Blütenpollen

Diskutiere Blütenpollen im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich wollte wissen wie sieht das mit getrockneten Blütenpollen aus,dürfen sie die auch...

  1. tina1234

    tina1234 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Schwarzwald
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cookiegirl

    cookiegirl Guest

  4. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tina,
    warum willst Du die denn Deinen Vögeln geben?
    Grundsätzlich ist das möglich, so ein paar Körnchen aber nur.
    Wenn ich es richtig im Kopf habe, bestehen Blütenpollen zu grossen Teilen aus Aminosäuren.
    Ist also auf jeden Fall ein "Ergänzungsfuttermittel", das man nur bei Bedarf nach eben jener Ergänzung geben sollte (so wie z.B. auch Vitaminpräparate).
    Daneben bin ich nicht sicher, ob Wellis die Kügelchen überhaupt fressen würden(?)

    Hallo Cookiegril, warum darf man Vogelmiere dann nicht mehr füttern, wenn sie blüht? Das höre ich zugegeben zum ersten Mal. - Man kann ansonsten etliche Blüten an Wellis verfüttern! Wobei das meist mehr als Spielzeug denn als Futter behandelt wird.
    Knospen solltest Du in Zukunft dran lassen, die sind doch das beste! (-;

    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  5. cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Hm... vielleicht habe ich das auch verwechselt. :p :idee: Man soll die Blüten wohl abmachen, wenn man noch mal welche ziehen möchte. :D

    Das glaub ich auch. :D

    Ei ei, Sir! :D
     
  6. tina1234

    tina1234 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Schwarzwald
    Ich muss denen die nicht unbedingt geben,habe sie hier stehn,allerdings frisst die meine Echse...
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Von Echsen habe ich keine Ahnung, wird aber ähnlich sein wie bei Vögeln.
    Habe mal nachgeguckt, es sind in der Tat überwiegend Aminosäuren, daneben aber auch etliche Vitamine und Mineralstoffe darin: Klick.
    Wenn sie's annehmen, kannst Du ein paar zur Mauserunterstützung geben.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Wie ich schon in Tinas anderem Thread schrieb, Blütenpollen können als Ergänzungsfutter (in Belastungssituationen) gefüttert werden - sind recht gehaltvoll, deshalb ohne besonderen Grund nur sehr sehr sparsam. Ich habe gelegentlich in der Mauser welche zugefüttert (aus dem Reformladen), wurden auch gefressen.
    In Vogelshops werden sie auch häufig angeboten -> u.a. hier.
     
  9. tina1234

    tina1234 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Schwarzwald
    Ok danke für die Antworten...Noch ne Frage..

    Habe ihnen heute rote Hirsekolben gekauft und jeder hat einen
    bekommen,die fressen die ja fast ratzekal auf,um sie nicht zu überfüttern
    würde ich gern wissen wie oft ich die reinhängen kann...

    Ausserdem habe ich heute auf Anraten,einen größeren Käfig gekauft..
    Maße: Breit 90 Tief 50 Hoch 70....Im Sommer haben wir vor eine Voliere zu bauen...LG Tina

    Gehts den Tieren gut gehts mir auch gut :dance:
     
  10. #9 Andrea 62, 15. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Februar 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Da die Beiden ja noch ganz neu sind und im Verhältnis viele neue Eindrücke verkraften müssen, würde ich im Moment mit der Hirse nicht so sparsam sein. Ich denke mal 1 kleiner Kolben für Beide pro Tag ist jetzt am Anfang vertretbar.
    Ansonsten gebe ich Kolbenhirse nur gelegentlich, mehr als 1x/Woche würde ich sie nicht füttern.
    Und das nicht, weil die Kolbenhirse gehaltvoller als das normale Futter wäre (dieses besteht ja größtenteils auch aus Hirsen), aber die KoHi wird von den meisten Vögeln regelrecht "vernichtet" (hast Du ja gemerkt ;)) - sie fressen dann mehr als normal und das macht sich auf die Dauer "figürlich" bemerkbar...
    Kommt auch auf die Vögel an, wenn sie sehr schlank und agil sind, muss man nicht so sparsam sein - sind sie eher faul, dann entsprechend wenig.
    Finde ich gut, dass Du den Käfig so schnell ausgetauscht hast :zustimm:. Den Kleinen kannst Du zukünftig als Quarantänekäfig für evtl. neue Vögel nehmen oder als Krankenkäfig, falls mal was ist.
     
  11. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo tina,
    aus leidvoller Erfahrung :~:
    Es gibt in Onlineshops schöne Sachen wie getrocknete Blüten und Kräuter zum Verfüttern und für Tees und diverse Spezialsaaten.....speziell Blüten & Kräuter haben meine beiden getrocknet gekonnt ignoriert und Tee? - wozu hat man Wasser!? :D

    So etwas würde ich, wenn überhaupt, nur in kleinen Versuchsmengen kaufen um mal zu sehen, ob es vielleicht angenommen wird.
     
  12. tina1234

    tina1234 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Schwarzwald

    Ich dank euch auf jeden Fall für all die Antworten...
    Ich finds toll hier...Wir fühlen uns wohl LG Piko Piwi und Tina
     
  13. tina1234

    tina1234 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Schwarzwald
    Ist vllt ne dumme Frage aber ich frag trotzdem...
    Habe ja seit gestern den neuen Käfig,wo rechts und links je ein Futternapf hängt...im alten Käfig hangen 2nebeneinander...nun ist das so das die Beiden sich immer um den Rechten streiten...sehn die net das da noch einer hängt?Hab Angst das einer dabei zu kurz kommt...:~
     
  14. Loxia

    Loxia leucoptera

    Dabei seit:
    10. September 2005
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    ...tue den rechten mal einen Tag wegnehmen, dann müssten sie es kapieren!!!
     
  15. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Kann ich mir gut vorstellen, sie fressen eigentlich immer gern gleichzeitig und nebeneinander.
    Ich würde wenn möglich diese Näpfe weglassen, im Zoofachhandel gibt es z.B. als Zubehör für Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] -Käfige Doppelnäpfe und falls gewünscht einen passenden Kotschutz siehe hier (FPI 4514 und L289). Oder noch besser am Boden füttern in einem Blumentopfuntersetzer, flache Tonschale ect.
    Um die Lücken der alten Näpfe am Käfig zu dicht zu bekommen: Falls Abdeckklappen vorhanden sind, die man beim Nachfüllen der Näpfe verschließen kann, diese verschließen und zusätzlich absichern. Falls das nicht geht, könnte man evtl. z.B. hier etwas zum Verschließen finden.

    Falls die Näpfe zu klein sind, dass sie beide daran fressen können, werden sie sich sicher dann um den Linken streiten ;) ...
     
  16. tina1234

    tina1234 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Schwarzwald
    Bei dem Doppelfressnapf den ich gut finde sehe ich das da aber eine Öffnung am Gitter ist oder kann man den auch einfach so reinhängen einfach ans Gitter...irritiert mich grad diese Öffnung...meine Futternäpfe da ist ein extra schutz den man dann so drehn kann das dass Loch zu ist solange der Napfnicht drinhängt..ich hab jetzt mal den Schutz so gedreht das der Futternapf geschlossen ist und der Rechte nur noch auf ist....ich sehe auf dieser Seite wo die doppelten angeboten werden nichts wo man die bestellen könnte...Tina
     
  17. #16 Andrea 62, 16. Februar 2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Februar 2010
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Der Doppelnapf hat hinten zwei Häckchen, die man ans Gitter hängen kann - er muss von innen in den Käfig gehängt werden.
    Bestellen kann man ihn in Zoogeschäften, die " Volieren/Ferplast:::238_239.html"]Ferplast[/URL] " führen, im Fressnapf z.B. habe ich ihn und auch diesen Kotschutz schon liegen sehen.

    P.S. Hier gäbe es auch Bestellmöglichkeiten.
     
  18. tina1234

    tina1234 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Schwarzwald
    Vielen Dank für deine Mühe....LG Tina:zustimm:
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... bitte, kein Problem :).
     
  21. tina1234

    tina1234 Mitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2010
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Schwarzwald
    Hab jetzt auch aus dem Garten Haselnussäste für den Käfig geschnitten ich finde die auch wesentlich besser...sie knabbern schon bissle dran rum und sieht auch besser aus als diese dünnen Stangen..:D
     
Thema: Blütenpollen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blütenpollen für vögel

    ,
  2. wie sehen blütenpollen aus

    ,
  3. blütenpollen für wellensittiche

    ,
  4. wellensittich blütenpollen ,
  5. fressen vögel blütenpollen,
  6. wie verabreiche ich meinem Papagei getrocknete blutenpollen,
  7. blütenpollen wellensittich
Die Seite wird geladen...

Blütenpollen - Ähnliche Themen

  1. Propolis, Blütenpollen, Mineralerde, Kieselerde, Vitamine & Co

    Propolis, Blütenpollen, Mineralerde, Kieselerde, Vitamine & Co: Hallo alle im Forum! Ich hab ein Problem, was mich schon länger beschäftigt. Also, ich hab unter anderem die oben genannten Produkte sowie noch...
  2. Blütenpollen? Lorifutter?

    Blütenpollen? Lorifutter?: Hallo, habe in dem "Parrotlet Handbook" von Sandee Molenda gelesen, dass man Sperlis trockenes Lorifutter (Pulver) und Blütenpollen anbieten...
  3. Blütenpollen

    Blütenpollen: Habe jetzt schon sehr oft über die Fütterung von Blütenpollen an Kanarienvögel positive Berichte gelesen. Hat damit schon jemand seine Erfahrung...
  4. Nektar und Blütenpollen

    Nektar und Blütenpollen: welche Mengen an Blütenpollen oder Nektar kann/darf man einem Pärchen Sonnis geben ? Für eure Hilfe und Antwort herzlichen Dank ! Viele Grüße,...
  5. blütenpollen dosierung?

    blütenpollen dosierung?: hallo ihr lieben, ich muss mal wieder was fragen. also, ich hab hier noch jeeede menge blütenpollen, und da meine federbande z.zt. irgendwie...