Birke giftig!?

Diskutiere Birke giftig!? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo @ all, wir sind ja nun gerade dabei, die Voliere für unseren Grauen Kofi einzurichten. Jetzt habe ich in einem Buch gelesen, dass Birke zu...

  1. #1 HinzundKunz, 13. März 2004
    HinzundKunz

    HinzundKunz Guest

    Hallo @ all,
    wir sind ja nun gerade dabei, die Voliere für unseren Grauen Kofi einzurichten.
    Jetzt habe ich in einem Buch gelesen, dass Birke zu den ungenießbaren Zweigen zählt.
    Das hat mich echt überrascht. Ich habe meinen Agas immer Birkenzweige zum Zerfetzen gegeben und sie leben immer noch. Sind ganz wild darauf.
    Und noch `ne Frage betreffs Zweige.
    Wir haben ein paar schöne alte Obstbäume im Garten, sind die zu verwenden. Einige sind etwas vermoost, ist das schädlich? Muss ich die Äste ggf. irgendwie "vorbehandeln"?
    Freue mich auf Eure Antworten,
    lG, Judith.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alexi

    alexi Guest

    Hallo,

    in den Büchern für Wellis steht aber drin, das Birke nicht giftig ist. Haber aber Weiden genommen, da wir hier in der Nähe einen Fluß haben wo die maßenhaft da sind.

    Gruß Alexi

    Schau doch mal bei Sittich.de nach
     
  4. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Judith,

    für meine Nympfen verwende ich auch nur Äste von Obstgehölzen.
    Hier in der Stadt hole ich mir die von Hobby-Gärtnern, von denen ich 100% weiß das sie keine Chemie an ihren Obstbäumen verwenden.
    Sicher wirst Du kein pilzbefallenes (krankes) Gehölz verwenden.
    Normales Moos kannst Du leicht abkratzen. Die Äste werden von mir noch unter heissem Wasser und einer PVC- Haushaltbürste (die ich nur für diesen Zweck verwende) gründlich abgeschrubbt und kann das Holz nach dem Austrocknen im Käfig anbringen. Da zur Zeit der Rückschnitt im Garten fällig ist, kannst Du Dir sicher einen Vorrat von Ästen im Keller anlegen.

    Viele Grüße aus Dresden
     
  5. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    eine Giftpflanze ist Birke gewiß nicht, soll jedoch einen hohen Alkaloidgehalt haben und sollte deshalb nicht so viel/oft angeboten werden.

    Meine Wellis gehen an Birkenzweige kaum ran, während bei Weide, Buche, Hasel die Rinde abgeschält und auch gefressen wird. Anscheinend wissen sie, was gut für sie ist und was nicht.

    Nun ist natürlich die Frage, wieviel überhaupt gefressen wird beim Zerschreddern von Ästen. Wenn die Agas immer wieder drangehen, scheint es ihnen ja nicht zu schaden.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Birke giftig!?

Die Seite wird geladen...

Birke giftig!? - Ähnliche Themen

  1. giftige gemuse

    giftige gemuse: kurz und interessant und bestimmt Auch fur Vogel vorsicht geboten Giftiges Gemüse: Diese Gemüsesorten sollten Sie niemals roh essen LG Celine
  2. Schachtelhalmextrakt

    Schachtelhalmextrakt: Hallo, unser Kupfer-Felsenbirne im Garten leidet in diesem Jahr sehr stark unter Mehltau. Wir möchten sie nun mit verdünntem Schachtelhalmextrakt...
  3. Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?

    Beschichtete Kombi-Mikrowelle giftig oder nicht?: Hallo Ihr Lieben, ich habe gerade eine Mikrowelle geschenkt bekommen, die zusätzlich eine Heißluft-, Grill-, Crisp-Funktion hat und bin sehr...
  4. Innenvoliere

    Innenvoliere: Hallo, ich wollte mir demnächst eine Zimmervoliere bauen, dabei wollt ich auf dem Boden eine Art Fluß bzw. kleinen See machen damit meine Vögel...
  5. Giftige Pflanzen für Ratten?

    Giftige Pflanzen für Ratten?: Hey zusammen, hat hier zufällig jemand eine Liste von giftigen Pflanzen für Ratten? Ich habe im Freilauf einige Bartnelken stehen (hier steht was...