine Werbung sein :o); von mir bis jetzt immer liebevoll "Knabberstapel" genannt, mit dem vogel sich stundenlang beschäftigen kann.
    Falls er das nicht kennt, lohnt sich erst mal von dem Stapel eine einzige Scheibe mit etwas Futter dran in den Käfig zu hängen.

    - Man kann auch, vorzugsweise, wenn man einen Papaierschredder hat (Maschine und Vogel ;)), ein kleines Bündel Papaierstreifen an einen Ast binden; das wird von vielen Vögeln gern ausgiebig zerrupft (s. letztes Bild).
    Oder, wenn der Vogel nicht so schreckhaft ist, einen kleinen Papierball formen, ein kleines Kolbenhirsestück darin verstecken und das mit einem kuren Stück Schnur an einen Ast binden.
     

    Anhänge:

  5. #4 Stephanie, 9. Januar 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  6. Sandi

    Sandi Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Mich@el schreibt:
    Sie darf fressen, knabbern, spielen ist flugfähig. Hat allerdings einen sehr kleinen Käfig.:traurig:
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Was hat sie denn und warum soll sie alleine sitzen?
     
  9. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Je nachdem wäre es wohl am besten, der Vogel könnte sich einfach ausruhen/erholen (wir wissen ja nicht was er hat), anstatt dass er auch noch bespasst wird.
     
Thema: beschäftigung für kranken Vogel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sittich beschäftigen

Die Seite wird geladen...

beschäftigung für kranken Vogel - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...