Brutlust und Aggressivität - Achtung mal wieder lang

Diskutiere Brutlust und Aggressivität - Achtung mal wieder lang im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Leute! Jetzt gibt's mal wieder News von Rudi und Hilde. Die Hilde sieht bis zum heutigen Tag kein bisschen schwanger aus, sie ist rank...

  1. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Leute!

    Jetzt gibt's mal wieder News von Rudi und Hilde.

    Die Hilde sieht bis zum heutigen Tag kein bisschen schwanger aus, sie ist rank und schlank :p Das ist auch der Grund warum ich den Nistkasten noch nicht aufgestellt habe, denn ich möchte die Kleine eigentlich nicht zum Eierlegen animieren :~

    Beim Rudi sieht die Situation schon ganz anders aus:
    Wir haben im Wohnzimmerschrank sehr viele Bücher aufgestellt. Hinter diesen Büchern ist noch ein wenig Platz. Da hockt der Rudi häufig :D Wenn ich mich dem Schrank nähere, dann werde ich attakiert und aus der Luft angegriffen, zum Teil auch noch verfolgt.

    In einem dieser Bücher hat mein Mann von jedem Land in dem wir schon unseren Urlaub verbracht haben, ein oder zwei Geldscheine gesammelt, die er eigentlich alle zusammen mal in einen Rahmen kleben wollte. So waren auch Rupien-Scheine aus Indien und Nepal mit dabei. Naja, wie auch immer, der Rudi hat es geschafft, dieses Bündel ausländische Devisen aus diversen Ländern aus dem GESCHLOSSENEN Buch rauszuziehen :D und zu zerschreddern (besonders die exotischen haben es ihm angetan).
    Der materielle Wert ist nicht besonders gross, es waren halt Andenken :( und mein Mann ist traurig über den Verlust.

    Also ich glaube der Rudi ist auf Höhlensuche, und schreddert unsere Bücher, um Nistmaterial zu gewinnen. Seine Aggressivität mir gegenüber ist enorm :p so dass ich schon den Kopf einziehe wenn ich das Wohnzimmer betrete. Auch die Wellis dürfen den Nymphen keinen Besuch mehr abstatten, die werden sofort verjagt und auch verfolgt :(

    Wie gesagt, die Hilde ist eher zurückhaltend, und lässt den Rudi auch nicht mehr so oft aufspringen.

    Würde es Eurer Ansicht nach noch reichen, wenn wir den Nistkasten erst aufstellen :? wenn wir bei Hilde ein Bäuchlein feststellen können?

    Bis jetzt treibt sich ja nur der Rudi hinter den Büchern rum, die Hilde fliegt zwar auch auf den Schrank, aber bevorzugt andere Fächer, da wo glänzende Sachen rumstehen 8)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wolfram

    Wolfram Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hi owi,

    ob Du bei Hilde ein Bäuchlein feststellen kannst, da bin ich mir nicht so sicher..
    Da muss man glaube ich schon um die Kloake herum etwas abtasten bzw. genau beobachten. Aber wenn man da eine Verdickung feststellen kann, ist der Vogel auch schon kurz vor der Eiablage.
    Aber da können die Fachleute sicherlich mehr erzählen.
    Wie ich es verstanden habe, ist Rudi derjenige, der sich überwiegend mit Höhlen beschäftigt. Das machen meine beiden Männer auch. Von daher würde ich aus der Ferne einfach mal vermuten, dass dies nix mit Brüten zu tun haben muss. Anders sähe es aus, wenn Hilde diese Anwandlungen bekäme. Oder ist Rudi vielleicht eine Rudiline? Wenn nicht, würde ich persönlich keinen Nistkasten zur Verfügung stellen. Einfach nur ein paar Geldscheine nachlegen:D

    Liebe Grüsse
    Wolfram
     
  4. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Wolfram

    Rudi ist ganz gewiss ein Hahn

    Der Beweis
     

    Anhänge:

  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.241
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Wolfram

    Nun habe ich den Nistkasten ja hier zuhause, das heisst der ist schnell mal aufgestellt :~ sollte ich bei Hilde eine Schwangerschaft bemerken.

    Das mit den Geldscheinen nachlegen ist nicht so einfach, wir sind doch ganz "normalverdienende Sitticheltern" und nicht der Rockefeller. Dem Rudi scheint das sch :D :p egal zu sein.

    Jedenfalls ist's im Moment gefährlich im Wohnzimmer, ich werde immer häufiger attackiert und verfolgt bis in die Küche. Mensch ich möchte doch auch manchmal im Wohnzimmer sein, so ein Frechdachs aber auch.

    Das Eigenartige ist auch, dass er die Wellis jagt, die werden selbst attackiert 8o wenn sie auf ihrem eigenen Käfig obendrauf sitzen, die tun mir richtig leid, die kleinen Scheisserle.
     
  6. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Owl,
    ehrlich gesagt, ich verstehe das irgendwie nicht, wieso willst Du erst einen Nistkasten aufstellen, wenn Hilde schwanger ist ? Ich habe noch nie nem Vogel von Aussen angesehen, ob er Eier hat oder nicht, ich denke, das wird schwierig, das festzustellen, Hühnern sieht man doch auch nicht an, ob sie Eier haben oder nicht..........
    Rudis Absichten sind ganz klar, entweder ihr gebt ihm, was er will, nämlich einen Platz für seine Holde, oder ihr lasst es, mehr Möglichkeiten gibt es eigentlich nicht :). Ich würd mich von so nem kleinen Stinker nicht vertreiben lassen, er sieht Dich als Rivalen, von daher ist seine Reaktion völlig normal, wenn Du Dich einschüchtern lässt, hat er gewonnen und wird jedes Frühjahr aufs Neue sein Revier verteidigen. Also Augen zu und durch :), möglichst, solang die beiden Freiflug haben, alles mit Handtüchern zuhängen, sodass er keine Chance hat, Hilde einen Platz schmackhaft zu machen. Hilde will momentan sicher nicht mehr so richtig, weil Rudi noch nicht das ideale Plätzchen aufgetan hat. Die Frage ist, wollt ihr Eier oder wollt ihr sie nicht ? Wenn nicht, dann alles dichtmachen, wenn ja, dann Nistkasten aufstellen, spätestens dann , wenn Rudi und Hilde den Kasten angenommen haben, wird es wieder ruhiger. Diese heiße Angriffsphase hat bei uns so vier Wochen gedauert, dann war es von heute auf morgen vorbei, ohne dass die Paare gebrütet haben.
    Grüsse
    Heike
     
Thema:

Brutlust und Aggressivität - Achtung mal wieder lang

Die Seite wird geladen...

Brutlust und Aggressivität - Achtung mal wieder lang - Ähnliche Themen

  1. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  2. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  3. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...
  4. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  5. Wieder mal die Möwe

    Wieder mal die Möwe: Hallo, ich hab mal wieder das "Möwenproblem" ;) Ich wäre ja für Mittelmeermöwe, wie seht ihr das? [IMG] Lg Mica