Bourks und Wellensittiche?

Diskutiere Bourks und Wellensittiche? im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo ich habe ja einen Schwarm Wellensittiche. Nun bin ich oft bei Züchtern und habe schon das ein oder andere Mal Bourksittiche gesehen....

  1. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    ich habe ja einen Schwarm Wellensittiche. Nun bin ich oft bei
    Züchtern und habe schon das ein oder andere Mal Bourksittiche
    gesehen. Aber diese waren fast immer getrennt von den
    anderen Sittichen. Könnte ich ein Paar Bourksittiche zu meinem
    Schwarm Wellis setzten?
    Ach ja, in der Voliere sind noch drei Nymphenopas und ein Paar
    Ziegensittiche.
    Warum ich auf diese Idee gekommen bin? Ich finde das Rosa
    einfach wunderschön, dennoch möchte ich das die Sittiche sich
    auch vertragen.

    Gruß

    Edith
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Edith,

    dass die Bourkesittiche Dir gut gefallen kann ich verstehen, allerdings kann ich Dir auf Deine Frage ob Du Bourkesittiche zu Wellensittichen in die Voliere setzen kannst eine klare Antwort geben: Nein.

    Es gibt immer wieder Leute die sagen "bei mir klappt es aber". Das mag sein, aber aus meiner Erfahrung heraus fühlen sich Bourkes in einem Schwarm Wellis einfach nicht wohl. Bei einer Freundin habe ich sogar schon erlebt, dass es tödlich für einen Bourkesittich ausging. Und das trotz großem Platzangebot.

    Bourkesittiche sind einfach zu anders als Wellensittiche. Wellis sind quirlig, immer unterwegs um Quatsch zu machen, zu spielen, zu streiten usw. Bourkesittiche dagegen sind eher ruhigere Vertreter, sie sind morgens und abends in der Dämmerung am aktivsten. Dazwischen haben sie viele ausgeprägte Ruhephasen. Sie fühlen sich auf Dauer von den Wellis nur gestört.
    Ich hatte früher selbst noch Wellis als ich meine ersten Bourkesittiche bekam und setzte sie zuerst auch mit in die Voliere. Platz war da, die Voliere war 2m lang und es gab zusätzlich Freiflug. Man hat aber schnell gemerkt, dass die Bourkes sich nicht wirklich wohlfühlen. Richtig aufgetaut sind sie erst, als sie ihre eigene Voliere bekommen haben.
     
  4. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hallo

    Kann ich nur zustimmen Bourkesittiche sind so friedlich am wohlsten bei Vergesellschaftung haben sich meine immer gefühlt, wenn man auch ganz ruhige Arten dazu setzt.
    Oder kleiner Schwarm von Bourkesittiche.

    mfg Denny
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Da hat Denny recht, im Schwarm sind Bourkesittiche sehr interessant zu beobachten. Man kann sich auch mit anderen Grassittichen wie Glanz- Schön- Fein- oder Schmucksittich vergesellschaften.

    Bourkesittiche (bzw. Grassittiche allgemein) halten sich sehr viel am Boden auf. Bei mir war es damals so, dass vor allem die jüngeren, verspielten Wellis den Bourkes regelrecht im Flug auf den Rücken gesprungen sind. Die fanden das wohl witzig und wollten nur Quatsch machen, wie Wellis eben sind. Für die Bourkes war das nicht so toll.
     
  6. Denny

    Denny Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    443
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo

    Hast da Recht Spirit nur bei Schönsittich habe ich als meine Schönsittiche in Brutstimmung kamen bemerkt obwohl Genug Platz war der Schönsittich Hahn wurde dann gegenüber Bourkesittiche manchmal in Brut aggresiv.
    Habe beste Erfahrungen mit anderen Grassitticharten und Kanarien dazu auf Boden Zwergwachteln.
    Und Trenne Futter so bekommen Bourkes. Neophemenmischung. in anderer Ecke hatte ich für Kanarien Futter dazu immer etwas Grassamen und Hirsekolben.
    Habe Sie jetzt schon 3 Jahre meine Bourks und bin am überlegen außer das ich Sie brüten lassen will mir noch ein Paar wildf. Bourks dazu zu holen.
    Was sehr gut von Grassittichen dazu paßt ist Feinsittich ist von Art her sehr ähnlich sehr ruhig friedlich und wunderschön anzuschauen.

    mfg Denny
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    danke für die Antworten.
    Ich denke nochmal drüber nach. Einerseits habe ich wirklich ruhige
    nette sehr liebe Wellensittiche. Auf der anderen Seiten möchte ich
    natürlich das auch die Bourks sich wohlfühlen sollen. Und kaufen
    und wieder verkaufen möchte ich auch nicht.

    Ich finde eben die Farben so sehr schön, bei den Wellis gibt es ja
    kein rose. Aber egal. Erstmal lasse ich es, mal sehen eventuell
    später mal in einer getrennten Voliere.
     
  9. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Bitte nicht!!

    Ich kann nur aus persönlicher erfahrung sagen, dass das nicht klappt!!!!! Meine Freundin hat das versucht und das ende vom Lied war, dass die Bourkes krank wurden vom Stress. Bitte so ruhig deine wellis auch sein mögen, das geht in nur 1 von 100 Fällen gut. Lg:)
     
Thema:

Bourks und Wellensittiche?