Bin -fast- neu hier!

Diskutiere Bin -fast- neu hier! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; So, erst einmal wollte ich mich bei allen bedanken, die mir bei meinem letzten Problem geholfen haben :-) Damals ging es um meinen Käfig, bei dem...

  1. Rossi

    Rossi Guest

    So, erst einmal wollte ich mich bei allen bedanken, die mir bei meinem letzten Problem geholfen haben :-) Damals ging es um meinen Käfig, bei dem der Gitterabstand 15 mm betrug. Auf Euer anraten habe ich mir nun einen Neuen besorgt. Und was soll ich sagen: war auch gut so!

    Bin nun stolzer Besitzer einer Voliere. Anschließend habe ich mir ausreichend Zubehör zugelegt. Auch was Futter angeht bin ich (wir) erst einmal ausreichend versorgt :-)

    Seit vorgestern hausen nun auch zwei Wellis bei mir. Und natürlich habe ich als Neuling gleich wieder zwei Fragen....Wäre sehr schön, wenn ihr mir helfen könntet:

    1.) Mit dem Essen klappt es schon ganz gut. An die Kolbenhirse gehen sie schon mal. Nur das Körnerfutter + Wasser rühren sie nicht an :-((( Was kann man da am besten machen?

    2.) Wann kann man an den ersten Freiflug denken? Schon in der ersten Woche???
    Zur Zeit ist es wohl noch zu früh, das sie selbst mit der Voliere Probleme haben. Sitzen meist auf dem ersten Ast und bewegen sich kein Stück :-(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pitti

    Pitti Wellifütterer

    Dabei seit:
    7. Oktober 2002
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nürnberg
    Hallo Rossi,

    erst einmal Glückwunsch zu den Neuzugängen.

    Das mit dem Futter und Wasser kommt von ganz allein.
    Sie holen es sich, wenn sie es brauchen.

    Als mein Pitti neu bei mir war, hat er auch erst am 2. Tag überhaupt irgendetwas sichtbar gefressen, und dass er nicht trinkt habe ich sehr lange gedacht. Aber die Kleinen holen sich das Wasser so schnell in einem unbeobachteten Moment..........

    Gib ihnen Zeit sich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Hast Futter am Boden, so dass sie es auf jeden Fall finden können?

    Nach einiger Zeit würde ich nicht mehr ständig Kolbenhirse anbieten. Warum sollen sie denn an "normale Körner" gehen, wenn die leckere Hirse da ist.

    Hm, die Sache mit dem Freiflug kann ich so pauschal nicht sagen. Da bekommst Du bestimmt noch Tipps von den anderen hier.
    Aber auf jeden Fall sollten die Kleinen vorher das Futter im Käfig gefunden haben, damit sie wissen, dass sie dorthin zurück nach Hause können.
     
  4. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Hai Rossi,

    Dana hat im Grunde den Kern der Sache gesagt.
    Kolbenhirse würde ich in der Voliere nicht geben, lieber die Futter- und Wassernäpfe für die Wellis gut erreichbar postieren. -Ich habe meinen Wellis den Futterplatz auf dem Boden der Voliere eingerichtet, da das ihrem natürlichen Verhalten als Bodenfresser nahe kommt.

    Nochmal zur Hirse: Ein toller Leckerbissen für Wellis, meine stehen unheimlich darauf, aber eine gute, nicht zu fette (!) Futtermischung (Hirse hat es in sich, bloss nicht ausschliesslich füttern) sowie viel Grünzeug und Obst sind auf jeden Fall vorzuziehen.
    Hirse bekommen meine von anfang an nur von der Hand, so habe ich alle vier gleich dazu bekommen, einigermassen zutraulich zu sein. :)
    Nimm die Hirse in die Hand, rede ruhig mit dem Piepern und nähere Dich ihnen langsam. -Nur Feinde nähern sich still, also ist das Reden dabei sehr wichtig!
    Sie werden mit der Zeit ankommen und sich dann auch auf Deine Hand setzen.

    Spätestens wenn sie so weit sind, ist es an der Zeit, ihnen ausgiebigen Freiflug zu gönnen.
    Auf keinen Fall aber zu lange mit dem Freiflug warten, die Vögel müssen ausgiebig fliegen können, um gesund und munter zu bleiben.
     
  5. Rossi

    Rossi Guest

    Danke für die Tipps.

    Nun, habe Körnerfutter auf dem Boden verteilt sowie auch den Napf nahe dem Boden gehängt. Doch irgendwie ist alles unterhalb der ersten Stange in der Voliere für sie uninteressant.

    Und das erste Mal haben sie gegessen, als ich Ihnen die Kolbenhirse reichte. Dabei gab es natürlich auch schon mal 'ne Berührung mit dem Feind....ähm Freund natürlich ;-)

    Nun, wo sie schon mal Kolbenhirse zu sich genommen haben, werde ich wohl mal diese entfernen und schauen, ob sie auch das Körnerfutter annehmen... Allerdings werde ich den Napf wohl erst einmal ein bißchen weiter oben plazieren und dann nach und nach damit nach unten wandern...


    Was mir auch noch auffällt: besonders gesprächig sind sie leider auch nicht. Ist noch ziemlich ruhig hier :?
     
  6. onlytheone

    onlytheone Guest

    hihi...

    ich warte noch auf den bericht wenn du danach fragst wie du die tiere wieder ruhig bekommst*frechgrins

    ansonsten habe ich noch mitzuteilen das ich meine voliere auch schon nach ein paar tagen offen hatte und selbst da hatte es noch tage gedauert bis sie sich hinaus trauten und auch bis heute sind sie eher flugfaul,nur morgens gehts mal ne runde ab.
    danach ist wieder siesta;)
     
  7. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    > Was mir auch noch auffällt: besonders
    > gesprächig sind sie leider auch nicht.
    > Ist noch ziemlich ruhig hier

    Gib ihnen etwas Zeit. Auch Wellis müssen sich an einander und an die neue Umgebung gewöhnen.
    Bei meinen war es in den ersten Tagen auch recht ruhig, mittlerweile kann ich eigentlich kaum noch in Ruhe fernsehen, die Tschilper haben eigentlich andauernd etwas zu vermelden. :D
    -Tipp: Noch zwei dazu setzen, dann geht das bald so richtig ab! :D
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hi Rossi,
    Ich schliesse mich Tom&Pitti an.Das wird schon,die kleinen brauchen ein paar Tage um sich an alles zu gewöhnen.

    Ich habe Whitey zeit 3 Wochen,und er fängt gerade jetzt an zu "quatschen" obwohl die anderen Ihn ordentlich was vor "gequatscht" haben ;) also nur geduld.
     
  10. Rossi

    Rossi Guest

    Ne, ne, ne.....zwei reichen erst einmal :D

    Ja, gut. Dann warte ich mal ab. Heute haben sie erst einmal zwei Schaukel bekommen - neuer Schlafplatz.....da sitzt der Eine fast nur noch drauf. Findet er Klasse.

    Die Spielmöglichkeiten haben sie bisher hingegen noch nicht angerührt :-(
    Aber wie Ihr schon gesagt habt: Geduld.

    Danke Euch. :0-
     
Thema:

Bin -fast- neu hier!

Die Seite wird geladen...

Bin -fast- neu hier! - Ähnliche Themen

  1. 78462 Konstanz: junge + quirlige Herzensbrecherin (Mega-Kontakt) sucht neuen Schwarm

    78462 Konstanz: junge + quirlige Herzensbrecherin (Mega-Kontakt) sucht neuen Schwarm: Hallo. Nach vielen Überlegungen haben wir eine Entscheidung getroffen, die uns nicht leicht fällt: Wir möchten unsere süße Welli-Dame hergeben....
  2. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  3. Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?)

    Neue Kathis und Federlose im Forum (oder: Aus 2 mach 4?): Liebes Forum, meine zwei Federbällchen und ich sind neu hier, hallo zusammen :) Vor vielen Jahren hatte ich mal einen kleinen Nymphen- und...
  4. Katharinasittiche neu eingezogen

    Katharinasittiche neu eingezogen: Hallo zusammen, ich bin seit Samstag Besitzer von zwei Katharinasittichen (9 Wochen jung, Männchen und Weibchen). Beide sind futterfest und...
  5. frohes neues Jahr

    frohes neues Jahr: Hallo, ich wünsche euch alles Einen guten Start ins neue Jahr. LG pfirsichkoepfchen