Bitte um Rat

Diskutiere Bitte um Rat im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, meine Dompfaffhenne hat ein schlimmes Auge. Kann aber nicht's damit anfangen. Hatte solches Problem noch nicht. Ich hänge mal zwei Bilder...

  1. --dirk--

    --dirk-- Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Hallo,
    meine Dompfaffhenne hat ein schlimmes Auge. Kann aber nicht's damit anfangen. Hatte solches Problem noch nicht. Ich hänge mal zwei Bilder an. Muß auch sagen,das sie momentan 4 Jungtiere füttert. Kann es sein,das ein Jungtier Sie verletzt hat ?
    Vielleicht kann mir jemand helfen.



    MfG Dirk
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hi Dirk,
    ich denke,das kann so vieles sein. So wie du sagst, eine Verletzung durch die Jungvögel erscheint mir am ehesten. Denn wenn es eine infektiöse Erkrankung wäre, würde es die Jungen als erstes erwischen.
    Sind die denn ok?
    sonst würden mir hierzu Mykoplasmen-, Chlamydien- und Staph-Infektionen einfallen. Sogar Trichomonaden im Kropf können so ein Bild verursachen. Aber wie gesagt, als erstes würde man es, denke ich, an den Jungen bemerken.

    herzliche Grüße Luzy
     
  4. --dirk--

    --dirk-- Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Hallo,
    die Jungtiere sind absolut fit.

    MfG Dirk
     
  5. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Man sieht es auf den Bildern nicht gut-ist das ganze Auge geschwollen oder nur entzündet und sie kneifft?
     
  6. Gerda W.

    Gerda W. Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dirk,
    sieht mir nach lokaler Bindehautentzuendung (Konjunktivitis) aus. Du kannst Augentropfen zweimal am Tag je einen Tropfen in das erkrankte Auge geben (fuer 14 Tage oder so). Beispielsweise Gentamycin Augentropfen oder Ciprofloxacin Augentropfen (beide sind Antibiotika). Euphrasia Augentropfen sind homoeopathische Tropfen und koennten auch probiert werden vielleicht falls es eine allergische oder mechanische Reizung der Augenbindehaeute sein koennte???
    Ich selbst habe Gentamycin und Ciprofloxacin Augentropfen mit gutem Erfolg bei neugekauften Stieglitzen angewandt. Mit Ciprofloxacin konnte ich schneller eine Besserung feststellen, ist aber teurer! Euphrasia Augentropfen habe ich noch nie eingesetzt.
    Ist halt schlecht ,jetzt wo die Henne Junge hat, dass du die Henne zweimal am Tag herausfangen musst, wenn du Tropfen geben willst.

    MfG
    -Gerda
     
  7. sigg

    sigg Guest

    Hoffe bis heute Nachmittag habe ich die Diagnose von der Kollegin und gebe dir dann Bescheid über Medikament und Desinfektionsmittel.
     
  8. Luzy

    Luzy Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2007
    Beiträge:
    1.237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Augenentzündung

     
  9. --dirk--

    --dirk-- Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Hallo,
    das Auge geht weiter zu.Zum Tierarzt gehen wird ein Problem werden.Sie hat heute Ihr 4. Ei gelegt und scheint zu brüten.

    MfG Dirk
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. --dirk--

    --dirk-- Mitglied

    Dabei seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    S/A
    Hallo,
    habe mal bei Kollegen gehorcht. Welche haben Oxytetracyclin bzw. Refobacin gegeben. Wie steht Ihr dazu?

    MfG Dirk
     
  12. Gerda W.

    Gerda W. Mitglied

    Dabei seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Dirk,

    Refobacin enthaelt als aktiven Wirkstoff Gentamicinsulfat (= Gentamicin)!!

    Ich kann Luzy nur voll und ganz zustimmen, dass ein vogelkundiger TA konsultiert wird bzgl. der Augenerkrankung/Lidentzuendung!!! Habe ich damals bei meinen 2 Stieglitzen auch getan! Und wie schon oben erwaehnt, verschrieb mein vogelkundiger TA Gentamicin Augentropfen fuer die Konjunktivits. Ich sprach meinen TA ebenfalls auf die nierentoxische Wirkung des Gentamicins an und mir wurde versichert, dass nur in hoher Dosierung und wenn das Medikament bei Voegeln gesprizt wird, Nierenschaeden auftreten koennen. Bei den Gentamicinaugentropfen (enthalten den aktiven Wirkstoff Gentamicin eh in geringer Loesung) wird nur ganz ganz wenig des Wirkstoffes eventuell in den Koerper absorbiert . Mein mit Gentamicinaugentropfen vor 4 Jahren erfolgreich behandelter Stieglitz (hatte definitiv Konjunktivitis und sah aus wie deine Dompfaffhenne) ist bis heute noch gesund.
    Laut meines TAs sind auch diese Ciprofloxacin Augentropfen ok beim Vogel (habe ich auch einmal bei einem anderen Stieglitz ohne Nebenerscheinungen auch erfolgreich verwandt)
    Gentamicin und Ciprofloxacin sind allerdings beide Weitspektrumsantibiotika.
    Oxytetracycline behandelt ein geringeres Spektrum, wuerde ich sagen. Kann aber auch u. a. helfen. Es kommt halt darauf an, was bei der Dompfaffhenne genau vorliegt.


    Mfg
    -Gerda
     
Thema:

Bitte um Rat

Die Seite wird geladen...

Bitte um Rat - Ähnliche Themen

  1. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.

    Papagei krank bitte um Hilfe. Pilzinfektion.: Hallo, meine Venezuela Papagei ist leider Krank. Ich habe Sie vor 2 Jahren über Ecken Geerbt und leider erst später Erfahren was dieser Vogel...
  4. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  5. Hilfe Bitte!

    Hilfe Bitte!: Hallo, Ich habe ein Problem, und zwar zwei Vögel sind bei mir seit 2..3 Monaten auf den Balkon.die haben auch schon Zwei mal Eier gelegt und...