böse gerüchte !! hoffe ich brieftauben

Diskutiere böse gerüchte !! hoffe ich brieftauben im Rassetauben Forum im Bereich Tauben; :nene: stimmt es, das brieftauben, die in schwierigen wetterlagen abhanden kommen und notgelandet sind, der hals umgedreht wird, wenn man sie...

  1. #1 mighty77, 06.07.2007
    mighty77

    mighty77 Guest

    :nene: stimmt es, das brieftauben, die in schwierigen wetterlagen abhanden kommen und notgelandet sind, der hals umgedreht wird, wenn man sie meldet ,rein aus züchterwünschen?? :nene: :nene:
    ich hoffe doch nicht wirklich:traurig: ich hoffe es ist ein gerücht :zustimm:
    lg mighty
     
  2. UliB

    UliB Foren-Guru

    Dabei seit:
    28.11.2001
    Beiträge:
    1.691
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo,
    das ist kein Gerücht, das ist absoluter Blödsinn!
    Gruß Uli
     
  3. Sagany

    Sagany Guest

    Also wenn die Tauben noch jung sind wird ja vorselektiert.
    Tauben die ständig zu spät heinkommen weil sie einfach sehr langsam fliegen oder/und sich ständig vom Schwarm lösen werden zu Katzenfutter.
    Und ganz alte Tauben eben irgentwann auch mal,wenn eben die Leistung nachlässt, sei es in der Zucht oder bei den Wettflügen.
    Das muss aber nicht unbedingt so sein, man kann die sehr alten Tauben oder die jungen Tauben bei denen von Anfang an fest steht dass sie mal nichts bringen werden ja immernoch als Witwer/Witwen nehmen!

    Eine Taube wird aber nicht getötet nur weil sie zu spät kommt.
    Zumal da die Taube nichts dafür kann, eher der Auflassleiter. Die sind dafür verantwortlich die Tauben nur bei gut bleibenden Wetter aufzulassen.
    Immerhin bedeutet es für die Züchter auch einen großen Verlust wenn bei schlechtem Wetter vieler ihrer wertvollsten Tiere verloren gehen.
    Und was so eine Taube kosten kann...siehe anderer Thread.
    Dennoch: Das Wetter ist nicht zu 100 pro Vorraussehbar, also kann man am ende nicht wirklich Jemanden die Schuld geben.

    Eine Jährige Brieftaube wird der Züchter mit Sicherheit nicht nicht töten nur weil sie sich einmal aufgrund der Wetterlage oder Menschlichen Versagens verflogen hat.
    Die meisten freuen sich sogar wenn man ihre Taube meldet.Manche holen sie ab. Andere sagen man soll die Taube füttern bis sie 1-2 Wochen später von allein wieder die Heimreise antritt.
    Anderen ist der Weg aber auch einfach zu weit und sie sagen dir: "Mach damit was du willst und wenn du sie loshaben willst dann töte sie eben, Rezepte für Taubensuppe hats im Internet"...
    Das sind dann meist so Züchter die das nicht unbedingt nötig haben eine Taube abzuholen/wiederzubekomen da sie genug anderer guter Tiere haben.
    Wenn Jemand reich ist wird er sich auch nicht mehr nach nem Pfennig der ihm runter fällt bücken.
    Oder ihm ist einfach der Weg zu weit. zb. Die Taube ist in Bayern gestrandet,kommt aber aus Belgien. so eine Fahrt überlegt man sich zweimal wenn man 100 weitere Tauben hat und das vielleicht nichtmal ein besonders wertvolles tier war.Da ist dan das Benzin teurer als die Tabe.
     
  4. #4 Heinrich H., 06.07.2007
    Heinrich H.

    Heinrich H. Guest

    Hallo Mighty...

    ... zusammen gelesen ergeben Ulis und Saganys Antworten in etwa das, was ich auch geschrieben hätte.
    Tatsache ist nunmal, dass Brieftauben Leistungstiere sind, die u. a. aufgrund ihrer Leistung selektiert werden.
    Dabei kommt es zunächst einmal auf objektiv messbare Parameter (Preise bei Preisflügen), Alter, Ergebnisse der Nachzucht, der Verwandten usw. an.
    Eine Taube, die selbst schlecht fliegt, wird nicht unbedingt aussortiert, sondern wird evtl. noch in der Zucht ausprobiert, wenn sie erfolgreiche Verwandte hat.
    Auch haben die meisten Liebhaber (deren Lebensgefährten, Kinder, Nachbarn,...) "Lieblingstauben, die keinesfalls weg dürfen. Rote, Schecken, Schimmel, besonders zahme Tauben, usw. können somit bei einigen Züchtern durchaus alt werden, ohne jemals Leistung gezeigt zu haben. Bei mir zum Beispiel ;-)
    Eine Taube, bei der alle diese Parameter nicht passen, wird selektiert und der Küche zugeführt.

    Was die unselige Melderei angeht, gibt´s tatsächlich Leute, die meinen, Tiere, für die sie VERANTWORTUNG haben, nicht abholen zu müssen. Lies dazu bitte meinen Beitrag weiter oben, da steht schon einiges zum Prozedere drin.
    Solltest Du noch Fragen haben, kannst Du Dich gern per PN an mich wenden!

    Beste Grüße

    Heinrich
     
  5. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    1
    Gerüchte gibt es immer und überall, insoweit sollte man sich, falls möglich, nach eigenen Erfahrungen richten. Da ich selber Tauben habe, kommt das mit den Zufliegern auch häufiger vor. Bislang war das Interesse, Tiere zurück zu wollen, nicht gerade umwerfend war. Kochttopf ist nicht die zwingende Folge, viele Züchter essen selber niemals Tauben. Das ein Züchter aber mit einer solchen Taube nichts mehr anfangen möchte, das bekomme ich recht häufig gesagt, gerade wenn es Jungtiere aus dem Laufjahr sind. Somit darf ich mich dann entscheiden, ob ich sie zur Selektion zurückschicke oder behalte. Die Quote schwankt um die 20-30% die sie gerne wieder haben möchten gegenüber 70-80%, die kein Interesse daran haben. Dieses Jahr habe ich damit bislang 4 Tauben mehr

    Gruß piaf
     
  6. piaf

    piaf Foren-Guru

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    1.467
    Zustimmungen:
    1
    kleine Ergänzung noch

    manche Tiere hatten auch Unfälle, sodass sie nicht mehr fliegen können, häufiger sind aber die dehydrierten und ausgehungerten Modelle, die wieder fit werden können

    Gruß piaf
     
  7. #7 Boomer14, 06.07.2007
    Boomer14

    Boomer14 Guest

    Hallo,

    es ist gut das so etwas hier geschrieben wird und die gerüchte aus der welt geschafft werden denn genau wegen solchem gelaber , müssen hunderte brieftauben bei schlecht informierten leuten in einem kaninchenstall oder sonst wo ihr dasein fristen.
     
  8. #8 webgirl87, 06.07.2007
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    der größte teil aller brieftaubenzüchter.

    da liegt doch das intresse nur am geldwert.

    die sehn da wol garkein leben in den tauben. eher ''ob die was kann''
    hört sich an wie bei barbie puppen oder?
    aber so nebenbei eine taube ist ein lebewesen.

    ich finds ekelhaft wie viele züchter ihren tieren das leben nehmen wenn sie nicht so funzen wie sie sollen.

    ''die sieht nicht so aus wie sie soll''
    ''die rollt oder purzelt nicht so wie ich das will''
    ''die kam zu spät...''
    ''die ist zu alt..''
    ''schlecht für die zucht..''

    das sind alles so sachen für die eine taube ihr leben lassen muss.
    weil sie nicht den wünschen eines hobbyhalters oder züchters entspricht.

    also ich kann nur von mir sagen das ich meine tiere sehr liebe und nur das beste für sie will. und das wäre niemals der tod eines gesunden tieres das nicht meinen anforderungen entspricht. tiere sollten nicht als spielzeugersatz dienen finde ich.
     
  9. #9 Ihre Majestät, 06.07.2007
    Ihre Majestät

    Ihre Majestät Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen Kreis ( Nord-Eifel )
    Man man man,
    das da ein wenig dran ist streit ich nicht ab aber das hört sich bei dir immer an als wenn alle Taubenzüchter Ungeheuer wären!

    Gruß Franzl
     
  10. #10 Heinrich H., 06.07.2007
    Heinrich H.

    Heinrich H. Guest

    völlig unrecht hat sie nicht,...

    jedoch bei der Aufzählung der Taubenhalter diejenigen vergessen, die ihre Tauben zwar heiß und innig lieben, aber sie dennoch an allerlei Krankheiten qualvoll verrecken lassen, weil sie die entsprechenden Kenntnisse, oder das Geld nicht haben, ihre Lieblinge vernünftig zu versorgen/versorgen zu lassen (TA).

    Beste Grüße

    Heinrich
     
  11. #11 webgirl87, 06.07.2007
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    ich nehm jetzt einfach mich selbst mal als beispiel.

    ich liebe meine tauben wirklich sehr und ich würde nie ein tier wegen aussehn oder können etwas zu leide tun.
    das spricht für mich einfach völlig gegen tierliebe.
    wenn man seine tiere liebt dann tut man ihnen. mit anderen tieren tut man sowas doch auch nicht wirklich.
    wer lässt den bitte seine tauben verrecken oder bringt sie nicht zum TA?
    ich gebs zu ich kannte mal eine bekannte (Mutter einer damals besten freundin) sie war wirklich so unglaublich tierlieb. sie half und liebte einfach jedes geschöpf. aber ein todkrankes tier hat sie trotzdem nicht erlösen wollen.
    das ist natürlich auch nicht okay.
    ..leider lebt diese liebe frau nicht mehr..

    ich mein aber wie viele züchter töten ein tier weil es nicht so aussieht wie er sich das vorstellt oder nicht so rollt oder purzelt ?
    das ist echt nen gewaltiger teil der taubenzüchter. wen man auch immer fragt.
     
  12. #12 webgirl87, 06.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.07.2007
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    zitat aus eine anderen taubenforum

    Zitat gelöscht

    das meine ich...
     
  13. #13 Islanddonek, 06.07.2007
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.06.2002
    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    1
    Zu Zitaten aus anderen Foren/Webseiten gibt es folgende Forenregel:

    3.5. Copyright

    Das Veröffentlichen von Bildern und Texten, die aus anderen Webseiten, aus Büchern, Zeitschriften, usw. kopiert wurden, bedeutet in der Regel einen Verstoß gegen das Urheberrechtsgesetz und ist daher nicht erlaubt, es sei denn, die Zustimmung des Copyright-Inhabers liegt vor.

    Frage: Liegt die Zustimmung des Copyright-Inhabers vor?
     
  14. #14 Sagany, 07.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.07.2007
    Sagany

    Sagany Guest

    Auf der einen Seite achte ich die Brief,- und Rassetaubenzüchter dafür dass sie so viel für die Gesundheit ihrer Tiere tuen und so viel Erfahrung im Umgang, früher Krankheitserkennung, Ernährung usw. mit den Tieren haben.
    Bei wievielen Brieftaubenzüchtern treten denn schon Krankheiten wie zB. Kokdizidien im Bestand auf?
    Insofern geht es den Tieren doch super. Besser als den Tauben vieler Hobbyhalter und vorallem Stadttauben. Ich meine geht man mal aufs Dorf ,da haben viele Leute inner Scheune paar Tauben, nur so, als "Deko" oder was weiss ich. die sehen immer krank aus!
    Nur finde es es natürlich genau so schade drum die Tauben einfach zu töten nur weil sie solchen albernen anforderungen nicht entsprechen, denn gesund und lebenswillig sind sie ja dennoch!
    Bei der Kaninchenzucht kann ich es ja noch verstehen.
    Weil man dann immer noch sagen kann:
    Das Kaninchen war zwar ein gesundes und schönes Tier,jedoch hat er bei der Bewertung kaum Pukte bekommen und ich brauche ihn daher nicht mehr für die weitere Zucht. Wenn wir ihn schlachten können wir aber sein Fleisch essen und das Fell verkaufen.
    Also hat es letzten Endes noch einen Nutzen.
    Was will man mit einer toten Taube machen?
    Die kommt in die Mülltonne oder Muschi frisst sie.
    Denn wer macht sich schon mehr als 1-2 mal die Mühe so einen winzigen Körper zu rupfen,auszunehmen und zuzubereiten??
    Das macht der Züchter doch nicht bei jeden Tier!! Und ich kann es daher nicht verstehen was es für einen Sinn machen soll ein gesundes Tier zu töten nur weil es (Gehe mal zu den Rassetauben über) ein wenig vom "vorgegebenen" Aussehen abweicht! Und das Tier ist letzlich für umsonst gestorben da es nichtmal gescheit verwertet wurde.

    Normalerweise müssen die Brieftaubenzüchter die tiere ja immer zurücknehmen.
    habe auch schon unfreundliche herren in dem bezug kennengelernt.
    sorry was ich jetzt schreibe davon müssen sich die brieftaubenzüchter hier nicht angesprochen fühlen.
    Bin mal mit dem Herrn XXXX mit auf eine Vereinsversammlung seines Ortsvereines mit hingegangen da ich dort gerade zu besuch war und mir eh langweillig war.
    Dort sassen NUR alte Männer! Ich mein so richtig alte Knacker die sich gegenseitig beschimpften. Mir kamen die alle vor wie solche Altparteiler!
    Die waren nichtmal in der Lage sich normal zu unterhalten.Sassen alle nur mit nem Glas Bier am tisch und brüllten und brabbelten sich gegenseitig zu.
    Ok dachte ich mir, DAs sollen Brieftaubenzüchter sein?
    Weiss nicht ob es die Regel ist dass das alles so alte verbitterte Oppas sind.
    Aber gerade solche Sachen wie Hobby-Tierzucht wird ja nunmal gern von alten Herrn ausgebübt. Ich meine warum auch nicht:
    Die können selber keinen Sport mehr machen,dazu sind sie zu alt und haben auch sonst keine bestätigungen mehr,da sie ja nicht mehr arbeiten gehn.Also sucht man sich eben was anderes und züchtet endweder Tauben und Hühner oder den größten Kürbis der Welt...Was weiss ich. Und bekommt dann auf diese Weise noch von den "Genossen" die gewünschte Bestätigung.
    Und ich denke hier liegt das Problem. ein jüngerer Mensch würde nicht so handeln. ein alter Opa sagt dir am Telefon hingegen gern schonmal "Hau se in de Pfanne, das Viech ,die brauch i doch ned mehr".
    Das ist eben die Art vieler älterer Herrn,und das nicht nur im Bezug auf die Tauben. Aber die kennen das nicht anders, das war damals ne andere Zeit als heute..
    mein Opa war da ganz genau so. Nur eben in anderen Dingen,der hatte keine Tauben...
     
  15. soay

    soay 28.11.2000 - 08.06.2015

    Dabei seit:
    09.11.2000
    Beiträge:
    2.281
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Oberbayern
    Hallo

    Das ist eine Sache der Einstellung der Züchter/Halter zu ihren Tieren.
    Ich kenne Leute die Tiere nur töten, wenn sie sie entsprechend "verwerten" können. Sei es zum Essen oder als Tierfutter (auch das ist in dem von dir genannten Zusammenhang eine sinnvolle Verwertung, sonst dürfte es auch keine fleischfressenden Tiere geben).

    Tiere zu töten und in die Mülltonne zu schmeissen finde ich indiskutabel.

    Viele Grüße

    Robert
     
  16. #16 Asterix92, 07.07.2007
    Asterix92

    Asterix92 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64354 Reinheim (nicht direkt in Reinheim (gsd))
    Dein Beispiel, mit den Punkten bei den Kaninchen ist bei den Rassetauben jawohl genau das selbse, oder was bekomme die Tauben statt Punkten? Karotten? Also bei uns bekommen sie Punkte.

    Alle Züchter die ich kenne essen ihre Tiere! Bis auf einen der schlachtet aber auch garnicht!

    Was will man den mit den Tauben deiner Meinung nach machen wenn man sie nicht schlachtet? Man kann sie jawohl schelcht alle behalten!
     
  17. #17 Sagany, 07.07.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.07.2007
    Sagany

    Sagany Guest

    Die Kaninchen kann man in jedem Falle weiter verwerten.Zunächst einmal möchte ich sagen dass man es nicht rechtfertigen kann ein tier zu töten nur weil es einem albernen von Menschen gemachten Standart nicht entspricht.
    Wenn nen Super Model mal alt ist sieht sie auch nicht mehr "Norm-entsprechend" aus und wird deswegen ja auch ned gleich erschossen.;) Verliert höchstens ihren Job als Model.

    Aber wenn Jemand ein Kaninchen tötet, egal warum auch immer.
    Dann kann ich mir sicher sein dass es auf jeden Fall weiterverwertet wird.
    so hatte der Tod immerhin noch einen Sinn.
    Isst der Züchter das tier nicht selbst,so kann er das Fleisch dennoch an Jemand anderes verkaufen, ebenso das Fell.
    Das aber jeder Züchter, grad so alte Oppis, jede getötete Brieftaube,wo zumal kaum was dran ist, essen. das kann mir keiner erzählen. der großteil endet inner tonne. der züchter wo ich kenne hat mir das auch erzählt. grad so alte tauben die sind zäh und knochig. was will man sowas essen?
    die werden dann als köder für die marderfallen genommen oder kommen eben in de biotonne.
    kann ich ja noch verstehen wenn man die alten tieren tötet. sie haben ihr leben ja eh schon hinter sich.
    aber schade ist es um alle jungen, lebensfrohen tiere denen der kopf runter kommt und am ende wandern sie in die mülltonne, nur weil es auf der ausstellung kaum punkte gab.
    laut unseren albernen tierschutzgesetz darf man kein tier ohne vernünftigen grund töten. vernünftiger grund wäre zb:
    man braucht das fleisch, das tier ist krank und schwach.
    aber ist ein vernünftiger grund auch:
    Da war ne braune Feder nicht an der Stelle wo se hingehört???
    Asterix, du fragst mich was man meiner Meinung mit diesen Tieren amchen soltle wenn man sie nicht tötet.
    Man kann sie alle nicht behalten, das ist richtig.Nach meiner Meinung gäbe es aber auch eine Derartige Zucht nicht.Wo tiere ausselektiert werden nur weil paar Sachen an der Optik nicht stimmen. Und wo es keine Zucht gibt da gibt es auch keine überschüssigen tiere.
    in einer zeitungsfabrik werden alle zeitungen aussortiert wo was am druck nicht stimmt. zb. wo einzelne buchstaben verwischt sind. die zeitungen werden dann entsorgt.
    in dem falle ist das auch korrekt so. wer will schon für eine unleserliche zeitung bezahlen?
    aber muss man so etwas auch auf lebewesen übertragen?
     
  18. #18 Asterix92, 07.07.2007
    Asterix92

    Asterix92 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64354 Reinheim (nicht direkt in Reinheim (gsd))
    Wenn man nicht auf Ausstellungen geht mag das ja möglcih sein, aber wen man ausstellt, Brieftaubensport betreibt oder Flugtaubensport dann muss man Junge ziehen und die überschüßigen müssen dann halt weg.

    Ich habe dieses Jahr ca. 16 Jungtauben. davon sind ein paar BR die ich sowieso nur zum fliegen hab und die bleiben auch, da ich da keine Leistungsansprüche habe. Aber bei meinen Ringschläger sind einige dabei die dem Standard nicht entsprechen.

    Solche Tauben kommen bei mir in den Freiflug, nur wenn es kein Platz mehr gibt werden sie geschlachtet!
     
  19. #19 webgirl87, 07.07.2007
    webgirl87

    webgirl87 Guest

    Sagany ich kann dir da auc nur zustimmen.

    irgentwie sind es aber auch immer die männer denen ein tierleben nichts bedeutet.
    ich habe etwa über 40 tauben. ich nehme ihnen einfach die eier weg. so entsteht erst kein leben das auch am leben gelassen werden will.
    ich hab zum großen teil mischlinge und halt die lahore. gern hätt ich ein paar meiner mischlinge weniger um platz für andere rassen zu haben die auch mal zahm werden.
    aber ich würde nie im traum daran denken so eine taube die ich vom ei bis zum erwachsenen stolzen tier kenne etwas zu leide zu tun.
    ein tier zu töten weil kein platz ist. dann muss man ganz einfach die eier wegnehmen und kein neues überflüssiges taubenleben auf die welt kommen lassen was nachher eh wieder geh muss.

    man sieht eben den unterschied wer seine tiere wirklich von herzen liebt wie andere ihre sittiche oder katze und für wen sie nur eine beschäftogungsmöglichkeit sind.
     
  20. Gunnar

    Gunnar Guest

    Wenn Du Deine Tauben wirklich so "von Herzen liebst", solltest Du ihnen aber nicht einfach die Eier wegnehmen, sondern diese gegen Gips-/ Plastikeier tauschen oder ähnliches. Dann würden sie nicht ganz so schnell wieder legen und sich entsprechend nicht so verausgaben. (Klar halten die das auch so aus, aber nötig ist es ja nicht.)
     
Thema:

böse gerüchte !! hoffe ich brieftauben

Die Seite wird geladen...

böse gerüchte !! hoffe ich brieftauben - Ähnliche Themen

  1. Blase am Flügel. Gut oder Böse?

    Blase am Flügel. Gut oder Böse?: Hallo zusammen, Ich bin neu hier. Mein 3 Jahre alter Welli hat seit einigen Tagen /Wochen eine Blase unter dem Flügel, die gewachsen ist.......
  2. Die Küken sind da, aber der böse Hahn...

    Die Küken sind da, aber der böse Hahn...: Die Küken sind da :-) Von den Vier haben aber nur drei überlebt. Eines hat mein Hahn tot gepickt. Ich kam leider zu spät vom Einkaufen zurück....
  3. Die bösen Greife!

    Die bösen Greife!: http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=wanderfalke%20schl%C3%A4gt%20sperber&source=web&cd=7&cad=rja&ved=0CE4QFjAG&url=http%3A%2F%2Fwww.tippler-club-...
  4. Hilfe mein Papagei wird langsam böse zu mir :(

    Hilfe mein Papagei wird langsam böse zu mir :(: Hallihallo Ich habe vor langer Zeit schon einmal in diesem Forum nützliche Tipps und Vorschläge erhalten, also wende ich mich jetzt mal wieder an...
  5. Böse / Depressive Wellihenne ?

    Böse / Depressive Wellihenne ?: Hallo zusammen, Wir haben schon seit längerem ein Problem : unsere Wellihenne verhält sich komisch, sie frisst, trinkt und sitzt sonst nur...