Brauche Rat - ist unser Vogel nicht glücklich?

Diskutiere Brauche Rat - ist unser Vogel nicht glücklich? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, nach langer Stille melde ich mich auch gleich mit einer Frage zurück. Nachdem unsere Pieper nun ein dreiviertel Jahr bei uns sind...

  1. Bamseline

    Bamseline und die Flugschlümpfe

    Dabei seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo zusammen,
    nach langer Stille melde ich mich auch gleich mit einer Frage zurück. Nachdem unsere Pieper nun ein dreiviertel Jahr bei uns sind und wir auch eigentlich den Eindruck hatten, dass sie sich sehr wohl fühlen, benimmt sich unser Frodo seit gut einem Monat sehr ... anstrengend.
    Morgens nach dem Aufstehen ist unser Hahn Frodo immer (mit Ausnahmen) am Rufen wie ein Wilder. Er sitzt da und ruft und ruft und ruft .... und ruft. Das macht er manchmal mehr als eine Stunde lang. Unsere Henne Phoebe sitzt dabei neben ihm, aber das interessiert ihn nicht besonders - sie interessiert es allerdings auch nicht, dass er ruft. Wir hatten nie mehr Vögel als die beiden, so dass er jemanden vermisst, und wir haben auch keine in der Nachbarschaft, dass er die hören kann.
    Ich habe nun schon so langsam die Vermutung, dass ihm langweilig ist. Phoebe interessiert sich nicht besonders für ihn, kraulen tun sich die beiden nur, wenn neue Federn kommen und es wirklich juckt. Wenn ich mich mit ihm beschäftige, dann ist auch alles in Ordnung und er ruft nicht mehr - ich kann aber ja nicht den ganzen Tag bei dem Vogel stehen. Phoebe beschäftig sich immer ganz prima mit allem, was sie so hat, und wirkt recht zufrieden - sie ruft auch nur, wenn Frodo mal total außer Sichtweite ist.
    Die beiden haben einen recht großen Käfig und sind auch beide so zahm, dass sie auf die Hand kommen. Sie haben einen Haufen Spielkram und können immer frei fliegen, wenn jemand zu Hause ist.

    Fehlt Frodo noch ein Spielkamerad, weil sich Phoebe nicht mit ihm beschäftigt?
    Da ich im Moment zu Hause arbeiten muß (ich versuche mein Diplom zu schreiben), macht mich der Vogel echt irre. Ich bräuchte da doch relativ schnell eine Lösung! Ich will auf keinen Fall einen der beiden Vögel oder gar beide weggeben - das kommt nicht in Frage. Mehr Vögel wollten wir eigentlich erst, wenn wir in einer größeren Wohnung sind, allerdings ist es so kein Zustand.

    Bitte, bittte, weiß einer Rat?
    Grüße, Melina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Melina,
    ich denke schon, daß ihm ein Kumpel fehlt. Als ich mein erstes Paar hatte, wirkten beide recht gelangweilt. Sie waren auch kein richtiges Paar, haben sich nicht sehr füreinander interessiert, das ist bis heute so geblieben. Seit mein Rudi aber seinen Kumpel hat, ist er total aufgeblüht. Als ich das neue Paar dazu gesetzt habe, war das eine Begrüßung zwischen den Hähnen als hätten sie schon ewig aufeinander gewartet. Die zwei sind immer zusammen und erzählen sich den ganzen Tag. Die zwei Hennen hingegen haben erstmal ausgemacht, welche die Stärkere ist und machen bis heute jede ihr Ding für sich. Also ich denke, wenn Du kannst solltest Du noch zwei Pieper dazusetzen.
     
  4. July1206

    July1206 Guest

    Hallo,

    wie alt ist denn Dein Frodo?
    Ich hatte dieses Problem auch mit fast allen meinen Männchen (und zum Teil auch mit den Weibchen) im Alter von etwa 3/4 - 1 1/2 Jahren. Ich kann Dir nicht genau sagen, was das ist - aber wir haben uns das mit so einer Art Trotzphase oder Pubertät oder ähnliches erklärt. :D
    Die haben dann geschrien und vor allem auch ganz ganz viel geschimpft und das richtig laut und richtig lange!!!
    Ich war damals schon so weit, dass ich gesagt habe ich lasse den Dicken beim nächsten Lüften einfach fliegen 8( - hab ich natürlich nie getan, aber es war echt schlimm - ähnlich wie Du das beschreibst. Und nach einer Weile (bzw. leider ein paar Monaten :( ) war das dann aber wieder völlig vorbei und jetzt brabbeln sie alle nur noch "ganz normal" vor sich hin. Das mit dem SChreiben hat bei allen wieder aufgehört.
    Vielleicht sind Deine ja auch gerade in so einer Phase? Dann würde allerdings ein neuer Vogel gar nichts bringen. Da hilft nur Oropacks kaufen, Ohren zu und durch! ;)
    Viel Glück!
     
  5. Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Ähnlich wie bei Andrea war es bei mir auch.
    Ich hatte erst zwei, dann als ich noch zwei dazugeholt hatte blühten die Beiden richtig auf. Es haben sich Pärchen gebildet und nun ist es prima ;)
    Ich denke in einem Schwarm ist immer weniger langeweile, als nur zu zweit.
    Was bietest du ihnen denn sonst draußen noch an? Einen Wellibaum, Spielplätze etc.?
     
  6. Bamseline

    Bamseline und die Flugschlümpfe

    Dabei seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Die beiden sind Geschwister und sie sind nun ein 3/4 Jahr alt - kommt wohl hin mit der Pubertät. Das Rufen morgens ist auch so, dass ich hier schon weinend in der Ecke gesessen habe, weil ich mit den Nerven echt am Ende bin.

    Ich weiß, dass man nie eine ungerade Zahl an Vögel haben sollte, aber mein Freund ist absolut und strickt gegen vier Vögel in unserer Wohnung - sie ist auch echt nicht so riesig. Er wäre aber bereit, einen dritten dazuzunehmen, damit Frodo glücklicher ist - ein vierter ist allerdings ausgeschlossen (er würde dann aber sicher in einem halben Jahr folgen) ! Wenn also drei eine so absolut unglückliche Zahl ist, dann werde ich mir wohl eher Oropax kaufen müssen, als dass es hier noch ein Paar dazu gibt.

    Also die beiden habe zum Spielen: Im Käfig Stangen und eine Kokosschaukel ohne Dach. Draußen haben sie eine Astpyramide mit Kokosnuss in der Mitte, eine extra Kokosschaukel mit Dach, ein Tablett, wo oben noch verschieden Äste drüber hängen und mit Glöckchen und auch mit einem Holzteil, an dem sie gerne mal reißen. Dann haben sie noch einen Korkenzieher-Hasel Ast. Alles ist natürlich nicht an einem Fleck sondern im Zimmer verteilt - ich denke, da sollte eigentlich keine Langeweile auf kommen ... ach und einen Spielplatz haben sie auch noch.
    [​IMG]
     
  7. Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Das klingt prima....der Spielplatz sieht klasse aus, woher habt ihr den?
    Ich persönlich halte 3 für total ungeeignet, was wenn sich der dritte mit der henne anfreundet und Frodo weiterhin schreit?! Ich denke 4 wäre am besten....
     
  8. Bamseline

    Bamseline und die Flugschlümpfe

    Dabei seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    :D ... genau das habe ich eben auch zu meinem Freund gesagt!

    Er hat sich den Thread durchgelesen, und da meinte ich zu ihm, dass es unsere Henne wahrscheinlich nicht mal so sehr stören würde, wenn es noch einen Hahn mehr gibt, dass es aber sehr schlecht ist, wenn sich die Henne in den neuen Hahn verguckt und dann der arme Frodo immer noch allein ist.
     
  9. Bamseline

    Bamseline und die Flugschlümpfe

    Dabei seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    ... ach hab ich eben überlesen: Der Spielplatz ist ein Eigenbau - den haben wir also nicht so in der Form gekauft.
     
  10. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Ich habe sowas zwar noch nicht erlebt aber ich kann nachvollziehen, das einem das irgendwann auf die Nerven fällt ... gerade wenn man eine Diplomarbeit schreibt.
    Aber man muss ja auch mal erwähnen das 4 Wellensittiche auch Ruhephasen haben, in denen sie sich ausgiebig putzen, schlafen usw. *gg*
    Eine ungerade Zahl an Wellis ist wirklich nicht so günstig, da man nie vorhersehen kann wer sich mit wem anfreundet oder auch nicht. Wo Zwei Platz haben hätten 4 auch welchen :D
     
  11. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Nur eine kleine Anmerkung nebenbei - obwohl ich auch dafür wäre, Wellie Nr. 3 und 4 zu holen :

    Wenn es mehr werden, kann es sein, daß sie gemeinschaftlich morgens rufen. Ich habe im September durch Aufnahme zweier Abgabehähne von 2,2 auf 4,2 Wellies aufgestockt. Bin selber morgens wegen Arbeit kaum in der Wohnung, aber meine Mutter ist mitunter schon genervt, und am Wochenende höre ich es auch - dann sind sie alle GEMEINSAM am Rufen. Finde ich ganz schön, aber wenn man noch nicht recht wach ist, fällt man fast aus dem Bett. Keine Ahnung, wonach sie rufen oder was sie wollen. Aber wenn einer anfängt, stimmt ein zweiter ein und so weiter - wie ein wellischer akustischer Staffellauf.

    Wollte Dich damit nicht abschrecken, aber nicht, daß bei Euch hinterher der Haussegen schief hängt, weil es so "unerwartet" kam.

    Ihr habt übrigens zwei ausnehmend schöne Kleingeier ! ;) :beifall:
     
  12. Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Hi Melina,

    ich glaub, ich kann Dich ziemlich gut verstehen, so etwas ähnliches (Di-Diplom mit Dipieps in 1-Zi.-Whg.) könnte ich auch bald (wieder) vor mir haben. Ich würde ebenfalls die Oropax-Variante der Verdoppelung des Geschwaders vorziehen.

    Dein Frido ruft also früh wie ein Irrer - seit einem Monat. Was hat sich seit einem Monat denn noch verändert? An den Abschluß der Wellie-Pubertät als Auslöser glaube ich, ehrlich gesagt, weniger. Gibt es neue Geräusche von draußen, etwa ein Nachbar mit anderem Auto o.ä.? Hast Du nun häufiger den Compi, den Wasserkocher o.ä. an?

    Ich würde nicht ausschließen, daß Dein Frodo irgendwie mitbekommt, daß Du jetzt eine andere - stressige - Lebensphase hast. Wellies können sehr, sehr gut Stimmungen aufnehmen; das ist für sie (weil Schwarmtier?) anscheinend überlebenswichtig.

    Ich kam einmal von der Uni nah Haus und sprach meinen Pucki an, genauso wie sonst, dachte ich. Jedoch - er sah mich sehr ängstlich an ... da wußte ich, daß meine Uni-Erlebnisse des Tages keine guten waren. Normalerweise hätte ich diese Uni-Erlebnisse geschluckt und gar nicht weiter darüber nachgedacht - aber wenn so'n kleiner Pucki einen ängstlich und fragend anschaut, etwa so: "Was hamse denn mit Dir gemacht? Das läßt Du jetzt aber nicht an mir aus, bitte ..." - Folglich habe ich solche Uni-Erlebnisse umgangen, ist wohl besser so.

    Vielleicht kann man die Pausen, die man ja sowieso machen muß, mit den Piepsern verbringen? Frühgymnastik, Textpassagen oder Gliederung laut vorlesen, o.ä. - Und früher oder später steckst Du mit Deiner DA so tief in der Materie drinnen, daß es sowieso notwendig sein dürfte, mit den Piepsern wieder ab und zu einen weniger verkopften Zustand zu erreichen ...

    Noch was: Deckst Du Deine Wellies eigentlich Nachts zu?
     
  13. jayce

    jayce Nordlicht

    Dabei seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    ich glaube auch nicht, dass ein kumpel eine lösung wäre.
    mein hahn hat in jungen jahren auch jeden morgen gerufen, wie ein irrer und zwar zusammem mit seinem kumpel (hatte damals 2 hähne). mir sind morgens immer fast die ohren abgefallen ;)
    ruhiger wurden sie erst so nach ca. 4 -5 jahren. ich denke, dass die wilden jahre dann einfach vorbei waren :D
    mittlerweile ist er 6 jahre alt, der andere hahn ist tot und er hat eine henne zur seite. er ist immer noch der lautere von beiden, aber dieses sinnlose geschreie kommt eigentlich nur noch ganz selten vor. :prima:
     
  14. #13 D@niel, 18. Dezember 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Dezember 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Das mit 4 Vögeln ist immer so eine Sache, denn wenn man keinen Platz hat, dann sind auch 4 nicht glücklich. Allerdings habe ich keine Ahnung, warum euer Welli so rumschreit. Habt ihr irgendetwas in seiner Umgebung verändert, sodass er wg. etwas Neuen so rumschreit? Ein weiterer Grund wäre, dass er vielleicht mit irgendetwas unzufrieden ist. Machen er und seine Henne denn gar nichts zusammen? Kein Balzen, kein gegenseitiges Füttern & Kraulen, kein gemeinsames Rumgefliege? An pupertäres Jugendmauserrumgezicke denke ich nicht, haben meine Wellis auch nicht gemacht.
    Lucky und Sina haben sich eine Zeit mal ignoriert, war so die Zeit in Sinas Jugendmauser (Lucky: 3 Jahre, Sina: 11 Monate). Auf jeden Fall hat sich dieses Ignorieren soweit geändert, dass sie sich gegenseitig im Käfig jeden Abend kraulen und das richtig. Da wird dann noch gebalzt und gefüttert, bis zu ca. 1 h. Schreien tut especially Sina, wenn ich z.B. den Schrank oben absauge oder putze, das passiert ihr dann nicht und sie ruft aus Aufregung. Okay, mal haben die wirklich einen Klops in der Birne und fliegen ca. 1,5 h mit kleinen Pausen halsbrecherische Flugmanöver, zetern und rufen wie die Wilden. Die Nachbarn haben sich noch nicht beschwert und zur Not kennen wir ein gutes Restaurant.:D
     
  15. #14 scotty, 18. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2004
    scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Es gibt wellis die gern und viel rufen, und das kann schon nervig sein. Meine haben auch ihre irre phasen wo sie zu sechst oder mehr wie die bekloppten durchs Wohnzimmer fliegen und rufen was das zeug hält.Da gehe ich kurz raus :D Es sind meistens die hähne die das machen und die Damen schauen zu, nur manchmal schließen sie sich an.
    Die haben sich aber meistens danach wieder berühigt, und sitzen dann aufn Wellibaum und erzählen sich gegenseitig geschichten.
    Ich muss allerdings sagen das mein Sultan früher so gerufen hat.Und zwar zu der zeit wo ich nur 4 Wellis hatte. Chicco und Sultan sollten ein Paar sein, naja chicco wollte nicht so wie Sultan.Da kamen Barfi(als hahn gekauft) und Snowy.Beides Weibchen dazu. Wo Barfi erwachsen wurde hat sie sich Sultan ausgesucht und Sultan hat aufgehört mit dem nervigen gerufe.Es kann also schon sein das der kleiner mit seiner Schwester nichts anfangen kann.
     
  16. chris2

    chris2 Guest

    Ich weiss auch nicht, ob es unbedingt viel bringt, auf 4 aufzustocken.

    Als Ice alleine war, weil sein Partner verstorben war, hat er immer extrem laut gerufen. Dann kam eine Henne dazu, vor der er aber Angst hatte und er war erstam still.

    Tja irgendwie habe ich es dann geschafft auf 10 aufzustocken und ich kann nur sagen, dass es bei jedem Hahn (auch als es nur 2 Haehne waren) um einiges lauter geworden ist. Wenn einer anfaengt, dann stacheln sie sich soweit gegenseitig an, dass es oft wirklich unertraeglich wird...
    Dann bleibt einem echt nichts anderes uebrig, als den Raum zu verlassen und gaaaanz weit wegzugehen, wenn man lernen moechte...ich hab letzte woche sogar mal im Bad gelernt 8o
     
  17. #16 Bamseline, 19. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2004
    Bamseline

    Bamseline und die Flugschlümpfe

    Dabei seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Also geändert hat sich so weit in der Umgebung eigentlich nichts. Wir stehen unter der Woche in einem gleichbleibenden Rhythmus auf und gehen ebenso gleichbleibend zu Bett. Der Wasserkocher und auch der Staubsauger ist seit Ewigkeiten der Gleiche. Der Käfig steht gleich und auch die Landeplätze sind gleich.

    Geräusche wie den Staubsauger mögen sie logischerweise beide nicht und dann setzten sich sich nach oben und schimpfen beide - das meine ich auch nicht.

    Mir ist absolut klar, dass die Pieper Geräusche machen. Und das ist auch gut so! Ich finde es schöne, wenn ich höre, dass sie da sind. Ich habe ja auch kein Problem, wenn sie zwischendurch mal eine Weile rufen oder schimpfen - das gehört dazu. Aber Frodo macht das am Morgen wirklich eine lange Zeit durchgängig. Und das finde ich nicht normal.

    Die beiden haben sich gekrault, als sie noch klein waren - nach der Jugendmauser hat das aufgehört. Frodo balzt Phoebe an .. und wie. Aber sie hat einfach kein Bock auf ihn. Manchmal, da macht sie mit, aber das ist sehr selten. Meist geht sie einfach weg.
    Allein mag Phoebe aber auch nicht sein. Das heißt, dass sie schon gemeinsam Runden drehen und auch immer zusammen sitzen. Sie verhalten sich eigentlich auch die meiste Zeit des Tages über ganz normal! Nur morgens ist Frodo am Rufen.

    Wir haben eine Zwei-Zimmer-Wohnung und der Käfig ist theoretisch groß genug für vier und auch das Wohnzimmer ist es - es ist nicht so, dass wir auf 3,5 qm zusammengequetscht leben. Aber es gibt eben keine weiteres Zimmer (außer dem Schlafzimmer), um mal ausweichen zu können.
    Die Überlegung, dass wir noch zwei weitere Vögel haben möchte, bestand auch schon vor dem Ruf-Problem. Wir hätten nur sonst noch bis zu einer größeren Wohnung gewartet. Nur wenn es helfen könnte, dann würden wir eben schon früher aufstocken.
    Ich habe dabei auch gedacht, dass Frodo dann vielleicht einfach glücklicher ist, wenn er jemanden hat. Es sind ja nicht nur meine Nerven (zu Not kann ich in die Bibliothek gehen).
     
  18. Bamseline

    Bamseline und die Flugschlümpfe

    Dabei seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Fazit

    ... ich bin gerade mit meinem eigenen Beitrag unzufrieden, daher schreibe ich noch mal ein Fazit:

    Ich denke, dass ich nicht auf biegen und brechen noch mehr Vögel dazu holen möchte, weil ich dann glaube, dass es leiser wird! Das ist ja in sich schon paradox.

    Ich dachte, dass mein Pieper vielleicht unglücklich ist und ich von daher was ändern möchte. Und wenn sie einen Mini-Schwarm sein möchten, dann sind vier Vögel und auch die Geräusche ok.
    Wenn das Rufen absolut normal und mein Vogel also zufrieden ist (und den Eindruck habe ich ansonsten nämlich schon) und es nur ums "Durchhalten" geht, dann werde ich das auch hinbekommen - es war mir ja auch der Anschaffung der Vögel klar, dass die auch was zu sagen haben :D . Wie gesagt, zu Not kann ich in der Bib. Arbeiten.

    Ich möchte, dass meine Vögel zufrieden sind!
     
  19. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    sag mal Bamse, hast du schon ans *clicker training* gedacht?
    wenn du die zeit dafür aufbringen kannst ;) dein kleiner gefällts bestimmt. :0-
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Bamseline

    Bamseline und die Flugschlümpfe

    Dabei seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Scotty, ja habe ich!
    Und habe ich auch schon angefange. Allerdings ist es "leider" Phoebe, die das spannend findet und mit mir Clickern will. Frodo zu erwischen ist eher schwer, weil sich Madam immer dazwischen drängen will. Ich muß aber auch gestehen, dass das Clickern aus Zeitmangel gerade eingeschlafen ist.
     
  22. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Ja das mit dem dazwischen drängen ist hier auch so :D
    Ich versuche unser Charlie zu Clickern,(ist nicht sehr scheu, aber auch nicht sonderlich zutraulich) und plums!! ist unser *falke* Balou dazwischen :D

    Normal musste Charlie(Denke ich) der federlose gegenuber zutraulicher sein da er 1 Jahr keinen partner hatte, ist aber nicht so.Er bleibt zwar sitzen wenn ich mit ihm spreche,meine hände darf ich nicht zeigen.Er kommt erst auf die hand gehupft wenn eine ander schon da ist.
     
Thema:

Brauche Rat - ist unser Vogel nicht glücklich?

Die Seite wird geladen...

Brauche Rat - ist unser Vogel nicht glücklich? - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Eure meinung zu diesem vogel

    Eure meinung zu diesem vogel: Eine traurige geschichte zu der ich gerne eure Meinung horen wurde... vielleicht hat es jemand erlebt oder noch, kennt jemanden der es erlebt...