Brauche Tipps bei flugunfähigem Welli

Diskutiere Brauche Tipps bei flugunfähigem Welli im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Huhu ^^ Ich hoffe ich mache alles richtig, bin neu hier :) Ich besitze ein Welli-Pärchen. Meine kleine Blaue hat den Namen Sky und hat leider...

Schlagworte:
  1. Sonsn

    Sonsn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Huhu ^^
    Ich hoffe ich mache alles richtig, bin neu hier :)
    Ich besitze ein Welli-Pärchen. Meine kleine Blaue hat den Namen Sky und hat leider eine Zuckerunverträglichkeit und mein Männchen hört auf Jack. Die beiden sin 5 Jahre alt.
    Also, die Sache ist die... Unser Nachbar ist kürzlich verstorben und wir haben nun seinen Welli zu uns geholt. Er lebte etwa seit einem Jahr in Einzelhaltung, da seine beiden Vogelfreunde leider verstorben waren. Der Kleine (Wir sind noch dabei seinen Namen herauszufinden) kann leider von Geburt an nicht fliegen, ist aber sehr fröhlich und zutraulich. Er frisst und trinkt nicht wirklich viel, aber er ist vom Tierarzt abgecheckt worden und ist für seine stolze 8 Jahre wirklich noch sehr fit (und aktiver als unsere beiden Faulenzer :D)! Zuhause stand seine Käfigtür immer offen und er konnte raus und rein wann er wollte. Ich bin mir aber nicht sicher was ich dabei beachten sollte? Momentan halte ich ihn in einem Einzelkäfig, jedoch ganz an den grossen herangeschoben. Die drei kommunizieren manchmal miteinander (haben sie schon als er noch im Nachbarhaus wohnte ;)
    Ich werde heute noch versuchen ihn in den grossen Käfig zu lassen. Und auch hier wäre ich froh über Tipps. :) wie polstere ich den Boden am besten, für den Fall wenn er herunterfällt? Oder soll ich ihn gar nicht bis ganz nach oben lassen? (Das könnte schwer werden weil er sehr gern am Gitter klettert) Soll ich ihm die Möglichkeit lassen in seinen kleinen Käfig zurückzukehren, falls er möchte? Kann ich etwas dafür tun um ihn zu integrieren?
    Ich wäre sehr froh um Hilfe, Tipps oder Erfahrungen!
    Danke schonmal
    Sonsn :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Sonsn

    willkommen bei den Vogelforen :D

    Vermutlich hast du das falsche Unterforumg erwischt "Vermittlungsforum, Vögel suchen ein Zuhause, für Vögel mit Behinderung", denn du willst den Nachbarvogel doch behalten?

    Also verschiebe ich dein Thema zu den Wellensittichen.
     
  4. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Sonsn, für eine genauere Einschätzung und Tipps wäre wichtig zu wissen, wie sehr flugunfähig der Kleine ist.
    Fällt er fast wie ein Stein - dann wird es komplizierter - oder kann er wenigstens gut abwärts segeln?
    Sind die Füsse noch vollauf in Ordnung, so dass er fest auf der Stange sitzt?
    Viele Grüße, Saja
     
  5. Sonsn

    Sonsn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Oh, das tut mir leid.. Ich habe irgendwie nur das "Vögel mit Behinderung gelesen" :o
    Vielen Dank für den Hinweis :)

    Ich dachte, dass er völlig flugunfähig ist. Aber als ich ihn vorher aus dem Käfig gelassen habe, habe ich bemerkt, dass er von etwa einem Meter problemlos herunterflattern kann. Seine Füsse sind völlig in Ordnung, es ist für ihn auch kein Problem sich auf einem Bein zu halten. Ich habe ihn jetzt in den grossen Käfig gelassen. Ich glaube er fühlt sich pudelwohl.. Aber meine beiden Süssen scheinen irgendwie Angst zu haben. :D
    Danke für die Antworten
    Grüsse Sonsn
     
  6. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Du solltest ihn gut beobachten. Ein Meter ist ja überhaupt keine Höhe. Wie sieht es aus von Hüfthöhe usw? Wenn Du den Eindruck hast, ab einer gewissen Höhe wird es gefährlich, solltest Du ihn nicht unendlich hoch hinaus lassen (baulich entsprechend einrichten).
    Ausserdem unten polstern. In den Käfig ggf. Kissen mit Küchenrolle und Stroh/Heu obendrüber und auch ausserhalb des Käfigs polstern.
    Auch solltest Du schauen, ob er weiss, dass er nicht kann oder ob er gern auf die Idee kommt, den anderen hinterher zu hüpfen (und dabei gnadenlos abzustürzen).
    Manche Flugunfähigen kennen ihre Grenzen sehr genau, was das Ganze recht ungefährlich macht - andere wieder "kennen da garnix".
    Wenn die Beine vollkommen iO. sind, dann ist zumindest auch die Gefahr eines versehentlichen Absturzes nahezu ausgeschlossen, das ist auf jeden Fall gut.

    Weiter solltest Du auch schauen, wie das mit den anderen beiden klappt. Wenn er immer nur das "dritte Rad" am Wagen ist (bei 3en leider sehr wahrscheinlich....), sollte man ggf. drüber nachdenken noch einen Fussgänger aufzunehmen - oder den doch in andere gute Hände weiter geben. (übers Internet, z.B. hier das Forum oder das vom VWFD, ist das gut machbar)


    Viele Grüße, Saja
     
  7. Sonsn

    Sonsn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Saja,
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort. Mit der "Polsterung" scheint es bisher recht gut zu klappen.. Ich denke auch, dass er seine Grenzen kennt, da er höchstens versucht den beiden nachzuklettern (wobei er wirklich einen sehr sicheren Eindruck macht). Momentan lassen sie ihn zwar bei sich sitzen, machen aber nicht wirklich anstalten mit ihm zu spielen... Es ist halt auch nicht einfach für meine beiden, da der Kleine sehr aktiv ist und sie irgendwie Angst vor ihm haben.
    Ich würde sofort noch einen Fussgänger dazuholen, die Frage ist nur wo bekomme ich einen.. Im Tierheim habe ich bereits nachgefragt. (Ich lebe in der Schweiz)
    Kann da evt. auch vk Tierarzt weiterhelfen?
    Direkt beim Züchter halte ich für keine so gute Idee, da ich zu einem 8 Jährigen Hahn kein Junges hinsetzen möchte..
    Freundliche Grüsse Sonsn
     
  8. saja

    saja Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Sonsn, das klingt doch schonmal ganz gut so.
    Tierarzt kannst Du ja fragen (einfach mal anrufen), ansonsten ggf. Kleinanzeigenportale (kenne mich da aber für die Schweiz nicht aus) und ich würde hier ein Gesuch einstellen: Suche Wellensittich/e *Aufnahme* - VWFD-Wellensittich-Forum (das ist so ziemlich das grösste Wellensittich-Forum) - und hier auch: Sittich Aufnahme / Gesuche - Wellensittich-Forum - Wellensittich + Nymphensittich Club (einfach, weil man sich da nicht registrieren muss).
    Grundsätzlich kannst Du auch beim Züchter fragen, vielleicht hast Du Glück und jemand hat einen unfallbedingt flugunfähigen ehem. Zuchtvogel, den er Dir abgeben würde.
    Aber das kann auf jeden Fall eine mehrmonatige Suche werden.
    Viel Erfolg!
    Saja
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.213
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Sonsn
    setz das doch bitte noch in dein Profil :zwinker:

    Erkundige dich mal bei Exotis

    Oder gib bei uns eine kostenlose Anzeige auf: klick
     
  10. Sonsn

    Sonsn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Okay, ich werde mich mal auf die Suche machen.. Vielen lieben Dank für die schnelle Hilfe :)
    Grüsse Sonsn
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. MCGraupi

    MCGraupi Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz ;-)
    Hallo...

    Bist Du fündig geworden ?
    Sonst gibt es auch noch das Vogelforum.ch ....
    Kannst Dich sonst auch bei mir melden, weiss immer wieder von Abgabetieren.

    Viele Grüsse Debby aus der Schweiz
     
  13. Sonsn

    Sonsn Neues Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Debby,
    Erstmal vielen Dank für deine Bemühungen :)

    Der Kleine hat sich super eingelebt und versteht sich auch toll mit meinen zwei Fliegern. Trotzdem finde ich eine Haltung zu dritt natürlich suboptimal.
    Ich hatte verschiedene Tierheime gebeten sich bei mir zu melden, falls ein flugunfähiger Welli ein neues Zuhause sucht und habe gerade letzten Donnerstag einen Anruf erhalten. Eine Wellidame (bald 6 jährig), die unfallbedingt "halb" flugunfähig von ihren Haltern abgegeben wurde, da diese anscheinend nur "gesunde" Wellensittiche haben wollen.. -.-
    Momentan wird mit ihr wohl noch eine Schmerzmitteltherapie durchgeführt, aber ich werde sie mir nächste Woche einmal anschauen und hoffe natürlich darauf sie mitnehmen zu können :)
     
Thema: Brauche Tipps bei flugunfähigem Welli
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mit flugunfähigem welli leben

Die Seite wird geladen...

Brauche Tipps bei flugunfähigem Welli - Ähnliche Themen

  1. Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht

    Welli Hahn (älter) für ca. 8jrg. Henne gesucht: Vogelart, Anzahl: Wellensittich, 1 Postleitzahl, Ort, Umkreis: 97723 Oberthulba Geschlecht: männlich / Hahn Alter: 4-5 oder älter Farbe: egal...
  2. extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich

    extreme Fehlstellung der Flügel Nymphensittich: Hallo Da ich wieder Platz für einen beeinträchtigen Sittich hatte, habe ich mir eine Nymphensittich Henne entschieden. So extrem habe ich es...
  3. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  4. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  5. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...