Bitte um Hilfe beim Geschlechter bestimmen meines Nymphensittiches

Diskutiere Bitte um Hilfe beim Geschlechter bestimmen meines Nymphensittiches im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, Ich habe seit Dezember zwei Nymphensittiche und nun wollte ich wissen ob der Nymphensittich auf dem Bild wirklich ein Männchen...

  1. Paddy

    Paddy Bourkesittichliebhaber

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im wunderschönen Allgäu
    Hallo zusammen,

    Ich habe seit Dezember zwei Nymphensittiche und nun wollte ich wissen ob der Nymphensittich auf dem Bild wirklich ein Männchen ist. Ich bin mir nicht ganz sicher. Dankeschön schonmal
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.420
    Zustimmungen:
    102
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Paddy

    Ja, dein Nymphensittich auf dem Foto ist ein Männchen. Vorausgesetzt er hat die Jungmauser bereits hinter sich. Ansonsten wäre auch ich unsicher. Weisst du wie alt der Vogel ist ?
    Weibchen lassen sich meist daran erkennen, dass sie an ihrer Schwanzunterseite eine Art Fischgrätmuster im Gefieder aufweisen.
     
  4. Paddy

    Paddy Bourkesittichliebhaber

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im wunderschönen Allgäu
    Er müsste jetzt neun Monate alt sein. So sieht seine Schwanz Unterseite aus
     

    Anhänge:

  5. #4 charly18blue, 27.05.2018
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.738
    Zustimmungen:
    309
    Ort:
    Hessen
    Dann gehe ich mal von einem Weibchen aus. Mit 9 Monaten sollte die Jungmauser rum sein und die Schwanzunterseite ist gemustert.
     
  6. Paddy

    Paddy Bourkesittichliebhaber

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im wunderschönen Allgäu
    Gut zu wissen dankeschön. Eine Frage hätte ich dann noch zwecks Geschlechterbestimmung. Ist der rechte Nymphensittich dann ein Männchen weil er hat kein Grätenmuster.
     

    Anhänge:

  7. #6 Alfred Klein, 28.05.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.215
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,
    Du liegst völlig richtig, naturfarbene Nymphen mit einfarbiger Schwanzunterseite sind Männchen.
    Ist eigentlich ganz einfach wenn man´s weiß ;) .
     
  8. Paddy

    Paddy Bourkesittichliebhaber

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im wunderschönen Allgäu
    Alles klar danke:) kann es in dem fall sein das dann Weibchen auch pfeifen und schreien?
     
  9. #8 sunwind07, 28.05.2018
    sunwind07

    sunwind07 Stammmitglied

    Dabei seit:
    03.09.2013
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Neumünster
  10. #9 Alfred Klein, 29.05.2018
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.215
    Zustimmungen:
    555
    Ort:
    66... Saarland
    Ja, und wie! Meine Mutter hatte zwei Hennen. Und die Ältere erzählte manchmal pfeifenderweise lange Geschichten.
     
  11. ToLa

    ToLa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Hallo, also meiner Meinung nach ist der Nymph auf den ersten Bildern ein umfärbendes Männchen. Die einfarbige Schwanzunterseite wird die nächsten Wochen noch kommen.

    Der andere Vogel rechts (grau-weiss ohne Wangenfleck) ist ein geperlter Weißkopf und ein Weibchen wenn älter als 1 Jahr.

    Viele Grüße,
    Christina
     
    Bertha und Ryouxi gefällt das.
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. ToLa

    ToLa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2016
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    2
    Hi,

    es sind ja mittlerweile eta 2 Monate vergangen. Wie sieht er/sie denn mittlerweile aus und wie verhält er/sie sich?
     
  14. Paddy

    Paddy Bourkesittichliebhaber

    Dabei seit:
    14.12.2008
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im wunderschönen Allgäu
    Ich musste ihn leider abgeben da sie sich überhaupt nicht verstanden haben. Das Männchen dass ich im austausch bekommen habe versteht sich super mit meinem Weibchen.
     
Thema:

Bitte um Hilfe beim Geschlechter bestimmen meines Nymphensittiches

Die Seite wird geladen...

Bitte um Hilfe beim Geschlechter bestimmen meines Nymphensittiches - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich „zähmen“

    Nymphensittich „zähmen“: Hallo zusammen, Ich hoffe dass ich hier Hilfe finden kann. Vorab bitte ich von Kommentaren wie: geistig Behinderte sollten keine Tiere halten,...
  2. Zebrafink krank?

    Zebrafink krank?: Hallo, ich habe mir vor gut 3 Wochen ein neues ZF Paar aus der Zoohandlung geholt. Es sind 2 Weibliche ZF. Als ich heut morgen aus dem Haus ging...
  3. Neuer Partner für unseren Nymphensittich

    Neuer Partner für unseren Nymphensittich: Guten Abend, Unser nymphensittich Mozart, 5 Monate alt, soll eine(n) neue(n) freundin/freund erhalten. Wir haben zur Auswahl einen jungen zahmen...
  4. Ein Partner für unseren Nymphensittich

    Ein Partner für unseren Nymphensittich: Guten Abend, Unser nymphensittich Mozart, 5 Monate alt, soll eine(n) neue(n) freundin/freund erhalten. Wir haben zur Auswahl einen jungen zahmen...
  5. Hilfe bei Aufzucht

    Hilfe bei Aufzucht: Hallo Leute, ich habe zwei Hennen und einen Hahn. Der Hahn und eine Henne haben nun gebrütet. Hahn und Henne sind Schwarz-Gelb. Die zweite Henne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden