Beschäftigungsmöglichkeit für Erna

Diskutiere Beschäftigungsmöglichkeit für Erna im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, Erna ist ca. 16 - 20 Jahre alt. Sie ist mittlerweile etwas blasser und farbloser, träger, dickköpfiger und flugfauler geworden. Wir...

  1. #1 Manuela & Erna, 25. Juli 2005
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    Erna ist ca. 16 - 20 Jahre alt. Sie ist mittlerweile etwas blasser und farbloser, träger, dickköpfiger und flugfauler geworden. Wir verwöhnen sie sehr. Trotz allem ist sie noch recht fit und freche. Auf das übliche Holzspielzeug sowie Äste reagiert sie mit mit zwei Möglichkeiten: "Ich kann alles zerlegen, was mir zwischen den Schnabel kommt" oder "Ich baue mir ein Nest und lege Eier bis zum umfallen".

    Meine Frage (damit auch in Zukunft die Überweisungsträger noch heile bleiben): Wie kann ich Rentner-Erna beschäftigen?

    Liebe Grüße
    Manuela & Erna
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. stbi

    stbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Futter

    Vielleicht fütterst du zu viel fettreiche Saaten und der Vogel wird deshalb immer fauler.

    Du könntest deinem Vogel evtl. mal ein Vitaminpräparat wie z.B. Nektro S geben vielleicht hilft das was.

    Eine Beschäftigungsmöglichkeit wäre z.B. Rispengras oder gelbe Kolbenhirse.

    Hast du eigentlich eine Partner für Erna????
     
  4. #3 claudia k., 25. Juli 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hi manuela,

    erna ist ja echt knuffig! :zustimm:

    ich denke für einen partner, der die beste und natürlichste beschäftigung für erna wäre, ist die dame schon zu betagt. das ist nicht böse gemeint, im gegenteil, ich fürchte ein junger hüpfer würde sie zu sehr stressen. warum ist sie denn eigentlich alleine?

    ideal für sie wäre ein älterer aga-herr, der auch schon etwas ruhiger geworden ist. aber das ist natürlich schwer einen alleinstehenden aga-opi zu finden.

    tja, womit wir unseren agas immer mal wieder abwechslung bieten können, darüber zerbricht sich wohl jeder aga-halter immer wieder den kopf.
    naturzweige ist klar, küchenrollen-rollen werden gerne zerfleddert, mein ernie zerpflückt mit vorliebe kleine vogelmiere-sträußchen, die ich ihm ans gitter klemme, damit beschäftigt er sich stundenlang. die vogelmiere ziehe ich auf dem balkon. die wächst wie verrückt, auch immer wieder nach.
    meine agas lieben es auch baumwollseile zu zerfranseln (die offenen enden).

    vielleicht kommen hier noch mehr ideen.

    meine agas bekommen als vitamine regelmäßig korvimin. das gibt's aber nur beim tierarzt. sie bekommen es 2 x pro woche über's futter gestreut, und bei krankheit oder mauser täglich. so hat es dr. pieper meinen agas zumindest "verordnet".

    gruß,
    claudia
     
  5. Melli

    Melli Guest

    Hallo Manuela
    Erstmal muss ich sagen "ist deine Erna aber süß !"
    Ich hoffe mal meine Monster werden auch alle so alt .
    Von einem Partner ,der nicht auch schon so alt ist ,würd ich auch abraten , dann lass sie lieber erstmal alleine ... ich schließ mich da Claudia k Meineung an . :)
    Das mit der Beschäffting kenn ich nur zu gut .
    Meine Schreddern auch sehr gerne Papier ( bekommen sie auch regelmäßig , wenns denn solchen Spaß macht :D ) Sie lieben es die leeren Kolbenhirsestengel dürch die gegend zu tragen . oder spielen gerne mit frischen blättern ( obstbaumäste oder weidenäste mit blättern ) oder auch frische Kräuter sind als "beute " sehr beliebt und werden benagt .
    Meine mögen noch Korkrinde und allles was halbwegs schaukelt nur keine Schauken ( witzigerweise ) .
    Angesagt ist auch der Schrank ( was mir gar nicht passt )
    Ach ja und Wasser , baden ist der Hit . Sie tauchen richtig unter und spritzen das Wasser umher bis alles um sie herrum nass ist .
    Eigentlich benagen sie alles was Kaputt geht , und das meist mit größter freude ... :~
    GrußMelanie
     
  6. #5 Manuela & Erna, 26. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2005
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vielen lieben Dank!

    Zuallererst: Erna's Partner "Werner" ist vor ca. 6 Jahren an einer Lungenentzündung gestorben. Erna kam von einem Züchter zu einer Dame, die Agas liebte. Erna konnte sich allerdings nicht einfügen, sie wollte keinen Partner haben. Erna fand auch Plastiktürlamellen sehr interessant zur damaligen Zeit und meinte, ein Ausflug in die Wildnis würde ihr guttun. Zwei Wochen galt sie als verschollen bis ein aufmerksamer Papageienliebhaber sie in einfing. Die Dame, der Erna ausgebüchst war, hatte allerdings während dieser 2wöchigen Abenteuerreise Werner nach Hause gebracht. Erna kam zurück und konnte sich einigermaßen mit Werner einig werden. Das war der Zeitpunkt, zu dem ich beide Agas ins Herz geschlossen und festgestellt hatte, dass Werner ein Mädchen war.
    Als Werner vor 6 Jahren gestorben war, fing Erna an, den Käfig von "innen nach außen zu krempeln". Meine Versuche, sie neu zu verkuppeln, nahm sie gar nicht gut auf. Jeder Aga war ihr nicht gut genug. Mit der Zeit gewöhnte sie sich immer mehr an mich und ich wurde zu "Werner". Heute schnackselt sie mit mir, allerdings ist Kopfkraulen nicht drin.
    Mittlerweile ist es nicht einfach mit ihr: Sie war mit der Zeit in "Legewut" ausgebrochen und musste wegen der ständigen Eierlegerei behandelt werden. Mein Problem besteht darin, dass Erna - egal was sie zerlegen kann - aus fast allem ein Nest bauen kann und sie wieder ins alte Schema zurückfällt.

    Ich musste Erna für ca. 2 Jahre meiner Mutter überlassen, was sich bei mir eine Federnallergie abzeichnete. Diese ist mittlerweile ausgeheilt, glaube ich. Es stellte sich vor ca. 1 1/2 Jahren heraus, dass Erna eine Art "Schlaganfall" erlitten hatte. Eine vergrößerte Leber kam dazu und sie hielt den Kopf schräg und bewegt sich seitdem nur sehr vorsichtig und stolz voran. Zum Futter muss ich sagen, dass ich nur noch geschälte Sonnenblumenkerne geben kann und Hirse ganz weglassen muss. Leider. Als Allround-Präparat erhält sie täglich AviConcept.
     
  7. #6 Manuela & Erna, 26. Juli 2005
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe unten einen umfangreicheren Text eingestellt.
     
  8. #7 claudia k., 26. Juli 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo manuela,

    bei einer vergrößerten leber sind sonnenblumenkerne gift für erna!
    du darfst auch nicht unterschätzen, wie geschickt agas darin sind, ihre futterknechte zu erziehen. das geht hin bis zu futterstreik! aber wenn erna noch ein paar jahre leben soll, lass die sonnenblumenkerne weg!
    bekommt sie denn etwas was die leber kräftigt?
    meine berta ist auch leberkrank. mein ta und ich haben jetzt einen mix an leberunterstützenden präparaten ausgetüftelt, genau auf meine berta zugeschnitten, so daß man ihr die krankheit überhaupt nicht mehr anmerkt, außer, dass sie eben nicht so eine gute kondition wie ihr partner ernie hat. sie braucht mehr und längere ruhephasen als er.

    bitte bitte stelle ihre ernährung um! so hilfst du ihr nicht, im gegenteil.
    sie braucht großsittichfutter, oder agapornidenfutter ohne sonnenblumenkrene. am besten eine mischung mit mariendistelsamen, weil die die leber stärken.
    noch besser ist aber der mariendistelextrakt aus der apotheke. aber nur die kapseln (für menschen). in den flüssigen extrakten ist alkohol drin, was die vogelleber und nieren sehr schädigt.
    das pulver aus den kapseln einfach regelmäßig übers futter streuen. ich habe mir immer ein paar kapselinhalte in einen sauberen salzstreuer gefüllt, und damit morgens das futter bestäubt.

    berta bekommt für die leber im wechsel phytorenal-f und amynin. immer eine woche lang, und da zwischen eine woche reines leitungswasser, damit die leber auch noch was tun muss. die dosierung variiert allerdings von fall zu fall. dr. pieper aus leverkusen, der papageienspezialist hier in nrw, hat berta z.b. eine andere dosierung verordnet, als einem anderen aga hier aus dem forum. an diese vorgaben würde ich mich auch unbedingt halten, denn zuviel des guten kann auch schädlich sein.
    wo kommst du denn her? warst du mit erna mal bei einem vogelkundigen tierarzt?

    bekommt erna auch täglich obst und gemüse? kennt sie auch die rote hirse? die mögen meine agas viel lieber als die gelbe, die soll auch nicht so fetthaltig sein.

    frischer löwenzahn ist übrigens auch gut für kleine leberpatienten. sie können die ganze pflanze futtern, mit stumpf und stiel, wenn sie wollen.

    gruß,
    claudia
     
  9. bettybu

    bettybu Guest

    Hi, Erna ist ja wirklich süss! Ich würde ihr auch keine Sonnenblumenkerne mehr geben. Stattdessen frisches Obst und Gemüse und rote Hirse, das evtl. an einer Schaukel o.ä. angebracht ist. Ich mache das jeden Tag und meine beiden sind dann erstmal für min. 2 std beschäftigt. Ich weiss natürlich nicht, ob Erna sich überhaupt damit abgibt, wenn sie sich das Futter noch nie hat "erarbeiten" müssen! Drücke euch die Daumen, dass es klappt!
    Gruß, bettybu
     
  10. #9 Manuela & Erna, 27. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2005
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wie gesagt: Erna ist ein Dickkopf. Hirse habe ich ganz weggelassen. Amynin hatte sie auch erhalten. Das Medikament konnte bald abgesetzt werden. Der Tierarzt meinte, dass eine dauerhafte Gabe von Amynin nicht ganz in Ordnung sei. Obst bekommt sie täglich frisch serviert, besonders beliebt sind alle Melonenarten. Bisher habe ich sie mit üblichem Futter für Großsittiche versorgt, was immer gut ankam. Das Futter habe ich grundsätzlich gesiebt, damit die Sonnenblumenkerne hängen bleiben. Bei den Knabberstangen habe ich alles - wirklich alles - durchprobiert. Akzeptiert wurde von ihr bisher nur eine handelsübliche Sorte. Bei Kräutern und selbst gezogenem Grünem - aus dem Futter selber - stellt sie sich auf stur! Das mit dem Hungerstreik kenne ich zu gut. Ich komme aus D'dorf. Soweit ich mich informieren konnte, gibt es hier keinen Spezialisten für Agas. Ich würde mich sehr über Adressen freuen, damit ich Erna helfen kann.
     
  11. Owl2911

    Owl2911 Guest

    Hallo, Manuela!

    Hast du nicht noch mehr Fotos von Ernaß Die ist ja wirklich zu süß, fehlt nur noch eine kleine Drahtbrille auf dem Schnabel mit runden Gläsern, über die sie drüber schielen kann.
     
  12. #11 claudia k., 27. Juli 2005
    claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo manuela,

    leverkusen ist doch von düsseldorf aus erreichbar!
    dann fahr unbedingt zu dr. pieper.
    bei eller auf die A59 und dann bis leverkusen/rheindorf. dann sind es nur noch zwei kilometer.

    hier findest du alles weitere auf seiner hp.

    gruß,
    claudia
     
  13. #12 Alexandra, 29. Juli 2005
    Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo Manuela!

    Ggenau, lass Deinen Pieper erst mal bei Dr. Pieper (huch *grins*) durchchecken ;) Und die Legewut musst Du in den Griff bekommen - typisches Verhalten einer Henne ohne Partner :(

    Deshalb: Partner dazu! Genau wie vorgeschlagen wurde, einen passenden Opi - wunderbar!

    Das Erna keinen Partner wollte / sich nicht einfügte / unverträglich war oder was-auch-immer- das gibts nicht.

    Ich verwette mein letztes Hemd, dass sie sich über den passenden (!) Partner ein Loch ins Knie freut.

    Ernas und Opis hatten wir (AiN) hier schon sooooo viele, irgendwo hat es noch immer geschnackelt.
     
  14. Timmy

    Timmy Mitglied

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Moin Manuela,

    Stimmt, mein Bert ist mit 13 Jahren zu AiN gekommen, nachdem sein Ernie plötzlich gestorben war. Ich wollte ihm auch keine junge Partnerin zumuten. Er zeigte sich da sehr wählerisch und hat sich viel Zeit gelassen. Aber dann hat es doch geschnackelt und er hat sich in die süße Flummi verliebt. Allerdings hat er es ähnlich wie einige menschliche Herren gmacht und sich ein junges Küken geangelt. :) Es klappt mit den beiden sehr gut, obwohl sie einen extremen Temperamentsunterschied haben. Sie ist total quirlig und er schon immer ruhiger. Und jetzt mit 14 Jahren wird er noch ruhiger. Aber sie hält ihn auf Trapp :D , so daß er auch immer mit ihr menscheln muß.

    (siehe auch: http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=55526 )

    Der Vorschlag von Alexandra, die wirklich ein tolles Händchen mit den Agas und deren Verpartnerung hat :zustimm:, ist wirklich überdenkenswert.

    Optisch würde er übrigens gut zu Deiner Erna passen!
     
  15. #14 Manuela & Erna, 29. Juli 2005
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Gerne versuche ich, Erna erneut zu verkuppeln.

    Ich möchte mich über so viel Zuspruch und Antworten bedanken. Ich freue mich sehr.

    Anbei zwei Bilder aus Ernas früheren Zeiten (vor ca. 4 Jahren aufgenommen):

    1. Wo ist Erna im Baum?
    2. Man sieht mich nicht.

    Liebe Grüße
    Manuela
     

    Anhänge:

  16. #15 Silke_Julia, 29. Juli 2005
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ist ja herzallerliebst wie die Kleine da im Baum sitzt. Sieht richtig fotogen aus.

    LG von Silke
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Silke_Julia, 1. August 2005
    Silke_Julia

    Silke_Julia Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2005
    Beiträge:
    1.191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Manuela,

    wie läuft es mit der knuffigen Erna und ihrer Partnersuche?

    LG von Silke
     
  19. #17 Manuela & Erna, 1. August 2005
    Manuela & Erna

    Manuela & Erna Stammmitglied

    Dabei seit:
    25. Juli 2005
    Beiträge:
    358
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    zur Zeit nicht so gut. Erna ist erkältet und futtert nicht so gut. Muss morgen zum Doc fahren. Zum kuppeln habe ich aus der Nachbarschaft mir jemanden ausgesucht - für Erna. Muss jetzt erst einmal abwarten, bis Erna sich erholt hat.

    LG
    Manuela & Erna
     
Thema: Beschäftigungsmöglichkeit für Erna
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beschäftigungsmöglichkeit von agapornide

Die Seite wird geladen...

Beschäftigungsmöglichkeit für Erna - Ähnliche Themen

  1. 2 Fragen zu: draußen schlafen und Beschäftigungsmöglichkeiten

    2 Fragen zu: draußen schlafen und Beschäftigungsmöglichkeiten: Hallo, ich habe sein ca. 1,5 Jahren ein Sperlipärchen, welches ich aus schlechter Haltung übernommen habe. Die beiden waren über ein Jahr in...
  2. Ernie oder Erna?

    Ernie oder Erna?: Hallo zusammen! Im Januar/Februar haben wir einen jungen Welli aus dem Tierheim geholt. Er war noch nicht ausgewachsen, schätze, nach meinen...
  3. beschäftigungsmöglichkeiten

    beschäftigungsmöglichkeiten: hallo, ich dacht ich frag mal,wie ihr eure vögel so beschäftigt.. vielleicht hat bzw hatte ja auch einer von euch so einen "kleinen...
  4. Beschäftigungsmöglichkeiten?!

    Beschäftigungsmöglichkeiten?!: Da ich das Gefühl habe,das es meinen 2 Zebrafinken ziemlich langweilig in der Voliere ist,wollte ich mal fragen,ob es irgendwelche...
  5. Beschäftigungsmöglichkeiten für Agafreunde

    Beschäftigungsmöglichkeiten für Agafreunde: Hallo ihr Lieben, schaut euch den mal an! Mein Patenvogel Oraio selbst bemalt von Jonas und total gut gelungen! Ich finde, das ist eine tolle...