Chilli für Graue

Diskutiere Chilli für Graue im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, in mehreren Büchern wie auch im Internet haben wir gelesen, daß Papageien Chillis fressen und es auch tun sollten.Ich habe mir nur meinen...

  1. Ninja1992

    Ninja1992 Guest

    Hallo,
    in mehreren Büchern wie auch im Internet haben wir gelesen, daß Papageien Chillis fressen und es auch tun sollten.Ich habe mir nur meinen Teil gedacht.Jetzt haben wir unserer Emily ein neues Futter gekauft, in dem alle möglichen Kräuter und auch Chillischoten enthalten sind.Die hat sie wiederum mit Genuß verzehrt.( Alles aber im getrockneten Zustand )Mein Mann ist nun wiederrum begeisterter Chillizüchter und hat ihr heute eine kleine rote Chillischote im frischen Zustand in die Kralle gegeben. Sieh da, Madame mampfte mit großem Appetit.Leider meinte sie, mir danach ein Küßchen geben zu müssen.Die letzten Reste am Schnabel brannten bei mir an den Lippen.
    Wie machen Graugeier das bloß ohne "Verbrennungserscheinungen " zu zeigen?
    Gruß Monika
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. asco1

    asco1 asco

    Dabei seit:
    16. Dezember 2004
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markgröningen
    Chillischote kein Problem

    Hallo Ninja,

    die Grauen schmecken diese Schärfe als Süß, habe ich mal gelesen.
    Die empfinden keine Schärfe.

    nur beim Küsschen sollte man evtl. danach verzichten. Meine bekommen auch frische Chillischoten, sowie frischen Knoblauch oder Zwiebeln, stinkt zwar etwas, aber die essen es ohne probleme.

    Liebe Grüsse
    Simona
     
  4. fisch

    fisch Guest

    :D :D :D
    Die Geiers schmecken, die Geiers schmecken nicht scharf, so wie wir das tun. Deshalb schmeckt es ihnen auch besonders gut :zustimm:
     
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    Papageien schmecken ja anders als wir Menschen, denke mal es hängt damit zusammen.;) Ich habe letztes Jahr einmal in eine rote Chilischote gebissen und hatte 3 Tage danach dieses Brennen im Mund. :(
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Monika :0-


    Mit der Suche findest Du viel interessantes zu dem Thema Chili hier im Ernährungsforum. denn es wurde schon öfters mal angesprochen.
     
  7. Ninja1992

    Ninja1992 Guest

    Hallo Federmaus,
    vielen Dank für den Tipp.Haben gleich mal ein bißchen gestöbert, War wirklich interessant. Aber manchmal "pennt " man und kriegt vieles nicht mit. Deshalb nochmals vielen Dank für den Hinweis.
    Gruß Monika
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.195
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ich zitiere mich der Einfachkeit halber mal selber:

    von wegen superscharfe Peperoni: Für die Grauen sind die nur süß, absolut nicht scharf. Wegen A, B und C Vits gutes Futter!
    Vielerorts in Süd-Asien werden Heimvögel ausschleisslich mit Chilis und Reis ernährt. Sicher nicht optimal, aber viele Tiere werden recht alt dabei.
    Spricht für die Chilis.
    Noch zur Erklärung: Grauen fehlt wie allen Vögeln der Capsaicin Rezeptor-also können sie die (Capsaicin bedingte) Schärfe gar nicht wahrnehmen. Die Chilis verwenden das Capsaicin, um zu garantieren, dass Säuger ihre Schoten in Ruhe lassen. Vögel sollen sie dagegen fressen-garantiert eine weitere Verbreitung der Früchte.
     
  9. Zoe188

    Zoe188 Guest

    Hallo

    also unser Grauer liebt gertrocknete Chilies. Und gibt danach auch feurige Küschen. Die Frischen mochte er dagegen nicht so.
    Und das die Grauen keine Schärfe schmecken wurde mir auch mitgeteilt.

    Also fütter doch ruhig weiter wenn es schmeckt und genieße die freurigen Küsse danach ;-)
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ninja1992

    Ninja1992 Guest

    Hallo Ingo,
    finde ich ganz toll, daß ich so eine Erklärung über Chilli und Geier bekommen habe. Zeigt halt wiede das man niemals auslernt.Danke
    Gruß Monika
     
  12. #10 Hauschi´s, 2. Mai 2005
    Hauschi´s

    Hauschi´s Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Februar 2004
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MecPomm
Thema:

Chilli für Graue

Die Seite wird geladen...

Chilli für Graue - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...