Betrifft Mariendistelsamen

Diskutiere Betrifft Mariendistelsamen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Wer hat Erfahrungen mit Mariendistel samen gemacht? Ich möchte meinen 2 Grauen Mariendistel samen mit ins Futter geben. Wie und was...

  1. #1 frankjoedicke, 29. September 2008
    frankjoedicke

    frankjoedicke papageno

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    frag mich
    Hallo,
    Wer hat Erfahrungen mit Mariendistel samen gemacht?
    Ich möchte meinen 2 Grauen Mariendistel samen mit ins Futter geben.
    Wie und was sind eure erfahrungen bezüglich dieser Samen?
    Viele sagen das eine Kur von 2 bis 3 Monate gut wäre. Auch für die Leberfunktion usw. Wie gebt Ihr den Samen?
    Mfg Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. osschen44

    osschen44 Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1.030
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo
    meine bekommen regelmäßig 2x die woche einen esslöffel übers normale körnerfutter.
     
  4. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Mariendistel samen sind sehr ölhaltig, da kann es sein wie den Teufel mit dem Belzebub austreiben;). Der Leberschutz-Wirkstoff ist das Silymarin, das gibt es auch als Einzelsubstanz zum drüberstreuen über das Futter.
     
  5. #4 Gruenergrisu, 29. September 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    die Grauen dürfen es etwas "öliger" haben.
    In meiner eigenen Körner- und Saatenmischung sind die Samen ein fester Bestandteil seit Jahren. Seit ca. 1 Jahr gebe ich sie in Bio-Qualität geschält, weil ich sie in dieser Form vom Geruch her am angenehmsten empfinde.
    Was mich interessiert: Wie wird Silymarin zum Streuen vertrieben?
    Ich kenne es nur gelartig.
    Grüße
     
  6. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
  7. #6 Gruenergrisu, 29. September 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Gespeichert, danke
     
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo,

    ich mische seit Jahren Mariendistel samen unter das eigentliche Körnerfutter und die Blutwerte meiner Papageien sind optimal.

    Der Tipp hat mir mein TA gegeben, da ich vor Jahren mit Lisa beim TA gewesen bin und sie damals ziemlich erhöhte Fett- und Leberwerte hatte und zwar vom Körnerfutter. Mein TA sagte mir damals, dass ich zur Unterstützung Mariendistel samen geben soll und eben Diätfutter. Lisas Werte waren binnen drei Monaten wieder im Normbereich und seit dieser Zeit sind Mariendistel samen ein fester Bestandteil in meiner Körnermischung.
     
  9. #8 frankjoedicke, 30. September 2008
    frankjoedicke

    frankjoedicke papageno

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    frag mich
    Mariendistelsamen

    Ich danke allen für die guten Erfahrungen mit diesem Samen und werde es in Zukunft auch mit unter das Futter mischen.
    Gruß Frank:dance::freude:
     
  10. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    meine Grauen bekommen auch Mariendistel samen unters Futter gemischt.

    Weis jemand ob man diese auch keimen oder quellen lassen könnte?
    Ich habs noch nicht versucht.
    Wäre aber für kleinere Sittiche besser, da die Samen zu hart sind um von
    ihnen geöffnet zu werden.

    Gruß

    Edith
     
  11. #10 Gruenergrisu, 7. Oktober 2008
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Warum kaufst Du die Samen nicht geschält,Edith?
     
  12. maybeeve

    maybeeve Sittichmama

    Dabei seit:
    5. Juni 2006
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo Gruenergrisu,

    kannst du mir verraten, wo es Mariendistel samen geschalt gibt?? Hab "nur" kleine Geier und da wäre es hilfreich... Keine Sorge ich achte bei meinen Zwergen auf eine kalorienarme Ernährung und sie kriegen nur ab und an ein Löffelchen (zur Zeit noch gemahlen) übers Futter...
     
  13. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Ich habe die mit dem Nudelholz angeknackt, Kanarien hatten dann keine Probleme damit.

    Falls schon geschälte, dann bitte auf die Qualität achten, können gammelig, alt oder trocken sein.
     
  14. Goja

    Goja Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    73760 Ostfildern
    Hi Leute,

    es wird auch Mariendistel pulver angeboten.
    Mariendistel pulver

    Ich bezieh meine Mariendistel samen bei Ricos und zermahl sie anschließend mit meiner Getreidemühle.

    Gruß
    Kerstin
     
  15. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Ist das dann auch ok, wenn die Schale mitgemahlen und verfüttert wird?

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mutzi,

    ja, das könnten sie so bekommen. Ist nicht schädlich.
    Aber ehrlich gesagt würde ich Wellensittichen garkeine Mariendistel samen geben. Der Wirkstoffgehalt darin ist gering, der Fettgehalt hoch. - Will sagen, wenn man davon so viel gibt, dass es in Sachen Wirkstoffen was ausmacht, muss man so viel Fett geben, dass es unterm Strich viel mehr schadet als nützt.
    Gibt man aber so wenig, wie's vom Fett her ok ist, kann man es auch lassen.
    Wellensittiche brauchen überhaupt keine Ölsaaten, vertragen tun sie kleine Mengen, aber brauchen tun sie's nicht.
    Mariendistel bzw. vielmehr den Wirkstoff Silymarien kann man viel besser in der Apotheke in Kapseln kaufen (z.B. Silymarin AL110), diese öffnen und das feine Pulver übers Futter streuen (z.B. mit einem Salzstreuer) oder untermischen. Bringt mehr und schadet (soweit ich weiss) in keinem Fall. Ist auch nicht so sehr teuer.

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  18. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Ich hole die MDS (Mariendistel samen) auch von Rico und
    gebe 2mal die Woche einen TL unter das normale Futter.
    Bekommt allen prima und wird auch nicht aussortiert. :zustimm:
     
Thema: Betrifft Mariendistelsamen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mariendiestelsamen futterhaus

Die Seite wird geladen...

Betrifft Mariendistelsamen - Ähnliche Themen

  1. Betrifft Halter von einheimischen Waldvögeln

    Betrifft Halter von einheimischen Waldvögeln: habe was gefunden, geht mal bei Vogelhandlung Decker steht was bezüglich der Anmeldung von Waldvögeln gruss
  2. Vorsicht bei der Fütterung von Mariendistelsamen - Allergische Reaktion

    Vorsicht bei der Fütterung von Mariendistelsamen - Allergische Reaktion: Hallo, vor einigen Wochen sind wir umgezogen und mussten auch unseren Tierarzt wechseln. Beim neuen Tierarzt waren wir dann zum Vorstellen,...
  3. Rotes Palmöl und z.B. Mariendistelsamen von Anfang an?

    Rotes Palmöl und z.B. Mariendistelsamen von Anfang an?: Hallo an alle Papageien"eltern", da ich ja im Zusammenhang mit unseren zukünftigen Mitbewohnern (2 Grüne Kongos) viel Informationen sammle und...
  4. Mariendistelsamen

    Mariendistelsamen: Ich habe nun auch mal Mariendistel samen gekauft und bin unsicher, wieviel man davon geben darf/kann? Meine Grauen fressen es sehr gerne, aber...
  5. Wie oft dürfen Mariendistelsamen gefüttert werden?

    Wie oft dürfen Mariendistelsamen gefüttert werden?: Huhu, Ihr Lieben, meine Vier, zwei grüne Kongos und zwei Graue bekommen jeden Tag pro Pärchen 1 Kaffeelot (1 EL) Mariendiestelsamen, die sie...