Blindes Auge - Agapornide "Max"

Diskutiere Blindes Auge - Agapornide "Max" im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, unser Rosenköpfchen Max (14 1/2 Jahre alt) ist seit ca. 4 Wochen auf dem rechten Auge blind geworden. Seit dem ist er ängstlicher...

  1. #1 atlantius02, 22. November 2006
    atlantius02

    atlantius02 Guest

    Hallo,

    unser Rosenköpfchen Max (14 1/2 Jahre alt) ist seit ca. 4 Wochen auf dem rechten Auge blind geworden. Seit dem ist er ängstlicher
    geworden und fliegt nur noch selten bzw. wenn dann nur kleine Strecken. Meistens ruft er und wir tragen ihn zu unterschiedlichen Plätzen. Ansonsten geht es ihm soweit ganz gut.

    Hat jemand mit (halb-) blinden Vögeln (Agaporniden) schon Erfahrungen sammeln können?

    Besten Dank im Voraus

    Gruss
    Klaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo Klaus,

    mein Jocki (Nymphensittich, 21 Jahre alt) ist auch auf einem Auge blind.
    Er war am Anfang auch sehr ängstlich. Aber Du wirst bald sehen, dass sich Dein Max schnell daran gewöhnen wird. Am Anfang ist es ungewohnt... Du kannst ja dem Vogel nicht einfach sagen: "Du bist jetzt auf einem Auge blind"!
    Wenn er sich aber daran gewöhnt hat, fällt es ihm leicht, damit umzugehen.
     
  4. #3 atlantius02, 22. November 2006
    atlantius02

    atlantius02 Guest

    Hallo Sandra,

    Danke für die Info; das beruhigt mich schonmal ein wenig.
    Gut zu hören, dass die Vögel sich daran gewöhnen können. Hoffe nur dass er nicht auch noch auf dem anderen Auge blind wird und dann gar nichts mehr sehen kann.

    Wie lange ist denn Dein Jocki schon auf einem Auge blind?
    Warst Du mit ihm deswegen bei einem Tierarzt? und hat er irgendeine Behandlung bekommen bzw. gibst Du ihm noch irgendeine Medizin? Wahrscheinlich kommt die Blindheit durch das Alter "Grauer Star" oder sowas?! Siehst Du das auch so?

    Vielen Dank im Voraus für Deine Anworten.

    Gruss
    Klaus
     
  5. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Eine Erblindung kann verschiedene Ursachen haben. Unter anderem Tumore, Altersbedingte Blindheit, Verletzungen des Auges, Schlaganfall, etc.

    Du kannst Sitzbretter im Käfig anbringen, die trifft er beim Landen besser. ;)
     
  6. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    Hallo...

    mein Jocki ist schon seit Jahren auf dem Auge blind. Es ist ein grauer Star. Man sieht es auch ganz genau... das Auge ist ganz hellgrau.
    Der TA hat es sich angesehen. Aber ein blindes Auge ist nunmal blind. Medikamente bekommt er dafür nicht. Es ist das Alter... mein Jocki ist auch schon 21 (in zwei Monaten wird er 22)!
    Das mit den Sitzbrettern von Semesh ist eine gute Idee! Vielleicht kannst Du welche in Deinen Käfig bauen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,

    wichtig ist, dass du die Käfigeinrichtung weitgehend unverändert lässt. Ich würde da ehrlich gesagt nichts mehr machen, weil sich der Vogel die Umgebung sicherlich eingeprägt hat. Was passiert, wenn ein blinder Vogel, der es sonst gewohnt war immer auf eine bestimmte Stange zu fliegen und diese nun nicht mehr da ist, macht, muss ich nicht erläutern, oder? ;-)

    Du findest hier relativ viele Infos zum Thema blinde Vögel.
     
  9. Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    "Brücken" bauen!

    Hi,


    bei mir ist vor einiger Zeit auch ein halbblinder Aga eingezogen...

    Zum Glück gibt es in meinem VZ sowieso mehrere Leitern und die Einrichtung ist insgesamt so, daß alle wichtigen Plätze zu Fuß erreicht werden können -schon wegen meiner flugunfähigen bzw. -schwachen Vögel.
    Das hat der Kleene anfangs dankbar angenommen!

    Als er sich ein bißchen besser ausgekannt hat, hat er damit begonnen, wenigstens kleinere Strecken zu fliegen. :freude:
    Und inzwischen dreht er manchmal schon erstaunlich große Runden! :beifall:

    Aber eben deshalb, weil er nun weiß, wo was ist, und vor allem auch, wo er gut landen kann! :jaaa:

    Dein Süßer kennt sich zwar auch bereits aus -ich nehme zumindest mal an, er ist schon länger bei Dir-, aber die neue Situation ängstigt ihn halt! :traurig:

    Vielleicht kannst Du ebenfalls `ne Leiter aufstellen und ein paar Seile spannen oder eben sonstwie die relevanten Stellen miteinander verbinden...
    Das nimmt ihm sicher die anfängliche Unsicherheit, denk ich... :~

    Ich find`s jedenfalls immer gut, wenn ein Vogel möglichst wenig auf uns angewiesen ist, sondern weitgehendst selbständig agieren kann! :+klugsche
     
Thema:

Blindes Auge - Agapornide "Max"

Die Seite wird geladen...

Blindes Auge - Agapornide "Max" - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  5. Agaporniden mit Hasen?

    Agaporniden mit Hasen?: Hallöle :) Ein guter Bekannter von mir hält zwei Hasen in freier Wohnungshaltung. Nun überlegt er seit längerem ob er sich Agaporniden anschaffen...