Brüter Bauen

Diskutiere Brüter Bauen im Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Weis jemand wie man ein einfacher Brüter baut für Wachteln auszubrüten?

  1. #1 Morgarten, 19. April 2007
    Morgarten

    Morgarten Guest

    Weis jemand wie man ein einfacher Brüter baut für Wachteln auszubrüten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kohlmeise, 19. April 2007
    Kohlmeise

    Kohlmeise Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Selbst einen Brüter bauen zu wollen, istwohl eher micht sinnvoll. Viele haben schon mit einem durchkonstruiertem Brüter ihre Mühe, ein ordentliches Brutergebnis zu erzielen. Es gibt aber immer wieder Angebote von gebrauchten Brütern, die vielfach noch sehr gut funktionieren. Meist werden nur wenige Bruten im Jahr gemacht, sodass die Brüter auch nach einigen Jahren von der Gebrauchsfähigkeit neuen gleichwertig sind. - Mit ein bisschen Mühe findet man im Internet aber auch Bauanleitungen.

    Gruß Kohlmeise
     
  4. cristata

    cristata Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Mein Brüter

    Hallo,

    habe mit folgendem Eigenbau Legewachteln ausgebrütet.

    Styroporkiste ca 40 x 40 x40 cm mit Deckel (hatte ich noch rumstehen).
    In den Deckel habe ich die leere Hülle einer CD eingesetzt als Fenster (stand irgentwo im Internet). Die Seiten der Hülle dicht abkleben, sonst kommt Kondenzwasser rein.
    Eine Schale als Wasserbehälter. Darauf eine Horde für Eier und Kücken. aus dichtem Zaungewebe gebogen.
    Zwischen die Eier ein Hygrometer aus dem Zooladen für Terrarium. Von einem Thermometer mit Basisstation für Ihnen und einer Funkeinheit für aussen habe ih die kleine Funkeinheit für draussen ebenfalls zwischen die Eier gelegt- die Temp kann man dann an der Basis-Station ablesen.
    Als Wärmequelle habe ich ein 15 Watt Heizkabel aus dem Zooladen für Aquarium und Terrarium. Ist ca. 2,50 M lang und ich habe es mit großen Krampen an den Innenwänden der Box in verschiedenen Höhen mehrfach rumgeführt. Die Feineinstellung der Wärmeleistung habe ich mit einem Steckdosendimmer (10 € Baumarkt) durchgeführt.

    Erfolgsgarantien kann ich natürlich keinerlei geben. Ein professioneler Brüter ist natürlich besser, aber ich will nicht häufig brüten und kann die verwendeten Teile auch anderweitig gebrauchen.

    Von den 40 Eiern (20 Lege,20 Mast) haben sich die Mastwachteleier fast nicht entwickelt (Viagra für die Hähne?). Von den Legewachtel-Eiern sind 9 geschlüpft,3 davon wieder eingegangen, 5 im Ei stecken geblieben.

    Das ist kein tolles Ergebnis, aber angesichts der offenbar schlechten Befruchtung + Postversand + erste Brut überhaupt + selbstgebauter Brüter, bin ich trotzdem zufrieden. Habe ausserdem sehr viel gelernt für ein nächstes Mal.

    Viele Grüße

    Suzan
     
  5. #4 Morgarten, 21. April 2007
    Morgarten

    Morgarten Guest

    Ich weis nicht von wo ich so ein Heiz stab (oder sonst was) herkriege.
    Ich finde keinen bei dem ich die Temperatur verstellen kann.

    Hat jemand eine Internet Seite wo man das Bestellen kann?
     
  6. cristata

    cristata Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe auch keinen gefunden zu einem Preis, wo ich nicht einen kompletten ,gebrauchten Brüter bekomme. Deshalb habe ich ein Heizkabel genommen und mit einem Steckdosendimmer reguliert.
    Der Raum, wo der Brüter steht, soll ja möglichst gleichbleibende Temperatur haben und der Brüter vor dem Einlegen der Eier schon eine zeitlang laufen.
    Da kann man dann die richtige Einstellung am Dimmer ermitteln.

    Grüße

    Suzan
     
  7. #6 Kohlmeise, 21. April 2007
    Kohlmeise

    Kohlmeise Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    hier mal eine Alternative zum selbst gebauten Brüter!
    Vor einiger Zeit schickte ich einem Zuchtfreund 30 Legewachtelbruteier. Gestern rief er mich an: Brutergebnis 100 %. Auf Nachfrage erklärte er, er habe 21 Eier unter eine Zwerghenne und die anderen 9 unter verschiedene Rassetauben gelegt. So seien alle 30 Küken geschlüpft. Zugegeben ist dieses Ergebnis extrem selten, allerdings schlüpfen bei Naturbrut vielfach alle befruchteten Eier. Für mich erstaunlich war allerdings die Befruchtung, da ich bei mir immer nur um die 90 % feststellen könnte. Bei so einer kleinen Menge ist das allerdings so möglich.
    Das kann also auch eine sehr erfolgreiche Möglichkeit sein, wenn man keinen Brüter, aber die Möglichkeit einer Naturbrut hat.

    Gruß Kohlmeise
     
  8. #7 Fasan-fan, 21. April 2007
    Fasan-fan

    Fasan-fan Hühner-Züchter

    Dabei seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    Hallo,
    Habe einen Katalog einer Firma wo mann ganz viele sachen für Brüter finden kann; vom einfachen Lämpchen.....bis zum fertigen Brüter.....!!!!
    Hier die HP :www.heka-brutgeraete.de
    Schau da mal vorbei, dor gibts auch Heizspiralen...!!!

    MfG
     
  9. #8 Morgarten, 21. April 2007
    Morgarten

    Morgarten Guest

    die seite geht bie mir nicht
     
  10. #9 Fasan-fan, 21. April 2007
    Fasan-fan

    Fasan-fan Hühner-Züchter

    Dabei seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    Klik es hier an, ich weiß, zuerst kommt nichts, aber du musst warten!!!!
     
  11. Morgarten

    Morgarten Guest

    was mus man beachten wen ma nur ein Dimmer hat und kein Thermostat?
     
  12. Fasan-fan

    Fasan-fan Hühner-Züchter

    Dabei seit:
    21. Februar 2007
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kärnten, Österreich
    Soll ich dir die nummer der firma geben; dann kannst du da fragen was du dazu brauchst bzw dann kannst es auch bestelln!!!???
     
  13. Morgarten

    Morgarten Guest

    nein.
    aber was muss man beachten wen man nur ein dimmer hat?
     
  14. cristata

    cristata Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    dann muss man den Brüter mind. 1 Tag lang schon laufen lassen und halt ausprobieren, mit welcher Einstellung am Dimmer man bei der örtlichen Raumtemperatur die gewünschte Temperatur bekommt.
    Meine Basis-Station vom Thermometer hat eine min/max Anzeige, da kann man auch sehen, ob es Nachts zu kalt wurde.

    Ein funktionierendes Thermostat ist natürlich die beste Wahl, aber ich habe halt kein günstiges gefunden. Also ein bisschen Handarbeit beim Nachregulieren, falls die Raumtemperatur nicht konstant ist.

    Grüße

    Suzan
     
  15. Kohlmeise

    Kohlmeise Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2004
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin mir nicht sicher, ob diese Diskussion richtig ist. Ich verwende für die Aufzucht nur Dimmer zum Regulieren der Temperatur und das mit großem Erfolg. Da sieht man aber am Benehmen der Küken, ob die Temperatur stimmt und es kommt auf ein Gradmehr oder weniger nicht an. Wenn das bei der Brut irgendwie ginge, hätten die Brutapparatehersteller löngst eine preiswerte Variante ihrer Brüter im Angebot.
    Der Brutvorgang ist so kompliziert, dass man mit der entsprechenden Ausrüstung herangehen sollte. Dabei spielt es sicher keine Rolle, ob die Temperatur auf das Zehntelgrad genau eingehalten wird. Im Gegenteil, etwas schwankende Temperaturen ahmen hier die Bedingungen bei der natürlichen Brut nach. Dort liegen die Eier immer wieder mal am Nestrand bei kühleren Temperaturen. Aber das Mittel sollte doch als Solltemperatur das Ziel sein und erreicht werden. Dazu sind die allerbilligsten Materialien nur sehr bedingt geeignet.

    Gruß Kohlmeise
     
  16. Morgarten

    Morgarten Guest

    weis sonst noch jemand wie ich das machen kann?
     
  17. Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo,

    die ersten Eier meiner Laufenten habe ich vor Jahren in einem alten Aquarium gezeitigt. Was man dazu braucht:

    kleines Aquarium (ca. 25 - 30 Liter Fassungsvermögen)
    Regelheizer
    zwei Ziegelsteine
    hohe Gefrierdose
    eine Abdeckung
    Draht oder Vermiculite

    Wie's geht:

    man stellt den Regelheizer (Aquarienheizer) auf die gewünschte Bruttemperatur ein, legt ihn in das Aquarium legt die Steine ein und stellt die Gefierdose auf die Steine, dann befüllt man das Aquarium mit Wasser, so dass der Regelheizer gut bedeckt ist, Regelheizer an den Strom anschließen, die Gefrierdose darf ruhig im Wasser stehen, um herabtropfendes Wasser zu vermeiden schließt man das Aquarium mit einem schräg gestellten Deckel. Temperatur und Luftfeuchtigkeit kontrolliert man täglich beim Wenden der Eier mit handelsüblichen Geräten, die entweder auf einem Gitterrost oder Vermiculite liegen.
    Bruterfolg 98 % Das tägliche Lüften ist mit dem Wenden erledigt.

    Da mir das Auf Dauer doch zu umständlich war, habe ich mir später eine Jäger Kunstglucke gekauft. Mittlerweile besitze ich allerdings einen Profi-Brüter von Bruja mit genau einstellbarer Temperatur und Wendeeinsatz. Ist einfach noch die beste Alternative!
     
  18. cristata

    cristata Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Aquariumheizstäbe gehen nur bis 32 Grad, Hühner/Wachteln werden aber mit ca. 38 Grad bebrütet.

    Von welcher Firma gibt es denn Heizstäbe, die auch so hohe Temperaturen erreichen? Oder werden Enten kühler bebrütet?

    Viele Grüße

    Suzan

     
  19. Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo,

    ich weiß nicht wie das heut so ist, vor 20 Jahren bekam man von Jäger Regelheizer mit 100 Watt die bis 40 C° heizten. Es gibt auch ungeregelte Heizstäbe (mit denen kann man Wasser zum kochen bringen) die man dann mit einem Vorschaltgerät (Regler oder Dimmer) verwenden kann.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. cristata

    cristata Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. April 2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sirius,

    muss ich mal im Zooladen drauf achten.
    Mein Jäger-Heizer mit 250 Watt hat als höchste Einstellung 34 Grad.

    Ansonsten hat man ja wieder einen Dimmer dazwischen.

    Viele Grüße

    Suzan


     
  22. Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    6*
    Hallo Suzan,

    das stimmt wohl! Nachdem ich die Vorzüge des neuen Brüters kenne, in dem ich auch kranke, wärmebedürftige Tiere unterbringe, möchte ich kein anderes Gerät mehr haben. Eine Investion die sich gelohnt hat (ohne Webung dafür machen zu wollen):prima:
     
Thema: Brüter Bauen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. brüter selber bauen

Die Seite wird geladen...

Brüter Bauen - Ähnliche Themen

  1. Brut Stage .1

    Brut Stage .1: Die erste Herrausforderung und Belastung unserer Henne gut überstanden . Das erste Ei ist da !!!!!!! =) Hallo liebe Ziegensittich Freunde werde...
  2. Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen

    Zu welcher Jahreszeit brüten pfirsichkoepfchen: Hallo, mich würde es mal interessieren wann genau pfirsichkoepfchen brüten. LG pfirsichkoepfchen:zustimm:
  3. Wichtige Fragen zur Brut

    Wichtige Fragen zur Brut: Hallo Leute vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man bei einer brut beachten muss da unsere ziegensittiche gerade in der brutwilligen zeit sind...
  4. Wann brüten Pfirsichkoepfchen?

    Wann brüten Pfirsichkoepfchen?: Hallo, ich würde gerne mal wissen, wann pfirsichkoepfchen brüten. Es wäre schön, wenn jemand antwortet. LG pfirsichkoepfchen :zwinker:
  5. Bis zu welchem Lebensjahr können sich Sperlingspapageien paaren und brüten ?

    Bis zu welchem Lebensjahr können sich Sperlingspapageien paaren und brüten ?: Hallo meine Sperlingspapageien sind jetzt knapp 5 Jahre alt, und ich möchte gerne wissen bis wann sie Paaren und Brüten. Lg BobundBabsi1234