Brutig??

Diskutiere Brutig?? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen! Bei uns scheint sich folgendes Problem anzubahnen: Unsere älteste Henne (naja, alt, ca. 2 Jahre) hat sich vor kurzem von ihrem...

  1. Maggie

    Maggie Guest

    Hallo zusammen!

    Bei uns scheint sich folgendes Problem anzubahnen: Unsere älteste Henne (naja, alt, ca. 2 Jahre) hat sich vor kurzem von ihrem alten Partner Sammy getrennt und scheint nun furchtbar verliebt zu sein in den jungen, dynamischen und breitschultrigen Trixi. Soweit okay, aber auf ihren Entdeckungstouren über das Bücherregal schaut sie immer so in die Lücke unter einem schrägstehenden Buch hinein, als wollte sie abchecken, ob sie da vielleicht Eier reinlegen könnte! Eigentlich ist sie kaum neugierig und würde ihren Schnabel nie in irgendwelche Schlupfwinkel hineinstecken, aus denen sie womöglich nicht mehr rauskommen könnte... Oder könnte ich mich da in ihr täuschen?? Hat nicht jemand von einer Henne geschrieben, die ihre Eier hinter der Mikrowelle gelegt hat?
    Was mach ich denn jetzt? Buchstützen kaufen??? :?

    Verwirrte Grüße,
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dirk2000

    Dirk2000 Guest

    jaja

    Hallole!!
    Ja das war ich...äh ich mein mein tweety!! Der...äh die hat eier hinter die mikro gelegt. und geht auch nicht mehr vom schrank(da steht die mikro) runter.
    Andere haben mir zu deinen und meinem problem gesagt,das das gar nicht bringt,alles zu verbarikadieren!! Dann legen sie die eier wo anders hin.
    Aber lass sie halt. ist der normale trieb. oder?
    gruss dirk
     
  4. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe schon von den unmöglichsten Ecken (z.B. unterm Sofa) gehört, wo Eier gelegt wurden. Sie scheint ja wirklich nach passenden Hohlräumen zu suchen (die regen den Bruttrieb ja z.T. auch an). Wenn sie sowieso brutlustig ist kannst Du ihr ja eigentlich auch einen Nistkasten hinhängen? Dann meidet sie gefährliche Ecken vielleicht...

    Also wenn ich das hier so lese bin ich doch langsam am überlegen ob ich noch weiblichen Nymphenzuwachs brauche.. die sind ja richtig anstrengend. *g*
    LG
    Meike
     
  5. Maggie

    Maggie Guest

    meint ihr???

    Hallo Dirk und Meike!

    Meint ihr wirklich, ich soll sie einfach mal machen lassen? Naja, stimmt, sie geht ja nur ihrem Trieb nach ;)...
    Aber meinst Du wirklich, daß ich einen Nistkasten aufhängen soll, Meike? Dann müßte ich aber eventuell die Eier (sprich ungeschlüpfte Küken) "abtöten", oder? Denn erstens habe ich ja keine Zuchtgenehmigung (will ich mal machen, aber erst in einer größeren Wohnung!) und zweitens glaube ich nicht, daß Bella eine gute Mutter wäre :( Sie ist echt fies zu ihren Mitbewohnern (jagt und hackt die drei jüngeren), und außerdem hat sie Trixi durch Kraulen schon eine Glatze grupft...:( Da würde sie bestimmt auch ihre Jungen rupfen...

    immernoch nicht schlüssig...
     
  6. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Charlie,

    vielleicht wäre auch eine Art "Kompromiß" möglich, indem Du den Nistkasten erst anbietest, wenn Du wirklich Legeabsichten erkennen kannst. So wird sie nicht durch den Kasten dazu provoziert. Allerdings sind die Hohlräume wie gesagt an sich schon Anregungen für sie. Ich halte es allerdings für besser, wenn sie im Nistkasten brütet und nicht in irgendwelchen Löchern, wo Du selbst schon mögliche Gefahren für sie siehst.

    Und Du tötest ja keine Küken in dem Sinn. Erstens können die Eier sowieso unbefruchtet sein, zweitens tauscht man sie möglichst schnell aus, so dass sich da noch nicht viel gebildet haben kann, also Küken die etwas fühlen könnten gibts dann ja noch nicht. Wenn sie in irgendwelchen Ecken heimlich Eier legen würde, wäre das schwieriger zu kontrollieren und wenn die Eier schon ein paar Tage alt wären hätte ich auch Probleme damit. Dann würde ich die Henne bis zu Ende brüten lassen.

    LG
    Meike
     
  7. Maggie

    Maggie Guest

    gute Idee!

    Hallo Meike!

    Ja, das hört sich vernünftig an, was Du schreibst. Ich werde ihren Eifer was das Höhlen-Suchen angeht mal weiter beobachten ;).
    Aber stimmt schon, lieber lasse ich sie kontrolliert ihre Plastikeier ausbrüten als sonstwas.

    Danke für Deine Tipps, ich fühl mich jetzt schon besser dabei ;)

    liebe Grüße,
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Brutig??

Die Seite wird geladen...

Brutig?? - Ähnliche Themen

  1. Brutigkeit reduzieren

    Brutigkeit reduzieren: Hallo, mein Welli-Hahn füttert in letzter Zeit übermäßig seine Partnerin. In den Raum ist zurzeit kein Rollo zum abdunkeln. Wie könnte ich noch...
  2. Welli-Dame brütig + jagt den süßen Piet

    Welli-Dame brütig + jagt den süßen Piet: Hallo, meine Wellensittiche Kyra und Piet haben es grad etwas turbulent. Kyra ist seit mind. 3 Wochen brütig und in der Mauser. Kyra ist mir...
  3. Ich weiss nicht weiter...

    Ich weiss nicht weiter...: Hallo zusammen! Ich habe mich hier im Forum angemeldet, weil ich denke, dass mehr Köpfe auf mehr Ideen kommen, denn meine sind langsam...
  4. Futter bei brutiger Henne

    Futter bei brutiger Henne: hallo, ich habe mit brutigen hennen keine Erfahrung. Maja frisst nur Haferkörner und Kanariensaat. Die anderen körner interessieren sie nicht....
  5. Brutig durch Ernährung?

    Brutig durch Ernährung?: Hallo zusammen Bei mir ist es ein- bis zweimal im Jahr so,dass die Nymphen wie verrückt dunkle Ecken suchen, um darin zu verbleiben. Die Hähne...