Bitte um Hilfe bei der Bestimmung dieser Vogel-Silhouetten

Diskutiere Bitte um Hilfe bei der Bestimmung dieser Vogel-Silhouetten im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle, bin ganz neu im Forum und auch ganz neu ein Vogelfan :-) hab schon viel gegoogelt, aber da ich mich überhaupt nicht...

  1. katz

    katz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo an alle,

    bin ganz neu im Forum und auch ganz neu ein Vogelfan :-)

    hab schon viel gegoogelt, aber da ich mich überhaupt nicht auskenne, komm ich nicht weiter...

    Diese Vögel hab ich in Innsbruck in der Nähe der Nordkette fotografiert - sie erschienen mir unglaublich groß und haben zwischen Gleitflug-Phasen (?) immer nur wenige Flügelschläge gemacht:

    Den Anhang IMG_0059 (2).jpg betrachten Den Anhang IMG_0061.jpg betrachten Den Anhang IMG_0060 (2).jpg betrachten


    Diesen hier hab ich in Telfs in der Nähe der Hohen Munde gesichtet, dachte erst, vielleicht ist's ein Kolkrabe, von denen sind da ganz viele...aber die Flügelform verwirrt mich, oder hängt die auch davon ab, in welchem Flugmodus sich der Vogel befindet?

    Den Anhang IMG_0089 (2).jpg betrachten Den Anhang IMG_0090 (2).jpg betrachten


    Bitte falsche Ausdrücke zu entschuldigen und zu korrigieren :-D und vielleicht habt ihr ein paar Tips, wo sich ein Anfänger einlesen sollte? Sehe die Vögel leider meist nur von weitem und von unten, und irgendwie wirken sie immer alle schwarz, konnte noch nie eine spezielle Färbung erkennen... Mich beschäftigt auch der Bürzel :) Ist das ebenfalls eine Frage des Flugmodus, ob der Schwanz schmal oder breit ist, oder ist der immer gleich?

    Würde mich sehr über eure Hilfe freuen, vielen Dank

    Vielen Dank im Voraus :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hilfreich wäre auf alle Fälle noch das Aufnahmedatum!

    Für meinen Geschmack kommen nur Bussard und Rabenkrähe in Frage.

    VG
    Pere ;)
     
  4. katz

    katz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Hallo Pere,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort :D

    Die zwei Vögel auf den ersten drei Bildern hab ich am 11. Februar gesehn, den unteren gestern!

    Juhuuu, Bussard hatte ich sogar auch auf der "könnte-sein"- Liste, aber hab mich nicht getraut, hier groß Spekulationen anzustellen! jubel :D

    Darf ich fragen, woran du die beiden Arten erkannt hast? Möchte lernen :D Als ich für die ersten beiden nach Vergleichs- Silhouetten gesucht hab, waren die Schwanzfedern eben meistens "geöffnet", also breit...das hat mich etwas irritiert!

    Hab auch noch eine administrative Frage: Kann man seine eigenen Beiträge noch bearbeiten, wenn man sie erstellt hat? Habs nicht gefunden!

    Vielen Dank, ich freu mich so, dass ich dieses Forum gefunden habe! :D

    Liebe Grüße, katz :)
     
  5. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.202
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo katz

    willkommen bei den Vogelforen :D

    ja, aber nur innerhalb von ca. 10 Minuten.....
    am besten die Vorschau benutzen, dort kann man alles ändern und dann erst abschicken
     
  6. katz

    katz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    oke, klasse, dankeschön! und Kompliment, hier wird man wirklich schnell erhört! :)
     
  7. katz

    katz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    so, hab gerade ein bisschen recherchiert und würde gerne wissen, ob das so stimmt: der Bussard hat in Körpernähe breitere Schwingen, die nach außen schmaler werden - so kann man ihn auch leichter vom Adler unterscheiden, wenn man nicht genau sagen kann, wie groß der Vogel ist...kann man das so stehen lassen?

    Nur beim Stoß (?) hab ich Schwierigkeiten...ist das nur eine Frage der Perspektive? Ich seh meistens nämlich Vögel mit einem sehr schmalen und geraden Stoß...
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.074
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ach so, ich hab die beiden unteren Bilder vergessen. Das dürfte wohl kaum ein Bussard sein. Sperber kommt da schon eher in Frage.

    Oje, also bei solchen Bildern den Vogel zu bestimmen ist nicht ganz einfach, da gibt es auch kein Patentrezept. Es ist ein Greifvogel und ein Rabenvogel. Ersterer ist kein Adler, letzterer kein Kolkrabe und keine Alpendohle (jeweils erkennbar an den Proportionen). Da bleibt nicht mehr viel übrig, zumal der Greifvogel eine bussardtypische Silhouette hat, der Rabenvogel eine rabenkrähentypische.

    Wenn Du den Grundsatz verinnerlichst, in Frage kommende Arten stets von wahrscheinlich nach unwahrscheinlich abzuklappern (der typische Anfänger macht es sehr oft umgekehrt), dann bist Du schonmal auf einem sehr guten Weg.

    Der Schwanz wird bei jedem Vogel mal gespreizt, mal zusammengelegt, je nach Flugsituation. Die Schwanzbasis wird in Abhängigkeit vom Einblickswinkel mal schmäler, mal breiter.

    VG
    Pere ;)
     
  10. katz

    katz Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. Februar 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Innsbruck
    Erst mal vielen Dank Pere!

    Wenn Du den Grundsatz verinnerlichst, in Frage kommende Arten stets von wahrscheinlich nach unwahrscheinlich abzuklappern (der typische Anfänger macht es sehr oft umgekehrt), dann bist Du schonmal auf einem sehr guten Weg.

    --> Hab es tatsächlich umgekehrt gemacht :D

    Werde nächste Woche den Alpenzoo aufsuchen und mich dort mal erkundigen, und mir noch mal alle Vögel dort ansehen und versuchen zu fotografieren! - hab ein Paper aus den 50er Jahren gefunden, wo ein Ornithologe beschreibt, auf welchen Bergen in und um Innsbruck welche Vögel gesichtet wurden...das gibts sicher von heute auch :) Und dann les ich mich mal ordentlich ein, damit ich mich mit den Proportionen auskenne!

    Vielen Dank, wusste ehrlich nicht, wo ich ansetzen soll! Freu mich schon drauf, in diesen Bereich einzutauchen, und hoffe, bald wieder (bessere) Fotos zu posten!

    Schönen Sonntag und bis bald! :0-
     
Thema: Bitte um Hilfe bei der Bestimmung dieser Vogel-Silhouetten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelsilhouetten bestimmen

    ,
  2. vogelbestimmung silhouette

    ,
  3. vogelbestimmung silhouetten

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe bei der Bestimmung dieser Vogel-Silhouetten - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann

    Aga (snow )bestimmung damit weibchen gesucht werden kann: Hallo zusammen :) Ich habe vor 2 Jahren aus einen sehr, sehr ,sehr schlechten Hausstand 2 Agas gerettet. Leider ist nun das Weibchen gestorben :(...