Bourkehahn mit Harem

Diskutiere Bourkehahn mit Harem im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich brauche einmal ein paar Ratschläge bitte. Wir haben 4 Bourkes, 2 Opaline Sisi & Franz, die auch ein sehr harmonisches Paar sind, sie füttern...

  1. Mairose

    Mairose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Ich brauche einmal ein paar Ratschläge bitte.
    Wir haben 4 Bourkes, 2 Opaline Sisi & Franz, die auch ein sehr harmonisches Paar sind, sie füttern sich, sie laufen nie weit von einander enfernt herum usw. und sind wohl in etwa 1 Jahr und 3 Monate alt. Sie balzen auch sehr eindeutig und auch an der Kopfform war eine Geschlechtsbestimmung recht einfach.

    Nun kamen im November noch Tristan & Isolde dazu, sie sollten damals laut Züchter 6 Monate alt sein, der Tierarzt hat bei der Eingangskontrolle allerdings festgestellt, dass sie zum einen deutlich untergewichtig und zum anderen wahrscheinlich auch etwas jünger waren.
    Sie sollten ein Lutino Hahn und eine Rubino Henne sein, heute nachmittag hat allerdings unser gelber Blitz Tristan gebalzt wie doof, aber leider nicht wie ein Hahn, sondern eindeutig wie eine Henne und unser Hahn Franz sprang auch gleich an und fütterte "Tristania".
    Ich weiß nicht, ob dann vielleicht unsere Rubinodame sich noch als Hahn herausstellt, denn sie macht noch keine Anstalten zu balzen. Aber sie ist die schmächtigste und nach wie vor mit 35 Gramm für einen Bourke ja etwas leicht. Sie fliegt auch weniger gern als der Rest und hat beim Flug eher etwas panisches und landet auch nicht sonderlich zielsicher.

    Nun ist einfach nur meine Frage ob diese "Haremshaltung" mit 3 Damen und einem Hahn dauerhaft gut gehen kann oder unsere rubino Isolde vielleicht etwas zu sehr an den Rand gedrängt wird. Bislang sind die 4 auch nur in einem etwas größerem Käfig ( 95cm Breit, 55 Tief und 165cm hoch) mit ganztägigem (ich arbeite von zu Haus aus) Freiflug untergebracht. Sobald wir mehr Platz für die Vögel haben (Renovierung und evtl. Anlegen eines Vogelzimmers ist in Planung aber noch nicht spruchreif) könnte ich mir vorstellen für die Damen evtl. noch Hähne dazu zu setzen, wenn die Bourkes aber so zufrieden und glücklich bleiben muss das nicht sein.

    So ich hoffe, ich habe die nötigsten Informationen angegeben und jemand kann mir einen Tipp zur Situation geben.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mairose

    Mairose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Hm, hat keiner Erfahrungen mit einem Hahn und mehreren Damen oder woran liegt es, dass ich keine Antwort bekomme?
     
  4. Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    Ich denke das es nicht gut geht.
    So lange du keinen Nistkasten rein hängst und die Tiere sparsam (kein Eifutter , gekeimtes oder gequollenes Futter)gibst kann es gut gehen.

    Wenn Du züchten willst, ist das Problem schon im Ansatz da!

    Um zu züchten braucht mann eine Zucht und Haltegenehmigung!! auch für solche kleine Sittiche( Für alle zur Info)

    Ich wollte Schmucks im Schwarm halten aber das ging in der Außenvoli auch nicht gut!
     
  5. geier-004

    geier-004 Sittich-Dompteur

    Dabei seit:
    31. Mai 2002
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    315.. in der Nähe von Hannover
    Hallo Maike,

    willkommen hier bei uns im Forum.

    Nach meiner Erfahrung würde ich sagen, solange Du sie nicht brüten lässt, hast Du gute Chancen, dass es gut geht. Es hängt aber sicherlich auch von den Charakteren der Bourkes ab.

    Ich habe bei mir das umgekehrte Verhältnis, 3 Hähne (Spocky, Sunny, Fancy) und 1 Henne (Bonny), wobei Fancy und Bonny - beide opalin - ein Paar sind. Spocky und Sunny sind wildfarben.

    Meistens sitzen die 4 irgendwo zusammen oder laufen gemeinsam über den Fussboden. Manchmal, wenn Fancy etwas in Brutstimmung ist, muss Sunny etwas mehr Abstand halten, ansonsten scheucht ihn Fancy dann ein wenig. Aber es bleibt alles friedlich. Spocky dagegen darf auch dann direkt neben Bonny sitzen/laufen, ohne das es Fancy stört.

    Sonst kommen die 4 auch sehr gut mit meinen beiden Schmucksittichen, Thira und Theo, mit denen sie in einer Voliere leben und auch mit den Wellensittichen aus.
     
  6. #5 Mairose, 19. Februar 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2009
    Mairose

    Mairose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Nein, ich möchte nicht züchten, der Käfig ist dafür ja auch eindeutig zu klein und die Vögel zu jung.

    Das es bei Schmucksittichen nicht gut ging sagt für Bourkesittiche meiner Meinung nach aber nicht viel aus, da es verschiedene Vögel sind.
    Aber vielen Dank für die Antwort, Jens!

    Bislang sieht alles so harmonisch aus wie immer, Sisi & Franz sind genauso harmonisch wie immer miteinander, Franz füttert zwar Tristania, wenn sie balzt, er balzt allerdings nicht zurück und fliegt dann direkt zu Sisi zurück.
    Was nun mit Isolde ist sieht man aber leider noch nicht. Aber Isolde und Tristania sitzen sonst auch harmonisch wie immer bei einander, gehen beispielsweise nur zusammen zum Freßnapf und schlafen auch relativ dicht zusammen auf einem Ast.
    Solange die Damen nicht anfangen zu zicken sehe ich da noch kein Problem, aber da ist ja einfach die Frage, wann zicken sie?

    geier-004, vielen Dank für die Antwort. Dann werde ich einfach nur ein Auge auf die 4 werfen und mal sehen, wie sie sich weiter verhalten.
     
  7. Mairose

    Mairose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Bislang ist alles noch immer harmonisch, wie im letzten Posting bereits beschrieben. Durch den Frühling sind alle 4 nun geschwätziger, aber Isolde hat sich noch nicht dazu herabgelassen zu balzen, weder in die eine noch in die andere Richtung.
    Allerdings wenn mal Streit bei den vieren ist, dann unter Isolde und Franz, vielleicht ja doch zwei Hähne? Oder nur Revierkämpfe unter dem Stärksten und der Schwächsten?
    Man wird es irgendwann sehen.
     
  8. #7 amstaff88, 9. Mai 2009
    amstaff88

    amstaff88 Mitglied

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    bei mir hats schon funktioniert mit 1,2 bourke. das trio hat auch erfolgreich gebrütet und die jungen großgezogen. es liegt aber an den hennen, manche vertragen sich halt nicht.

    ich versteh nur eins nicht: warum holen sich alle leute pärchen wenn sie nicht züchten wollen??? wenn ich mir 2-3 oder 4 hähne anschaffe dann hat mann keine probleme mit den tieren!!

    mfg heiko
     
  9. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ganz einfach: weil es nicht optimal ist einen kleinen Schwarm gleichgeschlechtlicher Sittiche zu halten. Bei Wellensittichen ist es kein Problem, aber bei allen anderen Sittichen ist es einfach besser und artgerechter Paare zu halten.
    Und sonderlich schwierig die Vögel am Brüten zu hindern ist es ja auch nicht.
     
  10. #9 IvanTheTerrible, 9. Mai 2009
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Und wieso soll das bei Neophemen nicht gehen?
    Die meisten Züchter halten die Tiere in gleichgeschlechtlichen Gruppen außerhalb der Brutzeit und das sind immerhin etwa 6 Monate.
    Und warum kann man das nicht ganzjährlich machen?
    Dagegen spricht überhaupt nichts!!
    Heiko hat da also recht mit seinem Vorschlag!
    Ivan
     
  11. #10 Poldinchen, 14. Mai 2009
    Poldinchen

    Poldinchen Bourkie-Sklave

    Dabei seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35091 Cölbe-Bürgeln
    Hallo Maike,

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier bei den Grassittich-Verrückten. :D

    Wir halten zur Zeit 2,3 und ? :idee:, d. h. 2 Hähne, 3 Hennen und bei unserem letzten Zugang sind wir leider immer noch nicht sicher um was es sich dabei handelt.

    Nicht immer ist ein Überschuss eines Geschlechtes ein Problem. Bei uns wird es wohl eher mal ein Problem, wenn wir keinen haben, denn unser kleiner Macho Poldi hält sich 2 Mädels und er ist absolut nicht bereit ein Mädel abzugeben. Wir werden also jetzt einfach eine Zeit vergehen lassen, abwarten, was sich bei unserer/m Raja zeigt und dann noch einen hinzu holen müssen, damit das Raja nicht allein bleibt. :trost:

    Ich denke einfach, man kann es nicht verallgemeinern. Beobachte sie einfach und entscheide dann, was Du machen möchtest.
     
  12. Mairose

    Mairose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Danke für die weiteren Antworten!

    Isolde hat inzwischen gebalzt und ist auch ein Weibchen. Also steht die 1:3 Verteilung. Was etwas schade ist, denn unser Hahn Franz beschäftigt sich viel mit Sisi und Tristania, mit Isolde aber kaum. Dafür sind Tristania und Isolde sehr harmonisch miteinander. Schlafen immer gemeinsam auf einem Ast, gehen gemeinsam fressen usw. von daher sieht es zur Zeit so ganz gut aus, ich hoffe, es bleibt so.

    @amstaff88: Also wir haben uns Pärchen geholt, weil es nach unserer Information für die Tiere am Besten ist und wir uns die Option offen halten wollten später mal ein oder zwei Bruten zu haben, wenn die Vorraussetzungen stimmen (Zuchtgenehmigung, Platzangebot, Trennung der Paare, Abnehmer für die Jungvögel, sofern sie nicht behalten werden, etc pp).
     
  13. Mairose

    Mairose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Aktuelle Info: Der Macho Franz hat Sisi als Hauptdame und Tristania wird nebenbei gefüttert und bebalzt. :)

    Aber Isolde ignoriert er leider. Sie ist allerdings nach wie vor auch untergewichtig und hat Flugschwierigkeiten, nutzt am seltensten den Freiflug usw. mit Tristania versteht sie sich noch immer, ist aber inzwischen auch häufiger Mal allein auf einem Ast. Vielleicht wäre ein zweiter Hahn trotz der schiefen Anzahl dann ratsam? Was denkt ihr?

    Zum Vogelzimmer ist es leider auch noch nicht gekommen, die Kleinen haben aber nach wie vor ganztägig Freiflug im vogelsicheren Wohnzimmer.
     
  14. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Maike,

    je größer der Schwarm wird desto unwichtiger ist es, ob die Geschlechter ausgeglichen sind.

    Allerdings muss man auch die Platzverhältnisse beachten. Wenn es zu eng wird, dann kommt es natürlich zu Streiteren. Bourkesittiche sind zwar sehr friedlich, aber sie brauchen eben auch Platz um sich im Zweifelsfall aus dem Weg zu gehen.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Mairose

    Mairose Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22177 Hamburg
    Seit vorgestern gibt es Streitereien im Wohnzimmer.
    Sisi und Franz behaken sich ständig oder sitzen jeweils am anderen Ende des Zimmers. Dabei saßen Sie sonst immer harmonisch nebeneinander.
    Manchmal geht Tristania bei den Streiterreien dazwischen und vertreibt mit Franz zusammen Sisi.
    Isolde hat auch einmal kurz mit Sisi gestritten und Sisi hat Isolde den Lieblingsplatz überlassen, dabei war Isolde eigentlich immer die Schwächste, abgesehen von dem einen Zwischenfall ist Isolde aber unbeteiligt.
    Zum Futterplatz geh Sisi nun immer allein oder mal mit Isolde. Früher sind Franz und Sisi nie soweit auseinander gewesen.

    Kann es sein, dass sie nur irgendwie die Rangordnung neu festlegen? Oder wenn alle auf Sisi die vorher die Tonangebende war "losgehen" ist das ein Zeichen dafür, dass mit Sisi etwas nicht stimmt?
    Oder kann es sein, dass Franz sich mehr für Tristania interessiert (immerhin gehen die gemeinsam auf Sisi los) und Sisi damit ohne Hahn und quasi einsam und eifersüchtig ist? Kann ein neuer Hahn etwas ändern?
     
  17. Mali

    Mali Bourkies forever

    Dabei seit:
    19. April 2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    0
    oh, das klingt ja alles nicht so toll.

    da bin ich froh, dass meine 3 hennen (zur zeit noch) super friedlich
    und harmonisch miteinander sind.

    lg, mali
     
Thema: Bourkehahn mit Harem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

Die Seite wird geladen...

Bourkehahn mit Harem - Ähnliche Themen

  1. Har wer Erfahrung mit Narkose?

    Har wer Erfahrung mit Narkose?: Hat wer Erfahrung mit Narkose? Hallo Morgen steht ja ein Röntgenbild und eine Blutabnahme bei Coroc an. Hat jemand von euch Erfahrung mit...
  2. Wie meinen Bourkehahn animieren?

    Wie meinen Bourkehahn animieren?: Hallo zusammen, ich hab ein Bourkepärchen, die Henne bietet sich dem Hahn auch öfter mal an und hat auch schon Eier gelegt (auf den Boden...
  3. Suche dringend einen Bourkehahn

    Suche dringend einen Bourkehahn: Hallo ich suche dringend einen Bourkesittich Hahn am besten wenn er schon so 1-2 Jahre alt ist. Leider ist von meine Minni der hahn verstorben...
  4. Freddie mit seinem Harem

    Freddie mit seinem Harem: Wie eingieg von euch ja wissen, hat Lotti, aus der Brut von Freddie und Daisy vom letzten Jahr, noch immer kein geeignetes Zuhause gefunden. Sie...