Brokkoli zum Knabbern?

Diskutiere Brokkoli zum Knabbern? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen habe heute massig Brokkoli gekocht und überiggeblieben sind demzufolge schöne Brokkoli-"Stämmchen". Beim Anblick dieser dachte...

  1. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Hallo zusammen

    habe heute massig Brokkoli gekocht und überiggeblieben sind demzufolge schöne Brokkoli-"Stämmchen".
    Beim Anblick dieser dachte ich an die Knabberfreudigkeit meiner Sperlies und fragte mich, ob ich diese Stämmchen Ihnen geben könnte.

    Dass Brokkoli-Röschen gegeben werden kann, weiss ich ja. Dies habe ich natürlich auch getan.

    Trotzdem wären diese Stämmchen auch eine schöne Beschäftigung gewesen, habe diese jedoch aus "Angst" lieber weggeworfen.

    Aber beim nächsten Mal wäre ich gerne schlauer.

    Was sagt ihr? Darf man diese Stämmchen zum "Zerstören" geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    ich habe meinen Wellis mal Brokkoli gegeben, dieses grüne Zeugs oben drauf und eben mit einem Stückchen Stängel. An den Stängeln haben sie rumgenagt und es ist nichts passiert. Von daher würde ich sagen, kannst ihnen geben.
     
  4. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo!

    Unsere Kanis hatten schon rohen Brokkoli, als die Röschen weggenagt waren wurde der Stiel bearbeitet, das war kein Problem.
     
  5. Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Danke Daniel, danke Polo

    beim nächsten Mal gibts dann halt das Stämmchen mit ein paar Röschen dran oder gar nen ganzen.
     
  6. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Brokkoli-Strunk kann auch gegessen werden

    Warum sollte man die Stange nicht geben können wenn man die Röschen gibt? :?
    Ist für mich jetzt nicht nachvollziehbar - oder weil der Strunk "härter" ist als die Röschen und so für Sittiche evtl. nicht geeignet?

    Wenn man den Strunk vom Brokkoli schält, das unterste Stück wegschneidet, findet man wunderbar zartes Fruchtfleisch darunter, welches z.B. in Scheiben geschnitten und mit den Röschen gedünstet als "Menschenfutter" serviert werden kann.

    Auf diese Art - unterstes Stück wegschneiden und den Strunk dick schälen, das ganze am Stück aufgehängt oder kleingeschnitten wird es sicher nicht nur zum schreddern sondern auch als Futter Beachtung finden. :)
     
Thema:

Brokkoli zum Knabbern?

Die Seite wird geladen...

Brokkoli zum Knabbern? - Ähnliche Themen

  1. Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?

    Wellis knabbern an Schnürsenkeln. Ist das schlecht?: Hallo eine Kurze frage: in letzter zeit sitzen meine Wellis gerne auf meinem Schuhschrank und knabbern an einem Bestimmten alten zerfleddertem...
  2. *** Wellensittich-Spielzeit ***

    *** Wellensittich-Spielzeit ***: Hallo! Ich weiß nicht wie das bei euch ist, aber meine Wellensittiche lieben es zu knabbern und freuen sich jedes Mal über ein neues "Spielzeug"....
  3. Gesundes - was unsere Vögel futtern und knabbern dürfen

    Gesundes - was unsere Vögel futtern und knabbern dürfen: Hallo alle zusammen, In diesen Listen haben eine Freundin und ich für alle Agaporniden-Freunde mal die wichtigsten und gängigsten Sachen...
  4. Otto mein Graupapagei (25) geht gerne an meine Möbel knabbern

    Otto mein Graupapagei (25) geht gerne an meine Möbel knabbern: Mein Onkel und seine Frau hatten sich vor 24 Jahren den Grauen aus einer Zoohandlung erworben. Es war der Wunsche seiner Frau,sich einen Papagei...
  5. Verhalten und Erziehung

    Verhalten und Erziehung: Hallo zusammen, erst einmal ein großes Lob an die Leute hier im Forum. Hier wird wirklich geholfen und nicht wie bei anderen nur unsachlich...