Binsenamadinen...

Diskutiere Binsenamadinen... im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; gestern war ich auf der Suche nach einem Paar Binsenamadinen. Wurde in Freising fündig . Ich dachte ich höre nicht recht :...

  1. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    gestern war ich auf der Suche nach einem Paar Binsenamadinen. Wurde in Freising fündig .

    Ich dachte ich höre nicht recht : 40.- € das STÜCK !!!!!

    Und ab nächster Woche € 80.- .

    Pro Stück , lebend und nicht aus Gold :D

    Was kommt da noch auf uns zu ??

    bin noch völlig geschockt : rasti
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nordherr, 12. Mai 2007
    Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    das ist aber fies teuer..ich hab ein paar für 30 euronen vekauft.

    kein wunder, das das mit meiner 2 million nix wird
     
  4. #3 culinaria123, 12. Mai 2007
    culinaria123

    culinaria123 1,0

    Dabei seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Münchner Umland
    Es wollen halt alle ein Stück vom Kuchen........
     
  5. kaidus

    kaidus Guest

    Aber warum sollten die Binsena. teurer werden? Die werden doch seit Jahren gut nachgezogen, bzw seit 1970 nicht mehr importiert.
    Kai
     
  6. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Neuer Themenpunkt ??

    Das wäre vielleicht doch einmal einmal ein Gedankenanstoß,in diesen Forum einen neuen Themenpunkt einzurichten,wo momentane ca.Richtpreise für welche Vögel bezahlt oder gefordert werden.(Natürlich mit der Möglichkeit der direkten Aktuallisierung oder Ergänzug für "Jedermann".Dann hat mann jedenfalls einen Überblick ob jemand einen abzocken will,so wie deine Aussage die du bekommen hast ,Rasti,ab nächste Woche so um die 80 Euro ! (Das ist Abzocke,oder)
    Gruß
    Uwe
     
  7. #6 Nordherr, 12. Mai 2007
    Nordherr

    Nordherr Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Juni 2006
    Beiträge:
    1.041
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    kiel
    naja, so manchmal würde ein kleiner vergleich nicht schaden, aber ich denke mal, die preise variieren regional doch sehr stark.
     
  8. Bernie

    Bernie Guest

    Die Preisen werden solange steigen, als es Leute gibt die diese Preisen zahlen werden.

    Also wer ist nun Verrückt? Der Kaufer oder der Verkaufer?

    Ich glaube, der Verkaufer ist verrückt wenn er nicht fragt was der Kaufer bereit ist zu zahlen.

    Ich habe ein Paar Rosellas (gratis) abzugeben. Ein Intressenten wollte nicht, da er dachte das es inklusiv Versand war. Wer ist nun hier verrückt.
    Ein anderer wollte auch nicht mehr weil dafür 15 Km gefahren musste. Ich sollte die Vögel (fast) an der Staatgrenze abliefren sollen. Wenn ich verrückt bin, werde ich es bald.
    Und dann klagen wir hier wegen verrückte Preisen. :):dance:
     
  9. #8 janmeier, 12. Mai 2007
    janmeier

    janmeier Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Herford
    Hallo , ist echt ein Hammer für Binsen solche Preise zu verlangen . 15 Euro pro Stück ist ok , vieleicht für supergute Tiere auch 20 Euro . Davon gibt es gute Zuchtstämme , aber einige wollen auf den Zug Importstopp mit aufspringen . Also lasst die Finger von solchen Wucherpreisen ! Durch den Kauf stärken wir solchen Wucheren den Rücken . Hände weg , sollen sie mit ihren Tieren alt und grau werden .

    mfG Janmeier
     
  10. #9 tomduesseldorf, 12. Mai 2007
    tomduesseldorf

    tomduesseldorf Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Preise

    Ich glaube der Preis für Binsenamadinen ist in dem Falle ein Einzelhandelspreis. Der Durchschnittspreis bei in Internet - und Fachzeitungen angebotenen Tiere, meistens von Züchtern, liegt zur Zeit bei € 30,- bis 40,- das Paar.
    Ähnlich der "Prachtfinken - Bestandszählung" könnte man sicher eine "Preisliste" führen, aber ich glaube es würde trotzdem schon erhebliche Abweichungen geben zu den Vögeln von Züchtern, die zum Beispiel bei der AZ ausstellen. Weiterhin habe ich in den letzten 10 Jahren von ca. 70 Arten der insgesamt 133 Arten nie einen Preis gefunden. Ist mir schon klar, daß nicht importierte keinen Preis haben können, aber für viele der 70 "preislosen" Arten gibt es Züchter und Nachzuchten, aber da kennen offensichtlich nur die Käufer oder Verkäufer die Preise, und die müßten das dann kundtun.

    Viele Grüße von Tom

    PS.: Ich Wäre bereit soeine Liste hier zu führen
     
  11. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Hallo Bernie,und Tom.
    Ich bin ja gerne bereit für seltene oder schwer zu züchtene Vogelarten einen
    entsprechenden Preis zu bezahlen,es soll sich ja auch die Zucht finanziell für den Züchter jedenfalls annähernd rechnen,aber die Preise gehen doch teilweise sehr auseinander.Ich bin selber Kaufmann und weiß,das eine höhere Rendite natürlich besser ist,aber ich verkaufe keine "Lebewesen,sprich Vögel",
    da ist meine Einstellung nicht gewinnorientiert,sondern die Erhaltung der Vogelarten steht im Vordergrund.
    BERNIE:Zu deinen Artikel:Spinner gibt es doch an jeder Ecke,egal ob in Holland oder bei mir,oder ?
    TOM:Wie meinst Du das,nicht importierte Vögel können keinen Preis haben ?
    Gruß
    Uwe
     
  12. #11 tomduesseldorf, 12. Mai 2007
    tomduesseldorf

    tomduesseldorf Mitglied

    Dabei seit:
    21. März 2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine halt nur, daß es keinen Sinn macht Arten die hier sowieso nicht gezüchtet werden in soeiner Liste aufzuzählen. Eine Art Orientierungspreisliste ist nur für Arten, die es auch gibt, geeignet.
    Viele Grüße von Tom
     
  13. Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. November 2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Aha,verstanden,macht ja auch Sinn.
    Gruß
    Uwe
     
  14. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    5.068
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Bayern - München
    Binsenamadine...

    ...angeblich soll der Züchter ab Montag die Preise drastisch erhöht haben. Irgendwie kam mir das komisch vor . Man wollte unbedingt, daß ich ein Paar für kommende Woche bestelle für 80.-€ / Stück , obwohl an der obersten Box der Preis von € 40.- angegeben war.
    Da kommt schon der Verdacht auf , daß .......
    Ich bin gerne bereit für zwei Kikuyuhennen einiges auszugeben , da ich unbedingt zur Erhaltung dieser wunderschönen Vögel beitragen möchte.

    Aber alles hat seine Grenzen.
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Moment Anita, war nicht von Binsena. die Rede?
    Wie kommen denn da Brillenvögel rein, oder hast du Brillenvögel gemeint und nicht Binsena.?
    Hast du außerdem von einem Züchterangebot gesprochen, oder einer sogenannten Zoohandlung?
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Ger

    Ger Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du siggi die ganges briilenvogel,wo wir heut morgen uber gesprochen haben.Kikuye vogel ich dacht da wird mir einne verruckt spiellen.
    Entschuldige Rasti.
    Ger.
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Ja, das müssen die sein, Ger!
     
Thema:

Binsenamadinen...

Die Seite wird geladen...

Binsenamadinen... - Ähnliche Themen

  1. Binsenamadinen Fütterung?

    Binsenamadinen Fütterung?: Hallole, seit einigen Jahren besitze ich Binsenamadinen, die normalerweise sehr zurückhaltend gefüttert werden: als Grundfutter eine...
  2. Binsenamadinen: entfärbende Schnäbel

    Binsenamadinen: entfärbende Schnäbel: Hallole, ich hab ein kleines (oder auch größeres?) Problem bei meinen Binsenamadinen. Bei beiden Hennen entfärbten seit einigen Wochen die...
  3. Alter Binsenamadine?

    Alter Binsenamadine?: Hallole, im März 2006 habe ich eine Binsenamadinenhenne erworben, die einen grünen Ring (DKB, soweit ich weiß) trägt. Meiner Recherche nach...
  4. Binsenamadinen

    Binsenamadinen: Hallo zusammen, hat jemand ein Foto von gelben/lutino Binsenamadinen, oder einen Link hierzu? Danke im voraus. Manuela
  5. Nestbauprobleme bei Binsenamadinen

    Nestbauprobleme bei Binsenamadinen: Hallole, an welchem Vogel liegt es, wenn der Nestbau bei einem Paar nicht funktioniert? Ich habe letztes Jahr mein Paar Binsenamadinen zur...