Buntspechte

Diskutiere Buntspechte im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, im WWW finden sich für die Buntspechte unterschiedliche Namen: Picoides medius - Dendrocopos medius P. major - D....

  1. #1 juxi, 15. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 15. Dezember 2005
    juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    Hallo,

    im WWW finden sich für die Buntspechte unterschiedliche Namen:
    Picoides medius - Dendrocopos medius
    P. major - D. major
    P. minor - D. minor

    Welches sind die zur Zeit gültigen Namen.

    In einem kleinen Wäldchen vor meiner Haustür finde ich vermutlich zwei Arten.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bild 1 ? Dendrocopos medius

    Bild 3 ? Dendrocopos major

    Ich bitte um eure Mithilfe

    unbestimmte und unsortierte Vogelbilder

    Viele Grüße aus Flensburg
    Horst
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!

    Das sind drei verschiedene Spechtarten.

    Dendrocpos medius = Mittelspecht
    Dendrocops major = Buntspecht
    Dendrocops minor = Kleinspecht

    Mit Picoides ..... kann ich ehrlich gesagt nichts anfangen.
     
  4. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Foto 1 ist ein Mittelspecht

    Foto 3 ist ein Buntspecht
     
  5. juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    Hallo,
    Hier mal ein Link

    VG
    Horst
     
  6. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Stimmt, da wird er so genannt. Hm. Ich kenne die Spechte aber nur mit Dendrocopos. Na ja, die Experten kommen noch. Vielleicht können sie das aufklären.
     
  7. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Leute,

    erstmal zu den Abbildungen: Das sind alles Buntspechte. Oben und Mitte ein Jungvogel (kein Mittelspecht!!!), unten ein ad. Männchen. Mittelspecht in einer Fichte wäre ungewöhnlich. Er ist mehr der Specht der warmen Buchen-Eichenwälder der Niederungen und des Hügellandes.

    Früher trennte man die Buntspechte (Dendrocopos) von den Dreizehenspechten (Picoides) ab. Heutzutage geht man mehr dazu über, sie alle zusammen in die Gattung Picoides zu stellen und die weitere Aufgliederung nur noch als Untergattung zu führen. Scheint sich aber noch nicht so richtig durchzusetzen. Deshalb liest man auch in neueren Veröffentlichungen noch öfters „Dendrocopos major“ als „Picoides major“ für die „eigentlichen“ Buntspechte. Richtig ist beides, neuer ist letzteres, üblicher ersteres.

    LG
    Pere ;)
     
  8. juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    Zu Bild 2

    Durch Bettelrufe des/der Jungen fand ich die Nisthöhle. Wie auf dem Bild zu sehen hat der Jungvogel eine rote Kappe, der Vogel von Bild 3 hielt sich immer in der Nähe (10 - 20 m) vom Nistbaum auf solange ich in der Nähe war.
    Passen die beiden zusammen?
    Verschwindet die rote Kappe bei den Jungtieren wieder?

    Fragen über Fragen eine Anfängers.

    Viele Grüße
    Horst
     
  9. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ja Juxi,

    im Loch der Jungvogel, draußen das alte Männchen, also mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit der Vater des Jungen. Die rote Kappe reduziert sich beim alten Männchen zu nem roten Nackenfleck, beim Weibchen verschwindet er völlig.

    LG
    Pere ;)
     
  10. juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    Hallo Pere und ihr anderen Hilfreichen.

    Vielen Dank für die kompetenten Antworten.
    Auch allen anderen spreche ich meine meinen Dank aus.

    VG
    Horst
     
  11. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Der Buntspecht-Jungvogel hat meines Wissens nach zwischen dem roten Kopfstreifen und dem Schnabel noch eine schwarze Stelle. Was den Jungvogel vom Mittelspecht unterscheidet.
     
  12. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo Wiesel,

    Du beobachtest genau, sehr schön!

    Mehrere Gründe sprechen aber gegen den Mittelspecht:
    1. Das Habitat und die Höhle in einer Fichte
    2. Das herumtanzende Männchen, denn das ist eindeutig ein Buntspecht
    3. Zwischen Kopfplatte und Schnabel trägt der junge Buntspecht keineschwarze Stelle, dafür aber zwischen Scheitel und Wange (seitlich). Und das ist auf dem Bild sehr ausgeprägt, beim Mittelspecht geht das Rot direkt ins Weiß über
    4. Mittelspechte (jung und alt) haben ein fein längsgeflecktes Brust- und Bauchgefieder, Buntspechte dagegen nicht. Und diese Fleckung fehlt dem abgebildeten Jungvogel

    VLG
    Pere :zwinker:
     
  13. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)

    boaaah - Horst ...

    sind ja irre viele ...

    Ich würde Dir dringlichst empfehlen ein gutes Vogelbuch zu kaufen.
    Am besten ist meiner Meinung nach dieses hier : Der neue Kosmos-Vogelführer

    Hab mal n bisserl angefangen :

    9224 - Birkenzeisig
    9226 - Birkenzeisig
    9246 - Bläßralle und ?
    kleiner Taucher - Zwergtaucher
    9262 - ??
    9266 - Lachmöwe
    9268 - Sturmmöwen
    9269 - Silbermöwe
    9271 - Silbermöwe
    9272 - Silbermöwe
    9273 - 3 Stockerpel
    9274 - Lachmöwe - Höckerschwan - Bläßralle
    9286_1 - evtl. Heringsmöwe (evtl. Mantelmöwe)
    9286 - Silbermöwe
    9309 - Schwanzmeise
    9311 - Schwanzmeise
    9320 - Blaumeise
    9380 - Amselmännchen
    9384 - Amselmännchen
    9391 - Turmfalke
    9413 - Zaunkönig
    9415 - Zaunkönig
    9418 - Zaunkönig
    9419 - Zaunkönig
    9420 - 2 Feldsperlinge
    9421 - Feldsperling
    9423 - Amselmännchen
    9425 - Amselweibchen
    9434 - Heckenbraunelle
    9435 - Birkenzeisig
    9439 - Birkenzeisig
    9440 - Buchfink
    9441 - Feldsperling und Heckenbraunelle
    9455 - Buntspecht (adult)
    9456 - Gimpel (Dompfaff)
    9457 - Buntspecht (adult)
    9459_1 - Bergfinkweibchen
    9459 - Kernbeisser
    9460 - Kernbeisser
    9468 - Birkenzeisig

    Auf den anderen Bildern konnte ich noch erkennen :
    Graureiher, Teichralle, Kolkrabe, Seidenschwanz ... etc. pp.


    beste Grüße - Rando
     
  14. psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,

    zusätzlich zu den von Pere genannten Merkmalen haben Mittelspechte einen deutlich größeren weißen Flügelspiegel als Buntspechte.....

    Gruß

    Tobias
     
  15. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hab jetzt extra mal in meinen Bestimmungsbuch nachgeschaut und festgestellt, du hast Recht. Diese verflixten Jungvögel, schon wieder reingefallen. :traurig: schnief
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. iskete

    iskete Guest

    9478 Erlenzeisig
    9575 Eichelhäher
    9653 Bergfink
    9701 Ringeltaube
    9854 Höckerschwan
    00791 Fasan
    0094 Brandgans
    0124 Mittelsäger
    0126 Haubentaucher
    0135 Bläßhuhn
    0169 Star
    0797 Stockente
    0992 Teichhuhn
    00031 Kiebitz
    00101 Elster
    0020 Mittelsäger-Männchen
    0033 Mittelsäger-Weibchen
    0001 Weißstorch
    0006 Graureiher
    0010 Haussperling-Weibchen
    0019 Rauchschwalbe
    0034 Grauammer
    0049 Bachstelze im Ruhekleid
    1256 Heckenbraunelle
    1571 Mantelmöwe
    1585 Silbermöwe
    0001 Misteldrossel
    0034 Rauchschwalbe
    0051 Teichhuhn
    0055 Rabenkrähe
    0454 Haubentaucher
    0001_2 Rabenkrähe
    0005_1_1 Ringeltaube
    0009 Kiebitz (links)
    0013_2 Star juvenile
    0015 Singdrossel
    9466 Grünfinken (oben), Gimpel (mitte), Feldsperling (unten)
    0017_2 Rauchschwalbe
    9156 Wintergoldhähnchen
    9160 Haubenmeise
    9458a Bergfink
    0060_2 Kormoran auf totem Baum, Reicherenten auf dem Wasser
    9076 Erlenzeisig
    9090 Tannenmeise
    9091 Sumpfmeise
    9100 Tannenmeise
    9027 Blaumeise
    9043 Buchfink
    0008 Seidenschwanz

    Viele Vogelarten sind gleich in viele Bilder. Ich kenne leider nicht einige andere Vogelarten aus.
     
  18. juxi

    juxi Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. Dezember 2005
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24941 Flensburg
    Hallo Rando, hallo Danny.

    Als allererstes meinen herzlichen Dank daß ihr euch die Mühe gemacht habt schon soviele zu Bestimmen.
    Einen Teil kannte ich schon. Hauptsächlich die Meisen, Kernbeisser, Seidenschwanz und so weiter. Zum Buch: ich habe mir letzten Winter auf dem Flohmarkt den BLV Vogelführer von 1982 gekauft. Darin konnte ich einige identifizieren. Aber wie ihr seht, war ich schon mit den Buntspechten Total überfordert. Da mi das Hintergrundwissen fehlt, kann ich nur das wiedergeben was ich sehe. Ich meine z.B. den jungen Mittleren und erwachsenen Großen (für bis ihr das klar gestellt habt).
    Und mit meiner Eule im Eulenforom, da geht es mir wohl an den Kragen, der Größe wegen...hmm.
    Auf einen Bild ist auch ein Seeadler. Da war ich mit mit Mario Finkel, der hier auch schon mal im Forum war. Sie haben mindestens ein Junges gehabt, war durchs Spektiv im Horst zu erkennen, dann kamen die Blätter der Bäume und da man nichts mehr sah, fuhr ich nicht mehr hin.

    Liebe Grüße aus Flensburg
    Horst
    Jetzt erst mal 'nen Kaffee.
     
Thema: Buntspechte
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. seidenschwänze in flensburg

Die Seite wird geladen...

Buntspechte - Ähnliche Themen

  1. Junger Mittel oder Buntspecht?

    Junger Mittel oder Buntspecht?: Wurde als Mittelspecht betitelt [ATTACH]
  2. Mittelspechte oder junge Buntspechte

    Mittelspechte oder junge Buntspechte: Hallihallo, beide habe ich heute in einem wald in Dortmund gesichtet. Der eine meckerte auch wie ein Mittelspecht. Allerdings bin ich mir nicht...
  3. Grauer Buntspecht?

    Grauer Buntspecht?: Hallo Vogelfreunde, heute morgen hatten wir neuen Besuch im Garten. Einen seltsam hellen Buntspecht. Alle unsere anderen Buntspechte (sechs nach...
  4. Junger Buntspecht oder Mittelspecht?

    Junger Buntspecht oder Mittelspecht?: Hallo Forum, wir haben mehrere Spechte im Garten, zwischen denen ich auch gut unterscheiden kann: Buntspechte (mindestens 3), junge Buntspechte...
  5. Verletzter Buntspecht auf Terassendach gefunden!

    Verletzter Buntspecht auf Terassendach gefunden!: Guten Tag! Ich habe vorgestern auf dem Dach meiner Terasse einen vermeintlich toten Vogel gefunden und habe ihn dort runter genommen um ihn zu...