Bruthöhle wegnehmen?

Diskutiere Bruthöhle wegnehmen? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen Ich bin bisher stille Leserin gewesen doch nun muss ich doch eine Frage stellen. Ich hab eine Edeldame und ein Mänlein. Sie...

  1. #1 mamagei01, 2. Mai 2009
    mamagei01

    mamagei01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen
    Ich bin bisher stille Leserin gewesen doch nun muss ich doch eine Frage stellen.
    Ich hab eine Edeldame und ein Mänlein. Sie lieben sich aber nicht beide haben eine eigene Voili.
    Nun hat meine Lora ein Ei gelegt Sonntag. Der TA sagt ich soll ihr eine Bruthöle hin stellen da sitzt sie nun das Ei hat sie kaputt gemacht, ich hab es weg genommen.
    Kommt noch eins? Oder soll ich die Höhle wegnehmen? Wenn nicht wie lange soll ich sie sitzen lassen?Es ist noch nicht da hat sie Legenot?
    Wäre toll wenn Ihr mir helft.
    Gruss Anne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 2. Mai 2009
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo mamagei-Anne

    willkommen im Forum :zustimm:
    Wie alt sind denn deine Beiden? Es ist also der erste Versuch. Normalerweise kommt das zweite Ei nach 2-3 Tagen, es kann aber auch nur bei einem bleiben oder das zweite kommt erst nach einer Woche. Haben schon alle Varianten erlebt. Hockt die Lora die ganze Zeit vergnügt in ihrer Höhle oder hält sie sich doch mehr draussen auf?

    Man ist immer etwas in der Zwickmühle. Lässt man die Höhle zu lange drin, animiert es die Dame zur Eierproduktion. :nene:
    Mein Rat: nimm die Höhle spätestens in zwei Tagen weg und beobachte den Vogel genau. Falls tatsächlich noch ein Ei kommen sollte, hört man das sofort am grässlichen Stöhnen (zumindest bei unserer Rita). Dann flitze ich wie der Blitz und hole die ausser Sichtweite aber griffbereit stehende Kiste und sie krabbelt sofort rein. Bisher hat unsere ihre Eier immer am Abend so zwischen 20 und 21 Uhr gelegt, kann man also gut überwachen.
     
  4. #3 mamagei01, 2. Mai 2009
    mamagei01

    mamagei01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin
    Also meine Lora ist jetzt10 Jahre definitiv war das Ei nicht befruchtet, sie mag Karlchen nicht.
    Sie kommt a zu raus frisst und schmust mit mir muss aber in der Nähe der Höhle bleiben und ran darf auch keiner.
    Ich weiss nicht ob ich die Höhle einfach wegnehmen darf.................
     
  5. #4 Karin G., 2. Mai 2009
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Anne

    klar kannst du die Höhle wegnehmen, Vogel ablenken, (vielleicht in ein anderes Zimmer bringen), Höhle raus, was feines zum futtern in die Näpfe und schon geht das in Ordnung.

    Vertragen sich die beiden beim Freiflug? Du scheinst ungefähr die gleiche Konstellation zu haben wie bei uns. Die schlafen auch getrennt, sind aber tagsüber zeitweise gemeinsam in der Voliere draussen.
     
  6. #5 mamagei01, 2. Mai 2009
    mamagei01

    mamagei01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin
    Nein sie halten immer abstand von einander, leider noch nicht mal zusammen fressen.
    Karlchen nascht schon mal bei ihr aber haut schnell ab wenn sie kommt.
    Gut ich warte noch 2 Tage dann nehme ich ihr die Höhle weg.
    Das erste ei kahm in der Nacht auf dem Boden der Voili hoffe das sie mir das nicht übel nimmt.
    Was wäre denn wenn ich ihr für immer die Höhle lasse so zum schlafen oder so? Sie scheint ja gern darin zu sitzen.
    Gruss anne
     
  7. #6 Karin G., 2. Mai 2009
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Anne
    Mach das bloss nicht :nene: Diesen Fehler haben wir auch gemacht, d.h. Rita legte sich plötzlich zum schlafen im Käfig unten in eine Ecke. Fanden wir unbequem für sie, daher bastelte mein Mann ihr eine Kiste, die abends an die Käfigtür gehängt wurde. Juhu, Rita kletterte immer überglücklich dort rein......, naja, und dann fing es auch bald mit der Eierlegerei an :traurig: Wir wussten das damals (1997) alles noch nicht.
     
  8. #7 mamagei01, 3. Mai 2009
    mamagei01

    mamagei01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin
    Heute Nacht hat sie nun doch noch ein Ei gelegt. Muss ich sie nun sitzen lassen? Wenn ja wie lange?
    Gruss Anne
     
  9. #8 Karin G., 3. Mai 2009
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Anne

    ja, jetzt musst du ihr die Höhle lassen für 28 Tage. Falls sie aber bereits vorher nicht mehr brüten sollte (kommt auch mal vor), kannst du Kiste samt Ei entfernen.
     
  10. #9 mamagei01, 3. Mai 2009
    mamagei01

    mamagei01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Dankeschön das werd ich.
    Hoffe das sie wenigstens fressen kommt!
    Gruss und schönen Sonntag.
    Anne
     
  11. #10 Karin G., 3. Mai 2009
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Anne

    normalerweise sollte der Hahn die brütende Henne mit Futter versorgen....... aber genau das macht unser Gerry leider auch nicht. Unsere Rita kommt dann nur mal ganz kurz raus aus dem Kasten, stopft sich in Windeseile ein paar Körnchen, Obst und Gemüse rein und verschwindet sofort wieder. Eine Zeitlang hat sie mich erbärmlich um Futter bettelnd angequiekt, sobald sie mich nur sah. Das hat sich zum Glück im Lauf der Jahre gelegt. Verhungert ist sie bisher noch nicht, nimmt aber beim Brutgeschäft jedes Mal schrecklich ab. :nene:

    Freiwillig wird deine Henne nicht verhungern. Lass dich nur nicht zum Sklaven machen, indem nun du sie nun von Hand mit Futter versorgst. Das Bettelgequieke geht durch Mark und Bein und wird dann nur noch schlimmer.
     
  12. #11 mamagei01, 3. Mai 2009
    mamagei01

    mamagei01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin
    Oh ja Lora jammert mich auch an und es tut in der Seele weh, doch ich bin kein Hahn!
    Sie kommt ab und zu beist in ihren Apfel und weg ist sie wieder.
    Gruss Anne
     
  13. #12 mamagei01, 2. Juni 2009
    mamagei01

    mamagei01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Was soll ich tun?

    Hallo
    Meine Edeldame sitzt nun seid 30 Tagen auf unbefruchtete Eier lässt mich einfach nicht ran, verteidigt ihre Eier bis aufs Messer.
    Was soll ich tun? Sie einfach weiter sitzen lassen? Kann sie doch nicht mit Gewald wegnehmen. Bitte helft mir.
    Gruss Anne
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Anne

    die Edeldame muss doch auch mal raus zum futtern oder koten, kannst du sie nicht rauslocken?

    Also ablenken und dann nichts wie weg mit dem Nest und den Eiern.
     
  15. #14 mamagei01, 2. Juni 2009
    mamagei01

    mamagei01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Doch sie kommt kurz zum fressen und koten aber ich brauche nur die Hand nach dem Kasten auszustecken dann kommt sie schreiend angerasst so schnell bin ich gar nicht wie sie.
    Soll ich noch ein paar Tage warten?
    Gruss Anne
     
  16. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Anne

    kannst du sie nicht mal in ein anderes Zimmer locken......
     
  17. #16 mamagei01, 2. Juni 2009
    mamagei01

    mamagei01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Nein Karin leider verlässt sie die Voiliere nicht.
    Ich hab schon gedacht noch ein paar Tage warten vielleicht merkt sie von alleine das es sinnlos ist?
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    ...... oder sie produziert ein neues Gelege :nene:
     
  19. #18 mamagei01, 2. Juni 2009
    mamagei01

    mamagei01 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17. März 2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Oh weh das kann auch passieren??????????????????Also doch besser raus holen???????????Wenn es nicht anders geht mit Handschuhen?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hedi

    Hedi Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süden
    Hallo,

    lass die Henne wenn irgendmöglich auf einen Stock steigen und dann raus mit ihr in ein anderes Zimmer.

    Und dann die ganze Kiste raus, hauptsache das geht schnell.

    Die Näpfe vorher gut füllen, und dann die Henne wieder in die Voli.

    Meist suchen sie ein wenig, gehen dann aber langsam und genüsslich zum Essen.

    30 Tage ist schon fast zuviel, die Kiste muß schleunigst raus.
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    klar, "bewaffne" dich, einer hält mit einem Stock den Vogel in Schach und die zweite Person nimmt ruckzuck den Kasten weg. Hängt er denn in der Voliere, oder kann man auch von aussen ran? Also ich meine, ob der Kasten an einer Türöffnung hängt. Dann könnte man etwas dazwischenschieben, damit der Kasteneingang erstmal blockiert ist....


    oh, Hedi war zeitgleich, meint aber im Grund auch das Gleiche ;)
     
Thema:

Bruthöhle wegnehmen?

Die Seite wird geladen...

Bruthöhle wegnehmen? - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. Fütterreiz in dunkler Bruthöhle geringer?

    Fütterreiz in dunkler Bruthöhle geringer?: Ich habe hier und anderswo gelesen, dass der Fütterreiz hauptsächlich von der Schnabelfarbe und den Papillen der Jungvögel ausgelöst wird....
  3. Junges ist flügge, Nest wegnehmen?

    Junges ist flügge, Nest wegnehmen?: Hallo, wollte gern fragen, wann ihr das Nest wegnehmt wenn die Jungen flügge sind? Das kleine ist jetzt 21 Tage alt, und seit 4 Tage aus dem...
  4. Bruthöhlen für Hottentotten

    Bruthöhlen für Hottentotten: Was ist die beste nistmöglichkeit, bzw. was sollte man für hottentotten anbieten ?!
  5. Wann nehme ich die Eier aus der Bruthöhle ?

    Wann nehme ich die Eier aus der Bruthöhle ?: Meine Berta brütet nun schon seit über 35 Tagen. Die Eier sind nicht befruchtet, konnte sie kurzzeitig gegen das Licht halten. Aber sie lässt sich...